BSC Young BoysFC BaselFC LuganoFC LuzernFC SionFC St.GallenFC ThunFC VaduzFC ZürichGrasshopper-Club Zürich

Fussball: Ajax kehrt dunklen Jahren den Rücken zu

publiziert: Donnerstag, 20. Mrz 2003 / 19:01 Uhr

(Si/sid) Des Spaniers Freud´ war des Engländers Leid. Nach dem Doppel-K.o. der britischen Fussball-Elite durch spanische Topklubs in der Zwischenrunde der Champions League überschütteten die Zeitungen auf der iberischen Halbinsel ihre Stars mit Lob.

Valencias John Carew gegen Ajax Cristian Chivu.
Valencias John Carew gegen Ajax Cristian Chivu.
"Eine Lektion der Gladiatoren", schwärmte AS vom 2:1-Sieg Valencias im Duell der Meister gegen Arsenal, und das 2:0 des FC Barcelona bei Newcastle United erinnerte an einen "Spaziergang der Katalanen". Auch in Holland kannte die Begeisterung für den erstmaligen Einzug von Ajax Amsterdam in die Viertelfinals der "Königsklasse" seit sechs Jahren keine Grenzen. "Ajax kehrt den dunklen Jahren den Rücken zu", schrieb Volkskrant nach dem 1:1 bei der AS Roma. Die "elf Jungs mit Löwenherzen" (Algemeen Dagblad) sorgten für den grössten internationalen Triumph des Klubs nach dem 0:1 im Champions-League-Final 1996 gegen Juventus Turin. Noch im Herbst 2000 war Ajax nach einem 0:1 und 2:2 gegen Lausanne schon in der zweiten UEFA-Cup-Runde ausgeschieden.

Unterdessen sieht Italien bereits einen neuen Stern am Fussball-Himmel. "Baby-Nigerianer" erzielt ein "Tor à la Ronaldo", jubelte die Gazzetta dello Sport über den 18-jährigen Obafemi Martins nach Inter Mailands 2:0-Sieg in Leverkusen, der Tabellenplatz zwei sicherte und Newcastle im Fernduell in Gruppe A chancenlos machte. Deshalb hielt sich die Enttäuschung der "Magpies" nach Gegentreffern von Patrick Kluivert ((60.) und Thiago Botta (74.) zum Sieg des bereits qualifizierten und in der Champions League ungeschlagenen FC Barcelona in Grenzen.

Vieiras Vorwürfe an die UEFA

Arsenal dagegen kehrte nach der Pleite in Valencia gleich mit mehreren bitteren Pillen im Gepäck zurück. Zum einen entpuppte sich erneut Doppeltorschütze John Carew als Albtraum der Briten. Bereits vor zwei Jahren hatte der Stürmer Arsenal mit einem Treffer aus dem Viertelfinale gekegelt. Zudem verdarben rassistische Anfeindungen in Richtung der dunkelhäutigen Londoner Spieler den Gästen den Spass am Fussball. Arsenals Captain Patrick Vieira erhob gegen den europäischen Verband schwere Vorwürfe: "Die UEFA besteht aus Heuchlern. Sie sagt dauernd, sie bekämpft den Rassismus, aber das einzige, was sie tut, ist Geldstrafen in Höhe von ein paar tausend Euro zu verhängen." Der Verband widersprach Vieira, forderte aber einen Bericht und eine offizielle Beschwerde des Klubs an.

Koeman mit atypischem Stil

In Rom feierten die mitgereisten Ajax-Fans die internationale Renaissance ihres Klubs. "Ich bin enorm stolz auf diese Mannschaft", sagte Trainer Ronald Koeman, den sein früherer Nationalmannschafts-Kollege Ruud Gullit als Co-Kommentator des holländischen Fernsehens zum "Vater des Erfolges" kürte. "Sein unorthodoxer Stil ist die Basis", sagte Gullit. Koeman setzte in der Zwischenrunde ganz untypisch für Ajax auf Defensive und hatte Erfolg damit. De Telegraaf sah eine "fantastische Leistung" und das Vorurteil der "holländischen Naivität" endlich besiegt. Italiens Zeitungen gingen rücksichtsvoll mit dem gescheiterten Ex-Meister um und sprachen von einem "ehrenhaften Aus". Allerdings läutete Il Messaggero bereits den "Neubeginn" ein, was ein deutliches Signal an Trainer Fabio Capello ist. Der muss nach der schwachen Saison in der Serie A und dem Europacup-Aus um die Erfüllung seines Vertrages bis 2004 bangen.

