Wil - Schaffhausen 3:0
Wil bleibt Lausanne dank Heimsieg auf den Fersen
publiziert: Montag, 8. Feb 2016 / 22:53 Uhr
Wils Trainer Kevin Cooper.
Wils Trainer Kevin Cooper.

Der FC Wil bleibt in der Challenge dem souveränen Leader Lausanne-Sport auf den Fersen. Die Ostschweizer gewinnen zum Auftakt der Rückrunde gegen Schaffhausen 3:0.

Das Resultat täuschte über die gezeigten Leistungen hinweg, Wil vermochte im ersten Ernstkampf im neuen Jahr nicht zu überzeugen. Den schönsten Treffer des Abends in der IGP-Arena schoss Gjelbrim Taipi in der 33. Minute, als er mit einem satten Schuss aus gut 25 Metern Schaffhausens Torhüter Franck Grasseler überraschte und das Team von Kevin Cooper in Führung brachte. Fünf Minuten zuvor waren die Gäste dem Führungstreffer sehr nahe gestanden, als Guy Ramos einen Abschlussversuch von Deniz Mujic auf der Linie klärte.

Die weiteren Treffer für den Favoriten, der sehr effizient auftrat, fielen in der Schlussphase. Erhan Yilmaz sorgte in der 85. Minute mit einem abgelenkten Freistoss für die Entscheidung, Taipi erhöhte fünf Minuten später mit einem ungerechtfertigten Handspenalty auf 3:0.

Noch keine Akzente konnten Jocelyn Roux und Johan Vonlanthen beim Heimteam setzen. Der Liga-Topskorer Roux und der 40-fache Schweizer Internationale Vonlanthen, der bei Halbzeit ausgewechselt wurde, waren in der Winterpause zum Aufstiegsaspiranten gestossen.

Dank dem Sieg bleibt Wil das beste Heimteam der Liga und verkürzte den Rückstand in der Tabelle auf Leader Lausanne wieder auf sechs Punkte. Schaffhausen kassierte im zehnten Auswärtsspiel der Saison die neunte Niederlage.

Wil - Schaffhausen 3:0 (1:0)
1210 Zuschauer. - SR Gut. - Tore: 33. Taipi 1:0. 85. Yilmaz 2:0. 90. Taipi (Handspenalty) 3:0.

Rangliste:
1. Lausanne-Sport 19/39 (39:21). 2. Wil 19/33 (34:26). 3. Neuchâtel Xamax 19/27 (24:26). 4. Wohlen 19/25 (25:26). 5. Winterthur 19/25 (23:26). 6. Le Mont 19/23 (25:26). 7. Biel 19/22 (29:31). 8. Schaffhausen 19/22 (20:28). 9. Chiasso 19/21 (24:27). 10. Aarau 19/19 (17:23).

 

(fest/Si)

