Schweizer Titelhalter kam glimpflich davon
Schmeichelhaftes 1:1 für den FC Basel
publiziert: Mittwoch, 18. Feb 2015 / 23:30 Uhr / aktualisiert: Donnerstag, 19. Feb 2015 / 13:06 Uhr

Der FC Basel reist am 10. März mit der Vorgabe eines 1:1-Unentschiedens ins Achtelfinal-Rückspiel der Champions League nach Porto.

5 Meldungen im Zusammenhang
Dass der 19-fache Champions-League-Teilnehmer - zusammen mit ManU, Barcelona und Real ist Porto im Feld der europäischen Elite Rekordhalter - mit einem anderen Selbstverständnis als das Gros der bisherigen FCB-Konkurrenz auftreten würde, war zu befürchten gewesen. Ihre im Vorfeld platzierten Hinweise, die Rollen seien pari verteilt, entpuppte sich rasch einmal als taktisches Ablenkungsmanöver.

Porto degradierte den FCB im Hinspiel phasenweise zum Statisten. Aus der Optik Basels ist das 1:1-Remis mit Blick auf die Gesamtabrechnung ungünstig, aber gemessen am höchst einseitigen Verlauf als günstiges Ergebnis zu taxieren. Der Schweizer Titelhalter kam einigermassen glimpflich davon. Temporär drohte eine Lektion des portugiesischen Meisters

Mit Hand gestoppt

Bis zur 79. Minute stemmte sich Basel indes mit vereinter Kraft gegen den möglichen Umschwung, dann leistete sich mit Walter Samuel ausgerechnet der Spieler mit dem grössten europäischen Erfahrungsschatz einen weiteren Fehler. Einen Querpass Danilos stoppte der 36-jährige mit der Hand - derweil der junge Brasilianer den Penalty souverän verwertete, ärgerte sich der ehemalige Champions-League-Sieger über seinen entscheidenden Lapsus.

Es war das unschöne Ende einer Partie, die für den Aussenseiter wunderbar begonnen hatte - dank der perfekten Co-Produktion von Gonzalez und Fabian Frei, der den wunschgemässen Start mit einem magistralen Pass vorbereitet hatte.

Gonzales mit brillianter Aktion

Als der FCB Derlis Gonzalez aus dem Fundus von Benfica Lissabon engagierte, nahm die Öffentlichkeit von diesem Transfer nicht allzu gross Notiz. Inzwischen ist die zukunftsträchtige Investition längst ein Faktor in der Basler Gegenwart: In der 11. Minute steigerte das 20-jährige Talent aus Paraguay seinen Marktwert abermals kräftig. Im Stil des Klassespielers schüttelte er gleich zwei portugiesische Verteidiger ab.

Mit seinem energischen Vorstoss verschaffte der Südamerikaner dem FCB in der nahezu einzigen Offensivszene den maximalen Ertrag. Für seine brillante Aktion bezahlte Gonzalez indes einen hohen Preis. Beim der Kollision mit dem Keeper Fabiano erlitt er womöglich eine Gehirnerschütterung.

Paulo Sousa musste ab der 25. Minute ohne den dreifachen CL-Torschützen auskommen. Am Drehbuch der Partie änderte die frühe Umstellung hingegen wenig, weil sich die Gastgeber weiterhin vorwiegend mit den pausenlosen Druckwellen der Portugiesen zu beschäftigen hatten.

Basel - Porto 1:1 (1:0)
34'464 Zuschauer. - SR Clattenburg (Eng). - Tore: 11. Gonzalez (Frei) 1:0. 79. Danilo (Foulpenalty) 1:1.

Basel: Vaclik; Suchy, Samuel, Safari; Xhaka, Elneny, Frei, Zuffi; Gonzalez (25. Callà), Gashi (83. Hamoudi); Streller (63. Embolo).

Porto: Fabiano; Danilo, Maicon, Marcano, Alex Sandro; Herrera, Casemiro, Oliver Torres (68. Ruben Neves); Tello (81. Quintero), Martinez, Brahimi (61. Quaresma).

