Zuletzt bei Aston Villa unter Vertrag
Heskey wechselt zu den Newcastle Jets
publiziert: Freitag, 21. Sep 2012 / 08:37 Uhr / aktualisiert: Freitag, 21. Sep 2012 / 08:55 Uhr
17 Profijahre, 516 Premier-League-Partien, 110 Tore und spielte 62 mal für Englands Nationalmannschaft. (Archivbild)
17 Profijahre, 516 Premier-League-Partien, 110 Tore und spielte 62 mal für Englands Nationalmannschaft. (Archivbild)

Der frühere englische Nationalspieler Emile Heskey wechselt nach Australien zu den Newcaste Jets.

Retro-Fussballtrikots aus der Serie A, Bundesliga, Premier League und mehr!
3 Meldungen im Zusammenhang
Der 34-Jährige unterschrieb vorerst für ein Jahr und ist nach Alessandro Del Piero (FC Sydney) der zweite namhafte Zuzug des fünften Kontinents. Heskey erzielte in seinen 17 Profijahren auf der Insel in 516 Premier-League-Partien 110 Tore und kam auf 62 Einsätze mit Englands Nationalmannschaft. Zudem nahm er mit den «Three Lions» an den zwei WM-Endrunden in Japan/Südkorea 2002 und acht Jahre später in Südafrika teil.

Seine erfolgreichste Zeit hatte er beim FC Liverpool, für den er von 2000 bis 2004 spielte und im ersten Jahr das Triple mit FA Cup, Ligacup und UEFA-Cup gewann. Zuletzt stand Heskey bei Aston Villa unter Vertrag.

(bert/Si)

?
Facebook
SMS
SMS
0
Forum
Kommentieren Sie jetzt diese fussball.ch - Meldung.
Lesen Sie hier mehr zum Thema
Der frühere englische Internationale Emile Heskey (62 Länderspiele) ist bei seiner Klub-Suche fündig geworden. mehr lesen
Emile Heskey - hier noch für Aston Villa.
Der frühere englische Nationalstürmer Emile Heskey (34) wurde von Aston Villa freigestellt und muss sich einen neuen Klub suchen. mehr lesen 
Retro-Fussballtrikots aus der Serie A, Bundesliga, Premier League und mehr!
Franck Etoundi nimmt eine neue Herausforderung an.
Franck Etoundi nimmt eine neue Herausforderung an.
Wechsel zu Bastia  Der FC Zürich kann ab sofort nicht mehr auf Stürmer Franck Etoundi (24) zählen. Der kamerunische Internationale wechselt mit einem Dreijahresvertrag nach Korsika zum SC Bastia, dem Zwölften der letzten Ligue-1-Saison. 
Transfer  Der australische Radprofi Richie Porte wechselt für die Saison 2016 von Sky zum amerikanischen Team BMC Racing, wie dessen Präsident und Manager Jim Ochowicz bekanntgab.  
Porte steigt am Giro aus Der Australier Richie Porte steigt am Montag, dem zweiten Ruhetag, wegen einer Verletzung aus dem Giro d'Italia aus.
Richie Porte gibt auf.
Karlen nach Biel  Aufgrund von verletzungsbedingten Ausfällen holt der FC Thun frühzeitig den im Sommer an den FC Biel ...  
Kevin Bigler spielt wieder im Berner Oberland.
Titel Forum Teaser
  • Kassandra aus Frauenfeld 1411
    Wo viel Schatten ist, ist irgendwo auch Licht. Für die kleinen Verbände hat sich Blatter ... Mo, 08.06.15 12:39
  • LinusLuchs aus Basel 107
    Selbstheilung unwahrscheinlich Das System Fifa, das Sepp Blatter von João Havelange übernommen und ... Fr, 05.06.15 09:33
  • Kassandra aus Frauenfeld 1411
    Ein neuer Präsident und alles ist wie zuvor und wieder gut? Nein, so geht das nicht! Die ... Do, 04.06.15 23:47
  • LinusLuchs aus Basel 107
    So so, Breel Embolo bereitet sich also auf den Cupfinal vor, steht am Schluss ... Do, 04.06.15 21:02
  • LinusLuchs aus Basel 107
    Ein Scheich für den Status quo Michel Platini, Michael Van Praag, Luis Figo… – nein. Die ... Mi, 03.06.15 14:18
  • zombie1969 aus Frauenfeld 3192
    Das... Ganze ging von den USA aus, bzw. dem ehemaligen New Yorker ... Mi, 03.06.15 10:05
  • HeinrichFrei aus Zürich 386
    Der US-Justiz ist nicht zu trauen Unser Sepp Blatter ist als Präsident der FIFA zurückgetreten. Gut. Das ... Mi, 03.06.15 07:34
  • Kassandra aus Frauenfeld 1411
    Also doch! Bisher hielt ich wenigstens den Chef selbst für nicht korrupt, wohl ... Mi, 03.06.15 00:04
Gaelle Thalmann wechselt zum FCB.
Frauenfussball Schweizer WM-Torhüterin zum FC Basel Die Schweizer Nationalkeeperin Gaëlle Thalmann (29) ...
Fussball Videos
Spielabbruch in Tirana  Das Europa-League-Spiel zwischen dem albanischen ...  
Sieg für New York City FC  Andrea Pirlo feiert bei seinem Debüt in der amerikanischen MLS ...  
Mexiko gewinnt den Gold Cup  Der Höhenflug von Jamaika am Gold Cup endet im Final. Die ...  
Hakenkreuz-Affäre  Die Hakenkreuz-Affäre während des ...  
Mehr Fussball Videos
Stellenmarkt.ch
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
SA SO MO DI MI DO
Zürich 16°C 17°C leicht bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig
Basel 12°C 17°C bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt
St.Gallen 15°C 17°C bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt, wenig Regen
Bern 15°C 19°C bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig
Luzern 17°C 19°C leicht bewölkt, Regen leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig
Genf 16°C 20°C bewölkt, Regen leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig
Lugano 20°C 21°C leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt
mehr Wetter von über 6000 Orten