Cup-Auslosung der zweiten Runde
Titelverteidiger Basel gastiert in Chiasso
publiziert: Montag, 17. Sep 2012 / 12:47 Uhr / aktualisiert: Montag, 17. Sep 2012 / 13:51 Uhr
Die «Bebbi» reisen in Runde 2 ins Tessin.
Die «Bebbi» reisen in Runde 2 ins Tessin.

Der FC Basel muss für die zweite Cup-Hauptrunde quer durchs Land reisen. Die Basler gastieren beim Challenge-League-Verein Chiasso.

4 Meldungen im Zusammenhang
Das Gastspiel des Titelverteidigers ist das erste Cup-Duell der beiden «Rotblauen» seit der Saison 1974/75. Damals hatte sich der spätere Cupsieger Basel in der südlichen Grenzstadt mit 1:0 ebenfalls im Sechzehntelfinal durchgesetzt.

Mit Lugano gegen Thun und Biel gegen St. Gallen kommt es am 10./11. November zwei weitere Male zu Duellen zwischen Klubs aus der zweithöchsten und der höchsten Spielklasse. St. Gallen, der Leader der Super League, wird die Seeländer kaum unterschätzen. In diesem Frühjahr hatte der FCSG auf der Gurzelen beim 2:3 die zweite Saisonniederlage kassiert, worauf eine kleine Baisse folgte, die fast die Mission Wiederaufstieg gefährdet hätte.

FCZ nach Basel

Wohl nicht mehr allzu viele FCZ-Fans werden sich an den letzten Vergleich mit den Black Stars Basel erinnern können. 1930/31 hatte der FCZ 6:0 gewonnen. Stadtrivale GC erhielt nach dem 5:0 bei Vedeggio mit Vallemaggia einen weiteren Tessiner Zweitligisten zugelost. Der ewige Cupfavorit Sion wird bei Hergiswil (2. Liga interregional) für ein Volksfest sorgen.

Die «Favoritenkiller» vom letzten Wochenende werden sich erneut an einem Oberklassigen versuchen können. Delémont trifft nach dem Sieg gegen Luzern erneut auf einen Superligisten (Lausanne-Sport), Cham darf sich nach dem Coup gegen Servette auch gegen den kriselnden Challenge-League-Verein Locarno Chancen ausrechnen.

Teams aus der Super League konnten wie in der ersten Runde nicht gegeneinander gelost werden und der Unterklassige hat Heimvorteil.

Die Partien der 2. Hauptrunde: (10./11. November):
Lugano - Thun. Vallemaggia (2.) - Grasshoppers. Hergiswil (2.i.) - Sion. Black Stars Basel - Zürich. Biel - St. Gallen. Muttenz - Young Boys. Delémont - Lausanne-Sport. Chiasso - Basel. Köniz - Winterthur. Aarau - Bellinzona. Schönbühl (2.) - Kriens. La Sarraz/Eclépens - Brühl St. Gallen. Schötz - Wil. Cham - Locarno. Baden - Schaffhausen. Grenchen - Wohlen.

(bg/Si)

