Zum Spielverlauf
Ticker: Frankreich zu stark für die Ukraine
publiziert: Freitag, 15. Jun 2012 / 20:50 Uhr / aktualisiert: Freitag, 15. Jun 2012 / 21:26 Uhr
Der Regen sorgte für eine längere Unterbrechung.
Der Regen sorgte für eine längere Unterbrechung.

Frankreich fährt den ersten Dreier an der Euro 2012 ein. Im Spiel gegen die Ukraine geht die «Équipe Tricolore» mit einem 2:0-Sieg vom Platz.

5 Meldungen im Zusammenhang
Abpfiff: Die Begegnung ist zu Ende.

Nachspielzeit: Drei Minuten.

87. Minute: Nasri prüft Pyatov per Freistoss. Der ukrainische Keeper ist zur Stelle.

87. Minute: Tymoshchuk wird verwarnt.

84. Minute: Nichts deutet derzeit auf ein Comeback der Ukraine hin. Zu harmlos agiert die Truppe von Coach Blochin.

81. Minute: Auch Mexès holt sich den Gelben Karton ab.

79. Minute: Gelbe Karte gegen Debuchy.

76. Minute: Benzema geht raus, Giroud kommt rein.

75. Minute: Die Zuschauer sind mit ihrer Geduld am Ende. Ein Pfeifkonzert geht durchs Stadion.

73. Minute: Mit Ménez geht auch der zweite Torschütze vom Feld. Martin kommt ins Spiel.

72. Minute: Gute Freistossmöglichkeit für Frankreich: Ribéry setzt die Kugel neben den Kasten.

68. Minute: Auch die Ukrainer tauschen: Aliyev ersetzt Yarmolenko.

68. Minute: Torschütze Cabaye hat Feierabend. M'Vila sagt hallo.

65. Minute: Glück für die Ukraine! Eine missglückte Abwehraktion fällt Cabaye genau vor die Füsse. Der Franzose hat freie Schussbahn... Pfosten!

65. Minute: Kaum Gegenwehr der Osteuropäer. Sie schauen nur zu und ernten Pfiffe von den Zuschauern.

62. Minute: Benzema schiesst... Pyatov ist auf dem Posten und hält.

60. Minute: Milevskiy übernimmt den Platz von Nazarenko.

56. Minute: TOOOR! Und wieder schlägt es im Kasten der Gastgeber ein. Benzema lässt sich fallen, kommt an den Ball und spielt ihn perfekt zu Mitspieler Cabaye, der ansatzlos draufhält - 0:2.

55. Minute: Selin sieht Gelb.

53. Minute: TOOOR! Frankreich kontert sich in Front. Am Ende einer schönen Ballstafette kommt Ménez an das Spielgerät. Der Flügelstürmer lässt Selin aussteigen und trifft flach ins kurze Eck - 0:1. Keine Abwehrchance für den sonst so starken Pyatov.

50. Minute: Tymoshchuk knallt das Leder über das Gehäuse.

49. Minute: Shevchenko zieht von links nach innen und visiert das kurze, hohe Eck an. Die Kugel geht haarscharf am Kasten vorbei.

48. Minute: Pyatov zeigt einmal mehr was in ihm steckt. Im 1-gegen-1-Duell mit Nasri bleibt der ukrainische Keeper Sieger.

47. Minute: Eckball für Frankreich. Nasri flankt zur Mitte. Die Gastgeber können problemlos klären.

46. Minute: Devic ersetzt Voronin zur zweiten Hälfte.

Anpfiff: Weiter geht's.

Abpfiff: Der erste Abschnitt ist um.

Nachspielzeit: Eine Minute.

40. Minute: Gelbe Karte gegen Ménez.

39. Minute: Nächste Top-Chance für Frankreich! Mexès steigt nach einem Ribéry-Freistoss am höchsten und verlangt Pyatov alles ab - grossartige Parade!

