YB und Servette meistern Hinspiele ohne Gegentore
publiziert: Donnerstag, 19. Jul 2012 / 22:48 Uhr
Die Young Boys bekundeten grosse Mühe gegen den Aussenseiter.
Die Young Boys bekundeten grosse Mühe gegen den Aussenseiter.

Die beiden Schweizer Vereine in der 2. Qualifikationsrunde der Europa League haben in den Hinspielen Heimsiege verbucht. Die Young Boys mühten sich gegen Zimbru Chisinau aus Moldawien zu einem 1:0, Servette Genf schlug Gandsassar Kapan aus Armenien mit 2:0.

3 Meldungen im Zusammenhang
Die Super-League-Vertreter bekundeten mehr Probleme als erwartet. In beiden Partien hatte es zur Pause 0:0 geheissen. YB setzte sich schliesslich dank einem Tor von Michael Frey durch. Dieser machte sich ein Geburtstagsgeschenk, feiert er doch heute (Donnerstag) seinen 18. Geburtstag. Für Servette trafen Goran Karanovic (48.) und der junge «Joker» Kevin Gissi (78.). Die Genfer vergaben zahlreiche Chancen auf einen noch höheren Erfolg.

Für Inter Baku aus Aserbaidschan, den neuen Arbeitgeber von Ex-FCZ-Profi Heinz Barmettler, gab es zuhause gegen Asteras Tripolis (Grie) ein 1:1. Barmettler sass während der ganzen Partie auf der Ersatzbank.

Final in Amsterdam

Morgen Freitag ab 13.30 Uhr, also schon vor den Rückspielen vom nächsten Donnerstag, werden in Nyon die Paarungen der 3. Qualifikationsrunde (Spieldaten 2. und 9. August) ausgelost. Ende August wird in den Playoffs ermittelt, welche Klubs in die Gruppenphase einziehen. Der Final dieser Europa-League-Saison wird am 15. Mai 2013 in Amsterdam ausgetragen.

Resultate:
Young Boys - Zimbru Chisinau (Mol) 1:0 (0:0). Servette Genf - Gandsassar Kapan (Arm) 2:0 (0:0)

Rückspiele am 26. Juli.

(bg/Si)

?
Facebook
SMS
SMS
0
Forum
Kommentieren Sie jetzt diese fussball.ch - Meldung.
Lesen Sie hier mehr zum Thema
Die Young Boys und Servette treten mit relativ knappen Vorsprüngen zu ihren Zweitrunden-Rückspielen in der ... mehr lesen
Mario Raimondi und die Young Boys wollen eine Runde weiter.
Die Genfer haben die Pflicht erfüllt.
Servette hat die Pflichtaufgabe gegen Gandsassar Kapan gelöst. Die Genfer ... mehr lesen
Die Young Boys sind mit einem mageren 1:0 in die Europa-League-Qualifikation gestartet. Das einzige Tor im Stade de Suisse ... mehr lesen
Geburtstagskind Michael Frey machte den Unterschied.
Gladbach-Trainer Lucien Favre trifft auf seinen alten Verein.
Gladbach-Trainer Lucien Favre trifft auf seinen alten Verein.
YB trifft auf Napoli  Die Auslosung der Europa League in Monaco bescherte den Super-League-Vertretern Zürich und Young Boys attraktive Gegner. Die Zürcher treffen unter anderen auf Borussia Mönchengladbach mit Trainer Lucien Favre, YB spielt gegen Napoli. 
Zwei Remis und eine Pleite  Dank den Siegen im Hinspiel reicht den Young Boys und dem FC Zürich zum Erreichen der Europa League jeweils ein Remis im Rückspiel. Nicht mehr im ...  
Der FCZ hatte alles im Griff.
Amir Abrashi (l.) im Zweikampf gegen Fernando Menegazzo.
Europacup-Abenteuer für GC vorbei Für die Grasshoppers ist die Europacup-Saison bereits zu Ende. Das Team von Michael Skibbe hat in der Europa-League-Qualifikation gegen ...
Titel Forum Teaser
  • Bodensee aus Arbon 2
    Petar Aleksandrov Grüezi Finde das eine sehr gute Verpflichtung . Für die Stürmer eine ... Fr, 01.08.14 02:58
  • Bodensee aus Arbon 2
    Nater Grüezi Wenn gleichwertiger Ersatz da ist , ist es tragbar . Aber war ... Fr, 01.08.14 02:51
  • Kassandra aus Frauenfeld 973
    Die Auguren Wie schön, das alles heute erst gelesen zu haben! Man kann sich ... Do, 10.07.14 18:56
  • Kassandra aus Frauenfeld 973
    Barça senkt den Level Hätten besser einen gut abgerichteten Bullterrier gekauft, wäre nicht ... Do, 10.07.14 18:23
  • zombie1969 aus Frauenfeld 2403
    Unglaublich... dieses Gericht, das sogar arbeitende Steuern zahlende CH-Bürger auf das ... Do, 10.07.14 13:01
  • Kassandra aus Frauenfeld 973
    Neymar wurde brutal gefoult! Der Angreifer erlitt die Verletzung am Freitagabend in Fortaleza nach ... Sa, 05.07.14 10:28
  • LinusLuchs aus Basel 31
    Das passt zur FIFA Wo sehr viel Geld im Spiel ist, gibt es Leute mit krimineller Energie. ... Do, 03.07.14 08:29
  • Tamucksa aus Strengelbach 1
    Schweizer Nati WM 2014 Ich möchte der Schweizer Nati sagen dass Sie trotz Ausscheidens die ... Mi, 02.07.14 16:57
Die Zürcherinnen bekommen es mit Osijek zu tun.
Frauenfussball FCZ-Frauen treffen auf Osijek Die Frauen des FC Zürich spielen in den Sechzehntelfinals der ...
Fussball Videos
Abwehrstar Benatia  Er kostet den deutschen Rekordmeister rund 30 Millionen Euro.  
0:4 im Ligacup  Im dritten Pflichtspiel unter Trainer Louis van Gaal erlebt ...  
Keine Chance für Liverpool  Manchester City hat im Spitzenspiel gegen den FC ...  
Pleiten, Pech und Pannen  Sie sind zurück, die Dusel-Bayern...  
Mehr Fussball Videos
Stellenmarkt.ch
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
DI MI DO FR SA SO
Zürich 7°C 13°C leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt
Basel 6°C 14°C leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt
St.Gallen 9°C 14°C leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt
Bern 7°C 19°C leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt
Luzern 9°C 17°C leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt
Genf 12°C 20°C leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig
Lugano 16°C 26°C leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig
mehr Wetter von über 6000 Orten
Seite3.ch