Bayern gewinnen Spektakel-Spiel - Aachen nach Elfmeterschiessen - Wolsburg draussen

publiziert: Mittwoch, 22. Dez 2010 / 23:33 Uhr / aktualisiert: Dienstag, 29. Mrz 2011 / 22:41 Uhr
Erst eingewechselt, dann Doppelpack erzielt: Miroslav Klose. (Archivbild)
Erst eingewechselt, dann Doppelpack erzielt: Miroslav Klose. (Archivbild)

Der VfB Stuttgart und Bayern München sorgten erneut für ein denkwürdiges Spektakel. Drei Tage nachdem sich die Bayern in der Meisterschaft in der Mercedes-Benz-Arena mit 5:3 durchgesetzt hatten, gewannen sie in den Achtelfinals des deutschen Cups an gleicher Stätte gar mit 6:3.

4 Meldungen im Zusammenhang
Neun Tore, die teilweise sehr sehenswert waren, zwei Platzverweise, ein verschossener Foulpenalty und zahlreiche Torszenen: den rund 40'000 Zuschauern in Stuttgart wurde keine Verschnaufpause gewährt. Was am Sonntag bereits beste Unterhaltung bot, wiederholte sich am Mittwoch Abend. Die tief in der Krise steckenden Stuttgarter, bei denen Philipp Degen nicht zum Einsatz gelangte, lagen schon nach acht Minuten scheinbar hoffnungslos mit 0:2 im Hintertreffen, doch sie schafften bis zur Pause dank eines Doppelpacks des russischen Stürmers Pawel Pogrebnjak den Ausgleich.

Auch durch ein Tor von Miroslav Klose (52.), Gelb-Rot gegen ihren Verteidiger Khalid Boulahrouz (67.) und den kläglich vergebenen Foulpenalty von Christian Gentner (73.) liessen sie sich nicht entmutigen, Matthieu Delpierre führte noch einmal den Gleichstand herbei. Es kündigte sich die Verlängerung an. Doch die Bayern erwiesen sich als Spielverderber für den neuen VfB-Trainer Bruno Labbadia. Thomas Müller, Klose und Franck Ribery setzten einem spannenden Duell die Krone auf. Die Affiche verdiente die Bezeichnung «Süd-Schlager» mehr denn je. Für die Stuttgarter bleibt die Lage höchst ungemütlich. Für die Bayern endet das Fussball-Jahr etwas versöhnlich.

Nach Pleite: Fliegt McClaren?

Die Tage von Steve McClaren als Trainer des VfL Wolfsburg sind gezählt. Die «Wölfe» erlitten in den Achtelfinals des deutschen Cups nach einer desaströsen Leistung eine 1:3-Heimniederlage gegen das zweitklassige Energie Cottbus.

Bereits in der 2. Minute geriet Wolfsburg in Rückstand. Nach einem Corner traf Nils Petersen per Kopf. Da sich der Favorit in der Folge nicht auffangen konnte, fiel es den Gästen aus der Lausitz nicht schwer, bis zur Pause zwei Tore nachzulegen. Benaglio war bei sämtlichen Gegentreffern chancenlos. Beim 0:3 in der 43. Minute wurde die Defensive der Grün-Weissen trotz einer 6:2-Überzahl-Situation regelrecht blossgestellt. Energie-Stürmer Petersen, der Top-Torschütze der 2. Bundesliga, verwertete kaltblütig - die Vorentscheidung war noch vor dem Seitenwechsel perfekt. In der zweiten Hälfte vermochten die Wolfsburger sich zwar ein bisschen zu steigern, doch mehr als das von Edin Dzeko erzielte 1:3 lag nicht drin.

Köln out

Der 1. FC Köln unterlag zuhause dem MSV Duisburg mit 1:2. Die Equipe um Lukas Podolski enttäuschte auf der ganzen Linie, der Anschlusstreffer in der 84. Minute kam zu spät.

Aachen gewinnt Elferkrimi

Eintracht Frankfurt stolperte bei Alemannia Aachen. Die Frankfurter mussten sich im Penaltyschiessen geschlagen geben. Eine Schlüsselrolle bekleidete der Schweizer Internationale Pirmin Schwegler. Der Mittelfeldmann wurde bereits nach 14 Minuten zurück in die Katakomben geschickt. Für ein Notbrems-Foul sah er die rote Karte. Sein Team musste danach 105 Minuten in Unterzahl agieren. In der regulären Spielzeit gab es keine Tore und in der Verlängerung konnte Martin Fenin für die Eintracht ausgleichen. In der Nervenprobe Penaltyschiessen war dann von den neun angetretenen Akteuren Alexander Meier der einzige, der scheiterte. Bei seinem Versuch flog der Ball über die Latte.

VfB Stuttgart - Bayern München 3:6 (2:2)
Tore: 6. Ottl 0:1. 8. Gomez 0:2. 32. Pogrebnjak 1:2. 45. Pogrebnjak 2:2. 52. Klose 2:3. 77. Delpierre 3:3. 81. Müller 3:4. 86. Klose 3:5. 94. Ribery 3:6.

