BSC Young BoysFC BaselFC LuganoFC LuzernFC SionFC St.GallenFC ThunFC VaduzFC ZürichGrasshopper-Club Zürich
Das Transferkarussell der Super League
publiziert: Donnerstag, 15. Jul 2010 / 08:03 Uhr / aktualisiert: Donnerstag, 15. Jul 2010 / 18:39 Uhr

Das Transferkarussell der Axpo Super League nahm wegen der eben erst zu Ende gegangenen WM-Endrunde noch nicht richtig Fahrt auf. Als arger Qualitätsverlust ist der Wegzug von Torschützenkönig Seydou Doumbia von den Young Boys nach Russland einzustufen.

16 Meldungen im Zusammenhang
In den letzten beiden Jahren zierte der trickreiche Stürmer von der Elfenbeinküste gleich zweimal die Spitze des Schweizer Torschützenklassements. Nun konnte Doumbia den finanziellen Verlockungen nicht mehr widerstehen. Sein Transfer zum ZSKA Moskau wird der YB-Transferkasse gut getan haben, im sportlichen Bereich wird es jedoch schwierig, die entstandene Lücke wieder schliessen zu können.

Die Young Boys verfügen jedoch mit dem Kameruner Henri Bienvenu über einen Angreifer, der letzte Saison bereits angedeutet hat, dass er dereinst in die Fussstapfen Doumbias treten könnte. Die Berner verstärkten zudem ihre Abwehr mit Christoph Spycher, der nach fünf überzeugenden Söldnerjahren in Frankfurt in seine engste Heimat zurückgekehrt ist.

Ein neuer Karriere-Abschnitt

Wie für Spycher beginnt auch für Daniel Gygax nach fünf Auslandjahren in Frankreich (Lille, Metz) und Deutschland (Nürnberg) ein neuer Karriere-Abschnitt. Der 28-jährige Stürmer, der wie Spycher unter Nationalcoach Köbi Kuhn die beiden EM-Endrunden 2004 und 2008 sowie die WM 2006 bestritt, soll beim FC Luzern den Wegzug von Davide Chiumiento vergessen machen. Gygax ist der dritte Internationale nach Ludovic Magnin (im Frühjahr zum FC Zürich) und Spycher, der dieses Jahr in die Schweiz zurückgekehrt ist.

Den umgekehrten Weg hat unter den Schweizer Nationalspielern bisher erst U17-Weltmeister Nassim Ben Khalifa (zu Wolfsburg) getätigt. Mit Johan Vonlanthen (FCZ) und Chiumiento (FCL) könnten jedoch noch zwei weitere Internationale den Gang ins Ausland wählen.

Transferhektik beim den Hoppers

Aktivster Klub an der Transferbörse waren bisher die Grasshoppers, die neun neue Spieler verpflichteten und im Gegenzug 13 Akteure an andere Vereine abtraten. Ebenfalls deutlich mehr Abgänge als Zuzüge verzeichneten Neuchâtel Xamax, St. Gallen, Bellinzona und Sion. Bei den Wallisern liegt die ungewohnte Zurückhaltung bei den Zuzügen allerdings im Transferverbot der FIFA begründet. Der FC Sion hat den Fall mittlerweile ans Bundesgericht weitergezogen, sollte er Recht erhalten, dürfte im Wallis neue Transferhektik ausbrechen.

Transfers in der Axpo Super League (per 14. Juli 2010)

Basel (Letzte Saison: 1.)
Trainer: Thorsten Fink (De, 1967/seit 1. Juli 2009).

Zuzüge: Gilles Yapi Yapo (Elf, Young Boys). Gensérix Kusunga (Sz/Ang, Servette). Fwayo Tembo (Sambia, ES Sahel Sousse/Tun). Yann Sommer (Grasshoppers).
Abgänge: Carlitos (Por, Málaga/Sp). Marcos Gelabert (Arg, Neuchâtel Xamax). Antonio Da Silva (Br, -). Serkan Sahin (Sz/Tür, Konyaspor/Tür). Stefan Wessels (De, -). -- Im Lauf der Vorsaison: Marko Perovic (Ser, New England Revolution/USA). Marco Aratore (Thun).

Young Boys (2.)
Trainer: Vladmir Petkovic (Jahrgang 1963/10. August 2008).

