Fünf Meter hohe Bronzestatue
Zidanes Kopfstoss als Denkmal
publiziert: Mittwoch, 26. Sep 2012 / 20:14 Uhr / aktualisiert: Dienstag, 2. Okt 2012 / 10:37 Uhr
Das Denkmal zeigt den bekannten Kopfstoss des Franzosen-Stars gegen Materazzi.
Das Denkmal zeigt den bekannten Kopfstoss des Franzosen-Stars gegen Materazzi.

Der legendäre Kopfstoss des ehemaligen französichen Weltfussballers Zinédine Zidane ist nun auch als Denkmal verewigt worden.

10 Meldungen im Zusammenhang
Eine fünf Meter hohe Bronzestatue vor dem Museum Centre Pompidou in Paris zeigt, wie «Zizou» seinen italienischen Gegenspieler Marco Materazzi ins Visier nimmt.

Zidane hatte den Italiener in der Verlängerung des Endspiels der Weltmeisterschaft 2006 mit einem Kopfstoss niedergestreckt, nachdem dieser ihn zuvor beleidigt hatte. Der Mittelfeldregisseur wurde daraufhin vom Platz gestellt und Italien nach dem anschliessenden Elfmeterschiessen Weltmeister. Danach gab Zidane seinen Rücktritt aus der Nationalmannschaft.

(pad/Si)