?
Facebook
SMS
SMS
0
Forum
Kommentieren Sie jetzt diese fussball.ch - Meldung.
Lesen Sie hier mehr zum Thema
Für die Basler Black Stars und Muttenz sind die Spiele der zweiten Runde im Schweizer Cup Highlights der Vereinsgeschichte. ... mehr lesen
Kein Selbstläufer: Cupholder FC Basel muss sich vor Chiasso vorsehen.
Der Match vom 11. November ist gemäss Polizei ein Hochrisikospiel.
Liestal - Der kleine SV Muttenz empfängt im Schweizer Fussball-Cup am Sonntag die Berner Young Boys - laut der Polizei ist der ... mehr lesen
Cham gelingt eine Überraschung im Cup. Der Erstligist setzt sich gegen Super-Leauge-Schlusslicht Servette mit 2:1 durch. mehr lesen
Der frühere Schweizer Nachwuchs-Internationale scheiterte am Pfosten.
Altstettens Dzelili Liridon gegen St.Gallens Oscar Scarione und Kristian Nushi: 0:7.
Der FC Thun verhinderte in der 1. Hauptrunde im Schweizer Cup eine Blamage in ... mehr lesen
.
Digitaler Strukturwandel  Nach über 16 Jahren hat sich news.ch entschlossen, den Titel in seiner jetzigen Form einzustellen. Damit endet eine Ära medialer Pionierarbeit. mehr lesen 17
Eine Chance für die Kleinen und drohende Blamagen für die Grossen.
Eine Chance für die Kleinen und drohende Blamagen für die Grossen.
Titelverteidiger FCZ muss nach La Chaux-de-Fonds  Die Kugeln haben gesprochen: Die erste Runde des Schweizer Cups ist gezogen. Grosse Überraschungen gab es dabei nicht, jedoch bekommt die Stadt Basel an zwei Tagen Besuch aus der Super League. mehr lesen 
Vertrauen zahlt sich aus  Manche Trainer haben eine Nase, auch Näschen genannt. Uli Forte darf man dieses zubilligen. Dem FC Zürich trug es den Sieg im Cupfinal gegen ... mehr lesen  
Sangoné Sarr bestritt unter Forte alle Spiele.
Glücklicher Moment am Tiefpunkt: Der FC Zürich nach der Pokalübergabe.
Absteiger FCZ gewinnt den Cup Vier Tage nach dem Abstieg tröstet sich der FC Zürich ein wenig: Er wird dank des 1:0 im Final gegen Lugano auf dem heimischen Letzigrund zum ...
Beamte erleiden Hörsturz  Bern - Bei Ausschreitungen von Zürcher Fans vor dem Fussball-Cupfinal zwischen dem FCZ und Lugano sind am Sonntag in Zürich vier Polizisten verletzt worden. Drei erlitten Gehör-Verletzungen durch Knallpetarden, einer wurde von einer Eisenstange am Knie getroffen. mehr lesen  
Titel Forum Teaser
  • Kassandra aus Frauenfeld 1778
    Wow, wie hat sich die gute Kubra gemausert! Ich danke auch Ihnen ganz persönlich für die vielen harten und ... Mi, 20.07.16 20:25
  • Pacino aus Brittnau 731
    Übrigens, wusstet ihr schon . . . . . . dass die Foren von AZ (Wanner), 20min. und Schweizer Fernsehen ... Mi, 29.06.16 15:20
  • PMPMPM aus Wilen SZ 235
    Und jetzt? Ist noch online...? Liebes news-Team, schade ist die Situation so, dass etwas aufhören ... Di, 28.06.16 22:43
  • kubra aus Berlin 3232
    Danke für die gelebte Pressefreiheit. Damit mein ich durchaus auch den ... Di, 28.06.16 16:09
  • Kassandra aus Frauenfeld 1778
    Nur ein ziemlicher Trottel kann annehmen, dass es etwas mit Zivilcourage zu hat, wenn er an einer ... Fr, 17.06.16 12:02
  • Kassandra aus Frauenfeld 1778
    Meine Anwälte sagen: "Aus einem Esel wird wird in tausend Jahren kein Golfisch, ... Di, 14.06.16 20:10
  • jorian aus Dulliken 1754
    Saudumm? Die Frage ist nur WER! Sie haben mich verleumdet. Sie haben übel über mich geredet! (Dies ... Di, 14.06.16 03:57
  • Kassandra aus Frauenfeld 1778
    Wer Kritik als persöliche Beleidigung empfindet, wer Kritik als mundtot-machen ... So, 12.06.16 12:24
Lyon siegte verdient.
Frauenfussball Wolfsburgs Frauen verpassen den Sieg Die Frauen-Equipe des VfL Wolfsburg mit den drei ...
 
Stellenmarkt.ch
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
Heute Mo Di
Zürich 16°C 29°C vereinzelte Gewitterleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig gewitterhaft freundlich
Basel 17°C 30°C vereinzelte Gewitterleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig gewitterhaft freundlich
St. Gallen 16°C 27°C vereinzelte Gewitterleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig vereinzelte Gewitter Wolkenfelder, kaum Regen
Bern 16°C 26°C vereinzelte Gewitterleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig gewitterhaft freundlich
Luzern 17°C 29°C vereinzelte Gewitterleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig gewitterhaft wechselnd bewölkt, Regen
Genf 16°C 28°C vereinzelte Gewitterleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig gewitterhaft Wolkenfelder, kaum Regen
Lugano 20°C 31°C gewitterhaftleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig gewitterhaft Wolkenfelder, kaum Regen
mehr Wetter von über 8 Millionen Orten