Trossero hat keine Strümer mehr:

Jetzt wird's bitter für die Nati: Auch Chapuisat fällt aus!

publiziert: Montag, 28. Mai 2001 / 21:19 Uhr

Muri - Das wird ein schwieriges Unterfangen für die Schweizer Fussball Nationalmannschaft. Auch Stéphane Chapuisat wird gegen Färöer und Slowenien fehlen. Nach den Ausfällen von Hakan Yakin, Cabanas und Thurre, fehlt es Coach Enzo Trossero an Offensivkräften.

Nach GC-Mittelfeldspieler Ricardo Cabanas (Riss des hinteren Kreuzbandes), dem Servettien Léonard Thurre (Muskelfaserriss im Oberschenkel) und dem Basler Hakan Yakin (Adduktorenverletzung) fällt nun auch NLA-Torschützenkönig Stéphane Chapuisat (Fuss-Knöchelverletzung) für die beiden WM-Ausscheidungsspiele gegen Färöer am Samstag und vier Tage später gegen Slowenien in Basel aus. Nationalcoach Enzo Trossero gerät nun in eine echte Stürmernot.

"Es geht nicht. Das Fussgelenk ist stark angeschwollen. Ich benötige zwei bis drei Wochen Ruhepause", erklärte Stéphane Chapuisat, der am Dienstagmorgen das Trainingslager der Nationalmannschaft verlässt. Der 83-fache Internationale leidet an einem nicht ausgeheilten Kapselriss. Nach den Einsätzen gegen Sion und St. Gallen hat sich wieder Flüssigkeit in Chapuisats Fussgelenk gebildet.

Entwarnung konnte Nationalmannschaftsarzt Dr. Roland Biedert hingegen den drei angeschlagenen Servette-Akteuren Alex Frei, Johann Lonfat und Sébastien Fournier geben. "Frei erhielt einen Schlag auf den Knöchel. Seine Blessur ist nicht tragisch", führte Biedert aus. "Lonfat hat sich das Knie-Innenband übersehnt. Er wird einige Tage pausieren müssen. Ich bin aber zuversichtlich, dass die Zeit bis zum Färöer-Spiel am Samstag ausreicht. Und Fournier, der gegen die Färöer ohnehin gesperrt ist, wird am Donnerstag das Training nach seiner leichten Oberschenkelzerrung wieder aufnehmen können."

Kuby als Notnagel?

Noch hat Enzo Trossero keinen Spieler nachnominiert. Er wird aber zweifelsohne mindestens einen zusätzlichen Angreifer aufbieten (Rey und/oder warum nicht Türkyilmaz in der Notlage). Kubi beteuerte unlängst, dass es seinem Rücken besser gehe und er fast wieder beschwerdefrei trainieren könne.

Sforza ist da..

Bis auf Napoli-Söldner David Sesa, der am Montagabend in Bern eintraf, fanden sich die übrigen fitten Spieler am Mittag zum Start der Vorbereitungen ein. Sowohl Ciriaco Sforza, der vom New-York-Trip des Champions-League-Siegers Bayern München zurückgekehrt ist, als auch Stéphane Henchoz (Liverpool), Johann Vogel (Eindhoven), Raphäel Wicky (Atletico Madrid) oder Ramon Vega (vom Triple-Gewinner Celtic Glasgow) liefen am Nachmittag in Muri-Gümligen aus. Am Abend nahm die Nationalmannschaft komplett an der 4. Nacht des Schweizer Fussballs im Berner Kursaal teil, ehe am Dienstagmorgen nach Zürich disloziert wird, wo während zwei Tagen Trainings unter Ausschluss der Öffentlichkeit anberaumt sind.

(ba/sda)

Für das Nations League-Spiel gegen Belgien gibt es Schweizer Nati-Tickets für nur 25 Franken.
Für das Nations League-Spiel gegen Belgien gibt es Schweizer Nati-Tickets für nur 25 ...
Schnäppchen-preis  Für das kapitale Nations League-Spiel zwischen der Schweiz und Belgien am 18. November in Luzern gibt es sehr günstige Tickets. mehr lesen 
Brasilien patzt  Lionel Messi schiesst beim 2:0-Sieg von Argentinien gegen Bolivien in der südamerikanischen WM-Qualifikation sein 50. Länderspiel-Tor. Brasilien rutscht durch ein 2:2 in Paraguay auf Platz 6 ab. mehr lesen  
EM-Qualispiel in Thun  Besiegen die aktuell drittplatzierten Schweizer in der U21-EM-Kampagne heute in Thun (19.00 Uhr) den Leader England, rückt die erste Endrunden-Teilnahme seit 2011 wieder in Sichtweite. mehr lesen  
Titel Forum Teaser
  • keinschaf aus Wladiwostok 2826
    grüezi Wie lasterhaft Mitleid mitunter sein kann, beweisen Sie doch gerade ... Mo, 26.12.16 20:05
  • Kassandra aus Frauenfeld 1781
    Vom Tode träumt ein negrophiles Schäfchen doch ständig. Wenn tausende Frauen in England ... Mi, 28.09.16 11:58
  • HentaiKamen aus Volketswil 1
    Kommt wieder Aber leider eine RIESEN Verlust für Leser wie mich die nicht mit dem ... Sa, 13.08.16 01:13
  • keinschaf aus Wladiwostok 2826
    sogar nach dem Tode hat die Kassandra noch die grösste Schnauze... jaja, diese ... Fr, 12.08.16 16:30
  • Kassandra aus Frauenfeld 1781
    Wow, wie hat sich die gute Kubra gemausert! Ich danke auch Ihnen ganz persönlich für die vielen harten und ... Mi, 20.07.16 20:25
  • Pacino aus Brittnau 731
    Übrigens, wusstet ihr schon . . . . . . dass die Foren von AZ (Wanner), 20min. und Schweizer Fernsehen ... Mi, 29.06.16 15:20
  • PMPMPM aus Wilen SZ 235
    Und jetzt? Ist noch online...? Liebes news-Team, schade ist die Situation so, dass etwas aufhören ... Di, 28.06.16 22:43
  • kubra aus Berlin 3232
    Danke für die gelebte Pressefreiheit. Damit mein ich durchaus auch den ... Di, 28.06.16 16:09
Lyon siegte verdient.
Frauenfussball Wolfsburgs Frauen verpassen den Sieg Die Frauen-Equipe des VfL Wolfsburg mit den drei ...
 
