BSC Young BoysFC BaselFC LuganoFC LuzernFC SionFC St.GallenFC ThunFC VaduzFC ZürichGrasshopper-Club Zürich

Top-Teams als grosse Favoriten

publiziert: Samstag, 9. Mai 2009 / 11:30 Uhr

In der 32. Runde der Axpo Super League wird zwar in den drei Spielen vom Samstag (ab 17.45 Uhr) nicht der Meistertitel vergeben, aber es könnten Vorentscheidungen fallen.

Scott Chipperfield hat mit muskulären Problemen zu kämpfen. (Archivbild)
Scott Chipperfield hat mit muskulären Problemen zu kämpfen. (Archivbild)
2 Meldungen im Zusammenhang
Am oberen Ende der Tabelle steht der FC Basel unter Druck. Der Titelverteidiger sollte sich in Aarau keinen weiteren Ausrutscher erlauben. Er hat drei Punkte und zehn Plus-Tore weniger auf dem Konto als der Leader FCZ, der im Letzigrund Luzern empfängt.

Im Tabellenkeller hat Neuchâtel Xamax beim Schlusslicht Vaduz anzutreten. Die Liechtensteiner sind so gut wie abgestiegen. Sie klammern sich aber an jeden verfügbaren Strohhalm, gilt doch Xamax als ausgesprochen auswärtsschwach.

Geschwächte Zürcher Defensive

Im Duell mit Luzern spricht eigentlich alles für den FCZ. Das Team von Bernard Challandes feierte zuletzt drei Zu-Null-Siege in Serie und es ist zu Hause seit zwölf Spielen ungeschlagen.

«Das Selbstvertrauen ist gross», stellt der Trainer klar. Er sagt aber auch: «Der Grat ist schmal. Selbstvertrauen kann rasch in Überheblichkeit ausarten. Das ist gefährlich.»

Und Challandes plagen gewisse Sorgen. Vor allem wegen der Personalsituation in der Verteidigung. Abwehrchef Hannu Tihinen ist gesperrt, mit Florian Stahel ist in dieser Saison nicht mehr zu rechnen und Heinz Barmettler ist angeschlagen.

Die Viererkette werden wohl Lampi, Rochat, Koch und Stucki bilden. In der Offensive heisst das Sorgenkind Alexandre Alphonse. Der Franzose wartet seit Anfang Dezember auf einen Torerfolg.

Geschwächter Basler Sturm

Mit Verletzungen hat auch Challandes' wichtigster Gegenspieler Christian Gross zu kämpfen. Ihm wird möglicherweise sein Top-Torschütze Scott Chipperfield fehlen. Der Australier musste am Freitag wegen muskulären Problemen das Training abbrechen. Marco Streller scheint sich zwar von seiner Rissquetschwunde an der Stirn erholt zu haben, bei Kopfbällen wird er aber wohl Vorsicht walten lassen.

Die Basler sind nach den ärgerlichen Punktverlusten gegen Bellinzona und Sion unter Zugzwang geraten. Aarau muss nach drei Niederlagen hintereinander aufpassen, dass es nicht doch noch einmal in den Abstiegsstrudel gezogen wird. «Ich sage es klipp und klar, wir haben den Ligaerhalt noch nicht gesichert», so Coach Ryszard Komornicki.

Der Pole fordert, dass seine Mannen ohne Angst und sehr aggressiv dagegen halten. Bei Aarau laufen derzeit die Diskussionen, ob Leistungsträger wie Captain Frédéric Page, Kristian Nushi (Luzern?) und Paulo Menezes (Basel?) ihre Zukunft auf dem Brügglifeld planen oder ob sie dem FCA den Rücken zukehren.

(bert/Si)

Lesen Sie hier mehr zum Thema
Es wird immer unwahrscheinlicher, ... mehr lesen
Ist der Meistertraum für Christian Gross schon ausgeträumt?
Trainer Christian Gross war grundsätzlich zufrieden. (Archivbild)
Der FC Basel hat im Meisterrennen zwei wichtige Punkte abgegeben. Die «Bebbi» sind sich bewusst, dass das Remis gegen Sion unnötig war. mehr lesen
Der österreichische Stürmer Elvin Ibrisimovic wechselt nach Vaduz.
Der österreichische Stürmer Elvin Ibrisimovic wechselt nach Vaduz.
Nach Vaduz  Der österreichische Stürmer Elvin Ibrisimovic verlässt seine Heimat und wechselt in die Super League zum FC Vaduz. Die Liechtensteiner geben gleichzeitig den Abgang von Verteidiger Maximilian Göppel bekannt. mehr lesen 
Erfolgscoach bleibt  Erfolgscoach Mario Frick verlängert seinen Vertrag beim FC Vaduz vorzeitig um eine weitere Saison bis Sommer 2022. mehr lesen  
Erfolgstrainer Mario Frick und seine Crew verlängern in Vaduz.
Justin Ospelt verlängert seinen Vertrag beim FC Vaduz bis 2022.
Bis 2022  Der FC Vaduz verlängert den Vertrag mit Goalie Justin Ospelt um drei Jahre bis 2022. mehr lesen  
Gajic wechselt nach Vaduz  Die Young Boys haben den Schweizer Mittelfeldspieler Djibril Sow von Borussia Mönchengladbach verpflichtet. Dafür wechselt Milan Gajic nach ... mehr lesen  
Djibril Sow kehrt von Gladbach in die Schweiz zurück, wo er bei YB für vier Jahre unterschrieben hat.
Titel Forum Teaser
  • kurol aus Wiesendangen 4
    Das Richtige tun Hatten wir schon, talentierte Spieler wechselten zu Bayern und ... Mi, 01.06.16 12:01
  • LinusLuchs aus Basel 137
    So so, Breel Embolo bereitet sich also auf den Cupfinal vor, steht am Schluss ... Do, 04.06.15 21:02
  • LinusLuchs aus Basel 137
    Holland macht es vor Seit 2009 bleibt bei Spielen von Feyenoord Rotterdam gegen Ajax ... Di, 14.04.15 11:29
  • Bodensee aus Arbon 2
    Petar Aleksandrov Grüezi Finde das eine sehr gute Verpflichtung . Für die Stürmer eine ... Fr, 01.08.14 02:58
  • Bodensee aus Arbon 2
    Nater Grüezi Wenn gleichwertiger Ersatz da ist , ist es tragbar . Aber war ... Fr, 01.08.14 02:51
  • zombie1969 aus Frauenfeld 3945
    Unglaublich... dieses Gericht, das sogar arbeitende Steuern zahlende CH-Bürger auf das ... Do, 10.07.14 13:01
  • MatthiasStark aus Gossau 3
    Gewagt Murat Yakin hat in Basel, wie schon in Luzern, einen super Job gemacht. ... Di, 20.05.14 09:24
  • CaptKirk aus Zürich 1
    Indiskutable SR-Leistung Die Leistung von SR Hänni war - nicht zum ersten mal - absolut ... Mo, 24.03.14 11:23
Lyon siegte verdient.
Frauenfussball Wolfsburgs Frauen verpassen den Sieg Die Frauen-Equipe des VfL Wolfsburg mit den drei ...
 
