Ostschweizer reagieren auf Abgänge
Yacine Hima zum FC Wil
publiziert: Donnerstag, 21. Jun 2012 / 16:47 Uhr / aktualisiert: Freitag, 22. Jun 2012 / 16:53 Uhr
Yacine Hima verstärkt den FC Wil.
Yacine Hima verstärkt den FC Wil.

Nach den Abgängen von Mario Schönenberger (St. Gallen) und Sergio Bastida (Aarau) hat der FC Wil nach Rückkehrer Marco Muslin mit Yacine Hima (28) einen weiteren Mittelfeldspieler verpflichtet.

4 Meldungen im Zusammenhang
Der algerisch/französische Doppelbürger startete seine Karriere beim französischen Spitzenklub Olympique Lyon. Später stand er auch in der Schweiz für Aarau und Bellinzona im Einsatz. Hima unterzeichnet einen 3-Jahresvertrag mit Option.

(pad/Si)

?
Facebook
SMS
SMS
0
Forum
Kommentieren Sie jetzt diese fussball.ch - Meldung.
Lesen Sie hier mehr zum Thema
Der FC Wil verpflichtete drei neue Spieler, die den Challenge-League-Klub vor allem in der Offensive verstärken sollen. mehr lesen
Gabriel Lüchinger wird von St.Gallen nach Wil ausgeliehen.
Marko Muslin spielt künftig wieder für seinen ehemaligen Arbeitgeber.
Marko Muslin kehrt nach einer Saison bei Lausanne-Sport zum ... mehr lesen
Der 32-jährige Argentinier Sergio Bastida wechselt gemäss der «Aargauer Zeitung» innerhalb der Challenge League von ... mehr lesen
Sergio Bastida schliesst sich dem FC Wohlen an.
Mario Schönenberger verstärkt den Aufsteiger.
Der Axpo-Super-League-Aufsteiger St. Gallen verstärkt sich mit Mario ... mehr lesen
Ciriaco Sforza wird nicht Trainer im Wallis.
Ciriaco Sforza wird nicht Trainer im Wallis.
Sion auf Trainersuche  Christian Constantin sucht mal wieder nach einem neuen Trainer. Eigentlich nichts neues im Wallis. 
Jochen Dries verlässt Sion Am Tag nach der 0:2-Niederlage in St. Gallen demissioniert Jochen Dries als «Trainer» des FC Sion. Grund dafür sind die ...
Jochen Dries hat keine Lust mehr.
Im vergangenen Geschäftsjahr  Der Challenge-League-Klub Wil musste im vergangenen Geschäftsjahr einen Verlust von 455'000 Franken ...  
Positiv ist anders.
Challenge League  Der Aufwärtstrend des FC Wil in der Challenge League hält an. Die Ostschweizer kommen zum Abschluss der Vorrunde in der 18. Runde auswärts in Schaffhausen zu einem 3:0-Sieg.  
Titel Forum Teaser
  • Bogoljubow aus Zug 345
    Neuer Name Schalke nennt sich ab sofot Schalke 05 Mi, 26.11.14 00:01
  • EdmondDantes1 aus Zürich 14
    Realsatire vom Feinsten Hörte gestern beim Autofahren diese Meldung im Radio "Die ... Fr, 14.11.14 06:41
  • Kassandra aus Frauenfeld 1100
    Richtig. LinusLuchs Ein Korruptionsumpf ohne Gleichen diese FIFA. Auch keinelei Einsichten ... Do, 13.11.14 18:36
  • LinusLuchs aus Basel 51
    Welch Überraschung! Eine durch und durch korrupte Organisation untersucht sich selber. Das ... Do, 13.11.14 18:12
  • zombie1969 aus Frauenfeld 2627
    Diese... Explosion der Emotionen beim Spiel am 14. Oktober ist nur ein Beispiel ... So, 02.11.14 21:12
  • zombie1969 aus Frauenfeld 2627
    Diese... Explosion der Emotionen ist nur ein Beispiel dafür, wie instabil der ... Do, 16.10.14 10:15
  • zombie1969 aus Frauenfeld 2627
    Dann muss... allerdings z. B. auch der Flughafen von Dubai boykottiert werden. Denn ... Mo, 22.09.14 18:59
  • Bodensee aus Arbon 2
    Petar Aleksandrov Grüezi Finde das eine sehr gute Verpflichtung . Für die Stürmer eine ... Fr, 01.08.14 02:58
Die fünfmalige Weltfussballerin Marta erlitt nur leichte Schulterverletzungen.
Frauenfussball Marta bei Autounfall leicht verletzt Die fünfmalige Weltfussballerin Marta ist bei einem ...
Fussball Videos
Vorsprung an der Tabellenspitze  Juventus Turin baut den Vorsprung an der Tabellenspitze der ...  
Real Madrids Gegner  An der Klub-WM in Marokko heisst Real Madrids Final-Gegner ...  
Gerangel um Europacup-Plätze  In der Bundesliga ist das Gerangel um die ...  
Erstes Mal seit 1987  Arjen Robben (30) ist als erster Fussballer seit Ruud ...  
Mehr Fussball Videos
Stellenmarkt.ch
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
SA SO MO DI MI DO
Zürich 3°C 4°C leicht bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt
Basel 2°C 3°C leicht bewölkt, wenig Schnee, Schneeregen oder Regen leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt
St.Gallen 3°C 6°C bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt
Bern 6°C 8°C leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt
Luzern 6°C 9°C bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt
Genf 6°C 9°C leicht bewölkt leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig
Lugano 3°C 12°C sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos
mehr Wetter von über 6000 Orten
Seite3.ch