Zum Spielverlauf
Ticker: Deutschland bezwingt Portugal
publiziert: Samstag, 9. Jun 2012 / 22:50 Uhr / aktualisiert: Samstag, 9. Jun 2012 / 23:32 Uhr
Mario Gomez köpft zum 1:0-Endstand ein.
Mario Gomez köpft zum 1:0-Endstand ein.

Deutschland ist das Startspiel geglückt. Die DFB-Elf bezwingt in der zweiten Partie der Gruppe B Portugal mit 1:0. Für das einzige Tor sorgte Mario Gomez (72').

4 Meldungen im Zusammenhang
Abpfiff: Aus und vorbei. Deutschland bezwingt Portugal mit 1:0.

90. (+3) Minute: Müller muss für Bender weichen.

90. (+1) Minute: Nani wird von Ronaldo mustergültig bedient, Badstuber klärt.

Nachspielzeit: Drei Minuten.

89. Minute: Portugal gibt jetzt mächtig Gas und strebt mit vereinten Kräften den Ausgleich an.

88. Minute: Riiesenchance für Portugal! Oliveira bedient Varela, der schiesst und Keeper Neuer pariert glänzend.

87. Minute: Kroos kommt rein, Özil geht raus.

84. Minute: Nanis Schuss prallt an die Latte! Die Portugiesen sind nun am Drücken.

81. Minute: Ronaldo drückt ab, Neuer hat Probleme mit diesem Knaller.

80. Minute: Auch die Portugiesen wechseln: Varela ersetzt Meireles.

80. Minute: Unter grossem Applaus verlässt Torschütze Gomez das Spielfeld. Klose darf neu mittun.

77. Minute: Haarscharf verpasst Gomez die nächste dicke Chance, doch er kommt nicht mehr ran.

72. Minute: TOOOR! Gomez kommt frei zum Kopfball und nützt dies eiskalt aus - 1:0.

70. Minute: Erster Wechsel der Partie: Postiga macht Oliveira Platz.

69. Minute: Boateng hält Ronaldo zurück und sieht folgerichtig Gelb.

64. Minute: Heisse Situation im Strafraum der Deutschen: Herrlicher Pass auf Ronaldo, doch Boateng kann im letzten Moment den Superstar abblocken.

60. Minute: Gelbe Karte an die Adresse von Coentrao.

58. Minute: Gefährliche Flanke von Müller vors Gehäuse. Nur steht keiner seiner Mitspieler da, der profitieren könnte.

56. Minute: Özil hat das Auge auf Podolski, aber der kommt nicht an Portugals Abwehr vorbei.

50. Minute: Und wieder ist Ronaldo dran und dribbelt herrlich auf links durch. Er flankt auf Postiga, der jedoch nicht mehr an den Ball kommt.

49. Minute: Ronaldo mit einem Distanzschuss, doch Neuer packt sicher zu.

46. Minute: Turbulenter Start in die zweite Halbzeit. Die Deutschen kommen gefährlich in den Sechzehner, doch die Portugiesen wehren sämtliche Abschlüsse ab.

Anpfiff: Weiter geht's. Wem gelingt das erste Tor?

Abpfiff: Die erste Hälfte ist vorbei.

45. (+1) Minute: Riieesenpech für Portugal! Pepe schiesst nach einer Ecke an die Latte, von dort prallt der Ball auf die Torlinie und zurück ins Feld. Das wäre ein klasse Tor gewesen!

Nachspielzeit: Eine Minute.

43. Minute: Badstuber zieht die Notbremse gegen Nani und wird verwarnt.

40. Minute: Abschlussversuch von Müller, der aber ziemlich weit am linken Torpfosten vorbeigeht.

39. Minute: Özil flankt gefährlich in den Strafraum. Doch ein Portugiese kann gerade noch klären.

35. Minute: Deutschland beisst sich an der starken portugiesischen Abwehr die Zähne aus.

31. Minute: Die DFB-Elf ist wieder im Angriff. Podolski kommt völlig frei zum Abschluss... weit drüber.

24. Minute: Podolski haut die Kugel in die Mauer.

24. Minute: Meireles foult Khedira, der Gomez bedient. Der Bayern-Star trifft ins Tor, doch der Schiedsrichter pfeift ab. Gute Freistossmöglichkeit für die Deutschen.

