Challenge League
Winterthurer Traumstart: 5:0 in Locarno
publiziert: Samstag, 14. Jul 2012 / 20:15 Uhr / aktualisiert: Samstag, 14. Jul 2012 / 21:48 Uhr
Boro Kuzmanovic
Boro Kuzmanovic

Winterthur mit Coach Boro Kuzmanovic startet perfekt zur Challenge-League-Saison. Die Zürcher deklassieren Locarno auswärts 5:0. Auch Lugano startet mit einem Sieg. Die Tessiner besiegen Wil 3:1.

2 Meldungen im Zusammenhang
Kristian Kuzmanovic avancierte im «Lido» zur entscheidenden Figur. Der Sohn des FCW-Coachs Boro markierte die kursweisende Doublette - beim 1:0 überwand er Locarnos Keeper mit einem Freistoss aus 20 Meter Entfernung. Innerhalb von knapp 60 Sekunden erhöhten die ausnahmslos besser besetzten Gäste auf 4:0 (61.).

Winterthur überzeugte beim ersten Auftritt nach der Sommerpause so wie zuletzt während nahezu der gesamten Rückrunde, als sich die Equipe mit einer frappanten Siegserie in die Nähe der Promotionsplätze gespielt hatte. Locarno hingegen, dem FCW technisch, taktisch und physisch gleichermassen unterlegen, hat in den letzten Wochen wohl zu viel Substanz verloren.

Nach einer Flut von Abgängen und Verpflichtungen in letzter Minute präsentierte sich Lugano in einer akzeptablen Verfassung. Obschon den Bianconeri der frühere FCZ-Captain Silvan Aegerter und Paulo Menezes wegen fehlender Lizenzen (noch) nicht zur Verfügung standen, bezwangen sie den FC Wil überraschend stilsicher 3:1. Shalaj (20.), Witschi (63.) und Bebeto (88.) skorten vor 1448 Anhängern.

Resultate
Locarno - Winterthur 0:5 (0:1). - Lido. - 830 Zuschauer. - SR Huwyler. - Tore: 44. Kuzmanovic 0:1. 56. Kuzmanovic 0:2. 60. Sereinig 0:3. 61. Radice 0:4. 85. Ben Katanha 0:5. Lugano - Wil 3:1 (1:1). - Cornaredo. -1448 Zuschauer. - SR Erlachner. - Tore: 20. Shalaj 1:0. 45. Mouangue 1:1. 63. Witschi 2:1. 88. Bebeto 3:1. - Bemerkungen: Lugano ohne Aegerter, Menezes, Garcia (alle nicht qualifiziert), Senger (überzählig). 84. Gelb-Rot gegen Steuble (Wil/Foul). Torschützenliste
(1. Runde): Kristian Kuzmanovic (Winterthur/+2) 2

(alb/Si)

