Unterschiedlich gute Aussichten für die Schweizer
publiziert: Freitag, 21. Jan 2005 / 08:31 Uhr / aktualisiert: Freitag, 21. Jan 2005 / 09:04 Uhr

Neun Schweizer figurieren (noch) in den Kadern von Bundesliga-Klubs. Hakan Yakin und Oumar Kondé stehen vor dem Absprung. Die Hoffnungen und Perspektiven der übrigen sind unterschiedlich.

1 Meldung im Zusammenhang
Drei Schweizer Defensivspieler sind in ihren Teams erste Wahl. Raphael Wicky ist im Hamburger SV eine ebenso feste Grösse wie Ludovic Magnin in Bremen und Mario Cantaluppi seit seinem Wechsel im August von Basel zu Nürnberg.

Der Walliser Wicky bestritt 13 VON 17 Partien und schoss ein Tor. Der nach 20 Monaten endlich verletzungsfrei aufspielende Waadtländer Magnin kam 14mal zum Einsatz und überzeugte Trainer Thomas Schaaf als polyvalenter Spieler auf der linken Aussenbahn.

Cantaluppi stand beim Aufsteiger Nürnberg seit dem 4. Spiel immer im Einsatz, zuletzt und wohl auch zum Rückrundenstart am Wochenende in der Innenverteidigung.

Zwei Schweizer im Pech

Zwei Schweizer Hoffnungsträger werden den Rückrundenstart verpassen. Stuttgarts Marco Streller musste sich am Montag in Basel einer zweiten Schienbein-Operation nach seinem Waden- und Schienbeinbruch unterziehen und wird das Training frühestens Mitte Februar aufnehmen können.

Noch länger wird die Pause für Hannovers Tranquillo Barnetta dauern; nach einem Kreuzbandriss im Oktober kann er trotz bislang optimalem Heilungsverlauf wohl erst Ende März ins Mannschaftstraining integriert werden.

Wohin geht Yakin?

Zwei Schweizer sind bei ihren Trainern aus Rang und Traktanden gefallen. Hakan Yakin hat in Stuttgart bei Matthias Sammer längst keine Zukunft mehr und soll schnellstmöglich (an Sion?) verkauft werden. Oumar Kondé isst beim Tabellenletzten SC Freiburg nach 89 Bundesligaeinsätzen in fünf Jahren hartes Brot. Nur fünfmal vertraute der erfahrene Trainer Volker Finke dem Basler Abwehrspieler in der Vorrunde. Jetzt strebt der Klub die Trennung an.

Auch für Bruno Berner (8 Einsätze in der Vorrunde) wird die Luft im Breisgau dünn. Der Zürcher hat mit dem österreichischen Internationalen Andreas Ibertsberger von Austria Salzburg namhafte Konkurrenz auf der linken Abwehrseite erhalten.

Sforzas Rentrée

Ciriaco Sforza, der erfolgreichste und dienstälteste Schweizer Bundesligaspieler, will endlich seine Pechsträhne abstreifen. Der mittlerweile 35-jährige Aargauer gab bei Kaiserslautern nach zwei Achillessehnen-Operationen in der Endphase der Vorrunde ein Comeback, kam in drei Spielen während insgesamt 225 Minuten zum Zug und setzte bereits wieder Zeichen seiner Klasse.

Bleibt Sforza gesund, kann er dem Team von Trainer Kurt Jara und des Basler Vorstandsvorsitzenden René C. Jäggi mit seiner Erfahrung und seiner Übersicht eine wertvolle Stütze im zentralen Mittelfeld sein.

(rp/Si)

