Kaderumwälzungen im Gange
Viele Wechsel beim FC Sion
publiziert: Montag, 25. Jan 2016 / 14:05 Uhr
Sion-Präsident Christian Constantin plant einige Änderungen im Kader.
Sion-Präsident Christian Constantin plant einige Änderungen im Kader.

Der FC Sion macht seinem Ruf als Wechselstube der Super League wieder einmal alle Ehre.

3 Meldungen im Zusammenhang
Der FC Sion trennt sich von vier Spielern: Gabriel Cichero, Pedro Ramirez und Beg Ferati sollen den Klub gemäss «Blick» per sofort verlassen. Cichero wird verkauft, die anderen beiden sollen zunächst verliehen werden.

Captain Xavier Kouassi wird die Walliser dann im Sommer verlassen. «Xavier hat eine derart gute Drei-Jahres-Offerte aus der Major League Soccer vorliegen, dass sich die Parteien einig werden», sagt Präsident Christian Constantin.

Als Ersatz für den zweikampfstarken Mittelfeldspieler hat CC einen alten Bekannten im Visier: Geoffrey Serey Dié. Er soll im Sommer für ein jahr von Stuttgart ausgeliehen werden. «Damit seine Aufenthaltsberechtigung in der Schweiz nicht abläuft, muss er im Juni wieder hier sein. Und er will seine Kinder bei uns einschulen», kommentiert Constantin die Personalie.

Hoffnungen bestehen weiterhin in den Personalien Robinho (vereinslos) und Kyle Lafferty (Norwich City), um die sich Constantin beide bemüht.

(psc/fussball.ch)

?
Facebook
SMS
SMS
0
Forum
Kommentieren Sie jetzt diese fussball.ch - Meldung.
Lesen Sie hier mehr zum Thema
Sion-Präsident Christian Constantin ist an einem Topstürmer dran. mehr lesen
Stürmerstar Robinho könnte demnächst beim FC Sion spielen.
Elsad Zverotic.
Der FC Sion veerlängert den Vertrag mit dem 31-jährigen Verteidiger Elsad Zverotic mit ... mehr lesen
Sion-Präsident Constantin möchte einen alten Bekannten verpflichten. mehr lesen
Kyle Lafferty kennt den FC Sion bereits aus seiner Zeit bei den Wallisern. Präsident Constantin möchte den Nordiren gerne zurück ins Wallis holen.
Retro-Fussballtrikots aus der Serie A, Bundesliga, Premier League und me ...
Xherdan Shaqiri will nicht für immer bei Stoke City spielen.
Xherdan Shaqiri will nicht für immer bei Stoke City spielen.
Wechsel angekündigt  Xherdan Shaqiri weilte in dieser Woche in der Schweiz und war als Botschafter zu Gast im Coca-Cola-Weihnachtstruck im Zürcher Einkaufszentrum Sihlcity. Dabei äusserte sich der Nati-Star auch zu seinen Zukunftsplänen. mehr lesen 
Celestini ein Thema  Der Vertrag von Urs Fischer beim FC Basel läuft zum Saisonende aus. Nach dem Verpassen des Überwinterns im Europacup könnte dieser nicht verlängert ... mehr lesen  
Beim FC Basel könnte es spätestens im Sommer zum Trainerwechsel kommen.
Fabian Schär ist in den Fokus von Gladbach gerückt.
Hoffenheim-Verteidiger  Alvaro Dominguez hat am Dienstag im Alter von erst 27 Jahren wegen Sportinvadilität das Ende ... mehr lesen  
Altmeister ins Wallis?  Antonio Cassano hat in dieser Saison für Sampdoria noch keine einzige Minute bestritten. Der italienische Torjäger wird jetzt zum Thema beim FC Sion. mehr lesen  
Titel Forum Teaser
  • Kassandra aus Frauenfeld 1781
    Vom Tode träumt ein negrophiles Schäfchen doch ständig. Wenn tausende Frauen in England ... Mi, 28.09.16 11:58
  • HentaiKamen aus Volketswil 1
    Kommt wieder Aber leider eine RIESEN Verlust für Leser wie mich die nicht mit dem ... Sa, 13.08.16 01:13
  • keinschaf aus Wladiwostok 2823
    sogar nach dem Tode hat die Kassandra noch die grösste Schnauze... jaja, diese ... Fr, 12.08.16 16:30
  • Kassandra aus Frauenfeld 1781
    Wow, wie hat sich die gute Kubra gemausert! Ich danke auch Ihnen ganz persönlich für die vielen harten und ... Mi, 20.07.16 20:25
  • Pacino aus Brittnau 731
    Übrigens, wusstet ihr schon . . . . . . dass die Foren von AZ (Wanner), 20min. und Schweizer Fernsehen ... Mi, 29.06.16 15:20
  • PMPMPM aus Wilen SZ 235
    Und jetzt? Ist noch online...? Liebes news-Team, schade ist die Situation so, dass etwas aufhören ... Di, 28.06.16 22:43
  • kubra aus Berlin 3232
    Danke für die gelebte Pressefreiheit. Damit mein ich durchaus auch den ... Di, 28.06.16 16:09
  • Kassandra aus Frauenfeld 1781
    Nur ein ziemlicher Trottel kann annehmen, dass es etwas mit Zivilcourage zu hat, wenn er an einer ... Fr, 17.06.16 12:02
Lyon siegte verdient.
Frauenfussball Wolfsburgs Frauen verpassen den Sieg Die Frauen-Equipe des VfL Wolfsburg mit den drei ...
 
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
Heute Sa So
Zürich -4°C 6°C recht sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig Nebel recht sonnig
Basel -2°C 8°C sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig sonnig freundlich
St. Gallen 5°C 8°C sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig sonnig freundlich
Bern -6°C 5°C sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig sonnig recht sonnig
Luzern -4°C 6°C sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig Nebel recht sonnig
Genf -1°C 4°C Nebelleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig Nebel recht sonnig
Lugano 2°C 8°C sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig sonnig recht sonnig
mehr Wetter von über 8 Millionen Orten