Champions League

Galatasaray - Juventus wegen Schnee abgebrochen

publiziert: Dienstag, 10. Dez 2013 / 23:18 Uhr / aktualisiert: Mittwoch, 11. Dez 2013 / 00:26 Uhr
Cristiano Ronaldo gegen drei bis vier Kopenhagener.
Cristiano Ronaldo gegen drei bis vier Kopenhagener.

In der Gruppe B musste der Kampf um Platz 2 und den Einzug in die Achtelfinals vertagt werden. Die Partie Galatasaray Istanbul - Juventus Turin wurde nach 33 gespielten Minuten beim Stand von 0:0 wegen Schnee abgebrochen. Morgen Mittwoch ab 13 Uhr geht es weiter.

4 Meldungen im Zusammenhang
Mitte der ersten Halbzeit war der Schneefall im Ali-Sami-Yen-Komplex immer stärker geworden. Innert kürzester Zeit war der Rasen mit der weissen Pracht überdeckt. Zunächst versuchten es die Beteiligten mit einem roten Ball. Als aber auch dies nichts mehr half, entschied sich der portugiesische Schiedsrichter Pedro Proença dazu, den Match zu unterbrechen und die Mannschaften in die Kabinen zu schicken. Schneeschipper probierten, die Linien freizuschaufeln. Ihre Arbeit sollte schliesslich umsonst sein. Um zirka 21.50 Uhr verhängten die Unparteiischen den Abbruch.

Das Duell wird nun heute am frühen Nachmittag fortgesetzt. Wiederanpfiff ist um 13 Uhr. Juventus Turin reicht ein Punkt, um vor «Gala» zu bleiben und sich für die Achtelfinals zu qualifizieren.

Die ersten 33 Minuten waren recht ausgeglichen verlaufen. Die beste Chance hatte nach rund einer Viertelstunde der spanische Juventus-Stürmer Fernando Llorente vergeben. Sein Schuss zischte knapp am einen Pfosten vorbei. Bei den Italienern hatte Stephan Lichtsteiner nach überstandener Verletzung erstmals wieder seit Anfang Oktober in der Startformation figuriert. Hingegen musste die «Alte Dame» auf den angeschlagenen Star-Regisseur Andrea Pirlo verzichten.

Rekord für «CR7»

Bei Real Madrid, das schon vor dem letzten Spieltag als Gruppensieger festgestanden hatte, war bei Schlusslicht FC Kopenhagen Rekordjagd angesagt. Und Superstar Cristiano Ronaldo nutzte die Gelegenheit, um sich einen weiteren Eintrag in den Fussball-Geschichtsbüchern zu sichern. Der Portugiese traf unmittelbar nach der Pause zum 2:0-Schlussresultat. Somit kann er nun neun Tore aus der Gruppenphase vorweisen. Dies hat noch nie jemand geschafft seit der Einführung der Champions League. Zlatan Ibrahimovic von Paris Saint-Germain, der vor den Partien vom Dienstag ebenfalls acht Tore auf dem Konto gehabt hatte, hätte sich auch die Chance geboten, um in dieser Statistik eine historische Marke zu erreichen. Der Schwede wurde aber von Trainer Laurent Blanc in Lissabon geschont.

Cristiano Ronaldo hätte in der Schlussphase beinahe das «Stängeli» perfekt gemacht. Er scheiterte aber mit einem Penalty kläglich an Goalie Wiland. Mit einem weiteren Tor hätte «CR7» dafür sorgen können, dass Real Madrid in der Statistik «Anzahl Tore in der Gruppenphase» mit 21 Treffern alleiniger Rekordhalter wird in der «Königsklasse». So aber müssen sich die «Königlichen» die Bestmarke (20) mit anderen Klubs teilen.

 Für das 1:0 im Parken-Stadion hatte Luka Modric verantwortlich gezeichnet. Der Kroate reüssierte nach 25 Minuten mit einem herrlichen Schuss aus rund 20 Metern Torentfernung.

FC Kopenhagen - Real Madrid 0:2 (0:1)
Parken. - SR Brych (De). - Tore: 25. Modric 0:1. 48. Cristiano Ronaldo 0:2.

Real Madrid: Casillas; Arbeloa, Nacho, Pepe, Marcelo; Xabi Alonso (77. Illarramendi), Modric (82. Casemiro); Bale, Isco (67. Di Maria), Cristiano Ronaldo; Benzema.

