Schweizer Cup
YB bis in die Nachspielzeit gefordert
publiziert: Sonntag, 24. Aug 2014 / 17:21 Uhr / aktualisiert: Sonntag, 24. Aug 2014 / 18:17 Uhr
Esteban Rosse von Bavois gegen den Berner Yuya Kubo.
Esteban Rosse von Bavois gegen den Berner Yuya Kubo.

Keine Überraschungen am zweiten Tag der 1. Hauptrunde im Schweizer Cup: Alle Favoriten sind eine Runde weiter. Am meisten Mühe hat YB bei der Partie gegen Bavois.

4 Meldungen im Zusammenhang
Die Young Boys konnten in der Waadtländer Provinz nur knapp eine noch grössere Schmach verhindern. In der 900-Seelen-Gemeinde Bavois bei einem Verein aus der vierthöchsten Liga mussten sich die Gelb-Schwarzen bis in die Nachspielzeit gedulden, ehe sie ein Tor erzielen konnten. Als die Verlängerung bevorstand, schoss der eingewechselte Renato Steffen nach einem Energie-Anfall aus spitzem Winkel das erlösende 1:0. Der 22-jährige Mittelfeldspieler ist in Form. Steffen hatte zuletzt auch in der Europa-League-Qualifikation gegen Debrecen und in der Meisterschaft gegen Vaduz getroffen. Die Young Boys, die mit viel Prominenz angetreten waren, konnten ihre Dominanz erst in der zweiten Hälfte ausspielen.

Sion musste gegen La Chaux-de-Fonds aus der 2. Liga interregional einem Pausen-Rückstand nachrennen. Kurz vor dem Seitenwechsel wurde den Neuenburgern nach einem Rencontre zwischen ChdF-Angreifer Anthony Wüthrich und Pa Modou ein Penalty zugesprochen. Der Gefoulte verwertete souverän. Sion konnte den Spiess dank einer klaren Steigerung in der zweiten Halbzeit noch umdrehen. Das wegweisende 2:1 markierte Anthony Wüthrichs Bruder Sébastien in der 66. Minute.

Der Titelverteidiger FCZ gab sich keine Blösse und bezwang den Zweitligisten Schönbühl 7:0. Franck Etoundi erzielte drei Treffer für die Zürcher. Gleich vier Treffer gelang Marco Schneuwly beim 9:0-Erfolg der Luzerner beim Zweitligisten Konolfingen. Der FC Aarau gelang gegen die Tessiner der AC Taverne ein 7:1. Erfolgreichster Schütze für den Super-League-Verein war Stephan Andrist mit drei Treffern.

Resultate:
 Sirnach (2.i) - Servette Genf 0:8 (0:5). Perly-Certoux (2.i) - FC Schaffhausen 2:4 (0:1). Nottwil (3.) - Köniz (Promotion) 0:5 (0:2). Konolfingen (2.i) - Luzern 0:9 (0:4). Bavois (1.) - Young Boys 0:1 (0:0). La Chaux-de-Fonds (2.i) - Sion 1:3 (1:0). Schönbühl (2.) - FC Zürich 0:7 (0:4). Greifensee (2.) - Subingen (2.) 2:1 (1:0). Murten (2.) - Stade Nyonnais (Promotion) 0:4 (0:1). Tägerwilen (2.) - Visp (2.) 4:1 (3:1). Taverne (1.) - Aarau 1:7 (1:4).
Audax-Friul Neuenburg (2.) - Locarno (Promotion) 0:2 (0:0).

(bert/Si)