34. Minute: Shevchenko mit einer super Kopfballmöglichkeit. Lloris hält.

33. Minute: Konoplyanka setzt den Ball über den Querbalken.

29. Minute: Riesenchance für «les Bleu»! Ribéry spediert die Kugel nach einem fatalen Rückpass von Tymoshchuk flach zur Mitte. Alle verpassen zunächst. Am hinteren Pfosten rauscht Ménez heran. Er hat nur noch Pyatov vor sich, doch der behält mit einem guten Reflex die Überhand.

25. Minute: Yarmolenko haut drauf, doch er trifft das Leder nicht richtig... vorbei.

20. Minute: Wettertechnisch ist nun alles bestens. Jetzt fehlen noch die Tore.

14. Minute: Die Gastgeber zeigen sich spielfreudiger und geben den Takt vor. Frankreich schaut meistens nur zu.

10. Minute: Entgegen den Erwartungen präsentiert sich das Grün in sehr gutem Zustand.

5. Minute: Die Partie läuft wieder.

fussball.ch: Die Spieler kehren aufs Feld zurück.

fussball.ch: Die UEFA hat vermeldet, dass die seit der 5. Minute wegen eines Gewitters unterbrochene Partie Ukraine - Frankreich (Stand 0:0) nicht vor 19 Uhr MEZ fortgesetzt wird.

fussball.ch: Der Wiederanpfiff ist auf 19.00 Uhr angesetzt.

fussball.ch: Es regnet unaufhörlich weiter.

fussball.ch: In den Katakomben diskutieren die Spieler miteinander. Die Stimmung ist locker und gelöst.

fussball.ch: Der Platz steht komplett unter Wasser.

fussball.ch: Momentan weiss keiner wann und wie es weitergeht.

5. Minute: Ein heftiges Gewitter über Donezk. Es donnert, blitzt und regnet was das Zeug hält. Schiri Kuipers unterbricht die Partie.

Anpfiff: Der Ball rollt.

Vor dem Spiel: Die Entscheidung ist gefallen: so wird gespielt... (siehe unten)

Vor dem Spiel: Die Begegnung geht in der Donbass Arena (51'504 Plätze) über die Bühne.

Vor dem Spiel: Björn Kuipers aus Holland leitet die Partie.

Formationen:
Ukraine: Pyatov; Gusev, Mykhalyk, Khacheridi,Selin; Tymoshchuk, Voronin; Yarmolenko, Nazarenko, Konoplyanka; Shevchenko.

Frankreich: Lloris; Debuchy, Rami, Mexès, Clichy; A. Diarra; Nasri, Cabaye; Ménez, Benzema, Ribéry.

(Pascal Dörig/fussball.ch)

