Fussball: Monaco neuer Leader

publiziert: Sonntag, 2. Mrz 2003 / 22:52 Uhr

(Si) Marseille und Fabio Celestini gaben nach der 29. Runde der französischen Ligue 1 die Spitzenposition ab. OM erreichte bei Strasbourg nur ein 0:0 und mussten das punktgleiche Monaco (3:1 in Lille) wegen der schlechteren Tordifferenz vorbeiziehen lassen.

Monaco blieb in Nordfrankreich zum 13. Mal in Serie ungeschlagen. Grossen Anteil am Höhenflug der Monegassen hat der ehemalige FCZ-Stürmer Shabani Nonda, der in Lille zwei Tore markierte und mit 16 Treffer zusammen mit Bordeaux´ Portugiesen Pauleta das Torschützenklassement anführt. Beim 2:0 von Bordeaux gegen Sochaux (mit Johann Lonfat) traf Pauleta einmal.

Als einzige Schweizer kamen Patrick Müller und Alex Frei zu Erfolgen. Müller siegte mit Lyon in Auxerre (ohne Grichting) 2:1, womit der Meister den 3. Platz festigte. Freis Rennes gewann gegen Sedan dank des Treffers von Mittelfeldspieler Maoulida zwei Minuten vor dem Ende 1:0. Zu diesem Zeitpunkt war Frei bereits nicht mehr im Einsatz -- in der 83. Minute wurde er ausgewechselt. Durch den Sieg im Duell gegen einen Konkurrenten im Kampf gegen die Relegation hat sich Rennes etwas von den Abstiegsplätzen absetzen können. Als 15. ist die Equipe von Trainer Halilhodzic vier Punkte über dem Trennstrich klassiert.

1. Monaco 29 14 10 5 46:23 52 2. Marseille 29 15 7 7 32:23 52 -------------------------------------------- 3. Lyon 29 13 9 7 49:34 48 -------------------------------------------- 4. Bordeaux 28 13 7 8 40:28 46 -------------------------------------------- 5. Nice 29 11 12 6 33:23 45 6. Sochaux 28 12 8 8 29:24 44 7. Auxerre 28 12 7 9 28:26 43 8. Lens 28 10 12 6 35:26 42 9. Nantes 28 12 6 10 31:29 42 10. Paris St-Germain 29 11 9 9 39:30 42 11. Bastia 29 12 6 11 31:32 42 12. Guingamp 28 11 4 13 39:42 37 13. Strasbourg 28 9 8 11 30:38 35 14. Le Havre 29 9 8 12 23:31 35 15. Rennes 29 8 7 14 24:33 31 16. Lille 27 7 7 13 21:37 28 17. Ajaccio 28 6 10 12 20:32 28 -------------------------------------------- 18. Montpellier 28 6 9 13 26:39 27 19. Sedan 28 7 6 15 28:44 27 20. Troyes 29 6 8 15 20:30 26

(fest/sda)

Die AS Monaco buhlt um den Schweizer Nationalspieler Xherdan Shaqiri
Die AS Monaco buhlt um den Schweizer Nationalspieler Xherdan Shaqiri
Interesse vorhanden  Xherdan Shaqiri schnürt seine Schuhe seit einem Jahr für den FC Liverpool. Bei den Reds droht dem Schweizer Nationalspieler allerdings eine Saison vor allem auf der Ersatzbank. Jetzt baggert Ligue 1-Klub Monaco an ihm. mehr lesen 
Marseille-Profi  Der FC Zürich nimmt kurz vor Transferschluss einen neuen Mittelfeldprofi unter Vertrag: Grégory Sergic wechselt leihweise von Olympique Marseille zu den Zürchern. mehr lesen  
YB-Youngster Jordan Lotomba hat das Interesse von Ligue 1-Klub OGC Nizza geweckt.
Seit Sommer in Bern  Aussenverteidiger Jordan Lotomba wagte in diesem Sommer mit seinem Wechsel von Stammklub ... mehr lesen  
Titel Forum Teaser
  • keinschaf aus Wladiwostok 2826
    grüezi Wie lasterhaft Mitleid mitunter sein kann, beweisen Sie doch gerade ... Mo, 26.12.16 20:05
  • Kassandra aus Frauenfeld 1781
    Vom Tode träumt ein negrophiles Schäfchen doch ständig. Wenn tausende Frauen in England ... Mi, 28.09.16 11:58
  • HentaiKamen aus Volketswil 1
    Kommt wieder Aber leider eine RIESEN Verlust für Leser wie mich die nicht mit dem ... Sa, 13.08.16 01:13
  • keinschaf aus Wladiwostok 2826
    sogar nach dem Tode hat die Kassandra noch die grösste Schnauze... jaja, diese ... Fr, 12.08.16 16:30
  • Kassandra aus Frauenfeld 1781
    Wow, wie hat sich die gute Kubra gemausert! Ich danke auch Ihnen ganz persönlich für die vielen harten und ... Mi, 20.07.16 20:25
  • Pacino aus Brittnau 731
    Übrigens, wusstet ihr schon . . . . . . dass die Foren von AZ (Wanner), 20min. und Schweizer Fernsehen ... Mi, 29.06.16 15:20
  • PMPMPM aus Wilen SZ 235
    Und jetzt? Ist noch online...? Liebes news-Team, schade ist die Situation so, dass etwas aufhören ... Di, 28.06.16 22:43
  • kubra aus Berlin 3232
    Danke für die gelebte Pressefreiheit. Damit mein ich durchaus auch den ... Di, 28.06.16 16:09
Lyon siegte verdient.
Frauenfussball Wolfsburgs Frauen verpassen den Sieg Die Frauen-Equipe des VfL Wolfsburg mit den drei ...
 