18. Minute: Superstar Ronaldo dribbelt sich auf der linken Seite schön in den Strafraum und bringt den Ball gefährlich vors Tor. Aber niemand kann erben und somit ist die Chance vertan.

16. Minute: Nach der ersten Viertelstunde ist die Partie recht ausgeglichen. Beide Teams haben ihre Spielanteile.

13. Minute: Überhartes Einsteigen von Postiga gegen Neuer. Der Portugiese sieht völlig zu Recht die Gelbe Karte.

9. Minute: Podolski versucht es mit dem Aussenrist. Rui Patricio hält im Nachfassen.

3. Minute: Erster Eckball für Portugal. Neuer ist zur Stelle und faustet die Kugel weg.

2. Minute: Gomez prüft zum ersten Mal Rui Patricio. Kein Problem für den Keeper.

Anpfiff: Los geht's. Portugal stösst an.

Vor dem Spiel: Das Geheimnis um die Aufstellungen ist gelüftet.

Vor dem Spiel: Stéphane Lannoy aus Frankreich leitet die Begegnung.

Vor dem Spiel: Die Partie findet in der Arena Lwiw (34'915 Plätze) in Lemberg statt.

Formationen:
Deutschland: Neuer; Boateng, Hummels, Badstuber, Lahm; Schweinsteiger, Khedira; Müller, Özil, Podolski; Gomez.

Portugal: Rui Patricio; Pereira, Pepe, Bruno Alves, Coentrao; Meireles, Veloso, Moutinho; Nani, H. Postiga, C. Ronaldo.

(Barbara Germann/fussball.ch)

?
Facebook
SMS
SMS
0
Forum
Kommentieren Sie jetzt diese fussball.ch - Meldung.
Lesen Sie hier mehr zum Thema
EURO 2012 Deutschland startet in Lwiw gegen Portugal mit dem erwarteten Sieg in die EURO. Ein Kopftor von Mario Gomez (72.) entschied ... mehr lesen
Erster Sieg im ersten Spiel für Deutschland.
Viktor Röthlin hilft Portugal.
EURO 2012 Viktor Röthlin verbringt die (EM-)Abende derzeit im Höhentraining auf der Melchsee-Frutt. Der Marathonläufer drückt Portugal die ... mehr lesen
EURO 2012 Heute Samstag beginnt die EM auch in der Ukraine. Zu sehen sind in der nominell wohl bestbesetzten Vorrunden-Gruppe ... mehr lesen
Auf ihn müssen die Deutschen ganz besonders Acht geben: Cristiano Ronaldo.
Die «Elftal» zählt zu den ganz heissen Titelanwärtern.
EURO 2012 Die Gesichter der Verantwortlichen wurden bei der Auslosung bleich und bleicher. Mit Deutschland, Holland, Portugal und ... mehr lesen
Senderos muss sich  nach neuem Verein umsehen.
Senderos muss sich nach neuem Verein umsehen.
Ohne Verein zurückgeblieben  Die Wege des 30-jährigen Schweizer Internationalen Philippe Senderos und von Aston Villa trennen sich wenig überraschend. Der noch bis Ende Saison gültige Vertrag wird vorzeitig aufgelöst. 
Spielt Philippe Senderos bald für GC? Wie verschiedene Schweizer Online-Portale am Donnerstag übereinstimmend berichten, ...
WM 2014 Zum Spielverlauf  Deutschland zeigt einer schwachen brasilianischen Mannschafts im WM-Halbfinale die Grenzen auf. Durch einen ungefährdeten 7:1-Erfolg erreicht das DFB-Team das Endspiel. Gegner wird entweder Holland oder Argentinien sein.  
Zum Spielverlauf  Der alte und neue Europameister heisst Spanien! Im Endspiel triumphieren die Iberer gegen Italien ganz klar mit 4:0.
Die spanische Mannschaft zeigte ihre ganze Klasse.
Titel Forum Teaser
  • zombie1969 aus Frauenfeld 3715
    1 : 0 Daesh (IS) vs. Freie Restwelt Es läuft aber immer noch die erst Halbzeit. Verlängerung und ... Di, 17.11.15 22:26
  • jorian aus Dulliken 1737
    Der Fussballgott! Der Name dieses Gottes wird im Hörspiel nicht genannt, dennoch weiss ... Fr, 16.10.15 18:51
  • Koelbi aus Graz 1
    Wir freuen uns... ...auf den Test gegen den Lieblingsnachbarn am 17. November. ... Mo, 12.10.15 03:31
  • jorian aus Dulliken 1737
    Liebe Mitbewohner! Ihr macht Werbung für die SVP! An die Redaktion: Warum wurde mein ... Fr, 09.10.15 17:20
  • Kassandra aus Frauenfeld 1664
    Wo viel Schatten ist, ist irgendwo auch Licht. Für die kleinen Verbände hat sich Blatter ... Mo, 08.06.15 12:39
  • LinusLuchs aus Basel 133
    Selbstheilung unwahrscheinlich Das System Fifa, das Sepp Blatter von João Havelange übernommen und ... Fr, 05.06.15 09:33
  • Kassandra aus Frauenfeld 1664
    Ein neuer Präsident und alles ist wie zuvor und wieder gut? Nein, so geht das nicht! Die ... Do, 04.06.15 23:47
  • LinusLuchs aus Basel 133
    So so, Breel Embolo bereitet sich also auf den Cupfinal vor, steht am Schluss ... Do, 04.06.15 21:02
Abby Wambach verabschiedet sich von der Fussballbühne. (Archivbild)
Frauenfussball Erste Heimpleite für US-Frauen seit 2004 Das amerikanische Frauenteam hat im Abschiedsspiel ...
 