Bemerkungen: 89. Kopenhagen-Goalie Wiland hält Foulpenalty von Cristiano Ronaldo.

Rangliste:
1. Real Madrid 6/16* (20:5). 2. Juventus 5/6 (9:8). 3. Galatasaray Istanbul 5/4 (7:14). 4. FC Kopenhagen 6/4+ (4:13). *= in den Achtelfinals, += out.

 

(fest/Si)

xxxFORUMHINWEISxxx
Lesen Sie hier mehr zum Thema
Galatasaray Istanbul überwintert in ... mehr lesen
Grosse Freude bei Galatasaray.
Wesley Sneijder schoss das entscheidende 1:0 für Gala.
Das wegen Schneefall abgebrochene ... mehr lesen
Die UEFA hat den geplanten Wiederanpfiff des abgebrochenen ... mehr lesen
Schnee auf dem Spielfeld machte das Kicken unmöglich. (Symbolbild)
Für Bayern München ging es um nichts mehr und es verlor gegen zuhause gegen ManCity.
Leverkusen und Olympiakos Piräus qualifizieren sich für die K.o.-Phase der Champions League. Die Partie der Gruppe B um Platz 2 zwischen Galatasaray und Juventus wird wegen Schneefalls ... mehr lesen
.
Digitaler Strukturwandel  Nach über 16 Jahren hat sich news.ch entschlossen, den Titel in seiner jetzigen Form einzustellen. Damit endet eine Ära medialer Pionierarbeit. mehr lesen 
Basels Trainer Marcel Koller spricht über das Aus in der Champions League-Qualifikation.
Basels Trainer Marcel Koller spricht über das Aus in der Champions ...
Basler Trainer  FCB-Coach Marcel Koller nimmt bei der Analyse über das Champions League-Aus gegen den LASK kein Blatt vor dem Mund. mehr lesen 
Im Achtelfinale  Die Paarungen in den Achtelfinals der Youth League stehen fest. Der FC Basel bekommt es mit Atlético Madrid zu tun über. mehr lesen  
Champions League-Triumph  Der FC Basel hat sich auf äusserst souveräne Art und Weise und mit vier Siegen aus sechs Spielen für die K.o.-Phase der Champions League ... mehr lesen  
Der Jubel beim FC Basel ist nach dem Achtelfinal-Einzug riesig.
Verabschiedet sich Xherdan Shaqiri bald von seinen Fans in Stoke?
Wechsel an den Bosporus?  Xherdan Shaqiri spielte bei Stoke City eine gute Saison, jedoch verpasste der Verein die internationalen ... mehr lesen  
Titel Forum Teaser
  • keinschaf aus Wladiwostok 2826
    grüezi Wie lasterhaft Mitleid mitunter sein kann, beweisen Sie doch gerade ... Mo, 26.12.16 20:05
  • Kassandra aus Frauenfeld 1781
    Vom Tode träumt ein negrophiles Schäfchen doch ständig. Wenn tausende Frauen in England ... Mi, 28.09.16 11:58
  • HentaiKamen aus Volketswil 1
    Kommt wieder Aber leider eine RIESEN Verlust für Leser wie mich die nicht mit dem ... Sa, 13.08.16 01:13
  • keinschaf aus Wladiwostok 2826
    sogar nach dem Tode hat die Kassandra noch die grösste Schnauze... jaja, diese ... Fr, 12.08.16 16:30
  • Kassandra aus Frauenfeld 1781
    Wow, wie hat sich die gute Kubra gemausert! Ich danke auch Ihnen ganz persönlich für die vielen harten und ... Mi, 20.07.16 20:25
  • Pacino aus Brittnau 731
    Übrigens, wusstet ihr schon . . . . . . dass die Foren von AZ (Wanner), 20min. und Schweizer Fernsehen ... Mi, 29.06.16 15:20
  • PMPMPM aus Wilen SZ 235
    Und jetzt? Ist noch online...? Liebes news-Team, schade ist die Situation so, dass etwas aufhören ... Di, 28.06.16 22:43
  • kubra aus Berlin 3232
    Danke für die gelebte Pressefreiheit. Damit mein ich durchaus auch den ... Di, 28.06.16 16:09
Lyon siegte verdient.
Frauenfussball Wolfsburgs Frauen verpassen den Sieg Die Frauen-Equipe des VfL Wolfsburg mit den drei ...
 