?
Facebook
SMS
SMS
0
Forum
Der langjährige Wil-Präsident Roger Bigger tritt zurück.
Der langjährige Wil-Präsident Roger Bigger tritt zurück.
Nach 15 Jahren  Beim FC Wil kommt es in der Führung zu gravierenden Änderungen: Verwaltungsratspräsident Roger Bigger und Verwaltungsrat Christian Meuli stellen sich an der Generalversammlung vom kommenden Montag nicht zur Wiederwahl. Die beiden langjährigen Verwaltungsräte geben private Gründe für ihre Entscheidung an. Die neuen Mitglieder des Verwaltungsrates werden an der Generalversammlung vorgestellt. mehr lesen 
Von Rapperswil-Jona  Der FC Thun hat die Verpflichtung von ... mehr lesen
Dominik Schwizer wechselt per 1. Januar 2018 zum FC Thun.
Der FC Rapperswil-Jona hat den brasilianischen Stürmer Gabriel unter Vertrag genommen.
Gabriel ist da  Challenge Ligist FC Rapperswil-Jona ... mehr lesen  
Von Xamax  Die Young Boys haben den 18-jährigen Flügelspieler Pedro Teixeira unter Vertrag genommen. mehr lesen  
YB sichert sich Flügelspieler Pedro Teixeira von Xamax.
Titel Forum Teaser
  • keinschaf aus Wladiwostok 2826
    grüezi Wie lasterhaft Mitleid mitunter sein kann, beweisen Sie doch gerade ... Mo, 26.12.16 20:05
  • Kassandra aus Frauenfeld 1781
    Vom Tode träumt ein negrophiles Schäfchen doch ständig. Wenn tausende Frauen in England ... Mi, 28.09.16 11:58
  • HentaiKamen aus Volketswil 1
    Kommt wieder Aber leider eine RIESEN Verlust für Leser wie mich die nicht mit dem ... Sa, 13.08.16 01:13
  • keinschaf aus Wladiwostok 2826
    sogar nach dem Tode hat die Kassandra noch die grösste Schnauze... jaja, diese ... Fr, 12.08.16 16:30
  • Kassandra aus Frauenfeld 1781
    Wow, wie hat sich die gute Kubra gemausert! Ich danke auch Ihnen ganz persönlich für die vielen harten und ... Mi, 20.07.16 20:25
  • Pacino aus Brittnau 731
    Übrigens, wusstet ihr schon . . . . . . dass die Foren von AZ (Wanner), 20min. und Schweizer Fernsehen ... Mi, 29.06.16 15:20
  • PMPMPM aus Wilen SZ 235
    Und jetzt? Ist noch online...? Liebes news-Team, schade ist die Situation so, dass etwas aufhören ... Di, 28.06.16 22:43
  • kubra aus Berlin 3232
    Danke für die gelebte Pressefreiheit. Damit mein ich durchaus auch den ... Di, 28.06.16 16:09
Lyon siegte verdient.
Frauenfussball Wolfsburgs Frauen verpassen den Sieg Die Frauen-Equipe des VfL Wolfsburg mit den drei ...
 
News
     
Fussballschuhe sind Hightech-Produkte
Publinews Gute Fussballschuhe sind ein Must-Have für jeden Fussballer  Die Fussballschuhe sind unerlässlich zum Fussballspielen. Jeder Spieler braucht gute Fussballschuhe, trotzdem ... mehr lesen
Schweizer Flagge, Fussball
Publinews Fussballvereine unter Erfolgsdruck  Fussball ist ein Mannschaftssport mit einer grossen Fangemeinde - das ist allgemein bekannt. Seit nunmehr über 100 Jahren erfreut er sich einer beständigen ... mehr lesen
Grenzenlose Liebe und Treue für nicht irgendeinen Fussballverein, sondern den natürlich besten Klub der Welt.
Publinews Fan-Utensilien  Trikot, Schal und Fahne - Die Zeiten scheinen sich wohl nie zu ändern, in denen nicht das klassische Fanartikel-Trio eine ... mehr lesen
Fussball Videos
FIFA World Football Museum  Das FIFA World Football Museum direkt beim ...  
Neue Zeitrechnung für den Nati-Star  Granit Xhaka (23) wechselt zu Arsenal London in die ...  
Drei Mal in Folge «Europa League»-Sieger  Der FC Sevilla gewinnt zum dritten Mal in Folge ...  
Grosse Ehre für «King Claudio»  Wenig überraschend heisst der Trainer des Jahres ...  
Mehr Fussball Videos
Stellenmarkt.ch
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
Heute Mi Do
Zürich 3°C 3°C Schneeregenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig Schneeregenschauer stark bewölkt, Regen
Basel 4°C 5°C bewölkt, etwas Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig Wolkenfelder, kaum Regen stark bewölkt, Regen
St. Gallen 1°C 2°C Schneeregenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig freundlich stark bewölkt, Regen
Bern 2°C 2°C Schneeregenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig Schneeregenschauer stark bewölkt, Regen
Luzern 4°C 3°C Schneeregenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig Schneeregenschauer stark bewölkt, Regen
Genf 4°C 4°C bewölkt, etwas Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig Schneeregenschauer stark bewölkt, Regen
Lugano 2°C 6°C Wolkenfelder, kaum Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig recht sonnig recht sonnig
mehr Wetter von über 8 Millionen Orten
 
 
Der Remoteserver hat einen Fehler zurückgegeben: (500) Interner Serverfehler.
Source: http://www.fussball.ch/ajax/seminar.aspx?ID=139&lang=de