Bemerkungen: 67. Gelb-Rot gegen Boulahrouz (Stuttgart/Foul). 73. Bayern-Goalie Butt hält Foulpenalty von Gentner. 87. Gelb-Rot gegen Delpierre (Stuttgart/Foul).

Alemannia Aachen - Eintracht Frankfurt 1:1 n.V. (0:0, 0:0), Aachen 5:3-Sieger im Penaltyschiessen
Tore: 93. Höger 1:0. 99. Fenin 1:1.

Penaltyschiessen: Junglas 1:0. Fenin 1:1. Achenbach 2:1. Meier verschiesst (darüber). Arslan 3:1. Caio 3:2. Stehle 4:2. Amanatidis 4:3. Auer 5:3.

Bemerkungen: 14. Rote Karte gegen Pirmin Schwegler (Eintracht Frankfurt/Notbremse). 15. Frankfurt-Goalie Fährmann hält Foulpenalty von Höger.

1. FC Köln - Duisburg 1:2 (0:1)
Tore: 3. Maierhofer 0:1. 76. Koch 0:2. 84. Terodde 1:2.

Bemerkungen: Duisburg ohne Marcel Herzog (Ersatz).

Wolfsburg - Cottbus 1:3 (0:3)
Tore: 2. Petersen 0:1. 40. Shao 0:2. 43. Petersen 0:3. 56. Dzeko 1:3.

Bemerkungen: Wolfsburg mit Diego Benaglio, ohne Marwin Hitz (Ersatz) und Nassim Ben Khalifa (nicht im Aufgebot).

Viertelfinals:
Schalke-Sieger Offenbach/Nürnberg, Cottbus-Hoffenheim, Aachen-Bayern, Duisburg-Sieger Koblenz/Kaiserslautern.

(pad/Si)

Kommentieren Sie jetzt diese fussball.ch - Meldung.
Lesen Sie hier mehr zum Thema
Die Bundesligisten 1. FC Nürnberg und 1. FC Kaiserslautern setzten sich ... mehr lesen
Srdjan Lakic spielte gross auf und erzielte drei Tore. (Archivbild)
Wolfsburgs Trainer Steve McClaren.
Trotz der Talfahrt in der Bundesliga hat Diego Benaglios Trainer Steve McClaren vom VfL Wolfsburg vorerst eine Jobgarantie erhalten. mehr lesen
Der heutige Pokalabend hatte es in ... mehr lesen
Mario Gomez traf und musste anschliessend verletzt vom Feld. (Archivbild)
Jefferson Farfan schoss Schalke in die nächste Runde. (Archivbild)
Schalke 04 und Hoffenheim haben als erste Teams die Viertelfinals des deutschen Pokals erreicht. Die Gelsenkirchner schlugen Zweitliga-Leader Augsburg dank einem späten Treffer ... mehr lesen
Retro-Fussballtrikots rund um Deutschland, die Ex-DDR und mehr
Das geplante Europa League-Spiel zwischen dem FC Basel und Eintracht Frankfurt vom 19. März wird nicht bewilligt.
Das geplante Europa League-Spiel zwischen dem FC Basel und ...
Gegen Frankfurt  Das Rückspiel des Europa League-Achtelfinals zwischen dem FC Basel und Eintracht Frankfurt am 19. März kann nicht stattfinden - zumindest nicht im Basler St. Jakob-Park. mehr lesen 
Caiuby wechselt leihweise bis Saisonende zu GC.
Bis Saisonende  Die Grasshoppers erhalten namhafte Verstärkung: Caiuby verstärkt die Zürcher per sofort. mehr lesen  
Bis Saisonende  Steven Zuber geht neue Wege: Der Schweizer Nationalspieler schliesst sich bis Saisonende auf ... mehr lesen  
Der Schweizer Nationalspieler Steven Zuber wechselt bis Saisonende zum VfB Stuttgart.
Titel Forum Teaser
  • keinschaf aus Wladiwostok 2826
    grüezi Wie lasterhaft Mitleid mitunter sein kann, beweisen Sie doch gerade ... Mo, 26.12.16 20:05
  • Kassandra aus Frauenfeld 1781
    Vom Tode träumt ein negrophiles Schäfchen doch ständig. Wenn tausende Frauen in England ... Mi, 28.09.16 11:58
  • HentaiKamen aus Volketswil 1
    Kommt wieder Aber leider eine RIESEN Verlust für Leser wie mich die nicht mit dem ... Sa, 13.08.16 01:13
  • keinschaf aus Wladiwostok 2826
    sogar nach dem Tode hat die Kassandra noch die grösste Schnauze... jaja, diese ... Fr, 12.08.16 16:30
  • Kassandra aus Frauenfeld 1781
    Wow, wie hat sich die gute Kubra gemausert! Ich danke auch Ihnen ganz persönlich für die vielen harten und ... Mi, 20.07.16 20:25
  • Pacino aus Brittnau 731
    Übrigens, wusstet ihr schon . . . . . . dass die Foren von AZ (Wanner), 20min. und Schweizer Fernsehen ... Mi, 29.06.16 15:20
  • PMPMPM aus Wilen SZ 235
    Und jetzt? Ist noch online...? Liebes news-Team, schade ist die Situation so, dass etwas aufhören ... Di, 28.06.16 22:43
  • kubra aus Berlin 3232
    Danke für die gelebte Pressefreiheit. Damit mein ich durchaus auch den ... Di, 28.06.16 16:09
Lyon siegte verdient.
Frauenfussball Wolfsburgs Frauen verpassen den Sieg Die Frauen-Equipe des VfL Wolfsburg mit den drei ...
 