?
Facebook
SMS
SMS
0
Forum
Kommentieren Sie jetzt diese fussball.ch - Meldung.
Lesen Sie hier mehr zum Thema
EURO 2012 Co-Gastgeber Ukraine ist mit einem 0:2 gegen Frankreich vom Kurs Richtung EM-Viertelfinals abgekommen. Zunächst hat in der ... mehr lesen
Erster Sieg im zweiten Spiel für «les Bleus».
Die schwedischen Fans müssen sich gedulden.
EURO 2012 Der Anpfiff der Partie Schweden gegen England verzögert sich um 15 Minuten. mehr lesen
EURO 2012 Didier Cuche verfolgt die EM so nahe wie möglich. «Wenn ich irgendwie dazu komme, schaue ich immer. Am liebsten mag ... mehr lesen
Didier Cuche sympathisiert die «Three Lions».
Andrej Schewtschenko steht im Fokus.
EURO 2012 Die Ukraine kann heute Freitag ab 18.00 Uhr (live auf fussball.ch) in der Gruppe D den bereits entscheidenden Schritt in Richtung ... mehr lesen
EURO 2012 Als letzte der vier EM-Pools nahm heute Montag die Gruppe D ihr Pensum auf. Dabei erkämpfte sich England gegen Frankreich ein ... mehr lesen
Andrej Schewtschenko spielte gross auf.
Bernard konnte Neymar nicht vergessen machen.
Bernard konnte Neymar nicht vergessen machen.
WM 2014 Zum Spielverlauf  Deutschland zeigt einer schwachen brasilianischen Mannschafts im WM-Halbfinale die Grenzen auf. Durch einen ungefährdeten 7:1-Erfolg erreicht das DFB-Team das Endspiel. Gegner wird entweder Holland oder Argentinien sein.  
Zum Spielverlauf  Der alte und neue Europameister heisst Spanien! Im Endspiel triumphieren die Iberer gegen Italien ganz klar mit 4:0.
Die spanische Mannschaft zeigte ihre ganze Klasse.
Zum Spielverlauf  Italien und nicht Topfavorit Deutschland steht kommenden Sonntag im Endspiel Titelverteidiger Spanien gegenüber. Die «Squadra Azzurra» zwingt die DFB-Elf mit 2:1 in die Knie.  
Cristiano Ronaldo muss seine Titelträume begraben.
Zum Spielverlauf  Spanien steht im EM-Final! Der Titelverteidiger triumphiert gegen Portugal im ...  
Titel Forum Teaser
  • Bogoljubow aus Zug 345
    Neuer Name Schalke nennt sich ab sofot Schalke 05 Mi, 26.11.14 00:01
  • EdmondDantes1 aus Zürich 14
    Realsatire vom Feinsten Hörte gestern beim Autofahren diese Meldung im Radio "Die ... Fr, 14.11.14 06:41
  • Kassandra aus Frauenfeld 1097
    Richtig. LinusLuchs Ein Korruptionsumpf ohne Gleichen diese FIFA. Auch keinelei Einsichten ... Do, 13.11.14 18:36
  • LinusLuchs aus Basel 51
    Welch Überraschung! Eine durch und durch korrupte Organisation untersucht sich selber. Das ... Do, 13.11.14 18:12
  • zombie1969 aus Frauenfeld 2627
    Diese... Explosion der Emotionen beim Spiel am 14. Oktober ist nur ein Beispiel ... So, 02.11.14 21:12
  • zombie1969 aus Frauenfeld 2627
    Diese... Explosion der Emotionen ist nur ein Beispiel dafür, wie instabil der ... Do, 16.10.14 10:15
  • zombie1969 aus Frauenfeld 2627
    Dann muss... allerdings z. B. auch der Flughafen von Dubai boykottiert werden. Denn ... Mo, 22.09.14 18:59
  • Bodensee aus Arbon 2
    Petar Aleksandrov Grüezi Finde das eine sehr gute Verpflichtung . Für die Stürmer eine ... Fr, 01.08.14 02:58
Die fünfmalige Weltfussballerin Marta erlitt nur leichte Schulterverletzungen.
Frauenfussball Marta bei Autounfall leicht verletzt Die fünfmalige Weltfussballerin Marta ist bei einem ...
Fussball Videos
Vorsprung an der Tabellenspitze  Juventus Turin baut den Vorsprung an der Tabellenspitze der ...  
Real Madrids Gegner  An der Klub-WM in Marokko heisst Real Madrids Final-Gegner ...  
Gerangel um Europacup-Plätze  In der Bundesliga ist das Gerangel um die ...  
Erstes Mal seit 1987  Arjen Robben (30) ist als erster Fussballer seit Ruud ...  
Mehr Fussball Videos
Stellenmarkt.ch
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
FR SA SO MO DI MI
Zürich 5°C 7°C leicht bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt, wenig Regen
Basel 5°C 8°C bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt, wenig Regen
St.Gallen 8°C 10°C leicht bewölkt, wenig Regen bewölkt, wenig Regen bewölkt, wenig Regen bewölkt, wenig Regen bewölkt, wenig Regen bewölkt, wenig Regen
Bern 7°C 11°C leicht bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt, wenig Regen
Luzern 6°C 14°C leicht bewölkt bewölkt, wenig Regen bewölkt, wenig Regen bewölkt, wenig Regen bewölkt, wenig Regen bewölkt, wenig Regen
Genf 3°C 12°C leicht bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt, wenig Regen
Lugano 4°C 12°C sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos
mehr Wetter von über 6000 Orten
Seite3.ch