Derdiyok, Petric & Sadiku
Trio als Bobadilla-Ersatz im Gespräch
publiziert: Freitag, 16. Aug 2013 / 08:50 Uhr / aktualisiert: Freitag, 16. Aug 2013 / 10:40 Uhr
Heisser Kandidat am Rheinknie: Eren Derdiyok.
Heisser Kandidat am Rheinknie: Eren Derdiyok.

Der FC Basel intensiviert seine Bemühungen nach einem neuen Angreifer.

9 Meldungen im Zusammenhang
Raul Bobadilla (26) ist weg. Der Gaucho wechselt in die Bundesliga zum FC Augsburg (fussball.ch berichtete). Somit steht mit Marco Streller (32) nur noch ein nomineller Stürmer im Kader des Schweizer Meisters. In seiner Presseerklärung kündigten die «Bebbi» bereits die baldige Verpflichtung eines Torjägers an. «Bezüglich der Kaderplanung ist der FCB gewillt, die in der Offensive frei gewordene Position neu zu besetzen.» Namen wurden natürlich keine genannt.

Drei heisse Kandidaten sind die beiden Ex-Basler Eren Derdiyok (25, Hoffenheim), Mladen Petric (32, vereinslos) sowie Armando Sadiku (22, Lugano). Zuletzt erklärte Basel-Trainer Murat Yakin (38), dass weder Derdiyok noch Petric ein Thema im «Joggeli» sei (fussball.ch berichtete). Dies könnte sich nun schlagartig ändern.

Gerade bei Petric scheint die Sache konkret zu werden. Wie «gerüchteticker.com» berichtet, soll der Liga-Krösus dem kroatischen Nationalspieler ein Angebot unterbreitet haben. Weil der Kontrakt des Goalgetters beim FC Fulham ausgelaufen ist, steht er aktuell ohne Verein da und wäre sofort zu haben. Eigentlich perfekt für «Rotblau».

(pad/fussball.ch mit Agenturen)

Kommentieren Sie jetzt diese fussball.ch - Meldung.
Lesen Sie hier mehr zum Thema
Der bei Hoffenheim aussortierte ... mehr lesen
Eren Derdiyok hat bei der TSG keine Zukunft mehr.
Armando Sadiku (l.) weckt Begehrlichkeit.
Armando Sadiku (22) steht offenbar ... mehr lesen
Die Suche nach einem Nachfolger ... mehr lesen
Neustes Objekt der Begierde: Nicklas Bendtner.
Raul Bobadilla versucht sein Glück erneut in der Bundesliga.
Raul Bobadilla (26) verlässt den FC ... mehr lesen
Ottmar Hitzfeld meldet sich in der ... mehr lesen
Ottmar Hitzfeld (l.) hält viel von Eren Derdiyok.
Weitere Artikel im Zusammenhang
Kein Thema am Rheinknie: Mladen Petric.
FCB-Coach Murat Yakin hat ein ... mehr lesen
Nach dem eher durchzogenen Saisonstart befindet sich der FC Basel auf der Suche nach einem neuen Stürmer. mehr lesen 
Hinter Mladen Petric' Zukunft steht weiterhin ein dickes Fragezeichen. mehr lesen
Mladen Petric in Aktion.
Mladen Petrics Zukunft ist ungewiss.
Mladen Petric besitzt beim FC ... mehr lesen
Retro-Fussballtrikots aus der Serie A, Bundesliga, Premier League und me ...
YB-Sportchef Christoph Spycher lässt sich bei der Entscheidung um die Zukunft von Guillaume Hoarau Zeit.
YB-Sportchef Christoph Spycher lässt sich bei der Entscheidung um die Zukunft von ...
Neuer Vertrag?  YB-Sportchef äusserte sich vor Beginn der Winterpause zu der Zukunftsplanung bei den Bernern. mehr lesen 
Ex-Nati-Spieler  Ex-Nationalspieler Johan Djourou trainiert während der Länderspielpause beim FC Sion mit. mehr lesen  
Titel Forum Teaser
  • keinschaf aus Wladiwostok 2826
    grüezi Wie lasterhaft Mitleid mitunter sein kann, beweisen Sie doch gerade ... Mo, 26.12.16 20:05
  • Kassandra aus Frauenfeld 1781
    Vom Tode träumt ein negrophiles Schäfchen doch ständig. Wenn tausende Frauen in England ... Mi, 28.09.16 11:58
  • HentaiKamen aus Volketswil 1
    Kommt wieder Aber leider eine RIESEN Verlust für Leser wie mich die nicht mit dem ... Sa, 13.08.16 01:13
  • keinschaf aus Wladiwostok 2826
    sogar nach dem Tode hat die Kassandra noch die grösste Schnauze... jaja, diese ... Fr, 12.08.16 16:30
  • Kassandra aus Frauenfeld 1781
    Wow, wie hat sich die gute Kubra gemausert! Ich danke auch Ihnen ganz persönlich für die vielen harten und ... Mi, 20.07.16 20:25
  • Pacino aus Brittnau 731
    Übrigens, wusstet ihr schon . . . . . . dass die Foren von AZ (Wanner), 20min. und Schweizer Fernsehen ... Mi, 29.06.16 15:20
  • PMPMPM aus Wilen SZ 235
    Und jetzt? Ist noch online...? Liebes news-Team, schade ist die Situation so, dass etwas aufhören ... Di, 28.06.16 22:43
  • kubra aus Berlin 3232
    Danke für die gelebte Pressefreiheit. Damit mein ich durchaus auch den ... Di, 28.06.16 16:09
Lyon siegte verdient.
Frauenfussball Wolfsburgs Frauen verpassen den Sieg Die Frauen-Equipe des VfL Wolfsburg mit den drei ...
 
