Basel wird seinen Zauberzwerg vermissen
Transfer perfekt: Xherdan Shaqiri geht zu Bayern
publiziert: Donnerstag, 9. Feb 2012 / 10:05 Uhr / aktualisiert: Freitag, 10. Feb 2012 / 10:20 Uhr
Zeigt seine Fussballkünste ab Sommer in München: Supertalent Xherdan Shaqiri.
Zeigt seine Fussballkünste ab Sommer in München: Supertalent Xherdan Shaqiri.

Nun ist es offiziell: Xherdan Shaqiri wechselt im Sommer von Basel zu Bayern München. Die Ablösesumme wurde nicht bekannt gegeben. Der 20-jährige Offensivspieler unterschrieb laut deutschen Quellen einen Vertrag bis 2016.

Retro-Fussballtrikots aus der Serie A, Bundesliga, Premier League und mehr!
33 Meldungen im Zusammenhang
SHOPPINGShopping
FC Bayern MünchenFC Bayern München
Shaqiri kam 2001 als knapp 10-jähriger Junior vom SV Augst zum FC Basel, bei dem er in der Folge alle Stufen der Junioren-Abteilung durchlief und im Sommer 2009 als 17-Jähriger zum Profikader stiess. Bereits in der Startpartie zur Saison 2009/2010 vom 12. Juli 2009 bestritt er in St. Gallen sein erstes Pflichtspiel für Basel, als er in der 62. Minute für Valentin Stocker eingewechselt wurde.

Eindrücklicher Aufstieg

In der Folge entwickelte sich Shaqiri zu einem der eindrücklichsten Aufsteiger in der jüngeren Schweizer Fussballgeschichte. Shaqiri wurde bei Basel mit bisher 113 Wettbewerbsspielen und 18 Toren auf Anhieb zur Stammkraft, er errang mit dem FCB seither zweimal die Schweizer Meisterschaft und einmal den Cup, wurde regelmässig in zwei Champions-League-Kampagnen des FCB eingesetzt. Zudem bestritt er schon im März 2010 gegen Uruguay sein erstes von bislang 17 A-Länderspielen für die Schweiz. Dabei sorgte er für Aufsehen, als er im September 2011 im EM-Qualifikationsspiel gegen Bulgarien alle drei Schweizer Tore zum 3:1-Sieg erzielte.

«Wir freuen uns sehr, dass wir mit Xherdan Shaqiri eines der umworbensten Talente des europäischen Fussballs verpflichten konnten», sagte Bayerns Sportdirektor Christian Nerlinger. «Er wird mit seiner Spielintelligenz und seinen Dribblings unsere Mannschaft verstärken. Ich habe ihn seit einiger Zeit beobachtet und bin überzeugt, dass er für Bayern ein wichtiger Spieler werden kann», ergänzte Trainer Jupp Heynckes. Shaqiri hatte am Dienstag bereits die sportärztliche Untersuchung bei seinem neuen Klub absolviert.

Spezielles Duell im CL-Achtelfinale

«Der Wechsel macht Sinn. Ich habe Uli Hoeness schon vor etwa einem Jahr gesagt, dass Xherdan ein aussergewöhnlicher Spieler ist, ein anpassungsfähiger Mensch, der jederzeit in einer Top-Mannschaft spielen kann», sagte der Schweizer Nationaltrainer Ottmar Hitzfeld.

Pikant ist, dass Shaqiri mit dem FC Basel im Achtelfinale der Champions League noch auf den FC Bayern trifft. Das Hinspiel in Basel findet am 22. Februar statt, das Rückspiel steht am 13. März im Programm.

