Xavi schoss 500. EM-Tor
publiziert: Freitag, 27. Jun 2008 / 19:47 Uhr / aktualisiert: Freitag, 27. Jun 2008 / 20:05 Uhr

Spaniens Mittelfeldspieler Xavi schoss mit dem 1:0 gegen Russland das 500. Tor der EM-Geschichte. Der Halbfinal Spanien gegen Russland war das 203. EM-Spiel seit Einführung des Turniers 1960.

Marcos Senna, Xabi Alonso, Joan Capdevila und Xavi Hernandez jubeln über ihren Einzug ins Finale.
Marcos Senna, Xabi Alonso, Joan Capdevila und Xavi Hernandez jubeln über ihren Einzug ins Finale.
2 Meldungen im Zusammenhang
Die Jubiläumstore bei EM-Endrunden:

1. Tor (7. Juni 1960): Milan Galic (Jugoslawien/beim 5:4 gegen Frankreich).
50. Tor (16. Juni 1976): Zdenek Nehoda (Tschechoslowakei/beim 3:1 gegen Holland).
100. Tor (16. Juni 1984): Alain Giresse (Fr/bei 5:0 gegen Belgien).
200. Tor (26. Juni 1992): Kim Vilfort (Dä/beim 2:0 gegen Deutschland).
250. Tor (19. Juni 1996): Jan Suchoparek (Tsch/beim 3:3 gegen Russland).
300. Tor (18. Juni 2000): Slatko Zahovic (Sln/beim 1:2 gegen Spanien).
400. Tor (21. Juni 2004): Frank Lampard (Eng/beim 4:2 gegen Kroatien).
500. Tor (26. Juni 2008): Xavi (Sp/beim 3:0 gegen Russland).

(dl/Si)

Lesen Sie hier mehr zum Thema
EURO 2008 Der spanische Mittelfeld-Stratege Xavi ... mehr lesen
Xavi am Ball und die Italiener Simone Perrotta und Massimo Ambrosini schauen nur noch hinter her.
 
Stellenmarkt.ch
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
Heute Di Mi
Zürich 5°C 15°C recht sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wechselnd bewölkt freundlich
Basel 6°C 17°C recht sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wolkig, aber kaum Regen wolkig, aber kaum Regen
St. Gallen 6°C 15°C sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wechselnd bewölkt sonnig
Bern 4°C 15°C recht sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wechselnd bewölkt freundlich
Luzern 5°C 17°C recht sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wechselnd bewölkt freundlich
Genf 5°C 18°C sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig freundlich freundlich
Lugano 8°C 18°C sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig freundlich wolkig, aber kaum Regen
mehr Wetter von über 8 Millionen Orten