Schwacher Start
Wil noch ohne Punktgewinn - Aarau nur mit 1:1
publiziert: Sonntag, 22. Jul 2012 / 21:04 Uhr / aktualisiert: Sonntag, 22. Jul 2012 / 21:21 Uhr
Wohlens Trainer David Sesa erlebte den ersten Sieg mit seinem Team.
Wohlens Trainer David Sesa erlebte den ersten Sieg mit seinem Team.

Nach der zweiten Runde der Challenge League ist der FC Wil noch ohne Punktgewinn. Die Ostschweizer verlieren auch gegen Wohlen. Auch Aarau startet schwach in die Saison.

2 Meldungen im Zusammenhang
Einen ersten Rückschlag erlitt der FC Aarau, der in der vergangenen Saison überraschend die Barrage erreicht hatte. Die Aargauer kamen knapp eine Woche nach dem Sieg im Derby gegen Wohlen gegen das bescheidene Locarno nur zu einem 1:1. Noch zur Pause deutete alles auf einen Sieg des Heimteams hin, nachdem Rückkehrer Goran Antic die Aargauer in der 23. Minute mit seinem zweiten Saisontor per Kopf in Führung gebracht hatte. Nach dem Seitenwechsel baute das Heimteam aber stark ab, sodass die Gäste aus dem Tessin nicht unverdient zu einem Punktgewinn kamen. Drilon Pacarizi glich in der 63. Minute für Locarno aus.

Zum ersten Sieg als Wohlen-Trainer kam David Sesa. Die vom früheren Schweizer Internationalen trainierten Aargauer siegten in der AFG-Arena in St. Gallen gegen den FC Wil dank eines Treffers von Matteo Tosetti in der Nachspielzeit der ersten Halbzeit 1:0. Die AFG-Arena, in der die St. Galler aufgrund von Bauarbeiten auf dem Bergholz in dieser Saison beheimatet sind, scheint den Wilern kein Glück zu bringen. Auch nach insgesamt vier Auftritten in der Heimstätte des FC St. Gallen warten die Wiler noch immer auf den ersten Sieg. Die Ostschweizer sind nach zwei Runden als einziges Team noch ohne Punktgewinn.
 
Aarau - Locarno 1:1 (1:0)
Brügglifeld. - 3200 Zuschauer. - SR Schärer. - Tore: 23. Antic 1:0. 63. Pacarizi 1:1.
Bemerkung: 91. Gelb-Rote gegen Caballero (Locarno/Unsportlichkeit).

Wil - Wohlen (0:1)
AFG-Arena, St. Gallen. - 1080 Zuschauer. - SR Wermelinger. - Tor: 45. Tosetti 0:1
    
Montag:     
Bellinzona - Lugano  19.45

Tabelle:
1.  Winterthur  2  2  0  0  7  :  0  6
2.  Aarau  2  1  1  0  2  :  1  4
3.  Lugano  1  1  0  0  3  :  1  3
4.  Bellinzona  1  1  0  0  2  :  1  3
5.  Wohlen  2  1  0  1  1  :  1  3
6.  Chiasso  2  0  2  0  1  :  1  2
7.  Biel  2  0  1  1  2  :  3  1
8.  Vaduz  2  0  1  1  0  :  2  1
9.  Locarno  2  0  1  1  1  :  6  1
10.  Wil  2  0  0  2  1  :  4  0

Torschützenliste:
1. Kristian Kuzmanovic (Winterthur/+1) 3. 2. Goran Antic (Aarau/+1) 2. - 14 Spieler mit 1 Tor.

 

 

(fest/Si)