Bemerkungen: FCB ohne Schär (gesperrt), Ivanov (rekonvaleszent), Porto ohne Lopez (verletzt). Verwarnungen: 22. Frei, 29. Casemiro, 36. Elneny (alle Foul) und Oliver Torres (Unsportlichkeit), 46. Samuel, 51. Alex Sandro, 57. Gashi (alle Foul), 62. Suchy (Foul/gesperrt im Rückspiel), 87. Danilo (Foul). 49. Tor von Casemiro wegen Offside-Position annulliert.

(jbo/Si)

Kommentieren Sie jetzt diese fussball.ch - Meldung.
Lesen Sie hier mehr zum Thema
Basel steht am Dienstag im ... mehr lesen
Für die Basler wird es heute im Estàdio do Dragão ganz schwer.
Luis Suarez trifft zum 0:2 gegen Joe Hart, sein zweites Tor am Abend.
Borussia Dortmund (auswärts gegen ... mehr lesen
Napoli hat sich für das Rückspiel der Europa-League-Sechzehntelfinals eine ausgezeichnete Ausgangslage erarbeitet. Das ... mehr lesen
Die Neapolitaner brachten das Stadion zum Schweigen.
Behrang Safari gegen Portos Cristian Tello.
Champions-League am Mittwoch ist, ... mehr lesen 1
Schalke 04 steht nach einer ... mehr lesen
Tor von Cristiano Ronaldo in der 26. Minute, von  Marcelo in der 79. Minute.
Basels Trainer Marcel Koller spricht über das Aus in der Champions League-Qualifikation.
Basels Trainer Marcel Koller spricht über das Aus in der Champions ...
Basler Trainer  FCB-Coach Marcel Koller nimmt bei der Analyse über das Champions League-Aus gegen den LASK kein Blatt vor dem Mund. mehr lesen 
Im Achtelfinale  Die Paarungen in den Achtelfinals der Youth League stehen fest. Der FC Basel bekommt es mit Atlético ... mehr lesen  
Der FC Basel bekommt es im Achtelfinale der Youth League mit Atlético Madid zu tun über.
Wechsel an den Bosporus?  Xherdan Shaqiri spielte bei Stoke City eine gute Saison, jedoch verpasste der Verein die internationalen ... mehr lesen  
Verabschiedet sich Xherdan Shaqiri bald von seinen Fans in Stoke?
Titel Forum Teaser
  • keinschaf aus Wladiwostok 2826
    grüezi Wie lasterhaft Mitleid mitunter sein kann, beweisen Sie doch gerade ... Mo, 26.12.16 20:05
  • Kassandra aus Frauenfeld 1781
    Vom Tode träumt ein negrophiles Schäfchen doch ständig. Wenn tausende Frauen in England ... Mi, 28.09.16 11:58
  • HentaiKamen aus Volketswil 1
    Kommt wieder Aber leider eine RIESEN Verlust für Leser wie mich die nicht mit dem ... Sa, 13.08.16 01:13
  • keinschaf aus Wladiwostok 2826
    sogar nach dem Tode hat die Kassandra noch die grösste Schnauze... jaja, diese ... Fr, 12.08.16 16:30
  • Kassandra aus Frauenfeld 1781
    Wow, wie hat sich die gute Kubra gemausert! Ich danke auch Ihnen ganz persönlich für die vielen harten und ... Mi, 20.07.16 20:25
  • Pacino aus Brittnau 731
    Übrigens, wusstet ihr schon . . . . . . dass die Foren von AZ (Wanner), 20min. und Schweizer Fernsehen ... Mi, 29.06.16 15:20
  • PMPMPM aus Wilen SZ 235
    Und jetzt? Ist noch online...? Liebes news-Team, schade ist die Situation so, dass etwas aufhören ... Di, 28.06.16 22:43
  • kubra aus Berlin 3232
    Danke für die gelebte Pressefreiheit. Damit mein ich durchaus auch den ... Di, 28.06.16 16:09
Lyon siegte verdient.
Frauenfussball Wolfsburgs Frauen verpassen den Sieg Die Frauen-Equipe des VfL Wolfsburg mit den drei ...
 