Zuzüge: Christoph Spycher (Eintracht Frankfurt). Moreno Costanzo (Sz/It, St. Gallen). Ammar Jemal (Tun, ES Sahel Sousse/Tun). Emmanuel Mayuka (Sambia, Maccabi Tel Aviv). Senad Lulic (Bos/ass., Grasshoppers). Matteo Tosetti (Locarno). Dario Dussin (Biel). Pascal Doubaï (Elf, Athletic Adjamé/Elf). Roman Bürki (Schaffhausen).
Abgänge: Seydou Doumbia (Elf, ZSKA Moskau). Gilles Yapi Yapo (Elf, Basel). Marc Schneider (Thun). Mauro Lustrinelli (Sz/It, Bellinzona). Matar Coly (Sen, -). Issam Mardassi (Tun, -). Aron Liechti (Biel). Giuseppe Morello (It/ass., Thun). Paolo Collaviti (Sz/It, Rücktritt).

Grasshoppers (3.)
Trainer: Ciriaco Sforza (1970/1. Juli 2009).

Zuzüge: Steven Lang (Aarau). Swen König (Luzern). Ivan Benito (Aarau). Daniel Pavlovic (1. FC Kaiserslautern, 2. BL). «Silas» Brindeiro (Br, Trofense/Por, 2. Div.). Innocent Emeghara (Nig/ass., Winterthur). Amir Abrashi (Sz/Kosovo, Winterthur). Ermir Lenjani (Winterthur). Dusan Cvetinovic (Ser, Wohlen).
Abgänge: Gonzalo Zarate (Arg, Salzburg/Ö). Yann Sommer (Basel). Nassim Ben Khalifa (Wolfsburg/De). Rolf Feltscher (Parma/It). Senad Lulic (Bos/ass., Young Boys). Guilherme Afonso (Sz/Ang, Lugano). Alain Schultz (Wohlen). Jeff Strasser (Lux, Fola Esch/Lux). Rogerio (Br, -). Lorenzo Bucchi (It, -). Samel Sabanovic (Ser, Aarau). Martin Steuble (Lausanne-Sport). Bruce Lalombongo (Yverdon).

Luzern (4.)
Trainer: Rolf Fringer (Ö/ass., 1957/27. Oktober 2008).

Zuzüge: Benjamin Kibebe (Sd, Nordsjälland Farum/Dä). Daniel Gygax (1. FC Nürnberg). Thomas Prager (Ö, LASK Linz). Gabriel Wüthrich (Lugano). Janko Pacar (Kriens). Daniel Fanger (Kriens).
Abgänge: Davide Chiumiento (Sz/It, -). Joe-Tex Frimpong (Ghana, -). Swen König (Grasshoppers). Roland Schwegler (Vaduz). Lior Etter (Rücktritt). -- Im Lauf der Vorsaison: Boubacar Diarra (Fr/Mali, Lianoing Hongyuen/China).

Sion (5.)
Trainer: Bernard Challandes (1951/neu).

Zuzüge: Jonas Elmer (Aarau). Steven Deana (Vaduz).
Abgänge: Didier Tholot (Fr, Trainer, La Berrichonne de Châteauroux/Fr, Ligue 2.). Paito (Moz/Por, Neuchâtel Xamax). Jamal Alioui (Mar, Kardemir Karabükspor/Tür). Tariq Chihab (Mar, -). Nicolas Beney (-). Didier Crettenand (-). Enes Fermino (-). Obinna Nwaneri (Nig, -). Stéphane Sarni (-). -- Im Lauf der Vorsaison: Aleksandar Mitreski (Maz/ass., -). Antonio Dos Santos (Br, nun Tschernomoretz Burgas/Bul).

St. Gallen (6.)
Trainer: Uli Forte (It/ass., 1974/Juli 2008).

Zuzüge: Sandro Calabro (Ho, Venlo/Ho). Tim Bakens (Ho, Volendam/Ho, 2. Div.). Ivan Martic (Kro/ass., Schaffhausen).
Abgänge: Marc Zellweger (Brühl St. Gallen). Jiri Koubsky (Tsch, Slavia Prag). Moreno Costanzo (Sz/It, Young Boys). Moreno Merenda (Vaduz). Zé Vitor (Por, AEL Limassol/Zyp). Bernt Haas (-). Diego Ciccone (It/ass., Vaduz). Mario Caceres (Chile, -). Yves Oehri (Lie/Sz, Vaduz). Alessandro Maier (-).