?
Facebook
SMS
SMS
0
Forum
Lesen Sie hier mehr zum Thema
Bellinzona hat in der zweiten Runde der Challenge League die erste Duftmarke gesetzt. Das Team von Raimondo Ponte ... mehr lesen
Bellinzonas neuer Trainer Raimondo Ponte.
Winterthurs Keeper Christian Leite hält den Kasten bisher sauber. (Archivbild)
Der FC Winterthur ist nach der 2. Runde in der Challenge League noch ohne Gegentor und Verlustpunkt. Eine Woche nach dem ... mehr lesen
Erdal Keser ist nicht mehr Sportchef des FC Wil.
Erdal Keser ist nicht mehr Sportchef des FC Wil.
Nach nur zwei Monaten  Der FC Wil hat die Zusammenarbeit mit Sportchef Erdal Keser bereits wieder beendet. 
Orr der 21. Transfer  Der FC Biel bastelt weiter am Kader für die neue Saison.  
Biel verstärkt sich weiter.
Ferati leihweise zum FC Biel Der beim FC Sion ausgemusterte Beg Ferati, der bei den Wallisern noch einen Vertrag über zwei Jahre besitzt, hat in der ...
Beg Ferati.
Freddy Mveng (L, Xamax) gegen Olivier Jaeckle (FC Aarau).
Challenge League  Marvin Spielmann und Carlinhos schiessen den FC Aarau gegen Neuchâtel Xamax zum ...  
Titel Forum Teaser
  • Kassandra aus Frauenfeld 1487
    Wo viel Schatten ist, ist irgendwo auch Licht. Für die kleinen Verbände hat sich Blatter ... Mo, 08.06.15 12:39
  • LinusLuchs aus Basel 117
    Selbstheilung unwahrscheinlich Das System Fifa, das Sepp Blatter von João Havelange übernommen und ... Fr, 05.06.15 09:33
  • Kassandra aus Frauenfeld 1487
    Ein neuer Präsident und alles ist wie zuvor und wieder gut? Nein, so geht das nicht! Die ... Do, 04.06.15 23:47
  • LinusLuchs aus Basel 117
    So so, Breel Embolo bereitet sich also auf den Cupfinal vor, steht am Schluss ... Do, 04.06.15 21:02
  • LinusLuchs aus Basel 117
    Ein Scheich für den Status quo Michel Platini, Michael Van Praag, Luis Figo… – nein. Die ... Mi, 03.06.15 14:18
  • zombie1969 aus Frauenfeld 3273
    Das... Ganze ging von den USA aus, bzw. dem ehemaligen New Yorker ... Mi, 03.06.15 10:05
  • HeinrichFrei aus Zürich 390
    Der US-Justiz ist nicht zu trauen Unser Sepp Blatter ist als Präsident der FIFA zurückgetreten. Gut. Das ... Mi, 03.06.15 07:34
  • Kassandra aus Frauenfeld 1487
    Also doch! Bisher hielt ich wenigstens den Chef selbst für nicht korrupt, wohl ... Mi, 03.06.15 00:04
Frauenfussball Sehen wir hier das schlimmste Foul aller Zeiten? Eine Horror-Tätlichkeit macht zurzeit im ...
Fussball Videos
-1
Eigentor des Jahres  Haben Sie schon einmal ein Eigentor geschossen, ...  
-1
Passiert im Frauen-Futsal  Eine Horror-Tätlichkeit macht zurzeit im ...  
Zum Geniessen  Im August starteten auch die besten europischen ...  
Linienrichter beleidigt  Der spanische Internationale Gerard Piqué vom FC Barcelona ...  
Zlatanisierter Skorpion-Trick  Viele Profifussballer träumen davon, einmal ein ...  
Mehr Fussball Videos
Wettbewerb
Unvergessliche Momente auf der OCHSNER SPORT CLUB Fanbank.
Hautnah dabei  OCHSNER SPORT CLUB bringt dich hautnah an die Stars der Super League.
Stellenmarkt.ch
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
DO FR SA SO MO DI
Zürich 11°C 14°C leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt
Basel 10°C 15°C leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt
St.Gallen 11°C 16°C leicht bewölkt bewölkt, wenig Regen bewölkt, wenig Regen bewölkt, wenig Regen bewölkt, wenig Regen bewölkt, wenig Regen
Bern 12°C 19°C leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt
Luzern 14°C 19°C leicht bewölkt leicht bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt, wenig Regen
Genf 13°C 21°C leicht bewölkt leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig
Lugano 18°C 21°C leicht bewölkt, Gewitter, wenig Regen leicht bewölkt, Gewitter, wenig Regen leicht bewölkt, Gewitter, wenig Regen leicht bewölkt, Gewitter, wenig Regen leicht bewölkt, Gewitter, wenig Regen
mehr Wetter von über 6000 Orten