Bayern dank Ballack Leader und Sforzas Blackout

publiziert: Sonntag, 15. Sep 2002 / 20:30 Uhr

Nürnberg - Bayern verdrängte Bochum am 5. Bundesliga-Spieltag von der Leaderposition. Die Münchner siegten in Nürnberg dank zwei Treffern Ballacks 2:1, derweil der VfL zu Hause dem neu zweitplatzierten Rostock 0:1 unterlag. Das 120. Revier-Derby zwischen Dortmund und Schalke endete 1:1 remis.

Abseits der Firstclass manövrierte sich der 1. FC Kaiserslautern nach den chaotischen Vorgängen hinter den politischen Kulissen auf dem sportlichen Parkett ins Niemandsland. Nach dem 0:2 in Hamburg sind die neben Stuttgart als einziges Bundesliga-Team noch sieglosen Pfälzer ans Tabellenende gerutscht und beklagen den schlechtesten Start in der Vereinsgeschichte.

Einer wird in den kommenden Tagen auf dem Betzenberg wohl arg unter Druck geraten: Ciriaco Sforza. Obschon er im letzten Heimspiel gegen Bielefeld schwer enttäuschte, schenkte ihm der neue Coach Eric Gerets erneut das Vertrauen. Sforza rechtfertigte seine Nomination als vorgeschobener Abwehrchef indes nicht. Stattdessen verschuldete der Schweizer in der 77. Minute unbedrängt mit einem haarsträubenden Fehlpass Romeos zweites Tor. Das 1:0 des Argentiniers hatte der überzeugende Raphaël Wicky mit einem herrlichen Steilpass eingeleitet.

Eine peinliche Vorstellung leistete sich auch Bayer Leverkusen. Nach dem klaren Triumph in Rostock am letzten Mittwoch glaubte die verunsicherte Mannschaft von Trainer Klaus Toppmöller, die Talsohle durchschritten zu haben, nun trübte die 1:3-Niederlage gegen das zuvor punktelose Hannover (ohne N'Kufo angetreten) die Lage beim nur an 12. Stelle klassierten Champions-League-Teilnehmer wieder. Hannovers Neuzugang Fredi Bobic betrieb als doppelter Skorer Werbung in eigener Sache.


Ballacks Klasse und Verletzung

Die Verpflichtung von Ballack zahlt sich für Bayern schon im frühen Stadium der Meisterschaft aus. Im Derby gegen das leistungsmässig unberechenbare Nürnberg ebnete der europaweit wohl torgefährlichste Mittelfeldspieler mit seinen beiden Treffern zum 1:0 und 2:1 den Weg zur Ligaspitze. Dergestalt blieb der von Goalie Oliver Kahn verschuldete und vom früheren Aarauer Sasa Ciric verwandelte Penalty ohne nachhaltige Wirkung.

Ob Ballack am Mittwoch beim Champions-League-Start gegen La Coruña einlaufen wird, ist eher zweifelhaft. Wegen einer schmerzhaften Prellung im linken Fuss erschien der gegenwärtig beste Münchner nicht zum Sonntagstraining. «Wir werden alles dafür tun, ihn fit zu bekommen», sagte Trainer Ottmar Hitzfeld.


Bochumer Pechsträhne

In Bochum sind den Festivitäten von Rostock ein abruptes Ende bereitet worden. Salous Treffer in der 32. Minute besiegelte die erste Heimniederlage der Westfalen seit dem 12. Mai 2001 und dem 1:3 gegen Freiburg. Vor 22 000 Zuschauern beklagten die phasenweise drückend überlegenen Ligastürmer in der ersten Hälfte drei Pfostenschüsse.

«In dieser Verfassung ist die erfolgreiche Titelverteidigung für uns kein Thema», grantelte der wieder einmal auf die Tribüne verwiesene Dortmund-Coach Matthias Sammer. Einen schweren Fehler des viel gerühmten Defensivspielers Christoph Metzelder hatte der kurz zuvor eingetretene Victor Agali in der 70. Minute zur Schalker Führung genutzt -- Sekunden später sorgte Ewerthon im überaus ruppigen Treffen mit dem Cupsieger verdientermassen für ausgeglichene Verhältnisse.


