Zuchwil und die Zürcherinnen
publiziert: Donnerstag, 11. Nov 2010 / 13:18 Uhr
Jasmine Imboden erzielte den Ausgleich gegen den FCZ.
Jasmine Imboden erzielte den Ausgleich gegen den FCZ.

Nach einer Niederlage gegen den Tabellenletzten Thun gewinnt Zuchwil nun wieder gegen den amtierenden Meister FCZ mit 2:1

2 Meldungen im Zusammenhang
Weiterführende Links zur Meldung:

Frauenfussball-Magazin
Das Magazin für den SCHWEIZER Frauenfussball
www.frauenfussballmagazin.ch

Der FFC Zuchwil 05 ist wohl die grösste Wundertüte dieser Saison. Das Team von Peter Baumann musste mit vielen Personalmutationen leben und befindet sich in einer veritablen Berg- und Talfahrt. So konnte man vor 10 Tagen die Frauen des Grasshoppers Club Zürich mit 1:0 bezwingen, unterlag aber nur eine Woche danach dem bisher sieglosen FC Thun zuhause mit 2:0. In Mittwochsrunde der Nationalliga A reisten die Solothurnerinnen nun wieder nach Zürich, diesmal zum amtierenden Meister, dem FC Zürich Frauen. In einem äussert umkämpften Spiel, bei dem die FCZlerinnen Flavia Dalla Costa und Letizia Bonfardin verletzt ausgewechselt werden mussten, lagen zuerst die Gastgeberinnen nach einem Tor in der 52. Minute durch U20-Nationalspielerin Cora Canetta in Führung. 13 Minuten später erzielte dann aber Jasmine Imboden den Ausgleich und weitere 8 Minuten danach traf Salome Barrer zum 2:1 Endstand. Der FCZ verliert damit in der Tabelle den Anschluss an das Spitzenduo Yverdon Féminin (2:1 gegen Kriens) und BSC Young Boys.

Dass der FCZ auf dem dritten Tabellenplatz bleiben konnte, verdankt er Leader YB. Das Team von Rolf Kirchhofer kam gegen die aufstrebenden Baslerinnen zwar nicht über ein 2:2 hinaus, verhinderte aber, dass Susanne Gubler und ihr FC Basel am FC Zürich Frauen vorbei zogen.

Der Leidensweg der Grasshoppers geht weiter

Die Grasshoppers mussten an den Bodensee zum FC Staad. Nach der Niederlage gegen Yverdon wäre gegen das Team aus der unteren Tabellenhälfte ein Sieg zu erwarten gewesen. Trainer Thomas Pfyl, der noch immer mit grossen personellen Problemen zu kämpfen hat, musste in dieser Partie die erst 16-jährige Naomi Bruderer, welche im Spiel gegen Yverdon ihre Nationalliga A-Premiere hatte und zum Kader der U18 gehört, als Sturmspitze laufen lassen. Schon in der siebten Minute brachte die Einheimische Claudia Stilz die Gastgeberinnen in Führung. Das junge Team der Grasshoppers vermochte im Spielverlauf den Ausgleich nicht mehr zu erzielen und unterlag erneut. Um sich den 5. Tabellenplatz sichern zu können, ist am 21.11. ein Sieg gegen Schlusslicht Thun Pflicht.

(Chris Blattmann/Frauenfussball-Magazin)

