Sieg in Chiasso
Winterthur alleiniger Leader
publiziert: Sonntag, 5. Aug 2012 / 18:53 Uhr
Patrick Bengondo schoss das Siegtor zum 1:0. (Archivbild)
Patrick Bengondo schoss das Siegtor zum 1:0. (Archivbild)

Der FC Winterthur ist nach dem 1:0 in Chiasso wieder alleiniger Leader der Challenge League.

5 Meldungen im Zusammenhang
Den Winterthurer Siegestreffer erzielte Patrick Bengondo schon in der 13. Minute mittels Foulpenalty. Mirko Quaresima hatte zuvor Luca Radice gefoult. Winterthur spielte in der ersten Halbzeit wie ein Challenge-League-Spitzenteam und hatte alles unter Kontrolle. Doch nach der Pause änderte sich dies. Die Zürcher bauten ab, wohl auch wegen der Hitze von über 30 Grad.

Deshalb musste der Leader um den dritten Saisonsieg zittern. Torhüter Christian Leite parierte einen Kopfball von Igor Djuric bravourös, dann vergaben auch Danick Yerly und Michele Maggetti den möglichen und am Ende verdienten Ausgleich für die Tessiner.

Biel - Wil 3:0 (1:0)
Maladière, Neuenburg. - 1261 Zuschauer. - SR Winter. - Tore: 31. Safari 1:0. 47. Doudin 2:0. 92. Di Nardo 3:0. - Bemerkung: 40. Rote Karte gegen Jahovic (Wil) wegen einer Tätlichkeit.

Chiasso - Winterthur 0:1 (0:1)
Comunale. - 700 Zuschauer. - SR Schärer. - Tor: 13. Bengondo (Foulpenalty) 0:1. - Bemerkung: 93. Pfostenschuss von Lüscher (Winterthur).

Rangliste:
1. Winterthur 9. 2. Lugano 7. 3. Bellinzona 7. 4. Wohlen 7. 5. Aarau 5. 6. Vaduz 4. 7. Biel 4. 8. Chiasso 3. 9. Wil 3. 10. Locarno 2.

Torschützenliste:
1. Kristian Kuzmanovic (Winterthur) 3. 2. Goran Antic (Aarau), Adis Jahovic (Wil), Markus Neumayr (Bellinzona), Armando Sadiku (Lugano) und Gezim Shalaj (Lugano), je 2.

 

(fest/Si)

