Wer ist die Nummer 1?
Top 20 - Die teuersten Teams Europas
publiziert: Montag, 8. Dez 2014 / 16:00 Uhr / aktualisiert: Dienstag, 9. Dez 2014 / 13:30 Uhr

Ob in der heimischen Liga oder auf europäischem Parkett: Die besten Klubs Europas streben stets Bestleistungen an. Doch wer sind eigentlich die Besten der Besten - oder besser gesagt die Teuersten der Teuersten? Wir haben nun das grosse Marktwert-Ranking angefertigt.

Wenn es darum geht die teilweise eklatanten Kräfteverhältnisse in Fussballspielen aufzuzeigen, wird oft der Marktwert als Vergleich genommen. So kommen Kommentatoren oftmals nicht darum herum zu erzählen, dass Superstars wie Lionel Messi von Barcelona oder Real Madrids Cristiano Ronaldo mehr wert sind, als der Kader des Gegners zusammen. Wir haben uns jetzt die Mühe gemacht und die 20 besten Vereine Europas zusammen getragen (Quelle transfermarkt.de).

Wenig überraschend trifft man auf den ersten beiden Plätzen die spanischen Überteams aus Barcelona und Madrid an. Ebenso wenig für Augenrollen sorgt Rang 3. Von dort grüsst Deutschlands Rekordmeister Bayern München.

ManUtd's Transferoffensive wirkt sich aus

Auf Platz 4 folgt dann mit Manchester United die einzige Truppe aus der Top 20, welche in dieser Spielzeit weder in der Champions League noch in der Europa League vertreten ist. Grund dafür ist die miserable Saison 2013/14, welche die «Red Devils» lediglich auf dem 7. Tabellenrang beendeten. Im Sommer wurde dann mächtig aufgerüstet (unter anderem Falcao und Di Maria).

Transfers, die den Marktwert den Rekordchampion aus der Premier League natürlich in die Höhe schnellen liess. Aktuell steht ManUtd aber dennoch nur auf dem 5. Platz in der englischen Meisterschaft.

Ibra hat bei PSG das Nachsehen

Ein Blick auf die 8. Klassierung lässt uns das einzige französische Team erblicken. Wie könnte es auch anders sein, trifft man dort die Millionentruppe aus der Hauptstadt an. Angeführt wird das interne Ranking von Paris Saint-Germain allerdings nicht von Zlatan Ibrahimovic (26 Mio.). Edinson Cavani (57 Mio.), Thiago Silva (40 Mio.), Lucas (31 Mio.), David Luiz (30 Mio.) und Marco Verratti (30 Mio.) sind allesamt mehr wert als der schwedische Stürmerstar.

Für die einstige Fussballmacht Italien reicht es nicht einmal unter die Top 10. Erst auf Rang 11 ist mit Rekordmeister Juventus Turin der erste Klub aus der Serie A anzutreffen. Mit Napoli (14.), der AS Roma (15.), Inter Mailand (16.) und der AC Fiorentina (18.) haben es aber dennoch einige Teams aus dem Süden Europas in die Rangliste geschafft. Wie auf dem Feld reicht es allerdings europäisch nicht ganz an die Spitze.

Zwei Ausnahmen

Dank dem russischen Spitzenverein Zenit St. Petersburg (19.) sowie Portugals einstigem Serienmeister FC Porto (20.) haben es dann doch noch zwei Vereinigungen in die Liste geschafft, welche nicht aus einer der Top-4-Ligen stammen.

Und die Schweiz?

Zum Schluss noch ein Blick auf den Schweizer Branchenprimus FC Basel, dessen Marktwert 48,6 Millionen Euro beträgt. Auch wenn die «Bebbi» im Konzert der Grossen nicht nur die zweite Geige spielen und morgen Dienstag an der Anfield Road beim FC Liverpool (331,5 Mio.) um das Erreichen des Achtelfinals in der Champions League kämpfen, haben sie hier nichts zu melden.

In der Top-100-Auflistung belegt der FC Santos mit 53,7 Millionen den letzten Platz. Der FCB folgt also noch einiges dahinter. In diesem Fall ist man allerdings geneigt zu sagen, nichts ist unmöglich - schon gar nicht, wenn der Schweizer Meister gegen ein englisches Team antritt. Marktwert hin oder her!

(Pascal Dörig/fussball.ch)

