Ablösesumme im zweistelligen Millionenbereich
Timm Klose ab Anfang Woche in Norwich
publiziert: Sonntag, 17. Jan 2016 / 13:42 Uhr
Timm Klose überzeugte beim VfL Wolfsburg phasenweise, schaffte es aber nie dauerhaft, sich einen Stammplatz zu erobern.
Timm Klose überzeugte beim VfL Wolfsburg phasenweise, schaffte es aber nie dauerhaft, sich einen Stammplatz zu erobern.

Der Wechsel von Timm Klose vom VfL Wolfsburg zu Norwich City in der Premier League für knapp zwölf Millionen Euro soll Anfang Woche abgewickelt werden.

Nach übereinstimmenden Medienberichten setzte Norwich für den Montag den üblichen Medizincheck für den Schweizer Internationalen an. Klose war zuletzt unzufrieden über seine Rolle als Reservist in der Innenverteidigung hinter den beiden Brasilianern Dante und Naldo.

Der Basler, Sohn einer Schweizerin und eines Deutschen, war 2013 für rund sechs Millionen Euro von Nürnberg zu Wolfsburg gestossen. Er überzeugte phasenweise, schaffte es aber nie dauerhaft, sich einen Stammplatz zu erobern. Trotzdem ist Norwich bereit, eine Ablösesumme im zweistelligen Millionenbereich zu zahlen. «Ja, es ist richtig, wir haben ein entsprechendes Angebot bekommen und werden uns damit in den kommenden Tagen auseinandersetzen», hatte VfL-Manager Klaus Allofs zuletzt bestätigt.

Kloses Abgang heisst nicht zwangsläufig, dass Wolfsburg noch einen Verteidiger holt, da Robin Knoche, ein lange Zeit verletzt gewesener Innenverteidiger, wieder fit ist. «Wir sind in der Innenverteidigung gut gerüstet», sagte Allofs. Er wird das Geld wohl eher für einen hochkarätigen Stürmer einsetzen. Der holländische Goalgetter Bas Dost hatte sich im Trainingslager einen Mittelfussbruch zugezogen.

(asu/Si)

?
Facebook
SMS
SMS
0
Forum
Retro-Fussballtrikots aus der Serie A, Bundesliga, Premier League und me ...
.
Digitaler Strukturwandel  Nach über 16 Jahren hat sich news.ch entschlossen, den Titel in seiner jetzigen Form einzustellen. Damit endet eine Ära medialer Pionierarbeit. 14
Der umworbene Angreifer Yannis Tafer hat beim FC St. Gallen bis 2019 verlängert.
Der umworbene Angreifer Yannis Tafer hat beim FC St. Gallen bis 2019 verlängert.
Die Young Boys gehen leer aus  Der umworbene Flügelstürmer Yannis Tafer hat seinen bis 2017 laufenden Vertrag beim FC St. Gallen vorzeitig verlängert. 
«Plan Breel» war entscheidend  Breel Embolo spricht erstmals über seinen Wechsel vom FC Basel zum FC Schalke 04. ...
Breel Embolo ist die neue Attraktion auf Schalke.
Korb für Arsenal  Torjäger Jamie Vardy bleibt Leicester City treu.  
«Viva Leicester!» Auf der Insel gibt es keine zwei Meinungen: Leicesters Sturm an die Spitze der Premier League werten die Beobachter als grösste Story ...
Titel Forum Teaser
  • kubra aus Berlin 3232
    Danke für die gelebte Pressefreiheit. Damit mein ich durchaus auch den ... heute 16:09
  • Kassandra aus Frauenfeld 1777
    Nur ein ziemlicher Trottel kann annehmen, dass es etwas mit Zivilcourage zu hat, wenn er an einer ... Fr, 17.06.16 12:02
  • Kassandra aus Frauenfeld 1777
    Meine Anwälte sagen: "Aus einem Esel wird wird in tausend Jahren kein Golfisch, ... Di, 14.06.16 20:10
  • jorian aus Dulliken 1754
    Saudumm? Die Frage ist nur WER! Sie haben mich verleumdet. Sie haben übel über mich geredet! (Dies ... Di, 14.06.16 03:57
  • Kassandra aus Frauenfeld 1777
    Wer Kritik als persöliche Beleidigung empfindet, wer Kritik als mundtot-machen ... So, 12.06.16 12:24
  • Kassandra aus Frauenfeld 1777
    Sehr, sehr traurig... Für den Jorian ist eine Redaktion eine Anstalt, die Zenzur immer dann ... Mo, 06.06.16 21:11
  • mcdale aus St. Gallen 106
    Pech aber auch Mit den Freidenkern wollte man unabhängig erscheinen, vergass aber ... Fr, 03.06.16 11:36
  • Pacino aus Brittnau 730
    Gute, unzensierte Plattform . . . . . . es ist echt schade darum. Klar wurden gelegentlich Blogger auch ... Fr, 03.06.16 09:19
Lyon siegte verdient.
Frauenfussball Wolfsburgs Frauen verpassen den Sieg Die Frauen-Equipe des VfL Wolfsburg mit den drei ...
 
Stellenmarkt.ch
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
Heute Mi Do
Zürich 13°C 25°C recht sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig freundlich wechselnd bewölkt, Regen
Basel 14°C 25°C freundlichleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig freundlich Wolkenfelder, kaum Regen
St. Gallen 13°C 23°C recht sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig freundlich Wolkenfelder, kaum Regen
Bern 11°C 24°C recht sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig freundlich wechselnd bewölkt, Regen
Luzern 12°C 25°C recht sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig freundlich Wolkenfelder, kaum Regen
Genf 11°C 26°C recht sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig recht sonnig Wolkenfelder, kaum Regen
Lugano 16°C 25°C recht sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig freundlich gewitterhaft
mehr Wetter von über 8 Millionen Orten