?
Facebook
SMS
SMS
0
Forum
Kommentieren Sie jetzt diese fussball.ch - Meldung.
Lesen Sie hier mehr zum Thema
Doha - In der katarischen Hauptstadt Doha ist eine Fünf-Meter-Skulptur weggeräumt worden, die den berühmten «Kopfstoss» des ... mehr lesen
Die Statue von Zidanes «Kopfstoss» wurde von vielen Schaulustigen begutachtet.
WM-Streit ist Schnee von gestern: Zinedine Zidane.
Zinedine Zidane ist Marco Materazzi zufälligerweise in einem Hotel über ... mehr lesen
Frankreichs ehemaliger Weltfussballer Zinedine Zidane, der sich mit einem unfairen Kopfstoss gegen seinen ... mehr lesen
Ein Kopfstoss für die Ehre: Zidane streckt Meterazzi nieder.
«Sehr persönliche und harte Worte über meine Mutter und Schwester» hätten ihn zu seinem Kopfstoss gegen Materazzi ... mehr lesen
Zidane auf dem Balkon des Hotels Crillon am 10. Juli.
Weitere Artikel im Zusammenhang
Marco Materazzi und Zinedine Zidane lieferten sich packende Duelle.
Der italienische Verteidiger Marco Materazzi hat zugegeben, Zinédine Zidane kurz vor dessen Platzverweis im WM-Final provoziert ... mehr lesen
Nur verhaltenes Lob für den italienischen Fussball, vor allem aber Unverständnis und Bestürzung über den Abgang von ... mehr lesen
«Warum du dich so gehen lassen konntest», fragt sich «L'Equipe».
Zinedine Zidane war gegen Ende des Spiels ziemlich gefrustet.
Frankreichs Captain Zinédine Zidane ist trotz seiner Tätlichkeit und des anschliessenden Platzverweises im Final mit dem ... mehr lesen
In der 110. Minute veränderte sich das bis dahin wunderbare Bild des WM-Finals. mehr lesen
Zidane verlor den Kopf.
Fabio Cannavaro mit dem Pokal.
Italien sicherte sich im Penaltyschiessen des 18. Finals gegen Frankreich den vierten Titel. Während alle Italiener trafen, scheiterte David Trezeguet als zweiter französischer ... mehr lesen
Antoine Griezmann war mit seinen drei Treffern der Mann des Spiels. (Archivbild)
Antoine Griezmann war mit seinen drei Treffern der Mann des Spiels. ...
Weiter im Titelrennen  Atletico Madrid festigt seinen dritten Platz in der Primera Division. Der Titelverteidiger setzt sich mit 4:1 bei Athletic Bilbao durch. 
Barcelona hat Grund zum jubeln. (Archivbild)
Barcelona verkürzt Rückstand zu Real Der FC Barcelona kommt gegen Cordoba zu einem 5:0 und rückt als Tabellenzweiter in der Meisterschaft bis auf einen Punkt an Leader Real ...
2-Tore-Rückstand aufgeholt  Das auch in dieser Saison nicht aus dem Mittelmass herauskommende Inter Mailand vermeidet in der Serie A im Heimspiel gegen Lazio Rom seine ...  
Roberto Mancini sah eine fulminante Aufholjagd seines Teams. (Archivbild)
Ein Tor ist nicht gefallen.
Keine Tore zwischen Roma und Milan Die AS Roma liegt nach dem 0:0 gegen die AC Milan wieder drei Punkte hinter dem Leader Juventus Turin, der am Donnerstag in Cagliari 3:1 ...
Siege für Juventus und Napoli Juventus Turin baut den Vorsprung an der Tabellenspitze der Serie A vorübergehend auf vier Punkte aus. Die Turiner ...
Titel Forum Teaser
  • Bogoljubow aus Zug 346
    Neuer Name Schalke nennt sich ab sofot Schalke 05 Mi, 26.11.14 00:01
  • EdmondDantes1 aus Zürich 14
    Realsatire vom Feinsten Hörte gestern beim Autofahren diese Meldung im Radio "Die ... Fr, 14.11.14 06:41
  • Kassandra aus Frauenfeld 1101
    Richtig. LinusLuchs Ein Korruptionsumpf ohne Gleichen diese FIFA. Auch keinelei Einsichten ... Do, 13.11.14 18:36
  • LinusLuchs aus Basel 51
    Welch Überraschung! Eine durch und durch korrupte Organisation untersucht sich selber. Das ... Do, 13.11.14 18:12
  • zombie1969 aus Frauenfeld 2632
    Diese... Explosion der Emotionen beim Spiel am 14. Oktober ist nur ein Beispiel ... So, 02.11.14 21:12
  • zombie1969 aus Frauenfeld 2632
    Diese... Explosion der Emotionen ist nur ein Beispiel dafür, wie instabil der ... Do, 16.10.14 10:15
  • zombie1969 aus Frauenfeld 2632
    Dann muss... allerdings z. B. auch der Flughafen von Dubai boykottiert werden. Denn ... Mo, 22.09.14 18:59
  • Bodensee aus Arbon 2
    Petar Aleksandrov Grüezi Finde das eine sehr gute Verpflichtung . Für die Stürmer eine ... Fr, 01.08.14 02:58
Die fünfmalige Weltfussballerin Marta erlitt nur leichte Schulterverletzungen.
Frauenfussball Marta bei Autounfall leicht verletzt Die fünfmalige Weltfussballerin Marta ist bei einem ...
Fussball Videos
Vorsprung an der Tabellenspitze  Juventus Turin baut den Vorsprung an der Tabellenspitze der ...  
Real Madrids Gegner  An der Klub-WM in Marokko heisst Real Madrids Final-Gegner ...  
Gerangel um Europacup-Plätze  In der Bundesliga ist das Gerangel um die ...  
Erstes Mal seit 1987  Arjen Robben (30) ist als erster Fussballer seit Ruud ...  
Mehr Fussball Videos
Stellenmarkt.ch
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
MO DI MI DO FR SA
Zürich 0°C 2°C leicht bewölkt sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos
Basel 0°C 3°C leicht bewölkt leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig
St.Gallen 2°C 5°C leicht bewölkt sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos
Bern -0°C 7°C leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos
Luzern 4°C 8°C leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig nebelig nebelig nebelig nebelig nebelig
Genf 0°C 8°C leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos
Lugano 11°C 13°C sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos
mehr Wetter von über 6000 Orten
Seite3.ch