BSC Young BoysFC BaselFC LuganoFC LuzernFC SionFC St.GallenFC ThunFC VaduzFC ZürichGrasshopper-Club Zürich
FC Basel an der Tabellenspitze

Thorsten Fink und der ungemähte Rasen

publiziert: Freitag, 11. Mrz 2011 / 20:45 Uhr
Thorsten Fink ärgerte sich über den ungeschnittenen Rasen.
Thorsten Fink ärgerte sich über den ungeschnittenen Rasen.

Kann der FC Basel den Vorsprung auf die nationale Konkurrenz vergrössern? Kann der FC St. Gallen unter dem neuen Trainer Jeff Saibene die Talfahrt stoppen? In der Axpo Super League ereignet sich in der 24. Runde womöglich Vorentscheidendes.

1 Meldung im Zusammenhang
In der Rückrunde der Meisterschaft ist der FC Basel bisher eine Klasse für sich gewesen. Die «Bebbi» haben seit der Winterpause sämtliche Angriffe erfolgreich abgewehrt. Dass sie ausgerechnet in Bellinzona den ersten Punktverlust in diesem Jahr einstecken müssen, ist nicht zu erwarten - obwohl Liga-Topskorer Alex Frei gesperrt ist und obwohl die Rot-Blauen das «Hinspiel» im Comunale verloren haben.

Trainer Thorsten Fink sieht den Match vor dem «Morgestraich» als «Charakter-Test». Zur Niederlage im Tessin vom vergangenen August meinte er mit Revanche-Gelüsten: «Die Tatsache, dass Bellinzonas Verantwortliche vor jener Partie den Rasen extra nicht geschnitten hatten, ärgerte mich masslos. Es kann ja nicht sein, dass wir den Ball im hohen Gras suchen müssen.» Um hinzuzufügen, dass dies eine Erklärung, aber keine Entschuldigung für die damalige Pleite sei. Fink rechnet für morgen Sonntag mit einem «ultra-defensiv» eingestellten Gegner. Auch bei Bellinzona fehlt in der Person von Mauro Lustrinelli der aktuell beste Torschütze wegen einer Sperre.

«Horror-Serie» von Sion, Schock in Luzern

Basels hartnäckigster Verfolger, der FC Zürich, steht vor einer scheinbar lösbaren Aufgabe. Die Zürcher empfangen im Letzigrund-Stadion mit Sion einen Kontrahenten, gegen den sie in der höchsten Schweizer Spielklasse seit November 2000 respektive seit 24 Vergleichen (!) nicht mehr verloren haben. Ganz so einfach präsentiert sich die Ausgangslage für das Team von Urs Fischer aber nicht. Leistungsträger Dusan Djuric ist gesperrt und Goalgetter Alexandre Alphonse muss pausieren, weil er unter den Nachwehen einer Gehirnerschütterung leidet. In Sitten brennen sie darauf, die «Horror-Serie» gegen den FCZ zu unterbinden. Die defensiv starken Walliser könnten mit einem Sieg bis auf einen Punkt zum FCZ aufschliessen, damit würden gleichzeitig die Chancen der Zürcher im Meisterrennen weiter komprimittiert. Eventuell werden diese beiden Equipen im Cupfinal wieder aufeinandertreffen.

Beim in den 3. Rang abgerutschten FC Luzern mussten sie in dieser Woche einen schweren Schicksalsschlag verdauen. Bei einem Autounfall ist die Tochter von Trainer Rolf Fringers Freundin ums Leben gekommen. Im Lager der Innerschweizer sass der Schock tief. Hakan Yakin kann gegen GC nach verbüsster Sperre wieder mittun - ebenso wie Nelson Ferreira, der für eine Ohrfeige im Spiel gegen Thun nicht bestraft wurde. GC muss neben den verletzten Routiniers Ricardo Cabanas, Boris Smiljanic und Vero Salatic auch auf den kranken Vincenzo Rennella verzichten. Der Stürmer hat sich vor einer Woche nach langer Verletzungspause gleich mit zwei Treffern zurückgemeldet.