Zürich (7.)
Trainer: Urs Fischer (1966/19. April 2010).

Zuzüge: Jorge Teixeira (Por, Maccabi Haifa/Isr). Amine Chermiti (Tun, Al-Ittihad Jeddah/Saudi-Arabien). Stjepan Kukurzovic (Kro/ass., Thun). Orlando Lattmann (Gossau).
Abgänge: Hannu Tihinen (Fi, Rücktritt). Johan Vonlanthen (-). Onyekachi Okonkwo «Tico» (Nig, Al-Khritiyat/Katar). -- Im Lauf der Vorsaison: Bernard Challandes (Trainer, nun Sion).

Neuchâtel Xamax (8.)
Trainer: Jean-Michel Aeby (1966/seit 14. April 2010).

Zuzüge: Marcos Gelabert (Arg, Basel). Geoffrey Tréand (Fr, Servette). Paito (Moz/Por, Sion). Jean-François Bédénik (Fr, Boulogne/Fr). Jorge Dias Lourenço «Fausto» (Por, Onisillos Sotiras/Zyp, 2. Div.).
Abgänge: Thierno Bah (Sz/Guinea, -). Selver Hodzic (Sz/Bos, Lugano). Damien Tixier (Fr, Nantes/Fr, Ligue 2). William Edjenguélé (Fr, -). Guillaume Faivre (Vaduz). Admir Aganovic (Bos, Gaz Metan Medias/Rum). Julio Hernan Rossi (Arg/It, -). Ifet Taljevic (Sz/Ser, -). Laurent Walthert (Biel). Franck Etoundi (Kam, Biel). Mike Gomes (Yverdon). -- Im Lauf der Vorsaison: Pierre André Schürmann (Trainer).

Bellinzona (9.)
Trainer: Roberto Morinini (1951/3. April 2010).

Zuzüge: Mauro Lustrinelli (Sz/It, Young Boys). Pavel Pergl (Tsch, Hapoel Ramat Gan/Isr). Gaspar (Br, Lausanne-Sport). Dragan Mihajlovic (Sz/Bos, Parma Nachwuchs/It). Dino Najdoski (Maz, Vardar Skopje).
Abgänge: Pajtim Kasami (Sz/Kos, Palermo). Genc Mehmeti (Kriens). Igor Djuric (Sz/Ser, Kriens). Igor Mijatovic (Sz/Bos, Locarno). Maurizio Ciaramitaro (It, -). Fausto Rossini (It, -). Yacine Hima (Fr/Alg, -). Ikechukwu Kalu (Nig, -). -- Im Lauf der Vorsaison: Alberto Cavasin (It, Trainer).

Thun (1. ChL)
Trainer: Murat Yakin (1974/1. Juli 2009).

Zuzüge: Marc Schneider (Young Boys). Nick Proschwitz (De, Vaduz). Giuseppe Morello (It/ass., Young Boys). Dennis Hediger (Biel). Stipe Matic (Kro, Wil). David Da Costa (Wohlen). Michael Siegfried (Breitenrain Bern). -- Im Lauf der Vorsaison: Samet Gündüz (Sz/Tür, Basel U21). Marco Aratore (Basel).
Abgänge: Stjepan Kukuruzovic (Kro/ass., Zürich). Yves Zahnd (Kriens). Marco Aratore (Aarau). Samet Gündüz (Sz/Tür, -). Sid-Ahmed Bouziane (Fr/Alg, -). Mario Kirev (Bul, -). Sabri Boumelaha (Fr, -).

ass. = assimiliert

Bemerkung: Nationale Transfers dürfen bis zum 30. September getätigt werden, internationale bis 31. August. Wir senden per Anfang September eine aufdatierte Liste.

(René Baumann/Si)

