Winterthur vergab Sprung an die Tabellenspitze
publiziert: Sonntag, 26. Aug 2012 / 19:03 Uhr
Winterthurs Trainer Boro Kuzmanovic.
Winterthurs Trainer Boro Kuzmanovic.

Der FC Winterthur verpasst den Sprung an die Tabellenspitze der Challenge League. Die Winterthurer verlieren in der 7. Runde auswärts gegen Biel mit 2:3.

1 Meldung im Zusammenhang
Profiteur der Winterthurer Niederlage ist Aarau, das dank dem 3:1-Sieg am Samstag im Spitzenkampf gegen Lugano neu die zweithöchste Liga der Schweiz anführt.

Die nur 929 Zuschauer in der Maladière erlebten ein grosses Spektakel zwischen Biel und Winterthur. Nach der für Challenge-League-Verhältnisse hochklassigen ersten Halbzeit und vier Toren nach Distanzschüssen stand es 2:2, Giuseppe Morello sicherte dem «Heimteam» dann den Sieg (66.). Jene Fans, welche der Truppe von Philippe Perret auch ins «Exil» nachreisen, werden derzeit belohnt, bei den letzten drei Heimsiegen gab es nicht weniger als zehn Plustore.

Auch in dieser Höhe verdient war der 3:0-Sieg von Wil in Locarno durch Tore von Marko Muslin, Enack Kilafu und Claudio Holenstein. Den Tessinern fehlt seit dem Abgang des letztjährigen Liga-Torschützenkönigs Sadiku jegliche offensive Durchschlagskraft. Trainer Stefano Maccoppi dürfte nach sieben Partien ohne Sieg und dem letzten Zwischenrang vor unangenehmen Wochen stehen.

Locarno - Wil 0:3 (0:1)
Lido. - 520 Zuschauer. - SR Zimmermann. - Tore: 11. Muslin 0:1. 50. Kilafu 0:2. 72. Holenstein 0:3.

Biel - Winterthur 3:2 (2:2)
Maladière, Neuenburg. - 929 Zuschauer. - SR Gut. - Tore: 4. Lenjani 0:1. 11. Doudin 1:1. 31. Ukoh 2:1. 40. Bengondo 2:2. 66. Morello 3:2. - Bemerkung: 20. Foulpenalty von Doudin am Pfosten.

Am Montag: Chiasso - Bellinzona.

Rangliste:
1. Aarau 7/14 (14:8). 2. Lugano 7/13 (16:9). 3. Winterthur 7/12 (12:7). 4. Biel 7/11 (14:13). 5. Bellinzona 6/10 (9:7). 6. Vaduz 7/10 (15:12). 7. Wil 7/9 (11:15). 8. Wohlen 7/7 (5:11). 9. Chiasso 6/6 (3:6). 10. Locarno 7/3 (4:15).

Torschützenliste: 
1. Adis Jahovic (Wil) Armando Sadiku (Lugano/+1)  je 5 Tore, 3. Gezim Shalaj (Lugano) Mariano Tripodi (Vaduz/+1) Davide Callà (Aarau/+1) je 4 Tore, 6. Patrick Bengondo (Winterthur/+1) Franz Burgmeier (Vaduz) Matar Coly (Biel) 
Charles-André Doudin (Biel/+1) Kristian Kuzmanovic (Winterthur) Silvan Widmer (Aarau)  je 3 Tore, 12. Goran Antic (Aarau) Giuseppe Morello (Biel/+1) Markus Neumayr (Bellinzona) Drilon Pacarizi (Locarno) Kaua Safari (Biel)  je 2 Tore
 

 

(fest/Si)