?
Facebook
SMS
SMS
0
Forum
Kommentieren Sie jetzt diese fussball.ch - Meldung.
Lesen Sie hier mehr zum Thema
Der FC Zürich reagierte nach dem schwachen Saisonstart in der Super League mit einem Transfer. Von Wil kommt vorerst bis ... mehr lesen
Adis Jahovic wechselt von Wil zu den Stadtzürchern.
Adis Jahovic (r.) kommt mit einer milderen Strafe davon.
Das Rekursgericht der Swiss Football League (SFL) hat das Strafmass gegen den ... mehr lesen
Wils Stürmer Adis Jahovic (25), der nach dem Ausschluss und der Drohung gegen den Schiedsrichter in der Partie vom 5. ... mehr lesen
Adis Jahovic darf vorerst wieder spielen.
Adis Jahovic (r.) wurde nach einem unsportlichen Verhalten wurde der Stürmer des Feldes verwiesen. (Archivbild)
Adis Jahovic vom FC Wil wird zehn Spiele gesperrt, weil er einen Schiedsrichter ... mehr lesen 1
In der Challenge League fallen am Samstag keine Tore. Das Spitzenspiel der 4. Runde zwischen Wohlen und Bellinzona ... mehr lesen
David Sesas Kicker sind noch ohne Niederlage. (Archivbild)
Marco Bürki bleibt den Berner Oberländern treu.
Marco Bürki bleibt den Berner Oberländern treu.
Bürki verlängert und Geissmann kommt  Der zuletzt von den Young Boys ausgeliehen gewesene Innenverteidiger Marco Bürki (22) steht auch in der kommenden Spielzeit leihweise für den FC Thun im Einsatz. 
Keine Lizenz  Der FC Biel bleibt ohne Lizenz für die laufende Saison in der Challenge League.
Biel wurde die Lizenz entzogen.
Carlo Häfeli äusserte massive Vorwürfe gegenüber der Wirtschaft von Biel. (Archivbild)
Der FC Biel rekurriert gegen den Lizenzentzug Der vom Konkurs bedrohte FC Biel nutzt seine letzte Möglichkeit innerhalb der Swiss Football League. Laut Präsident Carlo ...
Möglicher Investor beim FC Biel zieht sich zurück Martin von Burg, ein möglicher Investor beim FC Biel, hat nach dem ...
Nicolas Bürgy (l.) kehrt aus der Challenge League nach Bern zurück.
Leihspieler kommen zurück  Die Young Boys klären einige Personalien auf die kommende Saison hin. Die zuletzt ...  
Titel Forum Teaser
  • zombie1969 aus Frauenfeld 3895
    1 : 0 Daesh (IS) vs. Freie Restwelt Es läuft aber immer noch die erst Halbzeit. Verlängerung und ... Di, 17.11.15 22:26
  • jorian aus Dulliken 1750
    Der Fussballgott! Der Name dieses Gottes wird im Hörspiel nicht genannt, dennoch weiss ... Fr, 16.10.15 18:51
  • Koelbi aus Graz 1
    Wir freuen uns... ...auf den Test gegen den Lieblingsnachbarn am 17. November. ... Mo, 12.10.15 03:31
  • jorian aus Dulliken 1750
    Liebe Mitbewohner! Ihr macht Werbung für die SVP! An die Redaktion: Warum wurde mein ... Fr, 09.10.15 17:20
  • Kassandra aus Frauenfeld 1745
    Wo viel Schatten ist, ist irgendwo auch Licht. Für die kleinen Verbände hat sich Blatter ... Mo, 08.06.15 12:39
  • LinusLuchs aus Basel 137
    Selbstheilung unwahrscheinlich Das System Fifa, das Sepp Blatter von João Havelange übernommen und ... Fr, 05.06.15 09:33
  • Kassandra aus Frauenfeld 1745
    Ein neuer Präsident und alles ist wie zuvor und wieder gut? Nein, so geht das nicht! Die ... Do, 04.06.15 23:47
  • LinusLuchs aus Basel 137
    So so, Breel Embolo bereitet sich also auf den Cupfinal vor, steht am Schluss ... Do, 04.06.15 21:02
Bigi Meyer arbeitet künftig nicht mehr mit den FCL-Frauen.
Frauenfussball Luzerns Frauen fahren ohne Bigi Meyer fort Der Schweizer Altinternationale André «Bigi» ...
 
Fussball Videos
Meistertrainer Ranieri  Tausende feiern in Leicester den sensationellen Meistertitel der «Foxes» ...  
Sensation perfekt  Auf der Insel gibt es keine zwei Meinungen: Leicesters Sturm an die ...  
Steine auf Polizisten geworfen  Das Landgericht Rostock verurteilte einen Fan ...  
CAS-Generalsekretär hofft  Im Fall des gesperrten UEFA-Präsidenten Michel ...  
Mehr Fussball Videos
Wettbewerb
   
Mitmachen und gewinnen.  Rechtzeitig zum Release des siebten Teils der Star Wars-Serie («Das Erwachen der Macht») verlosen wir zwei DVDs.
Mitmachen und gewinnen.  Rechtzeitig zur Premiere von «The First Avenger: Civil War» verlosen wir zwei Fan-Pakete mit jeweils zwei Kinoeintritten.
Stellenmarkt.ch
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
Heute Do Fr
Zürich 3°C 14°C recht sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig sonnig sonnig
Basel 3°C 14°C recht sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig sonnig sonnig
St. Gallen 3°C 11°C freundlichleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig sonnig sonnig
Bern 1°C 14°C recht sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig sonnig sonnig
Luzern 4°C 13°C freundlichleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig sonnig sonnig
Genf 7°C 16°C sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig sonnig recht sonnig
Lugano 14°C 21°C sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig recht sonnig recht sonnig
mehr Wetter von über 8 Millionen Orten