Cup-Auslosung der zweiten Runde
Titelverteidiger Basel gastiert in Chiasso
publiziert: Montag, 17. Sep 2012 / 12:47 Uhr / aktualisiert: Montag, 17. Sep 2012 / 13:51 Uhr
Die «Bebbi» reisen in Runde 2 ins Tessin.
Die «Bebbi» reisen in Runde 2 ins Tessin.

Der FC Basel muss für die zweite Cup-Hauptrunde quer durchs Land reisen. Die Basler gastieren beim Challenge-League-Verein Chiasso.

4 Meldungen im Zusammenhang
Das Gastspiel des Titelverteidigers ist das erste Cup-Duell der beiden «Rotblauen» seit der Saison 1974/75. Damals hatte sich der spätere Cupsieger Basel in der südlichen Grenzstadt mit 1:0 ebenfalls im Sechzehntelfinal durchgesetzt.

Mit Lugano gegen Thun und Biel gegen St. Gallen kommt es am 10./11. November zwei weitere Male zu Duellen zwischen Klubs aus der zweithöchsten und der höchsten Spielklasse. St. Gallen, der Leader der Super League, wird die Seeländer kaum unterschätzen. In diesem Frühjahr hatte der FCSG auf der Gurzelen beim 2:3 die zweite Saisonniederlage kassiert, worauf eine kleine Baisse folgte, die fast die Mission Wiederaufstieg gefährdet hätte.

FCZ nach Basel

Wohl nicht mehr allzu viele FCZ-Fans werden sich an den letzten Vergleich mit den Black Stars Basel erinnern können. 1930/31 hatte der FCZ 6:0 gewonnen. Stadtrivale GC erhielt nach dem 5:0 bei Vedeggio mit Vallemaggia einen weiteren Tessiner Zweitligisten zugelost. Der ewige Cupfavorit Sion wird bei Hergiswil (2. Liga interregional) für ein Volksfest sorgen.

Die «Favoritenkiller» vom letzten Wochenende werden sich erneut an einem Oberklassigen versuchen können. Delémont trifft nach dem Sieg gegen Luzern erneut auf einen Superligisten (Lausanne-Sport), Cham darf sich nach dem Coup gegen Servette auch gegen den kriselnden Challenge-League-Verein Locarno Chancen ausrechnen.

Teams aus der Super League konnten wie in der ersten Runde nicht gegeneinander gelost werden und der Unterklassige hat Heimvorteil.

Die Partien der 2. Hauptrunde: (10./11. November):
Lugano - Thun. Vallemaggia (2.) - Grasshoppers. Hergiswil (2.i.) - Sion. Black Stars Basel - Zürich. Biel - St. Gallen. Muttenz - Young Boys. Delémont - Lausanne-Sport. Chiasso - Basel. Köniz - Winterthur. Aarau - Bellinzona. Schönbühl (2.) - Kriens. La Sarraz/Eclépens - Brühl St. Gallen. Schötz - Wil. Cham - Locarno. Baden - Schaffhausen. Grenchen - Wohlen.

(bg/Si)