Fussball Videos
Kontrakt bis Saisonende  Lausanne-Sport meldet die Verpflichtung des ...  
FIFA  Zürich - Der im Zuge des ...  
Keine Akzeptanz  Sepp Blatter hält im noblen Quartier ...  
Leihgeschäft mit Zenit  Der FC Zürich verpflichtet laut der russischen ...  
Mehr Fussball Videos
Wettbewerb
   
Die geladenen Gäste werden eine Fahrt durch den mit 57 Kilometern längsten Bahntunnel der Welt machen.
Gotthard-Basistunnel  Bern - 160'000 Personen haben sich bis zum Ablauf des Wettbewerbs für Fahrkarten in jenen beiden Zügen beworben, die am 1. ...
Eröffnungsfahrt zu gewinnen  Bern - Wer am 1. Juni 2016 in einem der beiden Züge, die den Gotthard-Basistunnel eröffnen, mitfahren will, kann sich nun um Fahrkarten bewerben. ...
Stellenmarkt.ch
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
DI MI DO FR SA SO
Zürich 3°C 6°C bewölkt, Regen bewölkt, Schneefall bewölkt, Schneefall bewölkt, Schneefall bewölkt, Schneefall bewölkt, Schneefall
Basel 4°C 6°C bedeckt, Regen bewölkt, wenig Schneefall bewölkt, wenig Schneefall bewölkt, wenig Schneefall bewölkt, wenig Schneefall bewölkt, wenig Schneefall
St.Gallen 8°C 10°C bewölkt, wenig Schnee, Schneeregen oder Regen bewölkt, wenig Schneefall bewölkt, wenig Schneefall bewölkt, wenig Schneefall bewölkt, wenig Schneefall bewölkt, wenig Schneefall
Bern 6°C 12°C bedeckt, Regen bewölkt, wenig Schnee, Schneeregen oder Regen bewölkt, wenig Schnee, Schneeregen oder Regen bewölkt, wenig Schnee, Schneeregen oder Regen bewölkt, wenig Schnee, Schneeregen oder Regen bewölkt, wenig Schnee, Schneeregen oder Regen
Luzern 6°C 10°C bedeckt, wenig Schnee, Schneeregen oder Regen bewölkt, wenig Schnee, Schneeregen oder Regen bewölkt, wenig Schnee, Schneeregen oder Regen bewölkt, wenig Schnee, Schneeregen oder Regen bewölkt, wenig Schnee, Schneeregen oder Regen bewölkt, wenig Schnee, Schneeregen oder Regen
Genf 7°C 10°C bewölkt, Regen bewölkt, wenig Schnee, Schneeregen oder Regen bewölkt, wenig Schnee, Schneeregen oder Regen bewölkt, wenig Schnee, Schneeregen oder Regen bewölkt, wenig Schnee, Schneeregen oder Regen bewölkt, wenig Schnee, Schneeregen oder Regen
Lugano 5°C 7°C leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt
mehr Wetter von über 6000 Orten