Kommentieren Sie jetzt diese fussball.ch - Meldung.
Lesen Sie hier mehr zum Thema
Mit Davide Chiumiento (25) wechselt ... mehr lesen
Davide Chiumiento spielt neu für die Vancouver Whitecaps.
Begegnung zweier Urgesteine.
Heute Sonntag kommt es in der 2. ... mehr lesen
Die Mannschaftsbusse, sie bringen ... mehr lesen
So fährt der Schweizer Meister.
Christoph Spycher beim Trainingsstart des BSC Young Boys.
In der Axpo Super League ist schon ... mehr lesen
Morgen (17. Juli) um 17.45 Uhr ... mehr lesen
Alex Frei: An ihn kommt keiner heran.
Weitere Artikel im Zusammenhang
Die Reise des Schweizer Meisters führt vermutlich in den Osten.
Hochspannung heute Mittag ab 12 Uhr in Nyon: Der FC Basel und die Young Boys erfahren endlich, wohin sie die Reise führt auf dem möglichen Weg in die Champions League führt. mehr lesen
Die AC Bellinzona holt sich einen ... mehr lesen
Die AC Bellinzona verstärkt die Defensiv-Abteilung. (Symbolbild)
Marcos Gelabert.
Marcos Gelabert wechselt von ... mehr lesen
Wieder Ärger für Christian Constantin: Der SFV weigert sich, dem FC Sion eine Spielberechtigung für neue Spieler ... mehr lesen
Das wird Club-Besitzer Christian Constantin nicht erfreuen. (Archivbild)
Jean-Francois Bedenik im Dress von Xamax.
Neuchâtel Xamax treibt seine ... mehr lesen
St. Gallens tschechischer ... mehr lesen
Jiri Koubsky verabschiedet sich von seinen Kameraden und dem Publikum.
Fwayo Tembo ist der dritte Zuzug des FC Basel auf die neue Saison.
Der Basel hat nach Gilles Yapi von YB und Gensérix Kusunga von Servette einen weiteren Spieler verpflichtet: Vom tunesischen Spitzenclub Etoile Sportive du Sahel stösst der 21-jährige ... mehr lesen
Die Young Boys verpflichteten von ... mehr lesen
Neuer Wind für die Young Boys.
St. Gallens Torjäger Moreno Costanzo.
Die Young Boys haben nach dem ... mehr lesen
Sion-Präsident Christian Constantin ... mehr lesen 1
Rückkehr in die Romandie: Bernard Challandes.
Gilles Yapi demnächst in Rot-Blau.
Gilles Yapi verlässt am Saisonende ... mehr lesen
Goalie Zivko Kostadinovic verlängert beim FC Zürich einen neuen Vertrag bis 2024.
Goalie Zivko Kostadinovic verlängert beim FC Zürich einen neuen Vertrag bis 2024.
Vertrag bis 2024  Der FC Zürich gibt die Vertragsverlängerung mit Ersatzkeeper Zivko Kostadinovic bekannt. mehr lesen 
Sandro Lauper & Ulisses Garcia verlängern bei den Young Boys.
Neue Verträge  Die Young Boys verlängern die Verträge mit den beiden Stammkräften Sandro Lauper und Ulisses Garcia. mehr lesen  
Ex-St. Gallen-Profi  Mittelfeldspieler Jordi Quintilla macht ... mehr lesen
Jordi Quintilla träumte schon immer von einem Wechsel zum FCB. Seit diesem Sommer spielt er bei den Bebbi.
Titel Forum Teaser
  • kurol aus Wiesendangen 4
    Das Richtige tun Hatten wir schon, talentierte Spieler wechselten zu Bayern und ... Mi, 01.06.16 12:01
  • LinusLuchs aus Basel 137
    So so, Breel Embolo bereitet sich also auf den Cupfinal vor, steht am Schluss ... Do, 04.06.15 21:02
  • LinusLuchs aus Basel 137
    Holland macht es vor Seit 2009 bleibt bei Spielen von Feyenoord Rotterdam gegen Ajax ... Di, 14.04.15 11:29
  • Bodensee aus Arbon 2
    Petar Aleksandrov Grüezi Finde das eine sehr gute Verpflichtung . Für die Stürmer eine ... Fr, 01.08.14 02:58
  • Bodensee aus Arbon 2
    Nater Grüezi Wenn gleichwertiger Ersatz da ist , ist es tragbar . Aber war ... Fr, 01.08.14 02:51
  • zombie1969 aus Frauenfeld 3945
    Unglaublich... dieses Gericht, das sogar arbeitende Steuern zahlende CH-Bürger auf das ... Do, 10.07.14 13:01
  • MatthiasStark aus Gossau 3
    Gewagt Murat Yakin hat in Basel, wie schon in Luzern, einen super Job gemacht. ... Di, 20.05.14 09:24
  • CaptKirk aus Zürich 1
    Indiskutable SR-Leistung Die Leistung von SR Hänni war - nicht zum ersten mal - absolut ... Mo, 24.03.14 11:23
Lyon siegte verdient.
Frauenfussball Wolfsburgs Frauen verpassen den Sieg Die Frauen-Equipe des VfL Wolfsburg mit den drei ...
 