News
         
Ein wichtiges Merkmal moderner Fussballbekleidung ist die Verwendung von Hightech-Materialien.
Publinews Sportbekleidung hat sich im Laufe der Jahrhunderte zu einem wichtigen Bestandteil der Sportkultur entwickelt. Heutzutage ist sie nicht nur funktional, sondern auch ... mehr lesen
Die Welt des Fussballs ist ein Schmelztiegel aus Geld, Leidenschaft, Unterhaltung, Geld und Geld.
Publinews Aktuelle Top-Stars sind die leuchtenden Sterne des Fussballs, die nicht nur auf dem Platz, sondern auch in der globalen Sportwirtschaft ... mehr lesen
Ein effektives Training beginnt mit der richtigen Vorbereitung.
Publinews Das Training zu Hause hat in den letzten Jahren immer mehr an Beliebtheit gewonnen. Es bietet Flexibilität, spart Zeit und ermöglicht es ... mehr lesen
Profifussballer trainieren nicht nur ihre körperliche Fitness, sondern auch ihre taktischen Fähigkeiten.
Publinews Jede Mannschaft hat ihre eigenen Strategien und Spielweisen, die sie im Training entwickeln und auf dem Spielfeld umsetzen. Diese Taktiken können ... mehr lesen
Asiatisches Essen ist besonders nahrhaft und gesund.
Publinews Man spricht oft von der Bedeutung des Trainings und der Technik im Fussball, doch die Rolle der ... mehr lesen
Bei kleinen Vereinen ist man als Fan einfach näher dran.
Publinews Fussball - eine Leidenschaft, die Nationen vereint und die Herzen der Menschen auf der ganzen Welt erobert. Während die grossen ... mehr lesen
Das Motto Fussball liefert viele Ideen für die Ausstattung einer Party.
Publinews Wenn der grosse Spieltag naht und die Aufregung spürbar in der Luft liegt, ist es an der Zeit, Ihre unvergessliche Fussballparty zu planen. Ganz ... mehr lesen
Stadion-Atmosphäre ist unvergleichlich.
Publinews Als leidenschaftlicher Fussballfan gibt es nichts Vergleichbares, als den emotionalen Aufstieg zu erleben, wenn das eigene Team ... mehr lesen
Die Fussballsprache im Schweizerdeutschen orientiert sich stark an englischen Begriffen.
Publinews Im aufregenden Universum des Fussballs finden sich unzählige Begriffe und Ausdrücke, die die ... mehr lesen
Die Kommerzialisierung hat den Fussball voll im Griff.
Publinews Fussball ist eine Leidenschaft, die Menschen weltweit verbindet. Egal, ob man selbst auf dem Platz steht oder die ... mehr lesen
Fussball Videos
FIFA World Football Museum  Das FIFA World Football Museum direkt beim ...  
Neue Zeitrechnung für den Nati-Star  Granit Xhaka (23) wechselt zu Arsenal London in die ...  
Drei Mal in Folge «Europa League»-Sieger  Der FC Sevilla gewinnt zum dritten Mal in Folge ...  
Grosse Ehre für «King Claudio»  Wenig überraschend heisst der Trainer des Jahres ...  
Mehr Fussball Videos
Stellenmarkt.ch
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
Heute So Mo
Zürich 4°C 9°C wolkig, aber kaum Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig freundlich wolkig, aber kaum Regen
Basel 4°C 8°C wechselnd bewölktleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig freundlich wolkig, aber kaum Regen
St. Gallen 0°C 6°C wolkig, aber kaum Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig freundlich bedeckt, wenig Regen
Bern 3°C 8°C wolkig, aber kaum Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig freundlich Schneeregenschauer
Luzern 1°C 9°C wechselnd bewölktleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig freundlich wechselnd bewölkt
Genf 4°C 9°C wechselnd bewölktleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wolkig, aber kaum Regen wechselnd bewölkt, Regen
Lugano 4°C 6°C trüb und nassleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wechselnd bewölkt, Regen anhaltender Regen
mehr Wetter von über 8 Millionen Orten