(bg/Si)

?
Facebook
SMS
SMS
0
Forum
Kommentieren Sie jetzt diese fussball.ch - Meldung.
Lesen Sie hier mehr zum Thema
Der FC Basel blickte auf ein finanziell ausserordentlich gutes Jahr zurück. 2012 wurden 80 Millionen Franken umgesetzt, was ... mehr lesen
Rosige Zahlen beim FC Basel.
Javier Martinez erweitert das Kader der Bayern.
Laut Bild-Zeitung hat Bayern München seinen Wunschspieler Javier Martinez nun doch verpflichtet. Die Ablöse liegt bei 30 ... mehr lesen
Bayerns Münchens Neuzugang Xherdan Shaqiri will nicht zurückstecken und peilt Arjen Robbens Position beim deutschen ... mehr lesen
Shaqiri möchte zeigen was er drauf hat.
Im Anflug nach München: Mario Mandzukic.
Beim FC Bayern München kündigt sich ein Transfercoup an. Wolfsburgs Mario ... mehr lesen
Die Bundesliga startet am Freitag, 24. August, mit der Partie zwischen Titelverteidiger Dortmund und Werder Bremen in ihre 50. ... mehr lesen
Der BVB startet am 24. August zur Titelverteidigung.
Weitere Artikel im Zusammenhang
David Degen kickt in Zukunft beim Schweizer Meister.
David Degen wechselt wie erwartet von den Young Boys zum FC Basel. Der ... mehr lesen
Der FC Basel verpflichtet den Mittelfeldspieler Marcelo Diaz (25). Der vierfache Internationale aus Chile erhält beim Schweizer ... mehr lesen
Marcelo Diaz steht zurzeit noch in Chile im Einsatz.
Der 19-jährige Granit Xhaka wechselt Ende Saison vom FC Basel zu Borussia Mönchengladbach in die Bundesliga. ... mehr lesen
Granit Xhaka nimmt das Bundesliga-Abenteuer in Angriff.
St.Gallens Torhüter Germano Vailati verlässt die Ostschweiz.
Einen Tag nach dem Cupsieg gab der FC Basel personelle Mutationen bekannt. Von ... mehr lesen
Der in Hoffenheim nicht mehr erwünschte Keeper Tom Starke wechselt als Nummer 2 zum Champions-League-Finalisten ... mehr lesen
Tom Starke wird Goalie Nummer 2 bei den Bayern.
Zauberzwerg Xherdan Shaqiri freut sich auf den Cupfinal.
In 270, vielleicht 300 Minuten ist das Thema FC Basel für Xherdan Shaqiri ... mehr lesen
Dem Wechsel von FCB-Juwel Granit Xhaka zu Borussia Mönchengladbach steht nichts mehr im Wege. Die beiden Klubs sind sich ... mehr lesen
Granit Xhaka sorgt künftig in der Bundesliga für Furore.
Olivier Giroud will zu den Bayern.
Geht Oliver Giroud bald für den deutschen Rekordmeister auf Torejagd? Der ... mehr lesen
Bayern München hat nach dem Erreichen des Champions-League-Finals einen Abgang zu verzeichnen. mehr lesen
Ivica Olic schliesst sich den «Wölfen» an.
Dante verlässt Gladbach im Sommer.
Wie erwartet verliert Lucien Favres Borussia Mönchengladbach den ... mehr lesen
Einmal mehr beweist Xherdan Shaqiri seine Fussballkünste und begeistert mit einem Traumtor die Massen. mehr lesen
Ägyptische Verstärkung für den FCB: Mohamed Salah.
