Ecuador weiterhin Leader
Wichtiger Sieg für Argentinien in Chile
publiziert: Freitag, 25. Mrz 2016 / 10:20 Uhr

Nach einer bislang enttäuschenden Qualifikationsphase für die WM 2018 gelingt Argentinien ein Befreiungsschlag. In Chile gewinnt der WM-Zweite beim Copa-America-Sieger 2:1.

Acht Monate nach der Final-Niederlage bei der Copa America feiert Argentinien in der WM-Qualifikation gegen Chile an gleicher Stätte einen wichtigen Auswärtssieg. Damit rückte die Albiceleste zumindest vorübergehend auf Rang 4 und damit erstmals auf einen sicheren WM-Platz vor. Chile war in der 10. Minute durch einen Kopfballtreffer von Felipe Gutierrez in Führung gegangen. Angel Di Maria schoss in der 19. Minute das Ausgleichstor, bevor Gabriel Mercado bereits in der 24. Minute zum 2:1-Endstand für die Equipe von Gerardo Martino traf.

«Wir mussten gewinnen, komme was da wolle, und das haben wir getan», sagte Lionel Messi nach der Partie in Santiago de Chile. Der Captain stand Argentinien erstmals in dieser WM-Qualifikation zur Verfügung, die ersten vier Partien hatte er wegen einer Knieverletzung verpasst.

Punktverlust für Ecuador gegen Paraguay

Ecuador behauptete derweil seine Spitzenposition in der südamerikanischen WM-Ausscheidung, musste beim 2:2 zuhause gegen Paraguay allerdings die ersten Punkte abgeben. Der ehemalige Luzerner Stürmer Dario Lezcano, nun in Diensten von Ingolstadt in der deutschen Bundesliga, erzielte beide Tore der Gäste. Angel Mena glich für Ecuador in der Nachspielzeit aus.

Kolumbien war zuvor in extremis ein 3:2-Auswärtserfolg beim Tabellenvorletzten Bolivien gelungen; Edwin Cadona erzielte den Siegtreffer nach verspielter zwischenzeitlicher 2:0-Führung in der 91. Minute. «Wir haben einen fundamentalen Triumph erzielt», sagte Kolumbiens Trainer José Nestor Pekerman. Mit nun sieben Punkten schaffte Kolumbien den Anschluss an jene Plätze in der Südamerika-Gruppe, die zur WM-Teilnahme in zwei Jahren in Russland berechtigen.

(bert/Si)

?
Facebook
SMS
SMS
0
Forum
.
Digitaler Strukturwandel  Nach über 16 Jahren hat sich news.ch entschlossen, den Titel in seiner jetzigen Form einzustellen. Damit endet eine Ära medialer Pionierarbeit. 13
Sein 50. Tor, im Nationaltrikot der Argentinier, war gleichzeitig das 499. Tor seiner Karriere.
Sein 50. Tor, im Nationaltrikot der Argentinier, war gleichzeitig das 499. ...
Brasilien patzt  Lionel Messi schiesst beim 2:0-Sieg von Argentinien gegen Bolivien in der südamerikanischen WM-Qualifikation sein 50. Länderspiel-Tor. Brasilien rutscht durch ein 2:2 in Paraguay auf Platz 6 ab. 
Direkte Qualifikation immer unwahrscheinlicher  Für die Schweizer U21-Nationalmannschaft wird die direkte Qualifikation für die ...
Edimilson Fernandes (links) jubelt mit Forian Kamberi (rechts) über dessen Ausgleich.
Die Schweizer haben aus der letzten Begegnung mit England gelernt.
EM-Qualispiel in Thun  Besiegen die aktuell drittplatzierten Schweizer in der U21-EM-Kampagne heute in Thun (19.00 Uhr) den Leader England, rückt die erste ...  
Rückschlag für die USA  Brasilien und Uruguay trennen sich in der Qualifikation für die WM 2018 2:2 unentschieden. Luis Suaraz (29) zeigt sich nach seiner Sperre für das Nationalteam bereits wieder treffsicher.  
Titel Forum Teaser
  • PMPMPM aus Wilen SZ 235
    Und jetzt? Ist noch online...? Liebes news-Team, schade ist die Situation so, dass etwas aufhören ... gestern 22:43
  • kubra aus Berlin 3232
    Danke für die gelebte Pressefreiheit. Damit mein ich durchaus auch den ... gestern 16:09
  • Kassandra aus Frauenfeld 1777
    Nur ein ziemlicher Trottel kann annehmen, dass es etwas mit Zivilcourage zu hat, wenn er an einer ... Fr, 17.06.16 12:02
  • Kassandra aus Frauenfeld 1777
    Meine Anwälte sagen: "Aus einem Esel wird wird in tausend Jahren kein Golfisch, ... Di, 14.06.16 20:10
  • jorian aus Dulliken 1754
    Saudumm? Die Frage ist nur WER! Sie haben mich verleumdet. Sie haben übel über mich geredet! (Dies ... Di, 14.06.16 03:57
  • Kassandra aus Frauenfeld 1777
    Wer Kritik als persöliche Beleidigung empfindet, wer Kritik als mundtot-machen ... So, 12.06.16 12:24
  • Kassandra aus Frauenfeld 1777
    Sehr, sehr traurig... Für den Jorian ist eine Redaktion eine Anstalt, die Zenzur immer dann ... Mo, 06.06.16 21:11
  • mcdale aus St. Gallen 106
    Pech aber auch Mit den Freidenkern wollte man unabhängig erscheinen, vergass aber ... Fr, 03.06.16 11:36
Lyon siegte verdient.
Frauenfussball Wolfsburgs Frauen verpassen den Sieg Die Frauen-Equipe des VfL Wolfsburg mit den drei ...
 
Stellenmarkt.ch
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
Heute Mi Do
Zürich 13°C 26°C recht sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig recht sonnig Wolkenfelder, kaum Regen
Basel 14°C 26°C freundlichleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig freundlich Wolkenfelder, kaum Regen
St. Gallen 13°C 23°C recht sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig freundlich wechselnd bewölkt, Regen
Bern 11°C 25°C recht sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig freundlich Wolkenfelder, kaum Regen
Luzern 12°C 25°C recht sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig freundlich wechselnd bewölkt, Regen
Genf 11°C 27°C sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig recht sonnig Wolkenfelder, kaum Regen
Lugano 16°C 27°C recht sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig freundlich gewitterhaft
mehr Wetter von über 8 Millionen Orten