UEFA: Henchoz face à Rivaldo
publiziert: Mittwoch, 4. Apr 2001 / 13:57 Uhr / aktualisiert: Mittwoch, 4. Apr 2001 / 14:22 Uhr

Zurich- Les demi-finales aller de la Coupe de l'UEFA proposent, jeudi, deux affiches très indécises: Barcelone-Liverpool, un choc royal entre deux grands d'Europe, et Alavés Vitoria-Kaiserslautern, un duel d'outsiders.

Le Camp Nou de Barcelone s'apprête à vivre une soirée de gala pour ce sommet entre le Barca et les Reds, véritable finale avant la lettre. Les deux équipes, qui totalisent quatorze trophées européens, six pour Liverpool, huit pour Barcelone, ne s'étaient plus rencontrées depuis une demi-finale de la Coupe de l'UEFA remportée par les Anglais en 1976 (1-0, 1-1).

Vainqueur de Manchester United (2-0), le leader du Championnat d'Angleterre, le week-end passé, Liverpool a le vent en poupe. Les Reds, au complet, à l'exception du Finlandais Jari Litmanen, l'ancien joueur de Barcelone, blessé, miseront sur leur assise défensive et leur jeu de contres très efficace avec Fowler, Owen et autres Heskey. L'international suisse Henchoz aura en priorité la lourde tâche de s'opposer aux actions du Brésilien Rivaldo.

Lorenzo Serra Ferrer, l'entraîneur barcelonais, devra composer avec l'absence très probable du défenseur néerlandais Michael Reiziger, victime d'une contracture à la cuisse droite, qui s'ajoute à celle d'Abelardo Fernandez, indisponible jusqu'à la fin de la saison. La défense centrale du Barca apparaît donc très fragilisée. En revanche, l'international français Emmanuel Petit pourrait effectuer son retour et Barcelone peut toujours compter sur l'exceptionnel talent du Brésilien Rivaldo.

Alavés Vitoria, l'invité surprise de ces demi-finales, pour sa première participation à une coupe européenne, est bien capable de poursuivre sa route face au FC Kaiserslautern, après avoir éliminé, notamment, l'Inter Milan en huitièmes de finale.

Pour le club basque, l'issue de la rencontre dépend, en bonne partie, de la présence de Javi Moreno, le meilleur buteur de la Liga, très incertain en raison d'une blessure à la cheville gauche. Sèchement battu sur son terrain par le Borussia Dortmund (4-1) en Bundesliga, où il a rétrogradé de la troisième à la sixième place, FC Kaiserslautern avait déjà le regard tourné vers Vitoria. Le club allemand, tombeur du PSV Eindhoven de Johann Vogel en quarts de finale, pourrait enregistrer la rentrée de son milieu de terrain international français Youri Djorkaeff, absent depuis un mois après une fracture à un orteil.

(sda)

