Nach Niederlage

Honduras-Trainer Luis Suarez tritt zurück

publiziert: Donnerstag, 26. Jun 2014 / 06:55 Uhr
Suarez will nicht mehr Trainer von Honduras sein.
Suarez will nicht mehr Trainer von Honduras sein.

Unmittelbar nach dem 0:3 gegen die Schweiz und dem Ausscheiden in der Vorrunde hat Honduras' Trainer Luis Fernando Suarez vor der Presse seinen Rücktritt bekannt gegeben.

4 Meldungen im Zusammenhang
Der 54-jährige Kolumbianer hat mit Honduras nicht erreicht, was ihm vor acht Jahren mit Ecuador gelungen war: in die WM-Achtelfinals vorzustossen. Die Nationalmannschaft von Honduras trainierte Suarez seit 2011.

(jz/Si)

Kommentieren Sie jetzt diese fussball.ch - Meldung.
Lesen Sie hier mehr zum Thema
Der Schweizer WM-Gegner ... mehr lesen
Honduras engagiert Hernan Medford als neuen Trainer.
WM 2014 Die Schweiz steht im Achtelfinal. ... mehr lesen
Xherdan Shaqiri hat die Antwort auf dem Platz gegeben.
Xherdan Shaqiri brillierte mit einem Hattrick.
WM 2014 Xherdan Shaqiri führt die Schweiz mit ... mehr lesen
Retro-Fussballtrikots: Brasilien, Italien, Deutschland, Holland und viel ...
 
Stellenmarkt.ch
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
Heute Di Mi
Zürich 3°C 7°C bedeckt, wenig Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig bedeckt, wenig Regen bedeckt, wenig Regen
Basel 5°C 9°C bedeckt, wenig Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig bedeckt, wenig Regen bedeckt
St. Gallen 4°C 9°C bedeckt, wenig Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig trüb und nass bedeckt, wenig Regen
Bern 2°C 7°C bedeckt, wenig Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig bedeckt, wenig Regen bedeckt
Luzern 4°C 9°C bedeckt, wenig Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig trüb und nass bedeckt, wenig Regen
Genf 4°C 9°C bedeckt, wenig Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig bedeckt, wenig Regen wechselnd bewölkt
Lugano 7°C 8°C bedecktleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig bedeckt wechselnd bewölkt
mehr Wetter von über 8 Millionen Orten