Proteste bei TV-Sendern über Vuvuzela-Lärm
publiziert: Sonntag, 13. Jun 2010 / 13:42 Uhr / aktualisiert: Sonntag, 13. Jun 2010 / 14:07 Uhr
In der Schweiz in Stadien verboten - die südafrikanische Vuvuzela. (Archivbild)
In der Schweiz in Stadien verboten - die südafrikanische Vuvuzela. (Archivbild)

Hamburg/Zürich - ARD und ZDF erhöhen nach Zuschauerbeschwerden über den Lärm der Vuvuzela-Tröten bei der WM den Druck auf ihre Produktionsfirma. Auch beim Schweizer Fernsehen sind Reklamationen eingegangen - «nichts zu machen», bedauert der Sender.

7 Meldungen im Zusammenhang
Würde man die Hintergrundgeräusche herunterdämmen, wäre auch der Kommentar nicht mehr zu hören, informiert die Empfangsdame des Schweizer Senders auf Anfrage. Das Schweizer Fernsehen habe zahlreiche Protest-Emails über den Trötenlärm erhalten, könne aber technisch nichts dagegen machen.

Der deutsche Sender ARD reagierte seinerseits auf Beschwerden und dreht die Stadionatmosphäre beim Abmischen des Tons «aufs Nötigste herunter». Das teilte die bei der ARD zuständige Sportredaktion des Südwestrundfunks «Spiegel Online» mit. Ausserdem würden die Kommentatoren mit Lippenmikrofonen ausgestattet, die näher am Mund liegen als die üblichen Headsets.

Die typisch südafrikanische Vuvuzela, die während der Spiele einen ohrenbetäubenden Lärm veranstaltet, ist inzwischen bei Fussball-Fans in der ganzen Welt beliebt. In Schweizer Stadien ist sie verboten - nicht etwa der Lärmbelästigung wegen, sondern weil sie sich allenfalls als Schlagstock nutzen lässt.

(bert/sda)

Kommentieren Sie jetzt diese fussball.ch - Meldung.
Lesen Sie hier mehr zum Thema
 
Stellenmarkt.ch
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
Heute So Mo
Zürich 13°C 18°C wechselnd bewölktleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wolkig, aber kaum Regen freundlich
Basel 10°C 20°C freundlichleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig freundlich freundlich
St. Gallen 12°C 16°C wechselnd bewölktleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wolkig, aber kaum Regen wolkig, aber kaum Regen
Bern 13°C 19°C wechselnd bewölktleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig freundlich freundlich
Luzern 14°C 18°C wechselnd bewölktleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wolkig, aber kaum Regen freundlich
Genf 13°C 22°C recht sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig sonnig recht sonnig
Lugano 21°C 28°C vereinzelte Gewitterleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wechselnd bewölkt, Regen wolkig, aber kaum Regen
mehr Wetter von über 8 Millionen Orten