Zum Spielverlauf
Ticker: Porto gewinnt die Europa League
publiziert: Mittwoch, 18. Mai 2011 / 22:40 Uhr

Der FC Porto ist Europa-League-Sieger 2011. Der Meister Portugals bezwingt Sporting Braga dank eines Treffers von Falcao mit 1:0.

4 Meldungen im Zusammenhang
Abpfiff: Das wars! Die Partie ist zu Ende. Porto gewinnt 1:0.

90. (+3) Minute: Rolando wird verwarnt.

Nachspielzeit: Drei Minuten.

90. Minute: Das Zeitspiel von Helton wird mit einer Gelben Karte bestraft.

86. Minute: Der eingewechselte Belluschi verpasst die Entscheidung per Distanzschuss.

80. Minute: Ref Velasco Carballo zückt den Karton. Kaka sieht Gelb.

79. Minute: Varela hat Feierabend, J. Rodriguez kommt für ihn ins Spiel.

73. Minute: Nun auch der erste Wechsel beim FC Porto: Guarin raus, Belluschi rein.

71. Minute: Glück für Porto! Sapunaru dürfte eigentlich nicht mehr mit tun. Nach einem taktischen Foul müsste er eigentlich die zweite Gelbe sehen.

67. Minute: Bei Porto werden alle Eckstösse von Hulk getreten...

66. Minute: Sporting-Trainer Paciencia zieht schon früh seine dritte und letzte Wechseloption: Meyong ersetzt Lima.

59. Minute: Mossoro beschwert sich beim Referee und sieht dafür Gelb.

57. Minute: Helton wagt einen Ausflug aus seinem Kasten... gerade noch einmal gut gegangen.

49. Minute: Sapunaru wird als erster Porto-Spieler verwarnt.

46. Minute: Was für eine Torchance für den Aussenseiter! Der Neue, Mossoro, zieht alleine auf Helton los, macht aber viel zu wenig aus dieser exzellenten Möglichkeit. Helton bekommt im letzten Moment noch den Fuss an den Ball.

46. Minute: Doppelwechsel bei Braga: Kaka und Mossoro spielen neu für Viana und Rodriguez.

Anpfiff: Die Beteiligten sind zurück auf dem Rasen. Der Ball rollt wieder.

Abpfiff: Die erste Halbzeit gehört der Vergangenheit an. Porto führt zur Pause mit 1:0.

Nachspielzeit: Eine Minute.

44. Minute: TOOOR! Der 1.77m kleine Falcao schraubt sich in die Höhe und köpft zum 1:0 ein.

40. Minute: Da stockte bei den Braga-Anhänger kurz der Atmen: Torhüter Artur schoss Falcao an, doch das Leder fand den Weg ins Netz nicht.

33. Minute: Die Statistik sagt: 66 Prozent Ballbesitz für Porto.

30. Minute: Silvio haut Hulk von hinten um, Glück für ihn, dass er nur Gelb sieht.

29. Minute: Die «Drachen» sind ihrer Favoritenrolle bisher nicht gerecht geworden. Braga macht ihnen das Leben durch das frühe Stören richtig schwer.

24. Minute: Die erste Gelbe Karte der Partie geht an die Adresse von Viana. Keine Frage, der spanische Schiedsrichter hatte keine andere Wahl, als dem Braga-Akteur, nach diesem ruppigen Einsteigen gegen Hulk, den Karton unter die Nase zu halten.

21. Minute: Verlegenheitsschuss von Silvio, doch dieser stellt Porto-Hüter Helton nicht wirklich vor ernstere Probleme.

20. Minute: Und noch ein Bisschen Statistik: Der FC Porto hat diese Saison kein einziges Ligaspiel verloren und nur dreimal Remis gespielt - eine beachtliche Bilanz.

15. Minute: Noch nie in der Geschichte der Europa League (früher UEFA Cup) hat es ein Endspiel gegeben, in dem beide Mannschaften geografisch so nahe beieinander lagen.

7. Minute: Hulk mischt die Defensive von Sporting Braga auf, doch sein Abschluss zischt dann am Gehäuse vorbei - gute Möglichkeit.

6. Minute: In Portugals SuperLiga kam es heuer zweimal zum Aufeinandertreffen dieser beiden Teams. Porto gewann 3:2 (zu Hause) bzw. 2:0 (auswärts).

4. Minute: Braga kommt zu einer fantastischen Gelegenheit! Custodios Volley landet knapp neben dem Tor.

Anpfiff: Alles ist bereit für das grosse Spiel in Dublin: Los geht's.

Vor dem Spiel: Die Startaufstellungen liegen vor.

Vor dem Spiel: Carlos Velasco Carballo aus Spanien leitet die Begegnung.

Vor dem Spiel: Das Finale findet in der Dublin Arena in Irlands Hauptstadt statt.

Formationen:
FC Porto: Helton; Sapunaru, Rolando, Otamendi, A. Pereira; Fernando, Guarin, Moutinho; Hulk, Falcao, Varela.

Sporting Braga: Artur; Miguel, Paulao, Rodriguez, Silvio; Custodio, Vandinho; Viana; Alan, Paulo Cesar; Lima.

