Lyon führt mit elf Punkten

publiziert: Sonntag, 19. Mrz 2006 / 23:27 Uhr

Lyon schreitet auf direktem Weg seinem fünften Meistertitel in Serie entgegen.

Lyons Trainer Gérard Houllier.
Lyons Trainer Gérard Houllier.
Die Equipe von Gérard Houllier mit Patrick Müller in der Viererabwehr kanterte Sochaux auf dessen Terrain gleich mit 4:0 nieder und profitierte von Bordeaux´ Punktverlust.

Bordeaux musste sich beim Viertletzten Troyes mit einem 1:1 begnügen und weist nun als Tabellenzweiter nach 30 von 38 Runden bereits elf Punkte Rückstand auf Lyon auf. Zum sechsten Sieg in Folge kam Rennes (1:0 bei Metz) und kletterte auf Rang sechs in UEFA-Cup-Nähe vor. Noch immer fehlt der verletzte Alex Frei. Diesmal sprang Yohann Gourcuff als Torschütze (27.) ein.

Lille ohne Gygax

Lille (0:0 gegen Marseille) hat trotz einem deutlichen Chancenplus eine gute Gelegenheit verpasst, näher zu Bordeaux aufzurücken. Am Schluss musste die Equipe von Trainer Claude Puel, die mit Stefan Lichtsteiner, aber ohne Daniel Gygax antrat, froh sein, dass ein Treffer von Niang in der Nachspielzeit wegen abseits aberkannt wurde.

Am Sonntagabend wies Paris St-Germain mit einer Gala-Vorstellung Auxerre mit 4:1 in die Schranken. Der zweifache Torschütze Bonaventure Kalou und Goalgetter Pauleta mit seinem 17. Saisontor ragten besonders heraus. Stéphane Grichting stand überraschend nicht in der Startformation. Erst als er eingewechselt wurde, war die Abwehr der Burgunder solider.

Strasbourg, Basels UEFA-Cup-Gegner vom vergangenen Donnerstag, ist mit dem 2:0-Auswärtssieg bei St-Etienne dem Ligaerhalt etwas näher gerückt. Der Rückstand auf das viertletzte Troyes beträgt sieben Runden vor Saisonschluss noch drei Punkte.

Telegramme:

Paris St-Germain - Auxerre 4:1 (2:0) -- Parc des Princes. -- 39 000 Zuschauer. -- Tore: 26. Kalou 1:0. 37. Bolf (Eigentor) 2:0. 55. Pauletta 3:0. 57. Kalou 4:0. 59. Mathis 4:1. -- Bemerkung: Auxerre mit Grichting ab 60. Minute.

Saint-Etienne - Strasbourg 0:2 (0:0) -- Geoffroy-Guichard. -- 30 000 Zuschauer. -- Tore: 61. Diané 0:1. 76. Pontus Farnerud 0:2.

Lille - Marseille 0:0. -- Villeneuve-d´Ascq. -- 15 468 Zuschauer. -- Bemerkungen: Lille bis 64. mit Lichtsteiner, ohne Gygax.

Le Mans - Nantes 0:0 -- Léon Bollée. -- 15 000 Zuschauer. -- Bemerkungen: Le Mans ohne Chiumiento (nicht im Aufgebot).

Sochaux - Lyon 0:4 (0:1) -- Auguste Bonal. -- 20 000 Zuschauer. -- Tore: 26. Wiltord 0:1. 48. Pedretti 0:2. 52. Wiltord 0:3. 58. Malouda 0:4. -- Bemerkungen: Sochaux ohne Lonfat und Bühler (nicht im Aufgebot), Lyon mit Müller.

Metz - Rennes 0:1 (0:1) -- Saint-Symphorien. -- 15 000 Zuschauer. -- Tor: 27. Gourcuff 0:1. -- Bemerkungen: Rennes ohne Frei (verletzt) und Rochat (nicht im Aufgebot). 92. Rote Karte für Méniri (Metz).

Rangliste:
1. Lyon 30/68. 2. Bordeaux 30/57. 3. Lille 31/52. 4. Auxerre 31/50. 5. Marseille 31/48. 6. Rennes 31/47. 7. Lens 31/46 (37:27). 8. Paris St-Germain 31/46 (36:28). 9. Le Mans 31/46 (29:25). 10. Nice 31/43. 11. Nancy 31/41. 12. Monaco 30/40. 13. St. Etienne 31/40 (25:31). 14. Nantes 31/37. 15. Toulouse 31/36. 16. Sochaux 30/33. 17. Troyes 31/29. 18. Strasbourg 31/26. 19. Ajaccio 31/24. 20. Metz 31/23.

(ht/Si)