Kommentieren Sie jetzt diese fussball.ch - Meldung.
Lesen Sie hier mehr zum Thema
Mit den Grasshoppers hielt sich auch ... mehr lesen
Jubel von Daniel Pavlovic und dem Torschützen Munas Dabbur.
Basels Breel Embolo gegen Ange Makabi vom CS Italien.
Schweizer Meister Basel bekundete ... mehr lesen
Thun entgeht einer Blamage in der ... mehr lesen
Thuns Nelson Ferreira trifft zum 2:3.
St. Gallens Daniele Russo gegen Marvin Spielmann vom FC Baden).
Der FC St. Gallen erfüllt die Pflicht in ... mehr lesen
.
Digitaler Strukturwandel  Nach über 16 Jahren hat sich news.ch entschlossen, den Titel in seiner jetzigen Form einzustellen. Damit endet eine Ära medialer Pionierarbeit. mehr lesen 21
Der Cupfinal 2018 wird im Berner Stade de Suisse ausgetragen.
Der Cupfinal 2018 wird im Berner Stade de Suisse ausgetragen.
Bern erhält Zuschlag  Der Schweizerische Fussballverband hat bestätigt, dass der diesjährige Cupfinal im Stade de Suisse in Bern stattfindet. mehr lesen 
Vertrauen zahlt sich aus  Manche Trainer haben eine Nase, auch Näschen genannt. Uli Forte darf man dieses zubilligen. Dem FC Zürich trug es den Sieg im Cupfinal gegen Lugano ein. mehr lesen  
Titel Forum Teaser
  • keinschaf aus Wladiwostok 2826
    grüezi Wie lasterhaft Mitleid mitunter sein kann, beweisen Sie doch gerade ... Mo, 26.12.16 20:05
  • Kassandra aus Frauenfeld 1781
    Vom Tode träumt ein negrophiles Schäfchen doch ständig. Wenn tausende Frauen in England ... Mi, 28.09.16 11:58
  • HentaiKamen aus Volketswil 1
    Kommt wieder Aber leider eine RIESEN Verlust für Leser wie mich die nicht mit dem ... Sa, 13.08.16 01:13
  • keinschaf aus Wladiwostok 2826
    sogar nach dem Tode hat die Kassandra noch die grösste Schnauze... jaja, diese ... Fr, 12.08.16 16:30
  • Kassandra aus Frauenfeld 1781
    Wow, wie hat sich die gute Kubra gemausert! Ich danke auch Ihnen ganz persönlich für die vielen harten und ... Mi, 20.07.16 20:25
  • Pacino aus Brittnau 731
    Übrigens, wusstet ihr schon . . . . . . dass die Foren von AZ (Wanner), 20min. und Schweizer Fernsehen ... Mi, 29.06.16 15:20
  • PMPMPM aus Wilen SZ 235
    Und jetzt? Ist noch online...? Liebes news-Team, schade ist die Situation so, dass etwas aufhören ... Di, 28.06.16 22:43
  • kubra aus Berlin 3232
    Danke für die gelebte Pressefreiheit. Damit mein ich durchaus auch den ... Di, 28.06.16 16:09
Lyon siegte verdient.
Frauenfussball Wolfsburgs Frauen verpassen den Sieg Die Frauen-Equipe des VfL Wolfsburg mit den drei ...
 
News
     
Fussballschuhe sind Hightech-Produkte
Publinews Gute Fussballschuhe sind ein Must-Have für jeden Fussballer  Die Fussballschuhe sind unerlässlich zum Fussballspielen. Jeder Spieler braucht gute Fussballschuhe, trotzdem ... mehr lesen
Schweizer Flagge, Fussball
Publinews Fussballvereine unter Erfolgsdruck  Fussball ist ein Mannschaftssport mit einer grossen Fangemeinde - das ist allgemein bekannt. Seit nunmehr über 100 Jahren erfreut er sich einer beständigen ... mehr lesen
Grenzenlose Liebe und Treue für nicht irgendeinen Fussballverein, sondern den natürlich besten Klub der Welt.
Publinews Fan-Utensilien  Trikot, Schal und Fahne - Die Zeiten scheinen sich wohl nie zu ändern, in denen nicht das klassische Fanartikel-Trio eine ... mehr lesen
Fussball Videos
FIFA World Football Museum  Das FIFA World Football Museum direkt beim ...  
Neue Zeitrechnung für den Nati-Star  Granit Xhaka (23) wechselt zu Arsenal London in die ...  
Drei Mal in Folge «Europa League»-Sieger  Der FC Sevilla gewinnt zum dritten Mal in Folge ...  
Grosse Ehre für «King Claudio»  Wenig überraschend heisst der Trainer des Jahres ...  
Mehr Fussball Videos
Stellenmarkt.ch
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
Heute Do Fr
Zürich 10°C 23°C recht sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig recht sonnig stark bewölkt, Regen
Basel 11°C 25°C vereinzelte Gewitterleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig recht sonnig stark bewölkt, Regen
St. Gallen 15°C 22°C recht sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig recht sonnig stark bewölkt, Regen
Bern 8°C 22°C Wolkenfelder, kaum Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig recht sonnig stark bewölkt, Regen
Luzern 10°C 24°C recht sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig recht sonnig stark bewölkt, Regen
Genf 12°C 18°C Wolkenfelder, kaum Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig Wolkenfelder, kaum Regen wechselnd bewölkt, Regen
Lugano 12°C 14°C unwetterartige Gewitterleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig stark bewölkt, Regen bewölkt, starker Regen
mehr Wetter von über 8 Millionen Orten