Ähnliche Nati-Vorfälle
Von Türkyilmaz bis Schwegler
publiziert: Montag, 30. Mrz 2015 / 00:11 Uhr
Tranquillo Barnetta wurde für die Spiele gegen Estland und die USA nicht berücksichtigt.
Tranquillo Barnetta wurde für die Spiele gegen Estland und die USA nicht berücksichtigt.

Am Ursprung der Debatte über die Rolle von Identifikationsfiguren im Nationalteam und die Vielzahl von albanisch-stämmigen Nationalspielern stand die Enttäuschung von Schalke-Professional Tranquillo Barnetta über seine Nichtberücksichtigung.

5 Meldungen im Zusammenhang
SHOPPINGShopping
SchweizSchweiz
Einen Tag später gab Pirmin Schwegler aus dem gleichen Grund den Rücktritt bekannt. Ziel der auf dem Boulevard geäusserten Kritik war die Art der Kommunikation durch Nationaltrainer Vladimir Petkovic.

Diese Thematik ist nicht neu. Sie ist im Prinzip so alt wie die Nationalmannschaft selbst. Eine (nicht abschliessende) Auflistung ähnlich gelagerter Vorfälle in den letzten 20 Jahren.

1994: Kubilay Türkyilmaz beschwert sich darüber, dass er nicht im Kader für die WM steht. Nationalcoach Roy Hodgson hatte dem Tessiner den Walliser Christophe Bonvin vorgezogen. Türkyilmaz steht schon im Herbst wieder im Aufgebot von Hodgson.

1996: Nationaltrainer Artur Jorge streicht bei der Reduzierung des Kaders für die EM Alain Sutter und Adrian Knup aus dem Team. Alain Sutter spielt danach nicht mehr für die Schweiz, Knup kehrt unter Jorges Nachfolger Rolf Fringer für ein paar Teileinsätze zurück.

2001: Stéphane Henchoz und Stéphane Chapuisat stehen gegen Jugoslawien nicht in der Startformation und reisen am Tag nach dem Spiel nach einem Gespräch mit Nationalcoach Köbi Kuhn aus dem Nati-Camp ab.

2001: Köbi Kuhn gibt einem Gespräch mit dem «Sport-Magazin» bekannt, dass er in Zukunft nicht mehr mit Ciriaco Sforza und Stéphane Chapuisat plant. Die Nationalmannschaftskarriere von Sforza ist damit beendet, Chapuisat kehrt ein Jahr später zurück und bestreitet mit der Schweiz die EM 2004.

2007: Kuhn teilt seinem Captain Johann Vogel am Telefon mit, dass er ab sofort nicht mehr zum Nationalteam gehört.

2011: Ottmar Hitzfeld setzt im Auswärtsspiel gegen England erstmals seit fast drei Jahren nicht mehr auf Stéphane Grichting. Der Walliser sitzt auf der Bank. Nach dem Spiel gibt er enttäuscht den Rücktritt aus dem Nationalteam.

2015: Tranquillo Barnetta ist enttäuscht, dass er von der Nichtnomination für die Spiele gegen Estland und die USA aus dem Internet habe erfahren müssen. Auch Pirmin Schwegler wirft Nationalcoach Vladimir Petkovic mangelnde Kommunikation vor. Er gibt im «Blick» seinen Nati-Rücktritt bekannt.

(bg/Si)

Kommentieren Sie jetzt diese fussball.ch - Meldung.
Lesen Sie hier mehr zum Thema
Der sonst so umgängliche und ... mehr lesen
Köbi Kuhn hält mehr von Ottmar Hitzfeld als von Vladimir Petkovic-
Auch zwei Tage nach dem 3:0 gegen ... mehr lesen
Valon Behrami gehört seit fast zehn Jahren zur SFV-Auswahl.
«Für mich stellt die Nationalmannschaft ein Querschnitt unserer Bevölkerung dar.»
Am Tag nach dem 3:0 gegen Estland ... mehr lesen
Pirmin Schwegler hat genug und ... mehr lesen
Pirmin Schwegler zieht einen Schlussstrich unter das Kapitel Nationalmannschaft.