Lesen Sie hier mehr zum Thema
Als "Herbstmeister" wird Bayern ... mehr lesen
Bixente Lizarazu kehrt nach München zurück.
Retro-Fussballtrikots rund um Deutschland, die Ex-DDR und mehr
Das geplante Europa League-Spiel zwischen dem FC Basel und Eintracht Frankfurt vom 19. März wird nicht bewilligt.
Das geplante Europa League-Spiel zwischen dem FC Basel und ...
Gegen Frankfurt  Das Rückspiel des Europa League-Achtelfinals zwischen dem FC Basel und Eintracht Frankfurt am 19. März kann nicht stattfinden - zumindest nicht im Basler St. Jakob-Park. mehr lesen 
Ab in die Bundesliga  Was im Grunde seit Mittwochabend feststeht, wurde nun auch von den Klubs auf ihren Webseiten offiziell bestätigt: Djibril Sow läuft in der ... mehr lesen  
Djibril Sow wechselt von YB in die Bundesliga zu Eintracht Frankfurt.
Caiuby wechselt leihweise bis Saisonende zu GC.
Bis Saisonende  Die Grasshoppers erhalten namhafte ... mehr lesen  
Bis Saisonende  Steven Zuber geht neue Wege: Der Schweizer Nationalspieler schliesst sich bis Saisonende auf ... mehr lesen  
Der Schweizer Nationalspieler Steven Zuber wechselt bis Saisonende zum VfB Stuttgart.
Titel Forum Teaser
  • keinschaf aus Wladiwostok 2826
    grüezi Wie lasterhaft Mitleid mitunter sein kann, beweisen Sie doch gerade ... Mo, 26.12.16 20:05
  • Kassandra aus Frauenfeld 1781
    Vom Tode träumt ein negrophiles Schäfchen doch ständig. Wenn tausende Frauen in England ... Mi, 28.09.16 11:58
  • HentaiKamen aus Volketswil 1
    Kommt wieder Aber leider eine RIESEN Verlust für Leser wie mich die nicht mit dem ... Sa, 13.08.16 01:13
  • keinschaf aus Wladiwostok 2826
    sogar nach dem Tode hat die Kassandra noch die grösste Schnauze... jaja, diese ... Fr, 12.08.16 16:30
  • Kassandra aus Frauenfeld 1781
    Wow, wie hat sich die gute Kubra gemausert! Ich danke auch Ihnen ganz persönlich für die vielen harten und ... Mi, 20.07.16 20:25
  • Pacino aus Brittnau 731
    Übrigens, wusstet ihr schon . . . . . . dass die Foren von AZ (Wanner), 20min. und Schweizer Fernsehen ... Mi, 29.06.16 15:20
  • PMPMPM aus Wilen SZ 235
    Und jetzt? Ist noch online...? Liebes news-Team, schade ist die Situation so, dass etwas aufhören ... Di, 28.06.16 22:43
  • kubra aus Berlin 3232
    Danke für die gelebte Pressefreiheit. Damit mein ich durchaus auch den ... Di, 28.06.16 16:09
Lyon siegte verdient.
Frauenfussball Wolfsburgs Frauen verpassen den Sieg Die Frauen-Equipe des VfL Wolfsburg mit den drei ...
 
News
         
Die Formel von CBD-THC.
Publinews CBD Produkte sind förderlich für die Gesundheit. Daran besteht heute kein Zweifel mehr. Immer mehr Länder öffnen sich dem Markt, weil auch die ... mehr lesen
Sich erst einmal in die Materie einbringen und schauen.
Publinews Fussballwetten werden mittlerweile am häufigsten gespielt. Aufgrund dessen gibt es in dem Bereich ebenfalls die ein oder anderen Vorteile, die man bei den ... mehr lesen
Fussballschuhe sind Hightech-Produkte
Publinews Gute Fussballschuhe sind ein Must-Have für jeden Fussballer  Die Fussballschuhe sind unerlässlich zum Fussballspielen. Jeder Spieler braucht gute Fussballschuhe, trotzdem ... mehr lesen
Schweizer Flagge, Fussball
Publinews Fussballvereine unter Erfolgsdruck  Fussball ist ein Mannschaftssport mit einer grossen Fangemeinde - das ist allgemein bekannt. Seit nunmehr über 100 Jahren erfreut er sich einer beständigen ... mehr lesen
Grenzenlose Liebe und Treue für nicht irgendeinen Fussballverein, sondern den natürlich besten Klub der Welt.
Publinews Fan-Utensilien  Trikot, Schal und Fahne - Die Zeiten scheinen sich wohl nie zu ändern, in denen nicht das klassische Fanartikel-Trio eine ... mehr lesen
Fussball Videos
FIFA World Football Museum  Das FIFA World Football Museum direkt beim ...  
Neue Zeitrechnung für den Nati-Star  Granit Xhaka (23) wechselt zu Arsenal London in die ...  
Drei Mal in Folge «Europa League»-Sieger  Der FC Sevilla gewinnt zum dritten Mal in Folge ...  
Grosse Ehre für «King Claudio»  Wenig überraschend heisst der Trainer des Jahres ...  
Mehr Fussball Videos
Stellenmarkt.ch
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
Heute Mi Do
Zürich 10°C 23°C sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig sonnig sonnig
Basel 9°C 24°C sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig sonnig sonnig
St. Gallen 10°C 21°C sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig sonnig sonnig
Bern 9°C 23°C sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig sonnig sonnig
Luzern 11°C 23°C sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig sonnig sonnig
Genf 13°C 25°C sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig sonnig sonnig
Lugano 21°C 25°C recht sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig recht sonnig recht sonnig
mehr Wetter von über 8 Millionen Orten