BSC Young BoysFC BaselFC LuganoFC LuzernFC SionFC St.GallenFC ThunFC VaduzFC ZürichGrasshopper-Club Zürich
Und wieder eine Wende im Fall 'Bickel/Bozzetti'
publiziert: Montag, 26. Jul 2004 / 20:57 Uhr / aktualisiert: Dienstag, 27. Jul 2004 / 09:33 Uhr

Die neu aufgerollte "Berner Affäre" um Fredy Bickel wurde um ein weiteres Kapitel bereichert. Peter Bozzetti, der den heutigen FCZ-Sportchef am Samstag im "Blick" schwer anschuldigte und später alles dementierte, überraschte am Montag mit einer weiteren Kurswende zum Nachteil Bickels.

Fredy Bickel steht wieder unter vermehrtem Druck.
Fredy Bickel steht wieder unter vermehrtem Druck.
An der Echtheit des aufgetauchten Dokuments, das von Bickel und dem damaligen YB-Präsidenten Heinz Fischer unterschrieben worden ist und "Bozzetti Soccer" ein exklusives Vorkaufsrecht für sämtliche YB-Spieler garantiert hätte, ist offenkundig nicht mehr zu zweifeln. Gleichwohl stellte Bozzetti die Gültigkeit des veröffentlichten Vertrags im Verlaufe des Sonntags (überraschend) wieder in Frage, ehe er tags darauf wieder eine neue Variante präsentierte. Gegenüber einem Berner Journalisten krebste der nebenamtliche Spielervermittler vom eigenen Dementi zurück.

Auslöser der verschärften Debatte ist eine dubiose Stellungnahme. Das am Ende mit dem Namen Peter Bozzetti gekennzeichnete, aber nicht persönlich unterzeichnete Papier wurde der Sportinformation per Fax und Mail aus Bern zugestellt. Es ist ausser Zweifel, dass sowohl Bozzettis Schreiben als auch das am Samstag an die Medien versandte Communiqué von Fredy Bickel aus identischer Feder stammen. Bickels Schreiben wurde von Beat Luginbühl, einem Fürsprecher und früheren Vorstandsmitglied der Young Boys, in Zusammenarbeit mit einem Anwalt leicht redigiert und in verständliche sowie juristisch korrekte Form gebracht. Bozzettis Zeilen hingegen wurden vom gleichen Kanal in unveränderter Form weitergeleitet.

Die Quelle der beiden Papiere ist eigentümlicherweise dieselbe, was natürlich Fragen aufwerfen wird. Bozzetti allerdings wird sich nicht darauf berufen können (und dürfen), über den Inhalt des ominösen Schreibens nicht exakt informiert gewesen zu sein. Bevor die Sportinformation einzelne Passagen davon übernommen hat, kontaktierte sie den Luzerner Versicherungs-Agenten und setzte ihn telefonisch Wort für Wort in Kenntnis über den brisanten Inhalt. Bozzetti bestätigte den Wortlaut und dessen Richtigkeit ohne Einwände und Rückfragen.

"Es besteht keine Vereinbarung zwischen mir und Fredy Bickel beziehungsweise keine gültige Abmachung zwischen mir, der BSC Young Boys Betriebs AG beziehungsweise dem BSC Young Boys", hiess es in der schriftlichen Stellungnahme von Bozzetti. Von dieser Aussage distanziert sich Bozzetti mittlerweile wieder. Wer bei ihm die frappanten Richtungswechsel provoziert hat, bleibt in dieser unappetitlichen Geschichte offen.

(rr/Si)

Sandro Lauper & Ulisses Garcia verlängern bei den Young Boys.
Sandro Lauper & Ulisses Garcia verlängern bei den Young Boys.
Neue Verträge  Die Young Boys verlängern die Verträge mit den beiden Stammkräften Sandro Lauper und Ulisses Garcia. mehr lesen 
Vertrag bis 2024  Die Young Boys machen es offiziell: Leihstürmer Jordan Siebatcheu wird wie erwartet definitiv ... mehr lesen  
YB stattet Jordan Siebatcheu mit einem Vertrag bis 2024 aus.
Von Ballmoos, Camara & Faivre  Die Young Boys geben am Freitag gleich drei Vertragsverlängerungen bekannt: Goalie David von Ballmoos, Abwehrspieler Mohamed Ali Camara und Ersatzkeeper Guillaume Faivre unterschreiben neue Verträge. mehr lesen  
Gleich zwei YB-Meisterfilme erscheinen in dieser Saison.
Erfolgssaison  TV-Sender «blue» hat einen einstündigen Film zum Meistertitel von YB produziert. Am Freitagabend feiert er Premiere. mehr lesen  
Titel Forum Teaser
  • keinschaf aus Wladiwostok 2826
    grüezi Wie lasterhaft Mitleid mitunter sein kann, beweisen Sie doch gerade ... Mo, 26.12.16 20:05
  • Kassandra aus Frauenfeld 1781
    Vom Tode träumt ein negrophiles Schäfchen doch ständig. Wenn tausende Frauen in England ... Mi, 28.09.16 11:58
  • HentaiKamen aus Volketswil 1
    Kommt wieder Aber leider eine RIESEN Verlust für Leser wie mich die nicht mit dem ... Sa, 13.08.16 01:13
  • keinschaf aus Wladiwostok 2826
    sogar nach dem Tode hat die Kassandra noch die grösste Schnauze... jaja, diese ... Fr, 12.08.16 16:30
  • Kassandra aus Frauenfeld 1781
    Wow, wie hat sich die gute Kubra gemausert! Ich danke auch Ihnen ganz persönlich für die vielen harten und ... Mi, 20.07.16 20:25
  • Pacino aus Brittnau 731
    Übrigens, wusstet ihr schon . . . . . . dass die Foren von AZ (Wanner), 20min. und Schweizer Fernsehen ... Mi, 29.06.16 15:20
  • PMPMPM aus Wilen SZ 235
    Und jetzt? Ist noch online...? Liebes news-Team, schade ist die Situation so, dass etwas aufhören ... Di, 28.06.16 22:43
  • kubra aus Berlin 3232
    Danke für die gelebte Pressefreiheit. Damit mein ich durchaus auch den ... Di, 28.06.16 16:09
Lyon siegte verdient.
Frauenfussball Wolfsburgs Frauen verpassen den Sieg Die Frauen-Equipe des VfL Wolfsburg mit den drei ...
 