News
         
Es gibt 1000 Gründe, um einen Fussballfan mit einer Süssigkeit zu überraschen und ihm ein Lächeln ins Gesicht zu zaubern.
Publinews Was schenkt man bloss einem Fussballfan zum Geburtstag? Wie kann man einen Arbeitskollegen aufmuntern, wenn sein Team verloren hat? Mit welcher ... mehr lesen
Ein wichtiges Merkmal moderner Fussballbekleidung ist die Verwendung von Hightech-Materialien.
Publinews Sportbekleidung hat sich im Laufe der Jahrhunderte zu einem wichtigen Bestandteil der Sportkultur entwickelt. Heutzutage ist sie nicht nur funktional, sondern auch ... mehr lesen
Die Welt des Fussballs ist ein Schmelztiegel aus Geld, Leidenschaft, Unterhaltung, Geld und Geld.
Publinews Aktuelle Top-Stars sind die leuchtenden Sterne des Fussballs, die nicht nur auf dem Platz, sondern auch in der globalen Sportwirtschaft ... mehr lesen
Ein effektives Training beginnt mit der richtigen Vorbereitung.
Publinews Das Training zu Hause hat in den letzten Jahren immer mehr an Beliebtheit gewonnen. Es bietet Flexibilität, spart Zeit und ermöglicht es ... mehr lesen
Profifussballer trainieren nicht nur ihre körperliche Fitness, sondern auch ihre taktischen Fähigkeiten.
Publinews Jede Mannschaft hat ihre eigenen Strategien und Spielweisen, die sie im Training entwickeln und auf dem Spielfeld umsetzen. Diese Taktiken können ... mehr lesen
Asiatisches Essen ist besonders nahrhaft und gesund.
Publinews Man spricht oft von der Bedeutung des Trainings und der Technik im Fussball, doch die Rolle der ... mehr lesen
Bei kleinen Vereinen ist man als Fan einfach näher dran.
Publinews Fussball - eine Leidenschaft, die Nationen vereint und die Herzen der Menschen auf der ganzen Welt erobert. Während die grossen ... mehr lesen
Das Motto Fussball liefert viele Ideen für die Ausstattung einer Party.
Publinews Wenn der grosse Spieltag naht und die Aufregung spürbar in der Luft liegt, ist es an der Zeit, Ihre unvergessliche Fussballparty zu planen. Ganz ... mehr lesen
Stadion-Atmosphäre ist unvergleichlich.
Publinews Als leidenschaftlicher Fussballfan gibt es nichts Vergleichbares, als den emotionalen Aufstieg zu erleben, wenn das eigene Team ... mehr lesen
Die Fussballsprache im Schweizerdeutschen orientiert sich stark an englischen Begriffen.
Publinews Im aufregenden Universum des Fussballs finden sich unzählige Begriffe und Ausdrücke, die die ... mehr lesen
Fussball Videos
FIFA World Football Museum  Das FIFA World Football Museum direkt beim ...  
Neue Zeitrechnung für den Nati-Star  Granit Xhaka (23) wechselt zu Arsenal London in die ...  
Drei Mal in Folge «Europa League»-Sieger  Der FC Sevilla gewinnt zum dritten Mal in Folge ...  
Grosse Ehre für «King Claudio»  Wenig überraschend heisst der Trainer des Jahres ...  
Mehr Fussball Videos
Stellenmarkt.ch
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
Heute So Mo
Zürich 5°C 24°C recht sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig freundlich wechselnd bewölkt, Regen
Basel 7°C 26°C freundlichleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig freundlich gewitterhaft
St. Gallen 9°C 21°C sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig freundlich wechselnd bewölkt, Regen
Bern 6°C 24°C freundlichleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig freundlich wechselnd bewölkt, Regen
Luzern 7°C 24°C sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig freundlich wechselnd bewölkt, Regen
Genf 8°C 23°C freundlichleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig freundlich wolkig, aber kaum Regen
Lugano 11°C 24°C sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig freundlich freundlich
mehr Wetter von über 8 Millionen Orten