?
Facebook
SMS
SMS
0
Forum
Lesen Sie hier mehr zum Thema
Aarau ist zumindest für einen Tag Leader der Challenge League. Das Team von Trainer René Weiler gewinnt den Spitzenkampf ... mehr lesen
René Weiler
Jean-Michel Aeby soll das Schlusslicht der Challenge League wieder auf Vordermann bringen.
Jean-Michel Aeby soll das Schlusslicht der Challenge League wieder auf ...
Challenge League  Einen Tag nach der Freistellung von Hans-Peter «Bidu» Zaugg präsentiert Challenge-League-Verein Biel den neuen Trainer. Es handelt sich um Jean-Michel Aeby. 
Biel trennt sich per sofort von Trainer Hans-Peter Zaugg.
Bidu Zaugg nicht mehr Trainer in Biel Der Tabellen-Letzte der Challenge League zieht die Reissleine: Biel trennt sich nach 14 Monaten per sofort von Trainer Hans-Peter ...
Rückkehr perfekt  Chris Malonga kehrt zum Challenge-League-Verein Lausanne-Sport zurück.
Chris Malonga kickt wieder im Dress von Lausanne.
Wohlens Trainer Kevin Cooper.
Servette rückt vor  Challenge-League-Leader Wohlen büsst beim ersten torlosen Remis der Saison gegen Chiasso Punkte ein. Servette, das durch Vonlanthens Treffer ...  
Titel Forum Teaser
  • Bodensee aus Arbon 2
    Petar Aleksandrov Grüezi Finde das eine sehr gute Verpflichtung . Für die Stürmer eine ... Fr, 01.08.14 02:58
  • Bodensee aus Arbon 2
    Nater Grüezi Wenn gleichwertiger Ersatz da ist , ist es tragbar . Aber war ... Fr, 01.08.14 02:51
  • Kassandra aus Frauenfeld 969
    Die Auguren Wie schön, das alles heute erst gelesen zu haben! Man kann sich ... Do, 10.07.14 18:56
  • Kassandra aus Frauenfeld 969
    Barça senkt den Level Hätten besser einen gut abgerichteten Bullterrier gekauft, wäre nicht ... Do, 10.07.14 18:23
  • zombie1969 aus Frauenfeld 2401
    Unglaublich... dieses Gericht, das sogar arbeitende Steuern zahlende CH-Bürger auf das ... Do, 10.07.14 13:01
  • Kassandra aus Frauenfeld 969
    Neymar wurde brutal gefoult! Der Angreifer erlitt die Verletzung am Freitagabend in Fortaleza nach ... Sa, 05.07.14 10:28
  • LinusLuchs aus Basel 29
    Das passt zur FIFA Wo sehr viel Geld im Spiel ist, gibt es Leute mit krimineller Energie. ... Do, 03.07.14 08:29
  • Tamucksa aus Strengelbach 1
    Schweizer Nati WM 2014 Ich möchte der Schweizer Nati sagen dass Sie trotz Ausscheidens die ... Mi, 02.07.14 16:57
Die Zürcherinnen bekommen es mit Osijek zu tun.
Frauenfussball FCZ-Frauen treffen auf Osijek Die Frauen des FC Zürich spielen in den Sechzehntelfinals der ...
Fussball Videos
Abwehrstar Benatia  Er kostet den deutschen Rekordmeister rund 30 Millionen Euro.  
0:4 im Ligacup  Im dritten Pflichtspiel unter Trainer Louis van Gaal erlebt ...  
Keine Chance für Liverpool  Manchester City hat im Spitzenspiel gegen den FC ...  
Pleiten, Pech und Pannen  Sie sind zurück, die Dusel-Bayern...  
Mehr Fussball Videos
Stellenmarkt.ch
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
MO DI MI DO FR SA
Zürich 8°C 12°C leicht bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt
Basel 8°C 13°C leicht bewölkt leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig
St.Gallen 10°C 15°C bewölkt, Regen leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt
Bern 11°C 17°C leicht bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt
Luzern 12°C 17°C bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt
Genf 12°C 20°C leicht bewölkt leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig
Lugano 19°C 26°C sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos
mehr Wetter von über 6000 Orten
Seite3.ch