Viel Wirbel um englischen Goalgetter
Wayne Rooney will weg - Geht er zu Manchester City?
publiziert: Dienstag, 19. Okt 2010 / 16:15 Uhr / aktualisiert: Dienstag, 19. Okt 2010 / 16:51 Uhr
Wayne Rooney sorgt für mächtig Gesprächsstoff.
Wayne Rooney sorgt für mächtig Gesprächsstoff.

Dem englischen Rekordmeister Manchester United droht der Superstar abhandenzukommen. Wie ManU-Coach Alex Ferguson bestätigte, will Wayne Rooney den Verein verlassen.

3 Meldungen im Zusammenhang
«Wir sind alles andere als erfreut und verstehen nicht, warum er gehen will», sagte Ferguson am Tag vor dem heutigen Champions-League-Heimspiel gegen Bursaspor, in dem der englische Nationalstürmer wegen einer im Training erlittenen Knöchelverletzung fehlen wird.

Eine dubiose Knöchelverletzung hat schon in den vergangenen Tagen einen Teil zum Zerwürfnis zwischen Ferguson und Rooney beigetragen. Während der Trainer regelmässig in der Öffentlichkeit verkündete, Rooney sei nicht fit, widersprach der Stürmer diesen Angaben zuletzt vehement. «Ich war in dieser Saison noch gar nicht verletzt», behauptete der bald 25-Jährige in der Vorwoche.

Sex-Skandal um Rooney

Der Hauptgrund für den Bruch zwischen Ferguson und seinem einstigen Ziehsohn ist aber wohl das Anfang September öffentlich gewordene Fehlverhalten Rooneys. Britische Medien hatten enthüllt, dass der 68-fache Internationale (26 Tore) während der Schwangerschaft seiner Frau Coleen im vergangenen Jahr regelmässig Verkehr mit Prostituierten hatte.

Diese Berichte sowie Fotos eines rauchenden und an Hauswände urinierenden Rooney brachten den als Disziplinfanatiker bekannten Ferguson zur Weissglut. Rooney fand sich in den vergangenen Wochen plötzlich auf der Ersatzbank wieder - und das, obwohl er es in der Vorsaison für Manchester United 34 Mal getroffen hatte.

Rooneys Vertrag läuft noch bis 30. Juni 2012, ein Transfer in der Winterpause scheint aber wahrscheinlich.

(pad/Si)

