Zwei zu knapp ausgefallene Heimsiege
YB und Servette meistern Hinspiele ohne Gegentore
publiziert: Donnerstag, 19. Jul 2012 / 22:48 Uhr
Die Young Boys bekundeten grosse Mühe gegen den Aussenseiter.
Die Young Boys bekundeten grosse Mühe gegen den Aussenseiter.

Die beiden Schweizer Vereine in der 2. Qualifikationsrunde der Europa League haben in den Hinspielen Heimsiege verbucht. Die Young Boys mühten sich gegen Zimbru Chisinau aus Moldawien zu einem 1:0, Servette Genf schlug Gandsassar Kapan aus Armenien mit 2:0.

3 Meldungen im Zusammenhang
Die Super-League-Vertreter bekundeten mehr Probleme als erwartet. In beiden Partien hatte es zur Pause 0:0 geheissen. YB setzte sich schliesslich dank einem Tor von Michael Frey durch. Dieser machte sich ein Geburtstagsgeschenk, feiert er doch heute (Donnerstag) seinen 18. Geburtstag. Für Servette trafen Goran Karanovic (48.) und der junge «Joker» Kevin Gissi (78.). Die Genfer vergaben zahlreiche Chancen auf einen noch höheren Erfolg.

Für Inter Baku aus Aserbaidschan, den neuen Arbeitgeber von Ex-FCZ-Profi Heinz Barmettler, gab es zuhause gegen Asteras Tripolis (Grie) ein 1:1. Barmettler sass während der ganzen Partie auf der Ersatzbank.

Final in Amsterdam

Morgen Freitag ab 13.30 Uhr, also schon vor den Rückspielen vom nächsten Donnerstag, werden in Nyon die Paarungen der 3. Qualifikationsrunde (Spieldaten 2. und 9. August) ausgelost. Ende August wird in den Playoffs ermittelt, welche Klubs in die Gruppenphase einziehen. Der Final dieser Europa-League-Saison wird am 15. Mai 2013 in Amsterdam ausgetragen.

Resultate:
Young Boys - Zimbru Chisinau (Mol) 1:0 (0:0). Servette Genf - Gandsassar Kapan (Arm) 2:0 (0:0)

Rückspiele am 26. Juli.

(bg/Si)

?
Facebook
SMS
SMS
0
Forum
Kommentieren Sie jetzt diese fussball.ch - Meldung.
Lesen Sie hier mehr zum Thema
Die Young Boys und Servette treten mit relativ knappen Vorsprüngen zu ihren Zweitrunden-Rückspielen in der ... mehr lesen
Mario Raimondi und die Young Boys wollen eine Runde weiter.
Die Genfer haben die Pflicht erfüllt.
Servette hat die Pflichtaufgabe gegen Gandsassar Kapan gelöst. Die Genfer ... mehr lesen
Die Young Boys sind mit einem mageren 1:0 in die Europa-League-Qualifikation gestartet. Das einzige Tor im Stade de Suisse ... mehr lesen
Geburtstagskind Michael Frey machte den Unterschied.
.
Digitaler Strukturwandel  Nach über 16 Jahren hat sich news.ch entschlossen, den Titel in seiner jetzigen Form einzustellen. Damit endet eine Ära medialer Pionierarbeit. 13
Der Barfüsserplatz war gestern fest in Liverpooler Hand.
Der Barfüsserplatz war gestern fest in Liverpooler Hand.
Alles was bleibt sind Tonnen von Müll  Basel - Rund 8000 Fussballfans verfolgten das Europa League-Finalspiel am Mittwochabend in Basel gratis vor zwei Grossleinwänden auf dem Markt- und dem Claraplatz. Nach dem Match sammelte die Stadtreinigung 16 Tonnen Müll ein. 
FC Sevilla schreibt Fussballgeschichte Der FC Sevilla gewinnt zum dritten Mal in Folge und zum insgesamt fünften Mal die Europa League. Die Spanier ...
Feiernde Liverpool-Fans erobern Basler Innerstadt Basel - Die Basler Innerstadt hat sich am Mittwoch nach und nach in ein ...
Basel sieht rot  Basel - Die Basler Innerstadt hat sich am Mittwoch nach und nach in ein rotes Festgelände verwandelt: Fans der Fussballclubs Sevilla und ...
Schon am Morgen erschallten Fangesänge vom Hotelbalkon, und die Strassencafés füllten sich bereits vor Mittag deutlich.
FC Sevilla schreibt Fussballgeschichte Der FC Sevilla gewinnt zum dritten Mal in Folge und zum insgesamt fünften Mal die Europa League. Die ...
Titel Forum Teaser
  • kubra aus Berlin 3232
    Danke für die gelebte Pressefreiheit. Damit mein ich durchaus auch den ... heute 16:09
  • Kassandra aus Frauenfeld 1777
    Nur ein ziemlicher Trottel kann annehmen, dass es etwas mit Zivilcourage zu hat, wenn er an einer ... Fr, 17.06.16 12:02
  • Kassandra aus Frauenfeld 1777
    Meine Anwälte sagen: "Aus einem Esel wird wird in tausend Jahren kein Golfisch, ... Di, 14.06.16 20:10
  • jorian aus Dulliken 1754
    Saudumm? Die Frage ist nur WER! Sie haben mich verleumdet. Sie haben übel über mich geredet! (Dies ... Di, 14.06.16 03:57
  • Kassandra aus Frauenfeld 1777
    Wer Kritik als persöliche Beleidigung empfindet, wer Kritik als mundtot-machen ... So, 12.06.16 12:24
  • Kassandra aus Frauenfeld 1777
    Sehr, sehr traurig... Für den Jorian ist eine Redaktion eine Anstalt, die Zenzur immer dann ... Mo, 06.06.16 21:11
  • mcdale aus St. Gallen 106
    Pech aber auch Mit den Freidenkern wollte man unabhängig erscheinen, vergass aber ... Fr, 03.06.16 11:36
  • Pacino aus Brittnau 730
    Gute, unzensierte Plattform . . . . . . es ist echt schade darum. Klar wurden gelegentlich Blogger auch ... Fr, 03.06.16 09:19
Lyon siegte verdient.
Frauenfussball Wolfsburgs Frauen verpassen den Sieg Die Frauen-Equipe des VfL Wolfsburg mit den drei ...
 
Stellenmarkt.ch
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
Heute Mi Do
Zürich 13°C 25°C recht sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig freundlich wechselnd bewölkt, Regen
Basel 14°C 25°C freundlichleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig freundlich Wolkenfelder, kaum Regen
St. Gallen 13°C 23°C recht sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig freundlich Wolkenfelder, kaum Regen
Bern 11°C 24°C recht sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig freundlich wechselnd bewölkt, Regen
Luzern 12°C 25°C recht sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig freundlich Wolkenfelder, kaum Regen
Genf 11°C 26°C recht sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig recht sonnig Wolkenfelder, kaum Regen
Lugano 16°C 25°C recht sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig freundlich gewitterhaft
mehr Wetter von über 8 Millionen Orten