Alle Doping-Tests bei der EURO negativ

publiziert: Dienstag, 1. Jul 2008 / 17:50 Uhr

Die rund 300 Doping-Kontrollen, die vor und während der EM in der Schweiz und in Österreich vorgenommen wurden, brachten ausnahmslos negative Ergebnisse. Dies teilte die Welt-Antidoping-Agentur WADA mit.

Für die Test wurden zwei Spieler je Team und  Match ausgelost.
Für die Test wurden zwei Spieler je Team und Match ausgelost.
1 Meldung im Zusammenhang
Schon vor dem Turnier waren 160 Blut- und Urinkontrollen - zehn pro Team - durchgeführt worden.

Weitere 124 Tests wurden während der Endrunde durchgeführt. Dafür wurden pro Spiel und Mannschaft zwei Spieler sowie zwei Ersatzleute ausgelost.

Noch nicht in die Bilanz eingerechnet sind die Tests nach dem Final zwischen Spanien und Deutschland.

(ht/Si)

Lesen Sie hier mehr zum Thema
Die FIFA will gemeinsam mit der ... mehr lesen
Das neue Konzept soll sich am Blutpass-Programm des Radsport-Weltverbandes UCI orientieren. (Symbolbild)
 
Stellenmarkt.ch
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
Heute Sa So
Zürich 2°C 4°C wechselnd bewölktleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig bedeckt wechselnd bewölkt
Basel 2°C 5°C bedecktleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wechselnd bewölkt wechselnd bewölkt
St. Gallen 0°C 2°C bedecktleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig Hochnebel wechselnd bewölkt
Bern 1°C 4°C bedecktleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig Hochnebel wechselnd bewölkt
Luzern 2°C 4°C bedecktleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig bedeckt wechselnd bewölkt
Genf 3°C 5°C bedecktleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig bedeckt wolkig, aber kaum Regen
Lugano 5°C 7°C bedeckt, wenig Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig bedeckt, wenig Regen anhaltender Regen
mehr Wetter von über 8 Millionen Orten