Der FC Basel verstärkt auf die nächste Saison seine Offensive mit dem Ägypter ... mehr lesen
Obwohl der baldige Abgang von Xherdan Shaqiri ein happiger Verlust für den FC Basel darstellt, mag Bernhard Heusler nicht Trübsal ... mehr lesen
FCB-Präsident Bernhard Heusler: Der Traum, Shaqiri zu einem ganz grossen Klub unterzubringen, sei in Erfüllung gegangen.
Xherdan Shaqiri hat bewiesen, dass er auf dem Rasen grossen Namen mutig begegnen kann.
Lange hatte Xherdan Shaqiri schweigen müssen. Gestern (Donnerstag) Nachmittag nun, nachdem der Wechsel zu Bayern München ... mehr lesen 1
Xherdan Shaqiris Wechsel vom FC Basel zum FC Bayern München ist zwar nicht der Schweizer Rekordtransfer, aber mit den ... mehr lesen
Startet Xherdan Shaqiri in München durch?
Xherdan Shaqiri erntet viel Lob von seinem Nati-Coach.
Der bevorstehende Wechsel Xherdan Shaqiris zum FC Bayern sorgt in der ... mehr lesen
Der Transfer von Xherdan Shaqiri im Sommer von Basel zu Bayern München zeichnet sich immer mehr ab. Wie deutsche ... mehr lesen
Basels Xherdan Shaqiri steht kurz vor einem Wechsel zu Bayern München.
Beim FC Basel bestätigte man die Meldung des «Kicker» nicht.
Xherdan Shaqiri dürfte den FC Basel im Sommer verlassen. Gemäss der deutschen Fachzeitung «Kicker» heisst Shaqiris neuer ... mehr lesen 1
Die Jagd auf FCB-Juwel Xherdan Shaqiri geht weiter. Nun wirbt auch Zenit St. Petersburg um die Dienste des 20-Jährigen. mehr lesen
Wie lange bleibt Xherdan Shaqiri dem FCB noch treu?
Der FC Basel hat für die Achtelfinals der Champions League ein Traumlos gezogen. Die Basler treffen ab Mitte Februar in ... mehr lesen
Basel-Präsident Bernhard Heusler (l.) und Bayern-Geschäftsführer Karl Hopfner freuen sich auf die Begegnung der beiden FCB's.
Verlässt Xherdan Shaqiri den FCB bereits im Winter?
Um den FCB-Star Xherdan Shaqiri werben sämtliche Top-Klubs in ganz ... mehr lesen
Basels Xherdan Shaqiri ist heiss begehrt. Etliche Topklubs aus der Premiere League interessieren sich laut «guardian.com» für den ... mehr lesen
Heiss begehrt: Xherdan Shaqiri.
Xherdan Shaqiri avancierte zum Matchwinner.
Xherdan Shaqiri hält die Schweiz mit drei Treffern auf EM-Kurs. Nach einem ... mehr lesen
Zurzeit zaubert Xherdan Shaqiri an der U21-EM in Dänemark. Dies könnte er schon bald auch für den Hamburger SV tun. Die ... mehr lesen
Xherdan Shaqiri: Zaubert er bald in der Bundesliga?
Xherdan Shaqiri (r.) hat den Ball gegen Ashley Cole unter Kontrolle.
Xherdan Shaqiri hat mit seiner Leistung in der Nationalmannschaft gegen England ... mehr lesen
Es ist ein offenes Geheimnis: der FC Bayern will Basel-Juwel Xherdan Shaqiri. Jetzt wurde der Youngster gar in München gesichtet. ... mehr lesen
Wohin führt der Weg von Xherdan Shaqiri?