News
         
Ein wichtiges Merkmal moderner Fussballbekleidung ist die Verwendung von Hightech-Materialien.
Publinews Sportbekleidung hat sich im Laufe der Jahrhunderte zu einem wichtigen Bestandteil der Sportkultur entwickelt. Heutzutage ist sie nicht nur funktional, sondern auch ... mehr lesen
Die Welt des Fussballs ist ein Schmelztiegel aus Geld, Leidenschaft, Unterhaltung, Geld und Geld.
Publinews Aktuelle Top-Stars sind die leuchtenden Sterne des Fussballs, die nicht nur auf dem Platz, sondern auch in der globalen Sportwirtschaft ... mehr lesen
Ein effektives Training beginnt mit der richtigen Vorbereitung.
Publinews Das Training zu Hause hat in den letzten Jahren immer mehr an Beliebtheit gewonnen. Es bietet Flexibilität, spart Zeit und ermöglicht es ... mehr lesen
Profifussballer trainieren nicht nur ihre körperliche Fitness, sondern auch ihre taktischen Fähigkeiten.
Publinews Jede Mannschaft hat ihre eigenen Strategien und Spielweisen, die sie im Training entwickeln und auf dem Spielfeld umsetzen. Diese Taktiken können ... mehr lesen
Asiatisches Essen ist besonders nahrhaft und gesund.
Publinews Man spricht oft von der Bedeutung des Trainings und der Technik im Fussball, doch die Rolle der ... mehr lesen
Bei kleinen Vereinen ist man als Fan einfach näher dran.
Publinews Fussball - eine Leidenschaft, die Nationen vereint und die Herzen der Menschen auf der ganzen Welt erobert. Während die grossen ... mehr lesen
Das Motto Fussball liefert viele Ideen für die Ausstattung einer Party.
Publinews Wenn der grosse Spieltag naht und die Aufregung spürbar in der Luft liegt, ist es an der Zeit, Ihre unvergessliche Fussballparty zu planen. Ganz ... mehr lesen
Stadion-Atmosphäre ist unvergleichlich.
Publinews Als leidenschaftlicher Fussballfan gibt es nichts Vergleichbares, als den emotionalen Aufstieg zu erleben, wenn das eigene Team ... mehr lesen
Die Fussballsprache im Schweizerdeutschen orientiert sich stark an englischen Begriffen.
Publinews Im aufregenden Universum des Fussballs finden sich unzählige Begriffe und Ausdrücke, die die ... mehr lesen
Die Kommerzialisierung hat den Fussball voll im Griff.
Publinews Fussball ist eine Leidenschaft, die Menschen weltweit verbindet. Egal, ob man selbst auf dem Platz steht oder die ... mehr lesen
Fussball Videos
FIFA World Football Museum  Das FIFA World Football Museum direkt beim ...  
Neue Zeitrechnung für den Nati-Star  Granit Xhaka (23) wechselt zu Arsenal London in die ...  
Drei Mal in Folge «Europa League»-Sieger  Der FC Sevilla gewinnt zum dritten Mal in Folge ...  
Grosse Ehre für «King Claudio»  Wenig überraschend heisst der Trainer des Jahres ...  
Mehr Fussball Videos
Stellenmarkt.ch
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
Heute So Mo
Zürich 2°C 13°C wechselnd bewölktleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wechselnd bewölkt wechselnd bewölkt
Basel 5°C 13°C wechselnd bewölktleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wechselnd bewölkt bedeckt
St. Gallen 3°C 12°C wechselnd bewölktleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wechselnd bewölkt wechselnd bewölkt
Bern 0°C 11°C wechselnd bewölktleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wechselnd bewölkt bedeckt, wenig Regen
Luzern 2°C 13°C freundlichleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wechselnd bewölkt wechselnd bewölkt
Genf 4°C 11°C wechselnd bewölktleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig bedeckt, wenig Regen wolkig, aber kaum Regen
Lugano 7°C 9°C trüb und nassleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig trüb und nass wolkig, aber kaum Regen
mehr Wetter von über 8 Millionen Orten