BSC Young BoysFC BaselFC LuganoFC LuzernFC SionFC St.GallenFC ThunFC VaduzFC ZürichGrasshopper-Club Zürich
YB ist zurück im UEFA-Cup
publiziert: Donnerstag, 18. Sep 2008 / 00:38 Uhr

Erstmals seit 1993 stehen die Young Boys in einem Europacup-Hauptwettbewerb. Um im UEFA-Cup in die Gruppenphase vorzustossen, müssen sie den belgischen Traditionsverein FC Brügge ausschalten. Heute ab 20 Uhr findet im Stade de Suisse das Hinspiel statt.

Vladimir Petkovic ist zuversichtlich.
Vladimir Petkovic ist zuversichtlich.
Die Hauptprobe war erfolgreich. YB gewann am Sonntag 2:1 in Bellinzona. Nach schwachem Saisonauftakt haben sich die Berner in der Axpo Super League auf den 5. Platz vorgearbeitet.

Das elastische 3-4-3-System des im August verpflichteten Trainers Vladimir Petkovic bewährt sich. In der UEFA-Cup-Qualifikation setzte sich YB gegen den VSC Debrecen (Un) mit dem Gesamtskore von 7:3 sicher durch. Nun wartet eine schwierigere Aufgabe.

Brügge hat im Europacup schon viel Erfahrung gesammelt; unter anderem nahmen die Belgier viermal an der Champions League teil. Im Herbst 2000 warf der Klub aus Westflandern in letzter Minute den FC St. Gallen aus dem UEFA-Cup. In der Heimat stehen 13 Meistertitel und 10 Cupsiege zu Buche. Brügge ist im belgischen Fussball die Nummer 2 hinter dem RSC Anderlecht.

Offensiv-Power dank Sonck/Akpala

Die vergangene Saison verlief für Brügge nicht nach Plan, obwohl es sich dank dem 3. Meisterschaftsrang direkt für den UEFA-Cup qualifizieren konnte. Die Erwartungen der grossen Anhängerschaft wurden nicht erfüllt. Noch schlimmer: Im Mai starb der hoffnungsvolle Stürmer François Sterchele bei einem Autounfall.

In die neue Saison startete das Team von Jacky Mathijssen mit Verspätung. Partien wurden verschoben, nachdem Laurent Ciman und Jeroen Simaeys mit der belgischen Olympia-Equipe die Halbfinals erreicht hatten. Aus den bisherigen zwei Begegnungen mit Aufsteiger Tubize (4:1) und Dender (1:1) resultierten vier Punkte.

Die Stärken von Brügge liegen in der Offensive. Als besonders torgefährlich gelten Wesley Sonck (ex Ajax Amsterdam, Borussia Mönchengladbach) und Joseph Akpala. Dem Belgier Sonck sind in der laufenden WM-Qualifikation schon drei Treffer gelungen. Der Nigerianer Akpala stiess im Sommer als Torschützenkönig vom Ligakonkurrenten Charleroi zu den Blau-Schwarzen. Im heutigen Hinspiel muss Brügge ohne den wichtigen Abwehrmann Simaeys auskommen. Er ist ebenso gesperrt wie auf Seiten von YB Carlos Varela, der gegen Debrecen zwei unnötige Gelbe Karten gesehen hatte.

Petkovic: «Ähnlich wie Debrecen»

Vladimir Petkovic gab sich gestern an der Pressekonferenz zuversichtlich: «Wir sind in einer guten Verfassung. Und Brügge ist ein ähnlicher Gegner wie Debrecen. Vorne stark, hinten überwindbar. Die Verteidiger sind grossgewachsen, aber nicht so beweglich. Das müssen wir ausnützen.» Ein Vorteil für YB könnte der Kunstrasen sein. Brügge-Coach Mathijssen liess verlauten, er sei kein Freund der Plastik-Unterlage.

Der letzte UEFA-Cup-Auftritt der Young Boys liegt 15 Jahre zurück. Damals scheiterten sie in der 1. Runde mit 0:1 an Celtic Glasgow - ausgerechnet nach einem Eigentor des jetzigen Sportchefs Alain Baumann in der Verlängerung des Rückspiels.

Young Boys - FC Brügge
Stade de Suisse. - SR Oleg Oriechow (Ukr). - 20 Uhr. Young Boys: Wölfli; Portillo, Ghezal, Schneider; Degen, Hochstrasser, Yapi, Raimondi; Regazzoni, Häberli, Schneuwly.

Brügge: Stijnen; Ciman, Alcaraz, Klukowksi, Evens; Vargas, Clement, Leko, Dirar; Sonck, Akpala.

Bemerkungen: Young Boys ohne Schwegler, Doubaï (beide verletzt) und Varela (gesperrt). Brügge ohne Simaeys (gesperrt).