Bei Schlusslicht St. Gallen hofft man, dass gegen YB beim Debüt von Jeff Saibene erstmals in diesem Jahr Punkte eingefahren werden. Der defensive Mittelfeldspieler Daniel Imhof sagte, in den ersten Trainings unter dem Luxemburger sei viel konzentrierter gearbeitet worden. Der Nachfolger von Uli Forte habe viel Wert auf die taktische Schulung gelegt und bei der Mannschaft sei Freude spürbar gewesen.

(dyn/Si)

Lesen Sie hier mehr zum Thema
Nachdem die Halbfinalisten im ... mehr lesen
Anstoss.
Jordi Quintilla träumte schon immer von einem Wechsel zum FCB. Seit diesem Sommer spielt er bei den Bebbi.
Jordi Quintilla träumte schon immer von einem Wechsel zum FCB. ...
Ex-St. Gallen-Profi  Mittelfeldspieler Jordi Quintilla macht nach seinem Wechsel vom FC St. Gallen zum FC Basel keinen Hehl daraus, dass die Bebbi schon immer das von ihm anvisierte Ziel waren. mehr lesen 
Wunschspieler  Der Wechsel von Samuele Campo vom FC Basel zu Ligakonkurrent Luzern ist perfekt. mehr lesen  
Spielmacher Samuele Campo wechselt vom FC Basel nach Luzern.
Rechtsverteidiger Sergio Lopez wechselt zum FC Basel.
Sergio Lopez  Der FC Basel bestätigt den Zuzug des ... mehr lesen  
Als Cheftrainer  Der FC Basel wird wie angekündigt mit Patrick Rahmen als Cheftrainer in die neue Saison. mehr lesen  
Titel Forum Teaser
  • keinschaf aus Wladiwostok 2826
    grüezi Wie lasterhaft Mitleid mitunter sein kann, beweisen Sie doch gerade ... Mo, 26.12.16 20:05
  • Kassandra aus Frauenfeld 1781
    Vom Tode träumt ein negrophiles Schäfchen doch ständig. Wenn tausende Frauen in England ... Mi, 28.09.16 11:58
  • HentaiKamen aus Volketswil 1
    Kommt wieder Aber leider eine RIESEN Verlust für Leser wie mich die nicht mit dem ... Sa, 13.08.16 01:13
  • keinschaf aus Wladiwostok 2826
    sogar nach dem Tode hat die Kassandra noch die grösste Schnauze... jaja, diese ... Fr, 12.08.16 16:30
  • Kassandra aus Frauenfeld 1781
    Wow, wie hat sich die gute Kubra gemausert! Ich danke auch Ihnen ganz persönlich für die vielen harten und ... Mi, 20.07.16 20:25
  • Pacino aus Brittnau 731
    Übrigens, wusstet ihr schon . . . . . . dass die Foren von AZ (Wanner), 20min. und Schweizer Fernsehen ... Mi, 29.06.16 15:20
  • PMPMPM aus Wilen SZ 235
    Und jetzt? Ist noch online...? Liebes news-Team, schade ist die Situation so, dass etwas aufhören ... Di, 28.06.16 22:43
  • kubra aus Berlin 3232
    Danke für die gelebte Pressefreiheit. Damit mein ich durchaus auch den ... Di, 28.06.16 16:09
Lyon siegte verdient.
Frauenfussball Wolfsburgs Frauen verpassen den Sieg Die Frauen-Equipe des VfL Wolfsburg mit den drei ...
 