?
Facebook
SMS
SMS
0
Forum
Kommentieren Sie jetzt diese fussball.ch - Meldung.
Lesen Sie hier mehr zum Thema
Für die Basler Black Stars und Muttenz sind die Spiele der zweiten Runde im Schweizer Cup Highlights der Vereinsgeschichte. ... mehr lesen
Kein Selbstläufer: Cupholder FC Basel muss sich vor Chiasso vorsehen.
Der Match vom 11. November ist gemäss Polizei ein Hochrisikospiel.
Liestal - Der kleine SV Muttenz empfängt im Schweizer Fussball-Cup am Sonntag die Berner Young Boys - laut der Polizei ist der ... mehr lesen
Cham gelingt eine Überraschung im Cup. Der Erstligist setzt sich gegen Super-Leauge-Schlusslicht Servette mit 2:1 durch. mehr lesen
Der frühere Schweizer Nachwuchs-Internationale scheiterte am Pfosten.
Altstettens Dzelili Liridon gegen St.Gallens Oscar Scarione und Kristian Nushi: 0:7.
Der FC Thun verhinderte in der 1. Hauptrunde im Schweizer Cup eine Blamage in ... mehr lesen
Cabral attackiert Simonyan im Cupspiel gegen Tavannes.
Cabral-Ausraster  Der FC Zürich setzt sich im Cup gegen den Zweitligisten Tavannes problemlos mit 6:1 durch. Trotzdem sorgt eine Szene für negativen Gesprächstoff. 
Vier Mal Super League gegen Challenge League  In den Sechzehntelfinals des Schweizer Cups kommt es am 19./20. September zu vier Duellen zwischen Klubs aus der Super League und der Challenge League.  
Grasshoppers schaffen Weiterkommen mit Endspurt Die Grasshoppers müssen sich lange gedulden, ehe das Weiterkommen in der ersten Runde des Schweizer Cups ...
Beim Duell zwischen GC und Cham fielen die entscheidenden Tore erst in der Schlussphase. (Symbolbild)
Schweizer Cup  Die Grasshoppers müssen sich lange gedulden, ehe das Weiterkommen in der ersten Runde des Schweizer Cups in Cham feststeht. Die ...
Beim Duell zwischen GC und Cham fielen die entscheidenden Tore erst in der Schlussphase. (Symbolbild)
Titel Forum Teaser
  • Kassandra aus Frauenfeld 1485
    Wo viel Schatten ist, ist irgendwo auch Licht. Für die kleinen Verbände hat sich Blatter ... Mo, 08.06.15 12:39
  • LinusLuchs aus Basel 116
    Selbstheilung unwahrscheinlich Das System Fifa, das Sepp Blatter von João Havelange übernommen und ... Fr, 05.06.15 09:33
  • Kassandra aus Frauenfeld 1485
    Ein neuer Präsident und alles ist wie zuvor und wieder gut? Nein, so geht das nicht! Die ... Do, 04.06.15 23:47
  • LinusLuchs aus Basel 116
    So so, Breel Embolo bereitet sich also auf den Cupfinal vor, steht am Schluss ... Do, 04.06.15 21:02
  • LinusLuchs aus Basel 116
    Ein Scheich für den Status quo Michel Platini, Michael Van Praag, Luis Figo… – nein. Die ... Mi, 03.06.15 14:18
  • zombie1969 aus Frauenfeld 3269
    Das... Ganze ging von den USA aus, bzw. dem ehemaligen New Yorker ... Mi, 03.06.15 10:05
  • HeinrichFrei aus Zürich 390
    Der US-Justiz ist nicht zu trauen Unser Sepp Blatter ist als Präsident der FIFA zurückgetreten. Gut. Das ... Mi, 03.06.15 07:34
  • Kassandra aus Frauenfeld 1485
    Also doch! Bisher hielt ich wenigstens den Chef selbst für nicht korrupt, wohl ... Mi, 03.06.15 00:04
Frauenfussball Sehen wir hier das schlimmste Foul aller Zeiten? Eine Horror-Tätlichkeit macht zurzeit im ...
Fussball Videos
-1
Passiert im Frauen-Futsal  Eine Horror-Tätlichkeit macht zurzeit im ...  
Zum Geniessen  Im August starteten auch die besten europischen ...  
Linienrichter beleidigt  Der spanische Internationale Gerard Piqué vom FC Barcelona ...  
Zlatanisierter Skorpion-Trick  Viele Profifussballer träumen davon, einmal ein ...  
Cabral-Ausraster  Der FC Zürich setzt sich im Cup gegen den ...  
Mehr Fussball Videos
Wettbewerb
Unvergessliche Momente auf der OCHSNER SPORT CLUB Fanbank.
Hautnah dabei  OCHSNER SPORT CLUB bringt dich hautnah an die Stars der Super League.
Stellenmarkt.ch
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
MO DI MI DO FR SA
Zürich 18°C 27°C sonnig und wolkenlos leicht bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt, wenig Regen
Basel 15°C 29°C leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, Regen leicht bewölkt, Regen leicht bewölkt, Regen leicht bewölkt, Regen leicht bewölkt, Regen
St.Gallen 21°C 30°C sonnig und wolkenlos leicht bewölkt, Gewitter, wenig Regen leicht bewölkt, Gewitter, wenig Regen leicht bewölkt, Gewitter, wenig Regen leicht bewölkt, Gewitter, wenig Regen leicht bewölkt, Gewitter, wenig Regen
Bern 18°C 32°C sonnig und wolkenlos bewölkt, wenig Regen bewölkt, wenig Regen bewölkt, wenig Regen bewölkt, wenig Regen bewölkt, wenig Regen
Luzern 17°C 32°C sonnig und wolkenlos bewölkt, Regen bewölkt, Regen bewölkt, Regen bewölkt, Regen bewölkt, Regen
Genf 16°C 33°C sonnig und wolkenlos bewölkt, Regen bewölkt, Regen bewölkt, Regen bewölkt, Regen bewölkt, Regen
Lugano 19°C 30°C leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt
mehr Wetter von über 6000 Orten