(Pascal Dörig/fussball.ch)

Kommentieren Sie jetzt diese fussball.ch - Meldung.
Lesen Sie hier mehr zum Thema
Falcao erzielte das «Game Winning Goal».
Ein Tor von Topskorer Falcao kurz ... mehr lesen
Der FC Porto greift nach dem ersten internationalen Titel seit 2004. Im Final der Europa League am Mittwoch in ... mehr lesen
Der Stürmer Radamel Falcao vom FC Porto gilt als ein möglicher Torschütze im Endspiel.
Jorge Fucile und sein FC Porto kämpfen gegen Braga um den Titel in der Europa League. (Archivbild)
In der Europa League kommt es zum Final zwischen Sporting Braga und dem FC Porto. mehr lesen
Der FC Lugano trägt seine Europa League-Spiele in der kommenden Saison im St. Galler kybunpark aus.
Der FC Lugano trägt seine Europa League-Spiele in der kommenden Saison im St. Galler ...
Einigung mit St. Gallen  Der FC Lugano wird seine Europa League-Heimspiele ab September im St. Galler kybunpark austragen. mehr lesen 
Schon am Morgen erschallten Fangesänge vom Hotelbalkon, und die Strassencafés füllten sich bereits vor Mittag deutlich.
Basel sieht rot  Basel - Die Basler Innerstadt hat sich ... mehr lesen  
Drei Mal in Folge «Europa League»-Sieger  Der FC Sevilla gewinnt zum dritten Mal in Folge und zum insgesamt fünften Mal die Europa League. Die Spanier setzen sich im Final im ... mehr lesen  
Titel Forum Teaser
  • keinschaf aus Wladiwostok 2826
    grüezi Wie lasterhaft Mitleid mitunter sein kann, beweisen Sie doch gerade ... Mo, 26.12.16 20:05
  • Kassandra aus Frauenfeld 1781
    Vom Tode träumt ein negrophiles Schäfchen doch ständig. Wenn tausende Frauen in England ... Mi, 28.09.16 11:58
  • HentaiKamen aus Volketswil 1
    Kommt wieder Aber leider eine RIESEN Verlust für Leser wie mich die nicht mit dem ... Sa, 13.08.16 01:13
  • keinschaf aus Wladiwostok 2826
    sogar nach dem Tode hat die Kassandra noch die grösste Schnauze... jaja, diese ... Fr, 12.08.16 16:30
  • Kassandra aus Frauenfeld 1781
    Wow, wie hat sich die gute Kubra gemausert! Ich danke auch Ihnen ganz persönlich für die vielen harten und ... Mi, 20.07.16 20:25
  • Pacino aus Brittnau 731
    Übrigens, wusstet ihr schon . . . . . . dass die Foren von AZ (Wanner), 20min. und Schweizer Fernsehen ... Mi, 29.06.16 15:20
  • PMPMPM aus Wilen SZ 235
    Und jetzt? Ist noch online...? Liebes news-Team, schade ist die Situation so, dass etwas aufhören ... Di, 28.06.16 22:43
  • kubra aus Berlin 3232
    Danke für die gelebte Pressefreiheit. Damit mein ich durchaus auch den ... Di, 28.06.16 16:09
Lyon siegte verdient.
Frauenfussball Wolfsburgs Frauen verpassen den Sieg Die Frauen-Equipe des VfL Wolfsburg mit den drei ...
 
News
     
Fussballschuhe sind Hightech-Produkte
Publinews Gute Fussballschuhe sind ein Must-Have für jeden Fussballer  Die Fussballschuhe sind unerlässlich zum Fussballspielen. Jeder Spieler braucht gute Fussballschuhe, trotzdem ... mehr lesen
Schweizer Flagge, Fussball
Publinews Fussballvereine unter Erfolgsdruck  Fussball ist ein Mannschaftssport mit einer grossen Fangemeinde - das ist allgemein bekannt. Seit nunmehr über 100 Jahren erfreut er sich einer beständigen ... mehr lesen
Grenzenlose Liebe und Treue für nicht irgendeinen Fussballverein, sondern den natürlich besten Klub der Welt.
Publinews Fan-Utensilien  Trikot, Schal und Fahne - Die Zeiten scheinen sich wohl nie zu ändern, in denen nicht das klassische Fanartikel-Trio eine ... mehr lesen
Fussball Videos
FIFA World Football Museum  Das FIFA World Football Museum direkt beim ...  
Neue Zeitrechnung für den Nati-Star  Granit Xhaka (23) wechselt zu Arsenal London in die ...  
Drei Mal in Folge «Europa League»-Sieger  Der FC Sevilla gewinnt zum dritten Mal in Folge ...  
Grosse Ehre für «King Claudio»  Wenig überraschend heisst der Trainer des Jahres ...  
Mehr Fussball Videos
Stellenmarkt.ch
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
Heute Do Fr
Zürich 17°C 36°C sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig recht sonnig recht sonnig
Basel 20°C 37°C sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig sonnig sonnig
St. Gallen 19°C 33°C sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig recht sonnig recht sonnig
Bern 18°C 35°C sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig sonnig sonnig
Luzern 19°C 35°C sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig sonnig sonnig
Genf 21°C 35°C sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig sonnig sonnig
Lugano 22°C 33°C sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig sonnig sonnig
mehr Wetter von über 8 Millionen Orten