News
         
CBD als schmerztherapeutische Unterstützung bei Verletzungen.
Publinews Wir wollen in diesem Zusammenhang nicht von Aufputschmitteln im Fussball sprechen. Allerdings muss man diese Begriffe auch im zeitlichen Kontext sehen. Wenn man die ... mehr lesen
Das beste Training auf der Welt ist nur optimal, wenn man sich richtig ernährt.
Publinews Ohne Fleiss kein Preis. Das ist die Devise, wenn es um das Training für Fussballer geht. Wenn man nicht genügend trainiert, wird man kein Fussballer. Wenn man bereits ... mehr lesen
Ein Fussball spiel pro Woche.
Publinews Fussballvereine sind heutzutage sehr grosse Organisationen, die es verstehen richtig zu wirtschaften. Das Geschäft mit den Fussballern ist heute so wichtig wie ... mehr lesen
Grosse Talente.
Publinews Wie jeden Winter gibt es auch dieses Jahr grosse Spekulationen über mögliche Wechsel im Profifussball. Zwar würden viele europäische Topclubs gerne für ... mehr lesen
Sportler haben hohe Ansprüche.
Publinews Gerade als Sportler braucht es geplanten Stressabbau. Grundsätzlich ist der Sport selbst als Ausgleich zum Alltag gedacht. Wenn aber die sportliche Aktivität mit Leistungsdruck ... mehr lesen
Wirkt beim Heilungsprozess.
Publinews Sportliche Höchstleistungen sind nur mit einem gesunden Körper möglich. Dies betrifft vor allem Fussballer, die über eine ausgewogene Kraft-Konditions-Leistungsfähigkeit verfügen ... mehr lesen
Haustier mit Sport vereinen?
Publinews Ein Haustier ist eine schöne Sache. Ob Katze oder Hund - der Vierbeiner ist immer da und wartet aufgeregt, bis man nach Hause kommt. Haustiere spenden bedingungslose ... mehr lesen
Am Ball bleiben.
Publinews Der Fussballsport ist auf der gesamten Welt für unzählige Menschen die mit Abstand wichtigste Sportart, sowohl als ... mehr lesen
Zeit für Fussball.
Publinews Die Wochen schreiten langsam voran und rücken das Weihnachtsfest in greifbare Nähe. Für eingefleischte Sportfans in der Schweiz lohnt es, ... mehr lesen
Rudergeräte als idealer Kraft- und Ausdauersport
Publinews Sport gehört mittlerweile zum Alltag vieler Menschen dazu. Die einen erfreuen sich mehr und mehr durch den reinen Teamsport, andere ... mehr lesen
Fussball Videos
FIFA World Football Museum  Das FIFA World Football Museum direkt beim ...  
Neue Zeitrechnung für den Nati-Star  Granit Xhaka (23) wechselt zu Arsenal London in die ...  
Drei Mal in Folge «Europa League»-Sieger  Der FC Sevilla gewinnt zum dritten Mal in Folge ...  
Grosse Ehre für «King Claudio»  Wenig überraschend heisst der Trainer des Jahres ...  
Mehr Fussball Videos
Stellenmarkt.ch
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
Heute Do Fr
Zürich -2°C 4°C Nebelfelderleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig Nebelfelder Schneeregenschauer
Basel -2°C 5°C Nebelfelderleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig recht sonnig wechselnd bewölkt
St. Gallen -2°C 4°C Nebelfelderleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig sonnig wolkig, wenig Schnee
Bern -5°C 4°C Nebelfelderleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig recht sonnig wechselnd bewölkt
Luzern -3°C 4°C Nebelfelderleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig recht sonnig Schneeregenschauer
Genf -2°C 5°C Nebelfelderleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig sonnig freundlich
Lugano 0°C 7°C recht sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig sonnig sonnig
mehr Wetter von über 8 Millionen Orten