Kommentieren Sie jetzt diese fussball.ch - Meldung.
Lesen Sie hier mehr zum Thema
Wayne Rooney hat seinen baldigen ... mehr lesen
Wayne Rooney will bei den «Red Devils» nicht verlängern.
Tottenham-Hüne Peter Crouch.
Am Mittwoch duellieren sich in der 3. ... mehr lesen
Wayne Rooney muss sich kurz vor ... mehr lesen
«Sie wird mich verlassen»: Wayne Rooney.
Die AS Monaco buhlt um den Schweizer Nationalspieler Xherdan Shaqiri
Die AS Monaco buhlt um den Schweizer Nationalspieler Xherdan Shaqiri
Interesse vorhanden  Xherdan Shaqiri schnürt seine Schuhe seit einem Jahr für den FC Liverpool. Bei den Reds droht dem Schweizer Nationalspieler allerdings eine Saison vor allem auf der Ersatzbank. Jetzt baggert Ligue 1-Klub Monaco an ihm. mehr lesen 
Bei Liverpool  Nati-Star Xherdan Shaqiri ist beim FC Liverpool nach eigener Ansicht sehr nahe an der Startelf. mehr lesen  
Fabian Schär wechselt auf die Insel zu Newcastle United.
Nach Newcastle  Der Schweizer Nati-Verteidiger Fabian ... mehr lesen  
Titel Forum Teaser
  • keinschaf aus Wladiwostok 2826
    grüezi Wie lasterhaft Mitleid mitunter sein kann, beweisen Sie doch gerade ... Mo, 26.12.16 20:05
  • Kassandra aus Frauenfeld 1781
    Vom Tode träumt ein negrophiles Schäfchen doch ständig. Wenn tausende Frauen in England ... Mi, 28.09.16 11:58
  • HentaiKamen aus Volketswil 1
    Kommt wieder Aber leider eine RIESEN Verlust für Leser wie mich die nicht mit dem ... Sa, 13.08.16 01:13
  • keinschaf aus Wladiwostok 2826
    sogar nach dem Tode hat die Kassandra noch die grösste Schnauze... jaja, diese ... Fr, 12.08.16 16:30
  • Kassandra aus Frauenfeld 1781
    Wow, wie hat sich die gute Kubra gemausert! Ich danke auch Ihnen ganz persönlich für die vielen harten und ... Mi, 20.07.16 20:25
  • Pacino aus Brittnau 731
    Übrigens, wusstet ihr schon . . . . . . dass die Foren von AZ (Wanner), 20min. und Schweizer Fernsehen ... Mi, 29.06.16 15:20
  • PMPMPM aus Wilen SZ 235
    Und jetzt? Ist noch online...? Liebes news-Team, schade ist die Situation so, dass etwas aufhören ... Di, 28.06.16 22:43
  • kubra aus Berlin 3232
    Danke für die gelebte Pressefreiheit. Damit mein ich durchaus auch den ... Di, 28.06.16 16:09
Lyon siegte verdient.
Frauenfussball Wolfsburgs Frauen verpassen den Sieg Die Frauen-Equipe des VfL Wolfsburg mit den drei ...
 
News
     
Fussballschuhe sind Hightech-Produkte
Publinews Gute Fussballschuhe sind ein Must-Have für jeden Fussballer  Die Fussballschuhe sind unerlässlich zum Fussballspielen. Jeder Spieler braucht gute Fussballschuhe, trotzdem ... mehr lesen
Schweizer Flagge, Fussball
Publinews Fussballvereine unter Erfolgsdruck  Fussball ist ein Mannschaftssport mit einer grossen Fangemeinde - das ist allgemein bekannt. Seit nunmehr über 100 Jahren erfreut er sich einer beständigen ... mehr lesen
Grenzenlose Liebe und Treue für nicht irgendeinen Fussballverein, sondern den natürlich besten Klub der Welt.
Publinews Fan-Utensilien  Trikot, Schal und Fahne - Die Zeiten scheinen sich wohl nie zu ändern, in denen nicht das klassische Fanartikel-Trio eine ... mehr lesen
Fussball Videos
FIFA World Football Museum  Das FIFA World Football Museum direkt beim ...  
Neue Zeitrechnung für den Nati-Star  Granit Xhaka (23) wechselt zu Arsenal London in die ...  
Drei Mal in Folge «Europa League»-Sieger  Der FC Sevilla gewinnt zum dritten Mal in Folge ...  
Grosse Ehre für «King Claudio»  Wenig überraschend heisst der Trainer des Jahres ...  
Mehr Fussball Videos
Stellenmarkt.ch
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
Heute Di Mi
Zürich 17°C 22°C viele Gewitterleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig trüb und nass Wolkenfelder, kaum Regen
Basel 18°C 23°C gewitterhaftleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig trüb und nass Wolkenfelder, kaum Regen
St. Gallen 16°C 20°C gewitterhaftleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig anhaltender Regen wechselnd bewölkt, Regen
Bern 17°C 22°C viele Gewitterleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig anhaltender Regen Wolkenfelder, kaum Regen
Luzern 17°C 22°C viele Gewitterleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig trüb und nass Wolkenfelder, kaum Regen
Genf 18°C 24°C viele Gewitterleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig anhaltender Regen wechselnd bewölkt, Regen
Lugano 20°C 28°C gewitterhaftleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig viele Gewitter wechselnd bewölkt, Regen
mehr Wetter von über 8 Millionen Orten