(bert/sda)

Der FC Zürich muss in der Rückrunde eine Aufholjagd starten.
Der FC Zürich muss in der Rückrunde eine Aufholjagd starten.
Volle Kraft voraus  Der FC Zürich ist eine traditionsreiche Mannschaft in der Schweiz, die schon erheblich bessere Zeiten gesehen hat. Aktuell steht der Club auf dem letzten Platz der Schweizer Super League und wird in der Rückrunde eine ausserordentliche Leistungssteigerung benötigen, um noch den rettenden neunten Tabellenplatz zu erreichen. mehr lesen 
Dass Sportler gerne zu Nahrungsergänzungsmitteln greifen, um ihre Leistungsfähigkeit und Gesundheit zu unterstützen, ist kein Geheimnis. Tabletten mit Vitaminen und ... mehr lesen  
CBD kann nicht nur zur schnelleren Heilung von Verletzungen beitragen, sondern auch als Prävention dienen.
Fussball als Zuschauer ist zudem ebenfalls sehr interessant, da es klare Spielzeiten gibt und zwischendurch eine Pause besteht.
Publinews Sport ist seit geraumer Zeit von grösster Bedeutung für die Menschheit. Sport verknüpft Menschen, schafft ein gemeinsames Interesse und sorgt gleichzeitig dafür, ... mehr lesen  
Vertrag bis 2024  Der FC Zürich gibt die Vertragsverlängerung mit Ersatzkeeper Zivko Kostadinovic bekannt. mehr lesen  
Titel Forum Teaser
  • keinschaf aus Wladiwostok 2826
    grüezi Wie lasterhaft Mitleid mitunter sein kann, beweisen Sie doch gerade ... Mo, 26.12.16 20:05
  • Kassandra aus Frauenfeld 1781
    Vom Tode träumt ein negrophiles Schäfchen doch ständig. Wenn tausende Frauen in England ... Mi, 28.09.16 11:58
  • HentaiKamen aus Volketswil 1
    Kommt wieder Aber leider eine RIESEN Verlust für Leser wie mich die nicht mit dem ... Sa, 13.08.16 01:13
  • keinschaf aus Wladiwostok 2826
    sogar nach dem Tode hat die Kassandra noch die grösste Schnauze... jaja, diese ... Fr, 12.08.16 16:30
  • Kassandra aus Frauenfeld 1781
    Wow, wie hat sich die gute Kubra gemausert! Ich danke auch Ihnen ganz persönlich für die vielen harten und ... Mi, 20.07.16 20:25
  • Pacino aus Brittnau 731
    Übrigens, wusstet ihr schon . . . . . . dass die Foren von AZ (Wanner), 20min. und Schweizer Fernsehen ... Mi, 29.06.16 15:20
  • PMPMPM aus Wilen SZ 235
    Und jetzt? Ist noch online...? Liebes news-Team, schade ist die Situation so, dass etwas aufhören ... Di, 28.06.16 22:43
  • kubra aus Berlin 3232
    Danke für die gelebte Pressefreiheit. Damit mein ich durchaus auch den ... Di, 28.06.16 16:09
Lyon siegte verdient.
Frauenfussball Wolfsburgs Frauen verpassen den Sieg Die Frauen-Equipe des VfL Wolfsburg mit den drei ...
 
