U21-Nati mit sechs Neulingen gegen Österreich
publiziert: Donnerstag, 23. Feb 2012 / 20:17 Uhr
Fréderic Veseli bekommt zum ersten Mal eine Chance sich in der U21-Auswahl zu beweisen.
Fréderic Veseli bekommt zum ersten Mal eine Chance sich in der U21-Auswahl zu beweisen.

Pierluigi Tami hat für das Testspiel vom 29. Februar in Villarreal gegen Österreich sechs Neue aufgeboten.

1 Meldung im Zusammenhang
Steven Deana vom FC Sion, Mikael Facchinetti von Chievo Verona, Fréderic Veseli (Manchester United), Fabian Schär (FC Wil) und Silvan Widmer (FC Aarau) aus der Challenge League sowie Fulhams Kerim Frei gehören erstmals zum Aufgebot der U21-Nati.

Aufgebot der Schweizer U21-Auswahl:
Torhüter: Roman Bürki (Grasshoppers/6 U21-Länderspiele/0 Tore), Steven Deana (Sion/0/0).

Verteidiger: Mikael Facchinetti (Chievo Verona/0/0), Raphael Koch (FC Zürich/5/1), Jacques François Moubandje (Servette Genf/1/0), Fabian Schär (Wil/0/0), Taulant Xhaka (Grasshoppers/2/0), Frédéric Veseli (Manchester United/0/0), Silvan Widmer (Aarau/0/0).

Aufbauer und Stürmer: Vullnet Basha (Sion/2/0), Nassim Ben Khalifa (Young Boys/11/2), Oliver Buff (FC Zürich/5/0), Josip Drmic (FC Zürich/4/1), Kerim Frei (Fulham (0/0), Pajtim Kasami (Fulham/16/2), Haris Seferovic (Lecce/5/1), Nzuzi Toko (Grasshoppers/7/1), Alain Wiss (Luzern/8/0), Sébastien Wüthrich (Sion/8/0) und Steven Zuber (Grasshoppers/13/4).

Die Partie findet am 29. Februar in Villarreal statt. Gegner ist Nachbar Österreich.

(pad/fussball.ch mit Agenturen)

?
Facebook
SMS
SMS
0
Forum
Lesen Sie hier mehr zum Thema
Marco Pascolo (45) wird neuer Goalietrainer der U21-Nati. Der 55-malige Internationale wird damit Nachfolger von Patrick Foletti, ... mehr lesen
Marco Pascolo bildet die U21-Torhüter der Schweiz aus.
U21-Trainer Pierluigi Tami.
U21-Trainer Pierluigi Tami.
Schweizer U21 besiegt Lettland 7:1  Die Schweizer U21-Nationalmannschaft beendet die erfolglose EM-Qualifikation mit einem Kantersieg. Die Mannschaft von Pierluigi Tami deklassiert in Lugano Lettland mit 7:1. 
Chancen auf EM-Teilnahme noch intakt  Die Schweizer U21-Junioren stehen vor den abschliessenden Spielen in der Qualifikation für die EM 2015 in Tschechien. Die Schützlinge von Trainer Pierluigi Tami benötigen aller Voraussicht nach heute Donnerstag in der Ukraine und am Montag in Lugano gegen Lettland zwei Siege, um die Chance auf die Endrunden-Teilnahme aufrecht erhalten zu können.  
Francisco Rodriguez will für die Schweiz auflaufen.
Francisco Rodriguez spielt für die Schweiz U21-Nationaltrainer Pierluigi Tami gibt im Vorfeld der EM-Qualifikationsspiele bekannt, dass sich Francisco Rodriguez (18) gegen ...
Embolo wartet auf Schweizer Pass  U21-Nationaltrainer Pierluigi Tami gibt im Vorfeld der EM-Qualifikationsspiele bekannt, dass ...
Francisco Rodriguez will für die Schweiz auflaufen.
Titel Forum Teaser
  • zombie1969 aus Frauenfeld 2446
    Dann muss... allerdings z. B. auch der Flughafen von Dubai boykottiert werden. Denn ... gestern 18:59
  • Bodensee aus Arbon 2
    Petar Aleksandrov Grüezi Finde das eine sehr gute Verpflichtung . Für die Stürmer eine ... Fr, 01.08.14 02:58
  • Bodensee aus Arbon 2
    Nater Grüezi Wenn gleichwertiger Ersatz da ist , ist es tragbar . Aber war ... Fr, 01.08.14 02:51
  • Kassandra aus Frauenfeld 1004
    Die Auguren Wie schön, das alles heute erst gelesen zu haben! Man kann sich ... Do, 10.07.14 18:56
  • Kassandra aus Frauenfeld 1004
    Barça senkt den Level Hätten besser einen gut abgerichteten Bullterrier gekauft, wäre nicht ... Do, 10.07.14 18:23
  • zombie1969 aus Frauenfeld 2446
    Unglaublich... dieses Gericht, das sogar arbeitende Steuern zahlende CH-Bürger auf das ... Do, 10.07.14 13:01
  • Kassandra aus Frauenfeld 1004
    Neymar wurde brutal gefoult! Der Angreifer erlitt die Verletzung am Freitagabend in Fortaleza nach ... Sa, 05.07.14 10:28
  • LinusLuchs aus Basel 33
    Das passt zur FIFA Wo sehr viel Geld im Spiel ist, gibt es Leute mit krimineller Energie. ... Do, 03.07.14 08:29
Ana Maria Crnogorcevic. (Archivbild)
Frauenfussball Klarer Schweizer Sieg zum Abschluss Die Schweizer Frauen-Nationalmannschaft beendete die ...
Fussball Videos
Gegen Chivas Guadalajara  Ronaldinho ist sein erster Treffer in der ...  
Sieg gegen Sparta Prag  Napoli wurde seiner Favoritenrolle gerecht.  
Eindrückliches Passspiel  Mal eine andere Freistossvariante, die ...  
Kopftor gegen Nikosia  Barça startet mit einem Sieg in die Champions League.  
Doppelpack  Juventus Turin ist der Auftakt zur «Königsklasse» geglückt.  
Mehr Fussball Videos
Stellenmarkt.ch
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
DI MI DO FR SA SO
Zürich 5°C 12°C leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt
Basel 4°C 14°C sonnig und wolkenlos leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt
St.Gallen 5°C 14°C leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt, wenig Regen
Bern 7°C 17°C leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt
Luzern 7°C 17°C leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt, wenig Regen
Genf 8°C 19°C leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt
Lugano 11°C 21°C leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt
mehr Wetter von über 6000 Orten
Seite3.ch