?
Facebook
SMS
SMS
0
Forum
Lesen Sie hier mehr zum Thema
Aarau hat das Derby in Wohlen vor 4450 Zuschauern 1:0 gewonnen. Rückkehrer Goran Antic markierte das entscheidende Tor ... mehr lesen
Die Spieler des FCA jubeln mit dem Torschützen zum 0:1 Goran Antic (2. v. r.).
Herrlicher Treffer von Neumayr. (Symbolbild)
Bellinzona erfüllt beim Saisonstart in ... mehr lesen
Ramon Cecchini macht einen Abstecher zu seinem Stammklub.
Ramon Cecchini macht einen Abstecher zu seinem Stammklub.
Vorübergehende Rückkehr  Ramon Cecchini kehrt vorübergehend zum FC Winterthur zurück. 
Überzähliger Offensivspieler  Die Young Boys leihen den derzeit nicht mehr benötigten Offensivspieler Samuel Afum ...
Samuel Afum blieb in 248 Minuten ohne Torerfolg.
Zwangspause für Marco Thaler.
Wegen Fussbruch  Aarau muss zurzeit auf einen Abwehrakteur verzichten.  
Kontrakt bis Saisonende  Lausanne-Sport meldet die Verpflichtung des Uruguayers Kevin Mendez bis Ende ...
Titel Forum Teaser
  • zombie1969 aus Frauenfeld 3709
    1 : 0 Daesh (IS) vs. Freie Restwelt Es läuft aber immer noch die erst Halbzeit. Verlängerung und ... Di, 17.11.15 22:26
  • jorian aus Dulliken 1734
    Der Fussballgott! Der Name dieses Gottes wird im Hörspiel nicht genannt, dennoch weiss ... Fr, 16.10.15 18:51
  • Koelbi aus Graz 1
    Wir freuen uns... ...auf den Test gegen den Lieblingsnachbarn am 17. November. ... Mo, 12.10.15 03:31
  • jorian aus Dulliken 1734
    Liebe Mitbewohner! Ihr macht Werbung für die SVP! An die Redaktion: Warum wurde mein ... Fr, 09.10.15 17:20
  • Kassandra aus Frauenfeld 1662
    Wo viel Schatten ist, ist irgendwo auch Licht. Für die kleinen Verbände hat sich Blatter ... Mo, 08.06.15 12:39
  • LinusLuchs aus Basel 133
    Selbstheilung unwahrscheinlich Das System Fifa, das Sepp Blatter von João Havelange übernommen und ... Fr, 05.06.15 09:33
  • Kassandra aus Frauenfeld 1662
    Ein neuer Präsident und alles ist wie zuvor und wieder gut? Nein, so geht das nicht! Die ... Do, 04.06.15 23:47
  • LinusLuchs aus Basel 133
    So so, Breel Embolo bereitet sich also auf den Cupfinal vor, steht am Schluss ... Do, 04.06.15 21:02
Abby Wambach verabschiedet sich von der Fussballbühne. (Archivbild)
Frauenfussball Erste Heimpleite für US-Frauen seit 2004 Das amerikanische Frauenteam hat im Abschiedsspiel ...
 
Fussball Videos
Kontrakt bis Saisonende  Lausanne-Sport meldet die Verpflichtung des ...  
FIFA  Zürich - Der im Zuge des ...  
Keine Akzeptanz  Sepp Blatter hält im noblen Quartier ...  
Leihgeschäft mit Zenit  Der FC Zürich verpflichtet laut der russischen ...  
Mehr Fussball Videos
Wettbewerb
   
Die geladenen Gäste werden eine Fahrt durch den mit 57 Kilometern längsten Bahntunnel der Welt machen.
Gotthard-Basistunnel  Bern - 160'000 Personen haben sich bis zum Ablauf des Wettbewerbs für Fahrkarten in jenen beiden Zügen beworben, die am 1. ...
Eröffnungsfahrt zu gewinnen  Bern - Wer am 1. Juni 2016 in einem der beiden Züge, die den Gotthard-Basistunnel eröffnen, mitfahren will, kann sich nun um Fahrkarten bewerben. ...
Stellenmarkt.ch
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
SA SO MO DI MI DO
Zürich 3°C 7°C leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig bewölkt, Regen bewölkt, Regen bewölkt, Regen bewölkt, Regen bewölkt, Regen
Basel 0°C 10°C leicht bewölkt bewölkt, wenig Schnee, Schneeregen oder Regen bewölkt, wenig Schnee, Schneeregen oder Regen bewölkt, wenig Schnee, Schneeregen oder Regen bewölkt, wenig Schnee, Schneeregen oder Regen bewölkt, wenig Schnee, Schneeregen oder Regen
St.Gallen 5°C 10°C leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig bewölkt, Regen bewölkt, Regen bewölkt, Regen bewölkt, Regen bewölkt, Regen
Bern -1°C 10°C leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig bewölkt, Regen bewölkt, Regen bewölkt, Regen bewölkt, Regen bewölkt, Regen
Luzern 1°C 10°C leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig bewölkt, Regen bewölkt, Regen bewölkt, Regen bewölkt, Regen bewölkt, Regen
Genf 2°C 11°C leicht bewölkt bewölkt, Regen bewölkt, Regen bewölkt, Regen bewölkt, Regen bewölkt, Regen
Lugano 3°C 6°C bedeckt, starker Regen bedeckt, starker Regen bedeckt, starker Regen bedeckt, starker Regen bedeckt, starker Regen
mehr Wetter von über 6000 Orten