News
         
Der Man Cave ist ein Ort, an dem Männer sich zurückziehen und entspannen können.
Publinews Wenn Sie ein Fussballfan sind und Ihr Zuhause mit Fanartikeln ausstatten möchten, dann gibt es viele Möglichkeiten. Egal, ob es sich um ein Foto mit dem ... mehr lesen
Die Markenrechte der WM werden von der FIFA penibel geschützt.
Publinews Bevor Vereine, Betreiber einer Fussballkneipe und andere Kleinunternehmen die Fussball-WM ohne offizielle Lizenzierung für ... mehr lesen
Der Fussball in Deutschland hat sich in den letzten Jahren verändert.
Publinews Für viele Menschen ist Fussball mehr als nur ein Spiel. Das Spiel um den runden Ball schweisst Menschen ... mehr lesen
Fussball ist ein anstrengender, körperlicher Sport.
Publinews Sobald das Fussballtraining oder das Spiel beendet wurde, beginnt die Phase der Erholung. Hierbei stehen die unterschiedlichsten Möglichkeiten zur Verfügung, die je nach ... mehr lesen
Die deutsche Bundesliga ist seit jeher eine Ziel-Liga für Schweizer Fussballer.
Publinews Die Schweiz bringt immer wieder das Kunststück fertig, den grossen Nationen die Stirn zu bieten. Das gilt vor allem im Sport, wo die ... mehr lesen
Heutzutage ist es schwierig, komplett kostenlos und ohne Anmeldung Fussball live zu verfolgen.
Publinews Am Wochenende steht das Spiel der Lieblingsmannschaft an und wird nicht im Free-TV übertragen - jeder Fan war schon einmal in ... mehr lesen
Der Weg zum Profifussballer ist hart und lang.
Publinews Es ist der Traum vieler Jugendlicher Karriere als Fussballer zu machen. Der Reiz Fussballprofi zu werden, scheint allgegenwärtig. Schaut man etwa in die ... mehr lesen
Fussball als Zuschauer ist zudem ebenfalls sehr interessant, da es klare Spielzeiten gibt und zwischendurch eine Pause besteht.
Publinews Sport ist seit geraumer Zeit von grösster Bedeutung für die Menschheit. Sport verknüpft Menschen, schafft ein gemeinsames Interesse und sorgt gleichzeitig dafür, ... mehr lesen
Auch der Torwart braucht eine Ausstattung.
Publinews Fussball ist eine beliebte Sportart. Ob man diese nun aktiv ausübt oder nur vor dem Fernseher verbringt, spielt dabei keine Rolle. Kaum ein Sport verbindet ... mehr lesen
Wenn das Team nicht stimmt, dann wird sich auch kein Erfolg einstellen.
Publinews Kaum eine Sportart ist so beliebt wie diese. Fussball schweisst die unterschiedlichsten Menschen zusammen. Jedes Wochenende aufs Neue wird im Stadion die Lieblingsmannschaft ... mehr lesen
Fussball Videos
FIFA World Football Museum  Das FIFA World Football Museum direkt beim ...  
Neue Zeitrechnung für den Nati-Star  Granit Xhaka (23) wechselt zu Arsenal London in die ...  
Drei Mal in Folge «Europa League»-Sieger  Der FC Sevilla gewinnt zum dritten Mal in Folge ...  
Grosse Ehre für «King Claudio»  Wenig überraschend heisst der Trainer des Jahres ...  
Mehr Fussball Videos
Stellenmarkt.ch
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
Heute So Mo
Zürich -1°C 1°C Hochnebelleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig freundlich Schneeregenschauer
Basel 0°C 3°C Hochnebelleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig freundlich wolkig, aber kaum Regen
St. Gallen -2°C -1°C Hochnebelleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig freundlich wolkig, wenig Schnee
Bern -1°C 0°C Hochnebelleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig freundlich Schneeregenschauer
Luzern -1°C 1°C Hochnebelleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig freundlich wolkig, aber kaum Regen
Genf -1°C 2°C wechselnd bewölktleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig freundlich freundlich
Lugano 0°C 7°C sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig recht sonnig sonnig
mehr Wetter von über 8 Millionen Orten