Die AS Monaco buhlt um den Schweizer Nationalspieler Xherdan Shaqiri
Die AS Monaco buhlt um den Schweizer Nationalspieler Xherdan Shaqiri
Interesse vorhanden  Xherdan Shaqiri schnürt seine Schuhe seit einem Jahr für den FC Liverpool. Bei den Reds droht dem Schweizer Nationalspieler allerdings eine Saison vor allem auf der Ersatzbank. Jetzt baggert Ligue 1-Klub Monaco an ihm. mehr lesen 
Meinung geändert  Charlie Adam hat nach dem Abgang von Xherdan Shaqiri gegen Stoke City einst ziemlich gegen den Schweizer Nationalspieler geschossen. Das hat sich gewaltig geändert. mehr lesen  
Bei Liverpool  Nati-Star Xherdan Shaqiri ist beim FC Liverpool nach eigener Ansicht sehr nahe an der Startelf. mehr lesen  
Nach Newcastle  Der Schweizer Nati-Verteidiger Fabian ... mehr lesen
Fabian Schär wechselt auf die Insel zu Newcastle United.
Titel Forum Teaser
  • keinschaf aus Wladiwostok 2826
    grüezi Wie lasterhaft Mitleid mitunter sein kann, beweisen Sie doch gerade ... Mo, 26.12.16 20:05
  • Kassandra aus Frauenfeld 1781
    Vom Tode träumt ein negrophiles Schäfchen doch ständig. Wenn tausende Frauen in England ... Mi, 28.09.16 11:58
  • HentaiKamen aus Volketswil 1
    Kommt wieder Aber leider eine RIESEN Verlust für Leser wie mich die nicht mit dem ... Sa, 13.08.16 01:13
  • keinschaf aus Wladiwostok 2826
    sogar nach dem Tode hat die Kassandra noch die grösste Schnauze... jaja, diese ... Fr, 12.08.16 16:30
  • Kassandra aus Frauenfeld 1781
    Wow, wie hat sich die gute Kubra gemausert! Ich danke auch Ihnen ganz persönlich für die vielen harten und ... Mi, 20.07.16 20:25
  • Pacino aus Brittnau 731
    Übrigens, wusstet ihr schon . . . . . . dass die Foren von AZ (Wanner), 20min. und Schweizer Fernsehen ... Mi, 29.06.16 15:20
  • PMPMPM aus Wilen SZ 235
    Und jetzt? Ist noch online...? Liebes news-Team, schade ist die Situation so, dass etwas aufhören ... Di, 28.06.16 22:43
  • kubra aus Berlin 3232
    Danke für die gelebte Pressefreiheit. Damit mein ich durchaus auch den ... Di, 28.06.16 16:09
Lyon siegte verdient.
Frauenfussball Wolfsburgs Frauen verpassen den Sieg Die Frauen-Equipe des VfL Wolfsburg mit den drei ...
 
News
         
Ein wichtiges Merkmal moderner Fussballbekleidung ist die Verwendung von Hightech-Materialien.
Publinews Sportbekleidung hat sich im Laufe der Jahrhunderte zu einem wichtigen Bestandteil der Sportkultur entwickelt. Heutzutage ist sie nicht nur funktional, sondern auch ... mehr lesen
Die Welt des Fussballs ist ein Schmelztiegel aus Geld, Leidenschaft, Unterhaltung, Geld und Geld.
Publinews Aktuelle Top-Stars sind die leuchtenden Sterne des Fussballs, die nicht nur auf dem Platz, sondern auch in der globalen Sportwirtschaft ... mehr lesen
Ein effektives Training beginnt mit der richtigen Vorbereitung.
Publinews Das Training zu Hause hat in den letzten Jahren immer mehr an Beliebtheit gewonnen. Es bietet Flexibilität, spart Zeit und ermöglicht es ... mehr lesen
Profifussballer trainieren nicht nur ihre körperliche Fitness, sondern auch ihre taktischen Fähigkeiten.
Publinews Jede Mannschaft hat ihre eigenen Strategien und Spielweisen, die sie im Training entwickeln und auf dem Spielfeld umsetzen. Diese Taktiken können ... mehr lesen
Asiatisches Essen ist besonders nahrhaft und gesund.
Publinews Man spricht oft von der Bedeutung des Trainings und der Technik im Fussball, doch die Rolle der ... mehr lesen
Bei kleinen Vereinen ist man als Fan einfach näher dran.
Publinews Fussball - eine Leidenschaft, die Nationen vereint und die Herzen der Menschen auf der ganzen Welt erobert. Während die grossen ... mehr lesen
Das Motto Fussball liefert viele Ideen für die Ausstattung einer Party.
Publinews Wenn der grosse Spieltag naht und die Aufregung spürbar in der Luft liegt, ist es an der Zeit, Ihre unvergessliche Fussballparty zu planen. Ganz ... mehr lesen
Stadion-Atmosphäre ist unvergleichlich.
Publinews Als leidenschaftlicher Fussballfan gibt es nichts Vergleichbares, als den emotionalen Aufstieg zu erleben, wenn das eigene Team ... mehr lesen
Die Fussballsprache im Schweizerdeutschen orientiert sich stark an englischen Begriffen.
Publinews Im aufregenden Universum des Fussballs finden sich unzählige Begriffe und Ausdrücke, die die ... mehr lesen
Die Kommerzialisierung hat den Fussball voll im Griff.
Publinews Fussball ist eine Leidenschaft, die Menschen weltweit verbindet. Egal, ob man selbst auf dem Platz steht oder die ... mehr lesen
Fussball Videos
FIFA World Football Museum  Das FIFA World Football Museum direkt beim ...  
Neue Zeitrechnung für den Nati-Star  Granit Xhaka (23) wechselt zu Arsenal London in die ...  
Drei Mal in Folge «Europa League»-Sieger  Der FC Sevilla gewinnt zum dritten Mal in Folge ...  
Grosse Ehre für «King Claudio»  Wenig überraschend heisst der Trainer des Jahres ...  
Mehr Fussball Videos
Stellenmarkt.ch
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
Heute Di Mi
Zürich 6°C 10°C wechselnd bewölktleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig trüb und nass anhaltender Regen
Basel 6°C 9°C wechselnd bewölktleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig trüb und nass trüb und nass
St. Gallen 5°C 8°C wechselnd bewölktleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig trüb und nass starker Schneeregen
Bern 5°C 9°C wolkig, aber kaum Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig trüb und nass trüb und nass
Luzern 6°C 10°C wolkig, aber kaum Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig trüb und nass trüb und nass
Genf 5°C 10°C wechselnd bewölktleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig trüb und nass bedeckt, wenig Regen
Lugano 7°C 14°C wolkig, aber kaum Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wechselnd bewölkt, Regen wechselnd bewölkt, Regen
mehr Wetter von über 8 Millionen Orten