Ghana ist Leader in der Deutschland-Gruppe

publiziert: Samstag, 19. Jun 2010 / 17:59 Uhr / aktualisiert: Sonntag, 20. Jun 2010 / 12:41 Uhr
Harry Kewell (AUS) im Luftzweikampf gegen Kevin Prince Boateng (GHA)
Harry Kewell (AUS) im Luftzweikampf gegen Kevin Prince Boateng (GHA)

Ghana übernahm dank dem 1:1 gegen Australien die Führung in der Gruppe D.

1 Meldung im Zusammenhang
Für die Afrikaner ist das Resultat dennoch etwas enttäuschend. Sie konnten über eine Stunde lang in nummerischer Überzahl spielen, kamen aber zu keinen weiteren Toren.

Die Höhepunkte der Partie spielten sich in der ersten halben Stunde ab. Nach elf Minuten ermöglichte Ghanas Keeper Richard Kingson mit einem Fehler bei einem Freistoss von Mark Bresciano das 1:0 der Australier. Brett Holman traf im Nachschuss.

Penalty und rote Karte

Danach brachten sich die «Socceroos» aber selber in Bedrängnis. Harry Kewell, der in diesem Jahr für seinen Klub Galatasaray Istanbul gerademal drei Minuten im Einsatz stand, wehrte einen ghanaischen Schuss auf der eigenen Torlinie mit der Hand ab.

Die Konsequenz: Penalty und Rote Karte. Den fälligen Elfmeter verwertete Asamoah Gyan souverän. Der Stürmer von Rennes hatte bereits gegen Serbien vom Penaltypunkt getroffen.

Australien auch in Unterzahl gut

Zu zehnt machte Australien keine schlechte Figur und erarbeitet sich gegen die im Vergleich zum ersten Spiel völlig umformierte Innenverteidigung Ghanas einige Möglichkeiten zum Siegtreffer. In der 67. Minute landete ein Kopfball des eingewechselten Baslers Scott Chipperfield knapp über dem Tor.

In der Gruppe D bleibt damit alles offen. Die Ghanaer haben vier Zähler auf dem Konto, Deutschland sowie Serbien je drei und Australien einen.

Australien - Ghana 1:1 (1:1).
Royal Bakofeng, Rustenburg. - 34'812 Zuschauer. - SR Rosetti (It). - Tore: 11. Holman 1:0. 25. Gyan (Handpenalty) 1:1.

Ghana: Kingson; Pantsil, Addy, Johnathan Mensah, Sarpei; Annan, Kevin Boateng (87. Amoah); Tagoe (56. Owusu-Abeyie), Asamoah (77. Muntari), Ayew; Gyan.

Australien: Schwarzer; Wilkshire (85. Rukavytsya), Neill, Moore, Carney; Valeri, Culina; Emerton, Holman (68. Kennedy), Bresciano (66. Chipperfield); Kewell.

Bemerkungen: Australien ohne Cahill (gesperrt) und Grella (verletzt). Ghana ohne John Mensah und Vorsah (beide verletzt). 24. Rote Karte gegen Kewell (Handspiel auf der Torlinie). Verwarnungen: 40. Addy. 79. Jonathan Mensah. 84. Annan (alle Foul). 85. Moore (Foul/im nächsten Spiel gesperrt).

Resultate:
Deutschland - Serbien 0:1. Ghana - Australien 1:1.

Rangliste
1. Ghana 4. 2. Deutschland 3 (4:1). 3. Serbien 3 (1:1). 4. Australien 1.

(bang/Si)

Lesen Sie hier mehr zum Thema
WM 2010 Aktuelle Ranglisten und ... mehr lesen
Das WM-Maskottchen Zakumi auf einer Fahne in Sandton (RSA).
 
Stellenmarkt.ch
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
Heute Sa So
Zürich 14°C 28°C sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig sonnig freundlich
Basel 15°C 30°C sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig sonnig freundlich
St. Gallen 14°C 25°C sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig sonnig freundlich
Bern 14°C 29°C sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig sonnig freundlich
Luzern 15°C 28°C sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig sonnig wolkig, aber kaum Regen
Genf 16°C 32°C sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig sonnig vereinzelte Gewitter
Lugano 20°C 29°C freundlichleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig recht sonnig freundlich
mehr Wetter von über 8 Millionen Orten