News
         
Eine ausgewogene Ernährung ist bei Ausdauersport besonders wichtig.
Publinews Die Ernährung spielt eine entscheidende Rolle für die Leistungsfähigkeit und Ausdauer im Fussball. mehr lesen
Es gibt 1000 Gründe, um einen Fussballfan mit einer Süssigkeit zu überraschen und ihm ein Lächeln ins Gesicht zu zaubern.
Publinews Was schenkt man bloss einem Fussballfan zum Geburtstag? Wie kann man einen Arbeitskollegen aufmuntern, wenn sein Team verloren hat? Mit welcher ... mehr lesen
Ein wichtiges Merkmal moderner Fussballbekleidung ist die Verwendung von Hightech-Materialien.
Publinews Sportbekleidung hat sich im Laufe der Jahrhunderte zu einem wichtigen Bestandteil der Sportkultur entwickelt. Heutzutage ist sie nicht nur funktional, sondern auch ... mehr lesen
Die Welt des Fussballs ist ein Schmelztiegel aus Geld, Leidenschaft, Unterhaltung, Geld und Geld.
Publinews Aktuelle Top-Stars sind die leuchtenden Sterne des Fussballs, die nicht nur auf dem Platz, sondern auch in der globalen Sportwirtschaft ... mehr lesen
Ein effektives Training beginnt mit der richtigen Vorbereitung.
Publinews Das Training zu Hause hat in den letzten Jahren immer mehr an Beliebtheit gewonnen. Es bietet Flexibilität, spart Zeit und ermöglicht es ... mehr lesen
Profifussballer trainieren nicht nur ihre körperliche Fitness, sondern auch ihre taktischen Fähigkeiten.
Publinews Jede Mannschaft hat ihre eigenen Strategien und Spielweisen, die sie im Training entwickeln und auf dem Spielfeld umsetzen. Diese Taktiken können ... mehr lesen
Asiatisches Essen ist besonders nahrhaft und gesund.
Publinews Man spricht oft von der Bedeutung des Trainings und der Technik im Fussball, doch die Rolle der ... mehr lesen
Bei kleinen Vereinen ist man als Fan einfach näher dran.
Publinews Fussball - eine Leidenschaft, die Nationen vereint und die Herzen der Menschen auf der ganzen Welt erobert. Während die grossen ... mehr lesen
Das Motto Fussball liefert viele Ideen für die Ausstattung einer Party.
Publinews Wenn der grosse Spieltag naht und die Aufregung spürbar in der Luft liegt, ist es an der Zeit, Ihre unvergessliche Fussballparty zu planen. Ganz ... mehr lesen
Stadion-Atmosphäre ist unvergleichlich.
Publinews Als leidenschaftlicher Fussballfan gibt es nichts Vergleichbares, als den emotionalen Aufstieg zu erleben, wenn das eigene Team ... mehr lesen
Fussball Videos
FIFA World Football Museum  Das FIFA World Football Museum direkt beim ...  
Neue Zeitrechnung für den Nati-Star  Granit Xhaka (23) wechselt zu Arsenal London in die ...  
Drei Mal in Folge «Europa League»-Sieger  Der FC Sevilla gewinnt zum dritten Mal in Folge ...  
Grosse Ehre für «King Claudio»  Wenig überraschend heisst der Trainer des Jahres ...  
Mehr Fussball Videos
Stellenmarkt.ch
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
Heute Di Mi
Zürich 19°C 23°C wolkig, aber kaum Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wolkig, aber kaum Regen wolkig, aber kaum Regen
Basel 20°C 26°C wolkig, aber kaum Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig freundlich freundlich
St. Gallen 18°C 21°C wechselnd bewölkt, Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wolkig, aber kaum Regen wolkig, aber kaum Regen
Bern 18°C 23°C wechselnd bewölktleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wechselnd bewölkt freundlich
Luzern 19°C 23°C wolkig, aber kaum Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wolkig, aber kaum Regen wolkig, aber kaum Regen
Genf 19°C 25°C wolkig, aber kaum Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig freundlich recht sonnig
Lugano 20°C 31°C recht sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wolkig, aber kaum Regen sonnig
mehr Wetter von über 8 Millionen Orten