?
Facebook
SMS
SMS
0
Forum
Lesen Sie hier mehr zum Thema
Frauenfussball Nach der Cup-Pleite vom letzten ... mehr lesen
Unangefochten an der Spitze: YB-Trainer Rolf Kirchhofer
Retteten in letzter Sekunde einen Punkt: Susanne Gubler und ihr Team vom FC Basel
Frauenfussball Die aktuelle Runde der Nationalliga A war diejenige der Berner Vereine. Thun holt sich den ersten Sieg der Saison, YB deklassiert ... mehr lesen
Lyon siegte verdient.
Lyon siegte verdient.
Lyon jubelt  Die Frauen-Equipe des VfL Wolfsburg mit den drei Schweizerinnen Lara Dickenmann, Ramona Bachmann und Vanessa Bernauer verpassen im Final der Champions League gegen Olympique Lyon den Sieg. mehr lesen 
Champions-League-Final der Frauen  Es ist die Neuauflage des Finals 2013: Gegen Olympique Lyon wollen die Frauen des VfL Wolfsburg den dritten Champions-League-Titel. ... mehr lesen  
Lara Dickenmann trifft im Final auf ihre ehemaligen Teamkolleginnen. (Archivbild)
Bigi Meyer arbeitet künftig nicht mehr mit den FCL-Frauen.
Trainerwechsel  Der Schweizer Altinternationale André ... mehr lesen  
Titel Forum Teaser
  • keinschaf aus Wladiwostok 2826
    grüezi Wie lasterhaft Mitleid mitunter sein kann, beweisen Sie doch gerade ... Mo, 26.12.16 20:05
  • Kassandra aus Frauenfeld 1781
    Vom Tode träumt ein negrophiles Schäfchen doch ständig. Wenn tausende Frauen in England ... Mi, 28.09.16 11:58
  • HentaiKamen aus Volketswil 1
    Kommt wieder Aber leider eine RIESEN Verlust für Leser wie mich die nicht mit dem ... Sa, 13.08.16 01:13
  • keinschaf aus Wladiwostok 2826
    sogar nach dem Tode hat die Kassandra noch die grösste Schnauze... jaja, diese ... Fr, 12.08.16 16:30
  • Kassandra aus Frauenfeld 1781
    Wow, wie hat sich die gute Kubra gemausert! Ich danke auch Ihnen ganz persönlich für die vielen harten und ... Mi, 20.07.16 20:25
  • Pacino aus Brittnau 731
    Übrigens, wusstet ihr schon . . . . . . dass die Foren von AZ (Wanner), 20min. und Schweizer Fernsehen ... Mi, 29.06.16 15:20
  • PMPMPM aus Wilen SZ 235
    Und jetzt? Ist noch online...? Liebes news-Team, schade ist die Situation so, dass etwas aufhören ... Di, 28.06.16 22:43
  • kubra aus Berlin 3232
    Danke für die gelebte Pressefreiheit. Damit mein ich durchaus auch den ... Di, 28.06.16 16:09
Lyon siegte verdient.
Frauenfussball Wolfsburgs Frauen verpassen den Sieg Die Frauen-Equipe des VfL Wolfsburg mit den drei ...
Titel Forum Teaser
 
News
     
Fussballschuhe sind Hightech-Produkte
Publinews Gute Fussballschuhe sind ein Must-Have für jeden Fussballer  Die Fussballschuhe sind unerlässlich zum Fussballspielen. Jeder Spieler braucht gute Fussballschuhe, trotzdem ... mehr lesen
Schweizer Flagge, Fussball
Publinews Fussballvereine unter Erfolgsdruck  Fussball ist ein Mannschaftssport mit einer grossen Fangemeinde - das ist allgemein bekannt. Seit nunmehr über 100 Jahren erfreut er sich einer beständigen ... mehr lesen
Grenzenlose Liebe und Treue für nicht irgendeinen Fussballverein, sondern den natürlich besten Klub der Welt.
Publinews Fan-Utensilien  Trikot, Schal und Fahne - Die Zeiten scheinen sich wohl nie zu ändern, in denen nicht das klassische Fanartikel-Trio eine ... mehr lesen
Fussball Videos
FIFA World Football Museum  Das FIFA World Football Museum direkt beim ...  
Neue Zeitrechnung für den Nati-Star  Granit Xhaka (23) wechselt zu Arsenal London in die ...  
Drei Mal in Folge «Europa League»-Sieger  Der FC Sevilla gewinnt zum dritten Mal in Folge ...  
Grosse Ehre für «King Claudio»  Wenig überraschend heisst der Trainer des Jahres ...  
Mehr Fussball Videos
Stellenmarkt.ch
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
Heute Sa So
Zürich -1°C 5°C wechselnd bewölktleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wechselnd bewölkt bewölkt, etwas Regen
Basel 0°C 6°C wechselnd bewölktleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wechselnd bewölkt bewölkt, etwas Regen
St. Gallen 0°C 3°C wechselnd bewölktleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wechselnd bewölkt Schneeregen
Bern -1°C 6°C freundlichleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wechselnd bewölkt bewölkt, etwas Regen
Luzern 2°C 5°C wechselnd bewölktleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wechselnd bewölkt stark bewölkt, Regen
Genf 2°C 7°C recht sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig freundlich bewölkt, etwas Regen
Lugano 3°C 12°C recht sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig recht sonnig recht sonnig
mehr Wetter von über 8 Millionen Orten