News
         
Die Markenrechte der WM werden von der FIFA penibel geschützt.
Publinews Bevor Vereine, Betreiber einer Fussballkneipe und andere Kleinunternehmen die Fussball-WM ohne offizielle Lizenzierung für ... mehr lesen
Der Fussball in Deutschland hat sich in den letzten Jahren verändert.
Publinews Für viele Menschen ist Fussball mehr als nur ein Spiel. Das Spiel um den runden Ball schweisst Menschen ... mehr lesen
Fussball ist ein anstrengender, körperlicher Sport.
Publinews Sobald das Fussballtraining oder das Spiel beendet wurde, beginnt die Phase der Erholung. Hierbei stehen die unterschiedlichsten Möglichkeiten zur Verfügung, die je nach ... mehr lesen
Die deutsche Bundesliga ist seit jeher eine Ziel-Liga für Schweizer Fussballer.
Publinews Die Schweiz bringt immer wieder das Kunststück fertig, den grossen Nationen die Stirn zu bieten. Das gilt vor allem im Sport, wo die ... mehr lesen
Heutzutage ist es schwierig, komplett kostenlos und ohne Anmeldung Fussball live zu verfolgen.
Publinews Am Wochenende steht das Spiel der Lieblingsmannschaft an und wird nicht im Free-TV übertragen - jeder Fan war schon einmal in ... mehr lesen
Der Weg zum Profifussballer ist hart und lang.
Publinews Es ist der Traum vieler Jugendlicher Karriere als Fussballer zu machen. Der Reiz Fussballprofi zu werden, scheint allgegenwärtig. Schaut man etwa in die ... mehr lesen
Fussball als Zuschauer ist zudem ebenfalls sehr interessant, da es klare Spielzeiten gibt und zwischendurch eine Pause besteht.
Publinews Sport ist seit geraumer Zeit von grösster Bedeutung für die Menschheit. Sport verknüpft Menschen, schafft ein gemeinsames Interesse und sorgt gleichzeitig dafür, ... mehr lesen
Auch der Torwart braucht eine Ausstattung.
Publinews Fussball ist eine beliebte Sportart. Ob man diese nun aktiv ausübt oder nur vor dem Fernseher verbringt, spielt dabei keine Rolle. Kaum ein Sport verbindet ... mehr lesen
Wenn das Team nicht stimmt, dann wird sich auch kein Erfolg einstellen.
Publinews Kaum eine Sportart ist so beliebt wie diese. Fussball schweisst die unterschiedlichsten Menschen zusammen. Jedes Wochenende aufs Neue wird im Stadion die Lieblingsmannschaft ... mehr lesen
CBD als schmerztherapeutische Unterstützung bei Verletzungen.
Publinews Wir wollen in diesem Zusammenhang nicht von Aufputschmitteln im Fussball sprechen. Allerdings muss man diese Begriffe auch im zeitlichen Kontext sehen. Wenn man die ... mehr lesen
Fussball Videos
FIFA World Football Museum  Das FIFA World Football Museum direkt beim ...  
Neue Zeitrechnung für den Nati-Star  Granit Xhaka (23) wechselt zu Arsenal London in die ...  
Drei Mal in Folge «Europa League»-Sieger  Der FC Sevilla gewinnt zum dritten Mal in Folge ...  
Grosse Ehre für «King Claudio»  Wenig überraschend heisst der Trainer des Jahres ...  
Mehr Fussball Videos
Stellenmarkt.ch
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
Heute So Mo
Zürich 7°C 14°C wolkig, aber kaum Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wechselnd bewölkt, Regen wolkig, aber kaum Regen
Basel 9°C 15°C trüb und nassleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wechselnd bewölkt, Regen wolkig, aber kaum Regen
St. Gallen 7°C 12°C wechselnd bewölkt, Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wechselnd bewölkt, Regen wechselnd bewölkt, Regen
Bern 6°C 14°C bedeckt, wenig Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wolkig, aber kaum Regen freundlich
Luzern 8°C 14°C wechselnd bewölkt, Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wechselnd bewölkt, Regen wolkig, aber kaum Regen
Genf 8°C 15°C wolkig, aber kaum Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wolkig, aber kaum Regen recht sonnig
Lugano 11°C 19°C wechselnd bewölktleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig recht sonnig recht sonnig
mehr Wetter von über 8 Millionen Orten