Für Italien ist Siegen Pflicht
publiziert: Sonntag, 20. Jun 2010 / 10:32 Uhr / aktualisiert: Sonntag, 20. Jun 2010 / 11:03 Uhr

In der Gruppe F beginnt am Sonntag nach je einem 1:1 alles von vorne. Weltmeister Italien muss sich um 16.00 Uhr in Nelspruit gegen Neuseeland bewähren.

Giorgio Chiellini: «Dieses Spiel müssen wir gewinnen.»
Giorgio Chiellini: «Dieses Spiel müssen wir gewinnen.»
3 Meldungen im Zusammenhang
Verteidiger Giorgio Chiellini sieht es wohl richtig: «Bei allem Respekt vor dem Gegner: Dieses Spiel müssen wir gewinnen.» Es fehlen zwar Weltklasse-Goalie Gianluigi Buffon (Diskushernie) und Regisseur Andrea Pirlo (Wadenzerrung), aber gegen Neuseeland darf auch das Fehlen von wichtigem Personal kein Grund für eine Ausrede sein.

Wer allerdings wie Neuseeland gegen die Slowakei ein 1:1 zustande bringt, verdient Respekt. Den bringt Chiellini dem Gegner durchaus entgegen: «Wir haben letztes Jahr in einem Testspiel gesehen, dass sie nicht ungefährlich sind.» Italien gewann damals das bisher einzige Spiel der beiden Teams mühsam mit 4:3.

Die «All Whites», wie Neuseelands Fussballer in Anlehnung an die Rugby-Nationalmannschaft (die All Blacks) genannt werden, gelten zwar bei den Buchmachern bestenfalls als 1:10-Aussenseiter. Aber eines verpricht Trainer Ricki Herbert: «Wir werden Italien einen harten Kampf liefern.»

Wynton Rufer, einst Stürmer beim FC Zürich und Neuseelands bester Fussballer aller Zeiten, ist mit seinen Landsleuten schon jetzt zufrieden: «Nach dem 1:1 gegen die Slowakei ist alles was jetzt noch kommt Zugabe.»

(bert/sda)

Kommentieren Sie jetzt diese fussball.ch - Meldung.
Lesen Sie hier mehr zum Thema
WM 2010 Aktuelle Ranglisten und ... mehr lesen
Das WM-Maskottchen Zakumi auf einer Fahne in Sandton (RSA).
Gianluigi Buffon leidet unter einem Bandscheiben-Vorfall.
WM 2010 Gianluigi Buffon wird sich nach der ... mehr lesen
WM 2010 Italien muss für unbestimmte Zeit ... mehr lesen
Gianluigi Buffon leidet unter starken Rückenschmerzen.
 
Stellenmarkt.ch
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
Heute So Mo
Zürich 13°C 18°C wechselnd bewölktleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wolkig, aber kaum Regen freundlich
Basel 10°C 20°C freundlichleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig freundlich freundlich
St. Gallen 12°C 16°C wechselnd bewölktleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wolkig, aber kaum Regen wolkig, aber kaum Regen
Bern 13°C 19°C wechselnd bewölktleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig freundlich freundlich
Luzern 14°C 18°C wechselnd bewölktleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wolkig, aber kaum Regen freundlich
Genf 13°C 22°C recht sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig sonnig recht sonnig
Lugano 21°C 28°C vereinzelte Gewitterleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wechselnd bewölkt, Regen wolkig, aber kaum Regen
mehr Wetter von über 8 Millionen Orten