Sechziger verspielten 2:0-Vorsprung

Marcelinho ersparte Hertha Berlin eine weitere ungemütliche Woche. Der Brasilianer markierte «auf der Alm» in Bielefeld in der 52. Minute nach einem Blackout Hansens den entscheidenden Treffer, womit er seiner arg gescholtenen Equipe im fünften Anlauf den ersten Sieg bescherte. Schlecht verwaltete 1860 München vor eigenem Anhang gegen Wolfsburg sein Zweitore-Polster. In den letzten 13 Minute handelte sich die Münchner Abwehr mit dem Schweizer Remo Meyer durch Ponte und Klimovicz die Treffer zum 2:2-Endstand ein.

In der Kategorie «ärgerlich» werden die Gladbacher Borussen den Punktverlust gegen den VfB Stuttgart verbuchen. Unmittelbar nach dem 1:0 von Münch liess sich dessen Teamkollege Eberl zu einer dümmlichen Tätlichkeit hinreissen. Bis zur 71. Minute hielte die dezimierte Borussia den zahlenmässig überlegenen Schwaben stand, ehe der 20-jährige Kevin Kranyi mit einem Freistoss ausglich. Mönchengladbach-Goalie Jörg Stiel hatte zuvor zwei schwierige Bälle pariert.

(ms/sda)

Retro-Fussballtrikots rund um Deutschland, die Ex-DDR und mehr
Das geplante Europa League-Spiel zwischen dem FC Basel und Eintracht Frankfurt vom 19. März wird nicht bewilligt.
Das geplante Europa League-Spiel zwischen dem FC Basel und ...
Gegen Frankfurt  Das Rückspiel des Europa League-Achtelfinals zwischen dem FC Basel und Eintracht Frankfurt am 19. März kann nicht stattfinden - zumindest nicht im Basler St. Jakob-Park. mehr lesen 
Ab in die Bundesliga  Was im Grunde seit Mittwochabend feststeht, wurde nun auch von den Klubs auf ihren Webseiten offiziell bestätigt: Djibril Sow läuft in der ... mehr lesen  
Djibril Sow wechselt von YB in die Bundesliga zu Eintracht Frankfurt.
Caiuby wechselt leihweise bis Saisonende zu GC.
Bis Saisonende  Die Grasshoppers erhalten namhafte ... mehr lesen  
Bis Saisonende  Steven Zuber geht neue Wege: Der Schweizer Nationalspieler schliesst sich bis Saisonende auf ... mehr lesen  
Der Schweizer Nationalspieler Steven Zuber wechselt bis Saisonende zum VfB Stuttgart.
Titel Forum Teaser
  • keinschaf aus Wladiwostok 2826
    grüezi Wie lasterhaft Mitleid mitunter sein kann, beweisen Sie doch gerade ... Mo, 26.12.16 20:05
  • Kassandra aus Frauenfeld 1781
    Vom Tode träumt ein negrophiles Schäfchen doch ständig. Wenn tausende Frauen in England ... Mi, 28.09.16 11:58
  • HentaiKamen aus Volketswil 1
    Kommt wieder Aber leider eine RIESEN Verlust für Leser wie mich die nicht mit dem ... Sa, 13.08.16 01:13
  • keinschaf aus Wladiwostok 2826
    sogar nach dem Tode hat die Kassandra noch die grösste Schnauze... jaja, diese ... Fr, 12.08.16 16:30
  • Kassandra aus Frauenfeld 1781
    Wow, wie hat sich die gute Kubra gemausert! Ich danke auch Ihnen ganz persönlich für die vielen harten und ... Mi, 20.07.16 20:25
  • Pacino aus Brittnau 731
    Übrigens, wusstet ihr schon . . . . . . dass die Foren von AZ (Wanner), 20min. und Schweizer Fernsehen ... Mi, 29.06.16 15:20
  • PMPMPM aus Wilen SZ 235
    Und jetzt? Ist noch online...? Liebes news-Team, schade ist die Situation so, dass etwas aufhören ... Di, 28.06.16 22:43
  • kubra aus Berlin 3232
    Danke für die gelebte Pressefreiheit. Damit mein ich durchaus auch den ... Di, 28.06.16 16:09
Lyon siegte verdient.
Frauenfussball Wolfsburgs Frauen verpassen den Sieg Die Frauen-Equipe des VfL Wolfsburg mit den drei ...
 