.
Digitaler Strukturwandel  Nach über 16 Jahren hat sich news.ch entschlossen, den Titel in seiner jetzigen Form einzustellen. Damit endet eine Ära medialer Pionierarbeit. mehr lesen 21
Der FC Lugano trägt seine Europa League-Spiele in der kommenden Saison im St. Galler kybunpark aus.
Der FC Lugano trägt seine Europa League-Spiele in der kommenden Saison im St. Galler ...
Einigung mit St. Gallen  Der FC Lugano wird seine Europa League-Heimspiele ab September im St. Galler kybunpark austragen. mehr lesen 
Alles was bleibt sind Tonnen von Müll  Basel - Rund 8000 Fussballfans verfolgten das Europa League-Finalspiel am Mittwochabend in Basel gratis vor zwei Grossleinwänden auf dem Markt- und dem Claraplatz. Nach dem Match sammelte die Stadtreinigung 16 Tonnen Müll ein. mehr lesen  
Basel sieht rot  Basel - Die Basler Innerstadt hat sich am Mittwoch nach und nach in ein rotes Festgelände verwandelt: Fans der Fussballclubs Sevilla und Liverpool - beide in rot - feierten vor und während des Europa League-Finals in Basel auf den Strassen. mehr lesen  
Titel Forum Teaser
  • keinschaf aus Wladiwostok 2826
    grüezi Wie lasterhaft Mitleid mitunter sein kann, beweisen Sie doch gerade ... Mo, 26.12.16 20:05
  • Kassandra aus Frauenfeld 1781
    Vom Tode träumt ein negrophiles Schäfchen doch ständig. Wenn tausende Frauen in England ... Mi, 28.09.16 11:58
  • HentaiKamen aus Volketswil 1
    Kommt wieder Aber leider eine RIESEN Verlust für Leser wie mich die nicht mit dem ... Sa, 13.08.16 01:13
  • keinschaf aus Wladiwostok 2826
    sogar nach dem Tode hat die Kassandra noch die grösste Schnauze... jaja, diese ... Fr, 12.08.16 16:30
  • Kassandra aus Frauenfeld 1781
    Wow, wie hat sich die gute Kubra gemausert! Ich danke auch Ihnen ganz persönlich für die vielen harten und ... Mi, 20.07.16 20:25
  • Pacino aus Brittnau 731
    Übrigens, wusstet ihr schon . . . . . . dass die Foren von AZ (Wanner), 20min. und Schweizer Fernsehen ... Mi, 29.06.16 15:20
  • PMPMPM aus Wilen SZ 235
    Und jetzt? Ist noch online...? Liebes news-Team, schade ist die Situation so, dass etwas aufhören ... Di, 28.06.16 22:43
  • kubra aus Berlin 3232
    Danke für die gelebte Pressefreiheit. Damit mein ich durchaus auch den ... Di, 28.06.16 16:09
Lyon siegte verdient.
Frauenfussball Wolfsburgs Frauen verpassen den Sieg Die Frauen-Equipe des VfL Wolfsburg mit den drei ...
 
News
     
Fussballschuhe sind Hightech-Produkte
Publinews Gute Fussballschuhe sind ein Must-Have für jeden Fussballer  Die Fussballschuhe sind unerlässlich zum Fussballspielen. Jeder Spieler braucht gute Fussballschuhe, trotzdem ... mehr lesen
Schweizer Flagge, Fussball
Publinews Fussballvereine unter Erfolgsdruck  Fussball ist ein Mannschaftssport mit einer grossen Fangemeinde - das ist allgemein bekannt. Seit nunmehr über 100 Jahren erfreut er sich einer beständigen ... mehr lesen
Grenzenlose Liebe und Treue für nicht irgendeinen Fussballverein, sondern den natürlich besten Klub der Welt.
Publinews Fan-Utensilien  Trikot, Schal und Fahne - Die Zeiten scheinen sich wohl nie zu ändern, in denen nicht das klassische Fanartikel-Trio eine ... mehr lesen
Fussball Videos
FIFA World Football Museum  Das FIFA World Football Museum direkt beim ...  
Neue Zeitrechnung für den Nati-Star  Granit Xhaka (23) wechselt zu Arsenal London in die ...  
Drei Mal in Folge «Europa League»-Sieger  Der FC Sevilla gewinnt zum dritten Mal in Folge ...  
Grosse Ehre für «King Claudio»  Wenig überraschend heisst der Trainer des Jahres ...  
Mehr Fussball Videos
Stellenmarkt.ch
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
Heute Do Fr
Zürich 7°C 17°C recht sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wechselnd bewölkt wolkig, aber kaum Regen
Basel 8°C 19°C sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wolkig, aber kaum Regen wechselnd bewölkt, Regen
St. Gallen 8°C 15°C recht sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wechselnd bewölkt wolkig, aber kaum Regen
Bern 6°C 16°C recht sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wechselnd bewölkt wechselnd bewölkt, Regen
Luzern 7°C 17°C wolkig, aber kaum Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wechselnd bewölkt wolkig, aber kaum Regen
Genf 6°C 16°C sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wechselnd bewölkt wechselnd bewölkt, Regen
Lugano 9°C 19°C wolkig, aber kaum Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig freundlich bedeckt, wenig Regen
mehr Wetter von über 8 Millionen Orten