News
     
Fussballschuhe sind Hightech-Produkte
Publinews Gute Fussballschuhe sind ein Must-Have für jeden Fussballer  Die Fussballschuhe sind unerlässlich zum Fussballspielen. Jeder Spieler braucht gute Fussballschuhe, trotzdem ... mehr lesen
Schweizer Flagge, Fussball
Publinews Fussballvereine unter Erfolgsdruck  Fussball ist ein Mannschaftssport mit einer grossen Fangemeinde - das ist allgemein bekannt. Seit nunmehr über 100 Jahren erfreut er sich einer beständigen ... mehr lesen
Grenzenlose Liebe und Treue für nicht irgendeinen Fussballverein, sondern den natürlich besten Klub der Welt.
Publinews Fan-Utensilien  Trikot, Schal und Fahne - Die Zeiten scheinen sich wohl nie zu ändern, in denen nicht das klassische Fanartikel-Trio eine ... mehr lesen
Fussball Videos
FIFA World Football Museum  Das FIFA World Football Museum direkt beim ...  
Neue Zeitrechnung für den Nati-Star  Granit Xhaka (23) wechselt zu Arsenal London in die ...  
Drei Mal in Folge «Europa League»-Sieger  Der FC Sevilla gewinnt zum dritten Mal in Folge ...  
Grosse Ehre für «King Claudio»  Wenig überraschend heisst der Trainer des Jahres ...  
Mehr Fussball Videos
Stellenmarkt.ch
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
Heute Di Mi
Zürich -1°C 3°C recht sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig Nebelfelder Nebelfelder
Basel -1°C 5°C recht sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig sonnig Nebelfelder
St. Gallen -3°C 1°C recht sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig Nebelfelder Nebelfelder
Bern -2°C 2°C freundlichleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig Nebelfelder Nebelfelder
Luzern -1°C 2°C freundlichleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig Nebelfelder Nebelfelder
Genf 0°C 4°C recht sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig recht sonnig recht sonnig
Lugano 2°C 7°C sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig sonnig sonnig
mehr Wetter von über 8 Millionen Orten