(von Marco Ackermann, Bern/Si)

YB-Goalie Marco Wölfli stand vor 20 Jahren bei den Bernern erstmals zwischen den Pfosten.
YB-Goalie Marco Wölfli stand vor 20 Jahren bei den Bernern erstmals zwischen den ...
Im YB-Tor  Genau heute vor 20 Jahren stand Marco Wölfli bei den Profis der Young Boys erstmals zwischen den Pfosten. mehr lesen 
News aus Bern  Die Young Boys geben am Mittwoch die Vertragsverlängerung mit Stürmer Jean-Pierre Nsamé bekannt. Ausserdem müssen sie eine Blessur von Mittelfeldspieler Gianluca Gaudino verkünden. mehr lesen  
Nicht schwer verletzt  YB-Kapitän Fabian Lustenberger, der beim Saisonauftakt gegen Servette, verletzt ausgewechselt werden musste, ist nur leicht verletzt. mehr lesen  
FUSSBALL: OFT GELESEN
Titel Forum Teaser
  • keinschaf aus Wladiwostok 2826
    grüezi Wie lasterhaft Mitleid mitunter sein kann, beweisen Sie doch gerade ... Mo, 26.12.16 20:05
  • Kassandra aus Frauenfeld 1781
    Vom Tode träumt ein negrophiles Schäfchen doch ständig. Wenn tausende Frauen in England ... Mi, 28.09.16 11:58
  • HentaiKamen aus Volketswil 1
    Kommt wieder Aber leider eine RIESEN Verlust für Leser wie mich die nicht mit dem ... Sa, 13.08.16 01:13
  • keinschaf aus Wladiwostok 2826
    sogar nach dem Tode hat die Kassandra noch die grösste Schnauze... jaja, diese ... Fr, 12.08.16 16:30
  • Kassandra aus Frauenfeld 1781
    Wow, wie hat sich die gute Kubra gemausert! Ich danke auch Ihnen ganz persönlich für die vielen harten und ... Mi, 20.07.16 20:25
  • Pacino aus Brittnau 731
    Übrigens, wusstet ihr schon . . . . . . dass die Foren von AZ (Wanner), 20min. und Schweizer Fernsehen ... Mi, 29.06.16 15:20
  • PMPMPM aus Wilen SZ 235
    Und jetzt? Ist noch online...? Liebes news-Team, schade ist die Situation so, dass etwas aufhören ... Di, 28.06.16 22:43
  • kubra aus Berlin 3232
    Danke für die gelebte Pressefreiheit. Damit mein ich durchaus auch den ... Di, 28.06.16 16:09
Lyon siegte verdient.
Frauenfussball Wolfsburgs Frauen verpassen den Sieg Die Frauen-Equipe des VfL Wolfsburg mit den drei ...
 
News
     
Fussballschuhe sind Hightech-Produkte
Publinews Gute Fussballschuhe sind ein Must-Have für jeden Fussballer  Die Fussballschuhe sind unerlässlich zum Fussballspielen. Jeder Spieler braucht gute Fussballschuhe, trotzdem ... mehr lesen
Schweizer Flagge, Fussball
Publinews Fussballvereine unter Erfolgsdruck  Fussball ist ein Mannschaftssport mit einer grossen Fangemeinde - das ist allgemein bekannt. Seit nunmehr über 100 Jahren erfreut er sich einer beständigen ... mehr lesen
Grenzenlose Liebe und Treue für nicht irgendeinen Fussballverein, sondern den natürlich besten Klub der Welt.
Publinews Fan-Utensilien  Trikot, Schal und Fahne - Die Zeiten scheinen sich wohl nie zu ändern, in denen nicht das klassische Fanartikel-Trio eine ... mehr lesen
Fussball Videos
FIFA World Football Museum  Das FIFA World Football Museum direkt beim ...  
Neue Zeitrechnung für den Nati-Star  Granit Xhaka (23) wechselt zu Arsenal London in die ...  
Drei Mal in Folge «Europa League»-Sieger  Der FC Sevilla gewinnt zum dritten Mal in Folge ...  
Grosse Ehre für «King Claudio»  Wenig überraschend heisst der Trainer des Jahres ...  
Mehr Fussball Videos
Stellenmarkt.ch
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
Heute Do Fr
Zürich 7°C 17°C recht sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig freundlich wolkig, aber kaum Regen
Basel 9°C 19°C recht sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wechselnd bewölkt wechselnd bewölkt, Regen
St. Gallen 8°C 15°C recht sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig freundlich wolkig, aber kaum Regen
Bern 6°C 16°C sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wechselnd bewölkt wolkig, aber kaum Regen
Luzern 7°C 17°C wolkig, aber kaum Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig freundlich wolkig, aber kaum Regen
Genf 6°C 17°C sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wolkig, aber kaum Regen wolkig, aber kaum Regen
Lugano 9°C 19°C wolkig, aber kaum Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig freundlich bedeckt, wenig Regen
mehr Wetter von über 8 Millionen Orten