Bewerbung angekündigt
Wird Mexiko die WM 2026 veranstalten?
publiziert: Freitag, 21. Sep 2012 / 14:02 Uhr

Wie der mexikanische Verbandspräsident Justino Compean mittgeteilt hat, will sich Mexiko für die Ausrichtung der WM 2026 bewerben.

Der mexikanische Verbandspräsident Justino Compean hat vor die Weltmeisterschaften 2026 in Mexico zu veranstalten. (Archivbild)
Der mexikanische Verbandspräsident Justino Compean hat vor die Weltmeisterschaften 2026 in Mexico zu veranstalten. (Archivbild)
2 Meldungen im Zusammenhang
Das mittelamerikanische Land sammelte bereits Erfahrungen als Gastgeberland, hatte es doch schon 1970 und 1986 den Wettbewerb veranstaltet. 2014 findet die WM in Brasilien, 2018 in Russland und 2022 in Katar statt.

(bert/Si)

?
Facebook
SMS
SMS
0
Forum
Lesen Sie hier mehr zum Thema
Russland rechnet für die WM 2018 mit Gesamtkosten in Höhe von ... mehr lesen
Oligarchen wie Roman Abramowitsch wurden verpflichtet, das Turnier mit zu finanzieren.
Im Azteken-Stadion vor 105'000 Zuschauern siegten die U17-Junioren von Mexiko.
Mexikos U17-Junioren triumphierten an der Heim-WM und sind Nachfolger der Schweizer Auswahl, die den Titel auf dieser ... mehr lesen
Zwei «lupenreine» Schweizer: Fabian Schär (l.) und Valentin Stocker.
Zwei «lupenreine» Schweizer: Fabian Schär (l.) und Valentin ...
Weniger Stars mit Migrationshintergrund  Um die Schweizer Nationalmannschaft wurde vergangene Woche eine Diskussion entfacht. Dabei geht es nicht um den Sport: Im Zentrum stehen Spieler mit Migrationshintergrund. 1
April, April Die meisten haben es bereits geahnt: Die SBB führt keine Raucherabteile ein, die BDP belässt es bei ihrem ...
Von Schlachtjubiläen und Single-Abteilen in den 1. April geschickt Bern - Ein verpasstes Jubiläum, abgelenkte Fussgänger ...
Enttäuschung und Unverständnis bei Behrami Auch zwei Tage nach dem 3:0 gegen Estland steht rund um das Schweizer Team der ...
«Wir nehmen sicher keine Kategorisierung vor» Am Tag nach dem 3:0 gegen Estland hat Peter Stadelmann im Interview mit der ...
Swiss Football League  In den besten fünf Ligen Europas stehen 42 Schweizer Spieler unter Vertrag. Wie eine von der Swiss Football League in Auftrag gegebene Studie vom ...  
Gleich 42 Schweizer Spieler stehen in den besten fünf Ligen Europas unter Vertrag.
Erfolg für Patrick Kluivert und sein Team. (Archivbild)
Erfolg als Nationaltrainer  Der ehemalige holländische Topstürmer Patrick Kluivert hat seinen ersten Erfolg als Nationaltrainer gefeiert.  
Titel Forum Teaser
  • Kassandra aus Frauenfeld 1277
    Mein Vorschlag dazu! eine 100%-ige Nati wäre mir zu wenig schweizerisch, wer weiss den ... gestern 18:03
  • LinusLuchs aus Basel 75
    Parallelen Die Welt an den Rand eines verheerenden Krieges zu führen, wie es Putin ... Fr, 20.03.15 09:21
  • Kassandra aus Frauenfeld 1277
    Ach wäre der Shaqiri doch zu Dortmund gegangen! Er hätte dann dreimal im Jahr den ... So, 18.01.15 18:29
  • Kassandra aus Frauenfeld 1277
    Er ist ja wirklich gut, aber immer der Gleiche ist ein bisschen langweilig. Mein Vorschlag: ... Mo, 12.01.15 23:55
  • Kassandra aus Frauenfeld 1277
    Ja, thomy, Wechsel wäre gut für Shaqiri. Nur sollte er zu Dortmund gehen, damit wir ihn öfter sehen ... Di, 30.12.14 01:19
  • thomy aus Bern 4223
    Shaquiri soll wechseln! Es ist schlicht unanständig, eine Frechheit, wie die Bayern ihre ... So, 28.12.14 21:33
  • Bogoljubow aus Zug 346
    Neuer Name Schalke nennt sich ab sofot Schalke 05 Mi, 26.11.14 00:01
  • EdmondDantes1 aus Zürich 14
    Realsatire vom Feinsten Hörte gestern beim Autofahren diese Meldung im Radio "Die ... Fr, 14.11.14 06:41
Steffi Jones wird DFB-Trainerin.
Frauenfussball Steffi Jones beerbt Silvia Neid Silvia Neid (50), seit zehn Jahren Bundestrainerin der ...
Fussball Videos
Erhoffter Schwung verpasst  Deutschland verhindert nur mit Mühe eine ...  
Konaté schreibt Geschichte  Sions Moussa Konaté schreibt SFL-Geschichte. Mit ...  
Liess sich auf den Rasen fallen  In der letzten Woche steht Wayne Rooney ...  
«Dieses Scheissland verdient den PSG nicht»  Nach der Niederlage von PSG gegen Bordeaux zeigte ...  
Erneuter Skandal  Der Schweizer Pajtim Kasami war mit seinem Klub ...  
Mehr Fussball Videos
Stellenmarkt.ch
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
DO FR SA SO MO DI
Zürich -0°C 2°C bedeckt, wenig Schnee, Schneeregen oder Regen bewölkt, wenig Schnee, Schneeregen oder Regen bewölkt, wenig Schnee, Schneeregen oder Regen bewölkt, wenig Schnee, Schneeregen oder Regen bewölkt, wenig Schnee, Schneeregen oder Regen bewölkt, wenig Schnee, Schneeregen oder Regen
Basel 0°C 3°C bedeckt, wenig Schnee, Schneeregen oder Regen bewölkt, wenig Schnee, Schneeregen oder Regen bewölkt, wenig Schnee, Schneeregen oder Regen bewölkt, wenig Schnee, Schneeregen oder Regen bewölkt, wenig Schnee, Schneeregen oder Regen bewölkt, wenig Schnee, Schneeregen oder Regen
St.Gallen 1°C 5°C bedeckt, wenig Schnee, Schneeregen oder Regen bewölkt, wenig Regen bewölkt, wenig Regen bewölkt, wenig Regen bewölkt, wenig Regen bewölkt, wenig Regen
Bern 4°C 7°C bedeckt, Regen bewölkt, wenig Regen bewölkt, wenig Regen bewölkt, wenig Regen bewölkt, wenig Regen bewölkt, wenig Regen
Luzern 4°C 7°C bedeckt, Regen bewölkt, wenig Regen bewölkt, wenig Regen bewölkt, wenig Regen bewölkt, wenig Regen bewölkt, wenig Regen
Genf 3°C 9°C bewölkt, Regen bewölkt, wenig Regen bewölkt, wenig Regen bewölkt, wenig Regen bewölkt, wenig Regen bewölkt, wenig Regen
Lugano 8°C 17°C leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt
mehr Wetter von über 6000 Orten