Unterzuckerung Schuld an Vukcevics Unfall?
publiziert: Freitag, 5. Okt 2012 / 11:51 Uhr
Boris Vukcevic liegt noch immer im künstlichen Koma.
Boris Vukcevic liegt noch immer im künstlichen Koma.

Der am letzten Freitag schwer verunglückte Bundesliga-Profi Boris Vukcevic ist bereits 2010 verunfallt. Ob damals wie heute eine Unterzuckerung Schuld daran trägt, wird abgeklärt.

Retro-Fussballtrikots rund um Deutschland, die Ex-DDR und mehr
7 Meldungen im Zusammenhang
Noch immer bangt Vukcevics Arbeitgeber Hoffenheim um das Leben des gebürtigen Kroaten. Der deutsche U21-Internationale, der frontal in einen Lastwagen geprallt war, liegt noch immer im künstlichen Koma. Wie Eren Derdiyoks Teamkollege genau verunfallt ist, bleibt Gegenstand von polizeilichen Abklärungen. Weil Vukcevic Diabetiker ist, ermittelt die Polizei bei der Suche nach der Unfallursache auch in diese Richtung.

Sie bestätigte am Freitag einen Medienbericht, wonach Vukcevic vor zwei Jahren bereits einen Verkehrsunfall hatte - wegen Unterzuckerung. Vukcevic hatte nach Polizeiangaben am 18. Oktober 2010 auf der A 6 von Mannheim nach Nürnberg mehrfach die Leitplanken touchiert und war 13 Kilometer nach dem ersten Vorfall in den Anhänger eines Lastwagens gefahren. «Er wurde leicht verletzt, im Krankenhaus wurde Unterzucker festgestellt», erklärte ein Sprecher. Der Unfall, bei dem es keine weiteren Verletzten gab, wurde damals nicht öffentlich. Vukcevic sei wegen einer Ordnungswidrigkeit belangt worden.

(bg/Si)

?
Facebook
SMS
SMS
0
Forum
Kommentieren Sie jetzt diese fussball.ch - Meldung.
Lesen Sie hier mehr zum Thema
Gute News für Eren Derdiyok und seine Teamkollegen aus Hoffenheim. Boris Vukcevic ist acht Wochen nach seinem ... mehr lesen
Boris Vukcevic ist einige Stunden am Tag bei Bewusstsein.
Boris Vukcevic liegt weiter im Koma.
Der schwer verunglückte Boris Vukcevic vom Bundesligisten Hoffenheim befindet ... mehr lesen
Was bereits vermutet wurde, hat ein ärztlicher Bericht des Instituts für Rechtsmedizin der Universität Heidelberg bestätigt: ... mehr lesen
Boris Vukcevic ist weiterhin in kritischem Zustand.
Die deutsche U21-Nationalmannschaft wird sich am Freitag vor dem EM-Playoff-Hinspiel gegen die Schweiz in Leverkusen im Trikot des Teamkollegen Boris Vukcevic mit der Rückennummer 7 aufwärmen und bekundet damit ihre Solidarität mit dem Profi von Hoffenheim. mehr lesen 
Bundesligist Hoffenheim mit dem Schweizer Internationalen Eren Derdiyok hat nach dem schlimmen Autounfall von Boris Vukcevic mit psychologischer Betreuung das Training wieder aufgenommen. mehr lesen 
Weitere Artikel im Zusammenhang
Der am Freitag bei einem Autounfall schwer verletzte Hoffenheim-Kicker Boris Vukcevic wird nach einer erneuten Operation mindestens bis Mitte der Woche im künstlichen Koma gehalten. mehr lesen 
Vukcevic (l.) wurde umgehend operiert und liegt im künstlichen Koma. (Archivbild)
Boris Vukcevic (22/Ser) ist bei einem Unfall schwer verletzt worden, nachdem dessen Auto frontal mit einem Lastwagen ... mehr lesen
Retro-Fussballtrikots rund um Deutschland, die Ex-DDR und mehr
Rafael van der Vaart will in die Serie A.
Rafael van der Vaart will in die Serie A.
Billige Lösung  Hinter Rafael van der Vaarts Zukunft steht ein Fragezeichen. Gut möglich, dass der HSV-Star im Sommer das Weite sucht. 
Rafael van der Vaart denkt nicht ans Aufhören.
Van der Vaart träumt von Italien Rafael van der Vaart hat sich über seine Zukunft geäussert.
Genauer hingeschaut - Martin Ödegaard  Ihm gehört die Zukunft: Martin Ödegaard. Er ist erst 15 Jahre alt und schon norwegischer ...
Ein Torwart-Juwel vom «Schwarzen Kontinent» Gute Fussballer aus dem afrikanischen Kontinent sind in Europas Top-Ligen längst weit verbreitet. Die Suche nach exzellenten ...
Titel Forum Teaser
  • Bogoljubow aus Zug 344
    Neuer Name Schalke nennt sich ab sofot Schalke 05 Mi, 26.11.14 00:01
  • EdmondDantes1 aus Zürich 14
    Realsatire vom Feinsten Hörte gestern beim Autofahren diese Meldung im Radio "Die ... Fr, 14.11.14 06:41
  • Kassandra aus Frauenfeld 1071
    Richtig. LinusLuchs Ein Korruptionsumpf ohne Gleichen diese FIFA. Auch keinelei Einsichten ... Do, 13.11.14 18:36
  • LinusLuchs aus Basel 50
    Welch Überraschung! Eine durch und durch korrupte Organisation untersucht sich selber. Das ... Do, 13.11.14 18:12
  • zombie1969 aus Frauenfeld 2599
    Diese... Explosion der Emotionen beim Spiel am 14. Oktober ist nur ein Beispiel ... So, 02.11.14 21:12
  • zombie1969 aus Frauenfeld 2599
    Diese... Explosion der Emotionen ist nur ein Beispiel dafür, wie instabil der ... Do, 16.10.14 10:15
  • zombie1969 aus Frauenfeld 2599
    Dann muss... allerdings z. B. auch der Flughafen von Dubai boykottiert werden. Denn ... Mo, 22.09.14 18:59
  • Bodensee aus Arbon 2
    Petar Aleksandrov Grüezi Finde das eine sehr gute Verpflichtung . Für die Stürmer eine ... Fr, 01.08.14 02:58
Gaëlle Thalmann ist verletzt.
Frauenfussball Kreuzbandriss bei Schweizer Stammtorhüterin Etwas mehr als ein halbes Jahr vor der ...
Fussball Videos
Herrliches Tor!  In der Europa League setzte sich gestern Abend ein ...  
Genauer hingeschaut - Martin Ödegaard  Ihm gehört die Zukunft: Martin Ödegaard. Er ist erst 15 Jahre ...  
Europa League  Der VfL Wolfsburg verpasst den vorzeitigen Einzug in ...  
Fussball  Die Young Boys haben in der 5. Runde der ...  
Fussball  Die UEFA hat nach Vorfällen im ...  
Mehr Fussball Videos
Stellenmarkt.ch
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
FR SA SO MO DI MI
Zürich 4°C 8°C leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt
Basel 4°C 9°C leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt
St.Gallen 3°C 6°C nebelig nebelig nebelig nebelig nebelig nebelig
Bern 6°C 8°C leicht bewölkt stark bewölkt stark bewölkt stark bewölkt stark bewölkt stark bewölkt
Luzern 7°C 8°C leicht bewölkt stark bewölkt stark bewölkt stark bewölkt stark bewölkt stark bewölkt
Genf 8°C 11°C leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt
Lugano 8°C 11°C leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt
mehr Wetter von über 6000 Orten
Seite3.ch