FC Bayern München

Diverse Produkte rund um den Traditionsclub aus Bayern
Kleid - Lederhosen
LEDERHOSE - HAHNENKAMPF - RUSTIK - NATUR - ROT - Kleid - Lederhosen
Himmel, Arsch und Zwirn Lederhose: *Hahnenkampf - Rustik - Natur - Rot ...
599.-
DVD - Reise
I LOVE MUNICH - DVD - Reise
Regisseur: Harry Schnitzler - Genre/Thema: Reise; Städte & Regionen; D ...
29.-
DVD - Sport
FC BAYERN MÜNCHEN - SAISON 2008/2009 - DVD - Sport
Genre/Thema: Sport; Saisonrückblicke; Ballsport; Fussball - FC Bayern ...
26.-
DVD - Sport
FC BAYERN MÜNCHEN - SAISON 2010/2011 - DVD - Sport
Genre/Thema: Sport; Saisonrückblicke; Ballsport; Fussball - FC Bayern ...
26.-
Nach weiteren Produkten zu "FC Bayern München" suchen
Retro-Fussballtrikots aus der Serie A, Bundesliga, Premier League und mehr!
Dardai war selbst Spieler in Berlin. (Archivbild)
Dardai war selbst Spieler in Berlin. (Archivbild)
Vertrag unterschrieben  Der Ungar Pal Dardai (39) hat einen Vertrag als Cheftrainer von Hertha Berlin unterschrieben. 
Der Abstieg des FCA steht fest  Der eben aus der Super League abgestiegene FC Aarau wird den Vertrag mit Raimondo ...
Raimondo Ponte wird den FC Aarau in der kommenden Saison nicht mehr trainieren.
Michael Frontzeck gelang mit Hannover der Klassenerhalt.
Trainer geniesst Vertrauen  Michael Frontzeck (51) bleibt Trainer des Bundesligisten Hannover.  
Frontzeck soll Hannover retten Nach 16 Monaten ist für Trainer Tayfun Korkut bei Hannover 96 Schluss. Angesichts des drohenden Abstiegs aus der ...
Zurück in der Bundesliga: Michael Frontzeck.
Titel Forum Teaser
  • LinusLuchs aus Basel 86
    And the winner is: Corruption! Erinnern wir uns kurz an Sepp Blatters Vorgänger: João Havelange. Er ... gestern 13:32
  • Kassandra aus Frauenfeld 1346
    Oh, Immanuel! Ich staune immer wieder, wie Leute mit Studium solchen Mist daherreden ... gestern 00:23
  • zombie1969 aus Frauenfeld 3057
    Es... sind die kleinen Fussballverbände, die S. Blatter wählen, weil er für ... Do, 28.05.15 11:05
  • thomy aus Bern 4246
    Gäbe es keine oder fast keine Fussball- oder Eishokey-Matches mehr, ... ... so gäbe es nur noch für die kriminellsten der Geldkrämer viel zu ... Mi, 27.05.15 16:33
  • LinusLuchs aus Basel 86
    Boykott! Sepp Blatter habe überhaupt nichts mit den Korruptionsvorwürfen zu tun, ... Mi, 27.05.15 16:00
  • LinusLuchs aus Basel 86
    Holland macht es vor Seit 2009 bleibt bei Spielen von Feyenoord Rotterdam gegen Ajax ... Di, 14.04.15 11:29
  • Kassandra aus Frauenfeld 1346
    Mein Vorschlag dazu! eine 100%-ige Nati wäre mir zu wenig schweizerisch, wer weiss den ... Mi, 01.04.15 18:03
  • LinusLuchs aus Basel 86
    Parallelen Die Welt an den Rand eines verheerenden Krieges zu führen, wie es Putin ... Fr, 20.03.15 09:21
Melanie Leupolz (r.) behauptet gegen Noelle Maritz (l.) die Kugel.
Frauenfussball Schweiz missglückt WM-Hauptprobe Das Schweizer Frauen-Nationalteam verliert das letzte ...
Fussball Videos
30 Jahre danach  Am 29. Mai 1985 starben in Brüssel vor dem ...  
Europäer ziehen Verschiebung in Betracht  Die UEFA will die Wahl des FIFA-Präsidenten vom Freitag ...  
Verdacht auf Bestechung  Kurz vor der FIFA-Präsidentschaftswahl werden ...   3
Pause oder zurück zu Milan?  Carlo Ancelotti ist nicht mehr Trainer von Real Madrid. ...  
Barcelona eine Tradition  Der FC Barcelona bricht mit einer Tradition. In der ...  
Mehr Fussball Videos
Stellenmarkt.ch
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
FR SA SO MO DI MI
Zürich 10°C 18°C leicht bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt
Basel 8°C 20°C leicht bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt
St.Gallen 11°C 22°C leicht bewölkt, Gewitter, wenig Regen leicht bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt, wenig Regen
Bern 11°C 23°C leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt
Luzern 11°C 25°C leicht bewölkt, Gewitter, wenig Regen leicht bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt, wenig Regen
Genf 10°C 25°C leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt
Lugano 13°C 23°C leicht bewölkt, Gewitter, wenig Regen leicht bewölkt, Gewitter, wenig Regen leicht bewölkt, Gewitter, wenig Regen leicht bewölkt, Gewitter, wenig Regen leicht bewölkt, Gewitter, wenig Regen
mehr Wetter von über 6000 Orten