News
         
Fussball ist ein anstrengender, körperlicher Sport.
Publinews Sobald das Fussballtraining oder das Spiel beendet wurde, beginnt die Phase der Erholung. Hierbei stehen die unterschiedlichsten Möglichkeiten zur Verfügung, die je nach ... mehr lesen
Die deutsche Bundesliga ist seit jeher eine Ziel-Liga für Schweizer Fussballer.
Publinews Die Schweiz bringt immer wieder das Kunststück fertig, den grossen Nationen die Stirn zu bieten. Das gilt vor allem im Sport, wo die ... mehr lesen
Heutzutage ist es schwierig, komplett kostenlos und ohne Anmeldung Fussball live zu verfolgen.
Publinews Am Wochenende steht das Spiel der Lieblingsmannschaft an und wird nicht im Free-TV übertragen - jeder Fan war schon einmal in ... mehr lesen
Der Weg zum Profifussballer ist hart und lang.
Publinews Es ist der Traum vieler Jugendlicher Karriere als Fussballer zu machen. Der Reiz Fussballprofi zu werden, scheint allgegenwärtig. Schaut man etwa in die ... mehr lesen
Fussball als Zuschauer ist zudem ebenfalls sehr interessant, da es klare Spielzeiten gibt und zwischendurch eine Pause besteht.
Publinews Sport ist seit geraumer Zeit von grösster Bedeutung für die Menschheit. Sport verknüpft Menschen, schafft ein gemeinsames Interesse und sorgt gleichzeitig dafür, ... mehr lesen
Auch der Torwart braucht eine Ausstattung.
Publinews Fussball ist eine beliebte Sportart. Ob man diese nun aktiv ausübt oder nur vor dem Fernseher verbringt, spielt dabei keine Rolle. Kaum ein Sport verbindet ... mehr lesen
Wenn das Team nicht stimmt, dann wird sich auch kein Erfolg einstellen.
Publinews Kaum eine Sportart ist so beliebt wie diese. Fussball schweisst die unterschiedlichsten Menschen zusammen. Jedes Wochenende aufs Neue wird im Stadion die Lieblingsmannschaft ... mehr lesen
CBD als schmerztherapeutische Unterstützung bei Verletzungen.
Publinews Wir wollen in diesem Zusammenhang nicht von Aufputschmitteln im Fussball sprechen. Allerdings muss man diese Begriffe auch im zeitlichen Kontext sehen. Wenn man die ... mehr lesen
Das beste Training auf der Welt ist nur optimal, wenn man sich richtig ernährt.
Publinews Ohne Fleiss kein Preis. Das ist die Devise, wenn es um das Training für Fussballer geht. Wenn man nicht genügend trainiert, wird man kein Fussballer. Wenn man bereits ... mehr lesen
Ein Fussball spiel pro Woche.
Publinews Fussballvereine sind heutzutage sehr grosse Organisationen, die es verstehen richtig zu wirtschaften. Das Geschäft mit den Fussballern ist heute so wichtig wie ... mehr lesen
Fussball Videos
FIFA World Football Museum  Das FIFA World Football Museum direkt beim ...  
Neue Zeitrechnung für den Nati-Star  Granit Xhaka (23) wechselt zu Arsenal London in die ...  
Drei Mal in Folge «Europa League»-Sieger  Der FC Sevilla gewinnt zum dritten Mal in Folge ...  
Grosse Ehre für «King Claudio»  Wenig überraschend heisst der Trainer des Jahres ...  
Mehr Fussball Videos
Stellenmarkt.ch
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
Heute Do Fr
Zürich 15°C 28°C sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig sonnig sonnig
Basel 14°C 30°C sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig sonnig sonnig
St. Gallen 13°C 25°C sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig sonnig sonnig
Bern 12°C 28°C sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig sonnig sonnig
Luzern 15°C 28°C sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig sonnig sonnig
Genf 15°C 31°C sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig sonnig sonnig
Lugano 23°C 30°C freundlichleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig freundlich freundlich
mehr Wetter von über 8 Millionen Orten