Schweiz

Diverse Fanprodukte zum Thema Eidgenossenschaft
Shirts
SCHWEIZER KREUZ GIRLIE SHIRT - Shirts
Girlie Shirt Groesse L
19.-
Shirts - Trikots - 60er Jahre
SCHWEIZ RETRO TRIKOT 1954 - Shirts - Trikots - 60er Jahre
Kurzarm Retro-Trikot im Stil der Weltmeisterschaft 1954 im eigenen Lan ...
69.-
Shirts - Trikots - 70er Jahre
SCHWEIZ RETRO TRIKOT - Shirts - Trikots - 70er Jahre
Kurzarm Retro-Trikot im Stil der 1970er Jahre mit gesticktem Emblem. D ...
69.-
Nach weiteren Produkten zu "Schweiz" suchen
Retro-Fussballtrikots von der Schweizer Nati
Der Schweizerische Fussballverband hat einen neuen Technischen Direktor angestellt.
Der Schweizerische Fussballverband hat einen neuen Technischen ...
Patrick Bruggmann  Der Schweizerische Fussballverband hat mit Patrick Bruggmann einen neuen Technischen Direktor. mehr lesen 
Schweizer Nationaltrainer  Die Fussball-EM wird wie erwartet um ein Jahr in den Sommer 2021 verschieben. Der Schweizer Nationalcoach Vladimir Petkovic bezieht Stellung. mehr lesen  
Bis Ende 2022  Die Schweizer Fussballnati wird auch in den kommenden zwei Jahren von Vladimir Petkovic betreut. mehr lesen  
Vor der EM  Die Schweizer Nati testet im kommenden Frühjahr vor der EM im Sommer gegen Deutschland und Liechtenstein. mehr lesen  
Titel Forum Teaser
  • keinschaf aus Wladiwostok 2826
    grüezi Wie lasterhaft Mitleid mitunter sein kann, beweisen Sie doch gerade ... Mo, 26.12.16 20:05
  • Kassandra aus Frauenfeld 1781
    Vom Tode träumt ein negrophiles Schäfchen doch ständig. Wenn tausende Frauen in England ... Mi, 28.09.16 11:58
  • HentaiKamen aus Volketswil 1
    Kommt wieder Aber leider eine RIESEN Verlust für Leser wie mich die nicht mit dem ... Sa, 13.08.16 01:13
  • keinschaf aus Wladiwostok 2826
    sogar nach dem Tode hat die Kassandra noch die grösste Schnauze... jaja, diese ... Fr, 12.08.16 16:30
  • Kassandra aus Frauenfeld 1781
    Wow, wie hat sich die gute Kubra gemausert! Ich danke auch Ihnen ganz persönlich für die vielen harten und ... Mi, 20.07.16 20:25
  • Pacino aus Brittnau 731
    Übrigens, wusstet ihr schon . . . . . . dass die Foren von AZ (Wanner), 20min. und Schweizer Fernsehen ... Mi, 29.06.16 15:20
  • PMPMPM aus Wilen SZ 235
    Und jetzt? Ist noch online...? Liebes news-Team, schade ist die Situation so, dass etwas aufhören ... Di, 28.06.16 22:43
  • kubra aus Berlin 3232
    Danke für die gelebte Pressefreiheit. Damit mein ich durchaus auch den ... Di, 28.06.16 16:09
Lyon siegte verdient.
Frauenfussball Wolfsburgs Frauen verpassen den Sieg Die Frauen-Equipe des VfL Wolfsburg mit den drei ...
 
Auch wenn das Wetter schön ist und du vielleicht rausgehen und Freunde treffen willst. Du musst jetzt zu Hause bleiben.
Einfach, schnell und zuverlässig  Der Schweizer Bundesrat hat am 16. März 2020 die ausserordentliche Lage ausgerufen, ab sofort gilt der nationale Notstand. Somit übernimmt der Bundesrat ... mehr lesen
News
         
Die Formel von CBD-THC.
Publinews CBD Produkte sind förderlich für die Gesundheit. Daran besteht heute kein Zweifel mehr. Immer mehr Länder öffnen sich dem Markt, weil auch die ... mehr lesen
Sich erst einmal in die Materie einbringen und schauen.
Publinews Fussballwetten werden mittlerweile am häufigsten gespielt. Aufgrund dessen gibt es in dem Bereich ebenfalls die ein oder anderen Vorteile, die man bei den ... mehr lesen
Fussballschuhe sind Hightech-Produkte
Publinews Gute Fussballschuhe sind ein Must-Have für jeden Fussballer  Die Fussballschuhe sind unerlässlich zum Fussballspielen. Jeder Spieler braucht gute Fussballschuhe, trotzdem ... mehr lesen
Schweizer Flagge, Fussball
Publinews Fussballvereine unter Erfolgsdruck  Fussball ist ein Mannschaftssport mit einer grossen Fangemeinde - das ist allgemein bekannt. Seit nunmehr über 100 Jahren erfreut er sich einer beständigen ... mehr lesen
Grenzenlose Liebe und Treue für nicht irgendeinen Fussballverein, sondern den natürlich besten Klub der Welt.
Publinews Fan-Utensilien  Trikot, Schal und Fahne - Die Zeiten scheinen sich wohl nie zu ändern, in denen nicht das klassische Fanartikel-Trio eine ... mehr lesen
Fussball Videos
FIFA World Football Museum  Das FIFA World Football Museum direkt beim ...  
Neue Zeitrechnung für den Nati-Star  Granit Xhaka (23) wechselt zu Arsenal London in die ...  
Drei Mal in Folge «Europa League»-Sieger  Der FC Sevilla gewinnt zum dritten Mal in Folge ...  
Grosse Ehre für «King Claudio»  Wenig überraschend heisst der Trainer des Jahres ...  
Mehr Fussball Videos
Stellenmarkt.ch
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
Heute Di Mi
Zürich 0°C 4°C Schneeregenschauerleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig sonnig sonnig
Basel 0°C 6°C Schneeregenschauerleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig sonnig sonnig
St. Gallen -2°C 1°C Schneeschauerleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig sonnig sonnig
Bern 0°C 3°C Schneeregenschauerleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig sonnig sonnig
Luzern 0°C 3°C starker Schneeregenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig recht sonnig recht sonnig
Genf 2°C 7°C wechselnd bewölktleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig sonnig sonnig
Lugano 7°C 7°C trüb und nassleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wolkig, aber kaum Regen wechselnd bewölkt
mehr Wetter von über 8 Millionen Orten