Lesen Sie hier mehr zum Thema
Real Madrid hat für rund 14 ... mehr lesen
Lucas Silva wird nun für Real Madrid spielen.
.
Digitaler Strukturwandel  Nach über 16 Jahren hat sich news.ch entschlossen, den Titel in seiner jetzigen Form einzustellen. Damit endet eine Ära medialer Pionierarbeit. mehr lesen 21
Das Aufgebot für das Schweizer Team für die U21-EM steht.
Das Aufgebot für das Schweizer Team für die U21-EM steht.
Rüegg fehlt verletzt  Der Schweizer U21-Nationaltrainer Mauro Lustrinelli hat das Aufgebot für die Gruppenphase der EM Ende März bekanntgegeben. mehr lesen 
Für November-Spiele  Der Schweizer Nationaltrainer Vladimir Petkovic hat das Aufgebot für die November-Länderspiele bekanntgegeben. mehr lesen  
Nach der Aktivkarriere  Nati-Captain Stephan Lichtsteiner befindet sich mit Herbst seiner Karriere. Wann er die Schuhe an den Nagel hängt, lässt er vorderhand offen. Einen Plan für danach hat er aber bereits gefasst. mehr lesen  
Titel Forum Teaser
  • keinschaf aus Wladiwostok 2826
    grüezi Wie lasterhaft Mitleid mitunter sein kann, beweisen Sie doch gerade ... Mo, 26.12.16 20:05
  • Kassandra aus Frauenfeld 1781
    Vom Tode träumt ein negrophiles Schäfchen doch ständig. Wenn tausende Frauen in England ... Mi, 28.09.16 11:58
  • HentaiKamen aus Volketswil 1
    Kommt wieder Aber leider eine RIESEN Verlust für Leser wie mich die nicht mit dem ... Sa, 13.08.16 01:13
  • keinschaf aus Wladiwostok 2826
    sogar nach dem Tode hat die Kassandra noch die grösste Schnauze... jaja, diese ... Fr, 12.08.16 16:30
  • Kassandra aus Frauenfeld 1781
    Wow, wie hat sich die gute Kubra gemausert! Ich danke auch Ihnen ganz persönlich für die vielen harten und ... Mi, 20.07.16 20:25
  • Pacino aus Brittnau 731
    Übrigens, wusstet ihr schon . . . . . . dass die Foren von AZ (Wanner), 20min. und Schweizer Fernsehen ... Mi, 29.06.16 15:20
  • PMPMPM aus Wilen SZ 235
    Und jetzt? Ist noch online...? Liebes news-Team, schade ist die Situation so, dass etwas aufhören ... Di, 28.06.16 22:43
  • kubra aus Berlin 3232
    Danke für die gelebte Pressefreiheit. Damit mein ich durchaus auch den ... Di, 28.06.16 16:09
Lyon siegte verdient.
Frauenfussball Wolfsburgs Frauen verpassen den Sieg Die Frauen-Equipe des VfL Wolfsburg mit den drei ...
 
News
         
Das beste Training auf der Welt ist nur optimal, wenn man sich richtig ernährt.
Publinews Ohne Fleiss kein Preis. Das ist die Devise, wenn es um das Training für Fussballer geht. Wenn man nicht genügend trainiert, wird man kein Fussballer. Wenn man bereits ... mehr lesen
Ein Fussball spiel pro Woche.
Publinews Fussballvereine sind heutzutage sehr grosse Organisationen, die es verstehen richtig zu wirtschaften. Das Geschäft mit den Fussballern ist heute so wichtig wie ... mehr lesen
Grosse Talente.
Publinews Wie jeden Winter gibt es auch dieses Jahr grosse Spekulationen über mögliche Wechsel im Profifussball. Zwar würden viele europäische Topclubs gerne für ... mehr lesen
Sportler haben hohe Ansprüche.
Publinews Gerade als Sportler braucht es geplanten Stressabbau. Grundsätzlich ist der Sport selbst als Ausgleich zum Alltag gedacht. Wenn aber die sportliche Aktivität mit Leistungsdruck ... mehr lesen
Wirkt beim Heilungsprozess.
Publinews Sportliche Höchstleistungen sind nur mit einem gesunden Körper möglich. Dies betrifft vor allem Fussballer, die über eine ausgewogene Kraft-Konditions-Leistungsfähigkeit verfügen ... mehr lesen
Haustier mit Sport vereinen?
Publinews Ein Haustier ist eine schöne Sache. Ob Katze oder Hund - der Vierbeiner ist immer da und wartet aufgeregt, bis man nach Hause kommt. Haustiere spenden bedingungslose ... mehr lesen
Am Ball bleiben.
Publinews Der Fussballsport ist auf der gesamten Welt für unzählige Menschen die mit Abstand wichtigste Sportart, sowohl als ... mehr lesen
Zeit für Fussball.
Publinews Die Wochen schreiten langsam voran und rücken das Weihnachtsfest in greifbare Nähe. Für eingefleischte Sportfans in der Schweiz lohnt es, ... mehr lesen
Rudergeräte als idealer Kraft- und Ausdauersport
Publinews Sport gehört mittlerweile zum Alltag vieler Menschen dazu. Die einen erfreuen sich mehr und mehr durch den reinen Teamsport, andere ... mehr lesen
Die Formel von CBD-THC.
Publinews CBD Produkte sind förderlich für die Gesundheit. Daran besteht heute kein Zweifel mehr. Immer mehr Länder öffnen sich dem Markt, weil auch die ... mehr lesen
Fussball Videos
FIFA World Football Museum  Das FIFA World Football Museum direkt beim ...  
Neue Zeitrechnung für den Nati-Star  Granit Xhaka (23) wechselt zu Arsenal London in die ...  
Drei Mal in Folge «Europa League»-Sieger  Der FC Sevilla gewinnt zum dritten Mal in Folge ...  
Grosse Ehre für «King Claudio»  Wenig überraschend heisst der Trainer des Jahres ...  
Mehr Fussball Videos
Stellenmarkt.ch
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
Heute Fr Sa
Zürich 13°C 20°C wolkig, aber kaum Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wolkig, aber kaum Regen wolkig, aber kaum Regen
Basel 13°C 21°C wolkig, aber kaum Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wolkig, aber kaum Regen gewitterhaft
St. Gallen 12°C 19°C wechselnd bewölkt, Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig recht sonnig vereinzelte Gewitter
Bern 12°C 20°C wolkig, aber kaum Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig freundlich wechselnd bewölkt, Regen
Luzern 13°C 20°C wolkig, aber kaum Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig freundlich vereinzelte Gewitter
Genf 13°C 22°C wechselnd bewölkt, Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wechselnd bewölkt gewitterhaft
Lugano 16°C 26°C wolkig, aber kaum Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig recht sonnig bedeckt mit Gewittern
mehr Wetter von über 8 Millionen Orten