News
         
Eine ausgewogene Ernährung ist bei Ausdauersport besonders wichtig.
Publinews Die Ernährung spielt eine entscheidende Rolle für die Leistungsfähigkeit und Ausdauer im Fussball. mehr lesen
Es gibt 1000 Gründe, um einen Fussballfan mit einer Süssigkeit zu überraschen und ihm ein Lächeln ins Gesicht zu zaubern.
Publinews Was schenkt man bloss einem Fussballfan zum Geburtstag? Wie kann man einen Arbeitskollegen aufmuntern, wenn sein Team verloren hat? Mit welcher ... mehr lesen
Ein wichtiges Merkmal moderner Fussballbekleidung ist die Verwendung von Hightech-Materialien.
Publinews Sportbekleidung hat sich im Laufe der Jahrhunderte zu einem wichtigen Bestandteil der Sportkultur entwickelt. Heutzutage ist sie nicht nur funktional, sondern auch ... mehr lesen
Die Welt des Fussballs ist ein Schmelztiegel aus Geld, Leidenschaft, Unterhaltung, Geld und Geld.
Publinews Aktuelle Top-Stars sind die leuchtenden Sterne des Fussballs, die nicht nur auf dem Platz, sondern auch in der globalen Sportwirtschaft ... mehr lesen
Ein effektives Training beginnt mit der richtigen Vorbereitung.
Publinews Das Training zu Hause hat in den letzten Jahren immer mehr an Beliebtheit gewonnen. Es bietet Flexibilität, spart Zeit und ermöglicht es ... mehr lesen
Profifussballer trainieren nicht nur ihre körperliche Fitness, sondern auch ihre taktischen Fähigkeiten.
Publinews Jede Mannschaft hat ihre eigenen Strategien und Spielweisen, die sie im Training entwickeln und auf dem Spielfeld umsetzen. Diese Taktiken können ... mehr lesen
Asiatisches Essen ist besonders nahrhaft und gesund.
Publinews Man spricht oft von der Bedeutung des Trainings und der Technik im Fussball, doch die Rolle der ... mehr lesen
Bei kleinen Vereinen ist man als Fan einfach näher dran.
Publinews Fussball - eine Leidenschaft, die Nationen vereint und die Herzen der Menschen auf der ganzen Welt erobert. Während die grossen ... mehr lesen
Das Motto Fussball liefert viele Ideen für die Ausstattung einer Party.
Publinews Wenn der grosse Spieltag naht und die Aufregung spürbar in der Luft liegt, ist es an der Zeit, Ihre unvergessliche Fussballparty zu planen. Ganz ... mehr lesen
Stadion-Atmosphäre ist unvergleichlich.
Publinews Als leidenschaftlicher Fussballfan gibt es nichts Vergleichbares, als den emotionalen Aufstieg zu erleben, wenn das eigene Team ... mehr lesen
Fussball Videos
FIFA World Football Museum  Das FIFA World Football Museum direkt beim ...  
Neue Zeitrechnung für den Nati-Star  Granit Xhaka (23) wechselt zu Arsenal London in die ...  
Drei Mal in Folge «Europa League»-Sieger  Der FC Sevilla gewinnt zum dritten Mal in Folge ...  
Grosse Ehre für «King Claudio»  Wenig überraschend heisst der Trainer des Jahres ...  
Mehr Fussball Videos
Stellenmarkt.ch
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
Heute Di Mi
Zürich 19°C 23°C wolkig, aber kaum Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wolkig, aber kaum Regen wolkig, aber kaum Regen
Basel 20°C 26°C wolkig, aber kaum Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig freundlich freundlich
St. Gallen 18°C 21°C wechselnd bewölkt, Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wolkig, aber kaum Regen wolkig, aber kaum Regen
Bern 18°C 23°C wechselnd bewölktleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wechselnd bewölkt freundlich
Luzern 19°C 23°C wolkig, aber kaum Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wolkig, aber kaum Regen wolkig, aber kaum Regen
Genf 19°C 25°C wolkig, aber kaum Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig freundlich recht sonnig
Lugano 20°C 31°C recht sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wolkig, aber kaum Regen sonnig
mehr Wetter von über 8 Millionen Orten