News
         
Fussball ist ein anstrengender, körperlicher Sport.
Publinews Sobald das Fussballtraining oder das Spiel beendet wurde, beginnt die Phase der Erholung. Hierbei stehen die unterschiedlichsten Möglichkeiten zur Verfügung, die je nach ... mehr lesen
Die deutsche Bundesliga ist seit jeher eine Ziel-Liga für Schweizer Fussballer.
Publinews Die Schweiz bringt immer wieder das Kunststück fertig, den grossen Nationen die Stirn zu bieten. Das gilt vor allem im Sport, wo die ... mehr lesen
Heutzutage ist es schwierig, komplett kostenlos und ohne Anmeldung Fussball live zu verfolgen.
Publinews Am Wochenende steht das Spiel der Lieblingsmannschaft an und wird nicht im Free-TV übertragen - jeder Fan war schon einmal in ... mehr lesen
Der Weg zum Profifussballer ist hart und lang.
Publinews Es ist der Traum vieler Jugendlicher Karriere als Fussballer zu machen. Der Reiz Fussballprofi zu werden, scheint allgegenwärtig. Schaut man etwa in die ... mehr lesen
Fussball als Zuschauer ist zudem ebenfalls sehr interessant, da es klare Spielzeiten gibt und zwischendurch eine Pause besteht.
Publinews Sport ist seit geraumer Zeit von grösster Bedeutung für die Menschheit. Sport verknüpft Menschen, schafft ein gemeinsames Interesse und sorgt gleichzeitig dafür, ... mehr lesen
Auch der Torwart braucht eine Ausstattung.
Publinews Fussball ist eine beliebte Sportart. Ob man diese nun aktiv ausübt oder nur vor dem Fernseher verbringt, spielt dabei keine Rolle. Kaum ein Sport verbindet ... mehr lesen
Wenn das Team nicht stimmt, dann wird sich auch kein Erfolg einstellen.
Publinews Kaum eine Sportart ist so beliebt wie diese. Fussball schweisst die unterschiedlichsten Menschen zusammen. Jedes Wochenende aufs Neue wird im Stadion die Lieblingsmannschaft ... mehr lesen
CBD als schmerztherapeutische Unterstützung bei Verletzungen.
Publinews Wir wollen in diesem Zusammenhang nicht von Aufputschmitteln im Fussball sprechen. Allerdings muss man diese Begriffe auch im zeitlichen Kontext sehen. Wenn man die ... mehr lesen
Das beste Training auf der Welt ist nur optimal, wenn man sich richtig ernährt.
Publinews Ohne Fleiss kein Preis. Das ist die Devise, wenn es um das Training für Fussballer geht. Wenn man nicht genügend trainiert, wird man kein Fussballer. Wenn man bereits ... mehr lesen
Ein Fussball spiel pro Woche.
Publinews Fussballvereine sind heutzutage sehr grosse Organisationen, die es verstehen richtig zu wirtschaften. Das Geschäft mit den Fussballern ist heute so wichtig wie ... mehr lesen
Fussball Videos
FIFA World Football Museum  Das FIFA World Football Museum direkt beim ...  
Neue Zeitrechnung für den Nati-Star  Granit Xhaka (23) wechselt zu Arsenal London in die ...  
Drei Mal in Folge «Europa League»-Sieger  Der FC Sevilla gewinnt zum dritten Mal in Folge ...  
Grosse Ehre für «King Claudio»  Wenig überraschend heisst der Trainer des Jahres ...  
Mehr Fussball Videos
Stellenmarkt.ch
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
Heute Mo Di
Zürich 12°C 30°C vereinzelte Gewitterleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig vereinzelte Gewitter recht sonnig
Basel 15°C 30°C wolkig, aber kaum Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wolkig, aber kaum Regen recht sonnig
St. Gallen 13°C 27°C sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig gewitterhaft recht sonnig
Bern 11°C 28°C vereinzelte Gewitterleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig vereinzelte Gewitter recht sonnig
Luzern 13°C 28°C vereinzelte Gewitterleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig gewitterhaft recht sonnig
Genf 15°C 25°C gewitterhaftleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wolkig, aber kaum Regen recht sonnig
Lugano 18°C 29°C vereinzelte Gewitterleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig gewitterhaft recht sonnig
mehr Wetter von über 8 Millionen Orten