News
         
Die Markenrechte der WM werden von der FIFA penibel geschützt.
Publinews Bevor Vereine, Betreiber einer Fussballkneipe und andere Kleinunternehmen die Fussball-WM ohne offizielle Lizenzierung für ... mehr lesen
Der Fussball in Deutschland hat sich in den letzten Jahren verändert.
Publinews Für viele Menschen ist Fussball mehr als nur ein Spiel. Das Spiel um den runden Ball schweisst Menschen ... mehr lesen
Fussball ist ein anstrengender, körperlicher Sport.
Publinews Sobald das Fussballtraining oder das Spiel beendet wurde, beginnt die Phase der Erholung. Hierbei stehen die unterschiedlichsten Möglichkeiten zur Verfügung, die je nach ... mehr lesen
Die deutsche Bundesliga ist seit jeher eine Ziel-Liga für Schweizer Fussballer.
Publinews Die Schweiz bringt immer wieder das Kunststück fertig, den grossen Nationen die Stirn zu bieten. Das gilt vor allem im Sport, wo die ... mehr lesen
Heutzutage ist es schwierig, komplett kostenlos und ohne Anmeldung Fussball live zu verfolgen.
Publinews Am Wochenende steht das Spiel der Lieblingsmannschaft an und wird nicht im Free-TV übertragen - jeder Fan war schon einmal in ... mehr lesen
Der Weg zum Profifussballer ist hart und lang.
Publinews Es ist der Traum vieler Jugendlicher Karriere als Fussballer zu machen. Der Reiz Fussballprofi zu werden, scheint allgegenwärtig. Schaut man etwa in die ... mehr lesen
Fussball als Zuschauer ist zudem ebenfalls sehr interessant, da es klare Spielzeiten gibt und zwischendurch eine Pause besteht.
Publinews Sport ist seit geraumer Zeit von grösster Bedeutung für die Menschheit. Sport verknüpft Menschen, schafft ein gemeinsames Interesse und sorgt gleichzeitig dafür, ... mehr lesen
Auch der Torwart braucht eine Ausstattung.
Publinews Fussball ist eine beliebte Sportart. Ob man diese nun aktiv ausübt oder nur vor dem Fernseher verbringt, spielt dabei keine Rolle. Kaum ein Sport verbindet ... mehr lesen
Wenn das Team nicht stimmt, dann wird sich auch kein Erfolg einstellen.
Publinews Kaum eine Sportart ist so beliebt wie diese. Fussball schweisst die unterschiedlichsten Menschen zusammen. Jedes Wochenende aufs Neue wird im Stadion die Lieblingsmannschaft ... mehr lesen
CBD als schmerztherapeutische Unterstützung bei Verletzungen.
Publinews Wir wollen in diesem Zusammenhang nicht von Aufputschmitteln im Fussball sprechen. Allerdings muss man diese Begriffe auch im zeitlichen Kontext sehen. Wenn man die ... mehr lesen
Fussball Videos
FIFA World Football Museum  Das FIFA World Football Museum direkt beim ...  
Neue Zeitrechnung für den Nati-Star  Granit Xhaka (23) wechselt zu Arsenal London in die ...  
Drei Mal in Folge «Europa League»-Sieger  Der FC Sevilla gewinnt zum dritten Mal in Folge ...  
Grosse Ehre für «King Claudio»  Wenig überraschend heisst der Trainer des Jahres ...  
Mehr Fussball Videos
Stellenmarkt.ch
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
Heute Do Fr
Zürich 9°C 11°C anhaltender Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wolkig, aber kaum Regen wolkig, aber kaum Regen
Basel 10°C 12°C trüb und nassleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wolkig, aber kaum Regen freundlich
St. Gallen 8°C 10°C anhaltender Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wolkig, aber kaum Regen wolkig, aber kaum Regen
Bern 9°C 11°C anhaltender Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig trüb und nass wolkig, aber kaum Regen
Luzern 10°C 12°C anhaltender Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig trüb und nass wolkig, aber kaum Regen
Genf 10°C 14°C anhaltender Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wolkig, aber kaum Regen wolkig, aber kaum Regen
Lugano 11°C 19°C wechselnd bewölktleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wolkig, aber kaum Regen wolkig, aber kaum Regen
mehr Wetter von über 8 Millionen Orten