Gabbiadini traf zum 3:0.
Gabbiadini traf zum 3:0.
Platziert sich auf Rang 4  In der Serie A feiert Juventus am Samstag den 31. Meistertitel, am Sonntag schiesst sich die AS Roma dank eines 2:0 gegen Genua auf Rang 2, Napoli siegt im Abendspiel gegen AC Milan 3:0. 
Unsportliches Verhalten  Das Trauerspiel gegen Genoa (1:3) hat für die seit Wochen taumelnde AC Milan weitere Folgen.
Der impulsive Stürmer aus Paris wurde von der Liga wegen unsportlichen Verhaltens mit vier Spielsperren belegt. (Archivbild)
Milans Trauerspiel Die AC Milan kassiert in der 32. Runde der Serie A eine 1:2-Niederlage auswärts gegen Udinese.
AC Milan kassiert in der 32. Runde.
Retro-Fussballtrikots von Milan, Juve, Inter und der Squadra Azzura...
Roma rückt auf Platz 2 vor.
AS Roma auf Rang 2  In der 34. Runde der Serie A feiert Juventus am Samstag den 31. Meistertitel, am Sonntag ...  
Gabbiadini traf zum 3:0.
Napoli schlägt Milan 3:0 In der Serie A feiert Juventus am Samstag den 31. Meistertitel, am Sonntag schiesst sich die AS Roma dank eines 2:0 gegen Genua auf Rang 2, Napoli ...
Juventus Turin zum 31. Mal Meister Juventus Turin ist zum 31. Mal italienischer Meister. Der Rekordchampion gewinnt in der 34. Runde der Serie ...
Feiern den «Scudetto»  Juventus Turin ist zum 31. Mal italienischer Meister. Der Rekordchampion gewinnt in der 34. ...
Dank dem Sieg liegt Juventus in der Tabelle mit 17 Punkten Vorsprung uneinholbar vor dem zweitplatzierten Lazio Rom.
Napoli schlägt Milan 3:0 In der Serie A feiert Juventus am Samstag den 31. Meistertitel, am Sonntag schiesst sich die AS Roma dank eines 2:0 ...
Lazio patzt, Roma profitiert In der 34. Runde der Serie A feiert Juventus am Samstag den 31. Meistertitel, am Sonntag schiesst sich die AS ...

Mehr aus der Serie A

Für ältere Artikel benutzen sie bitte die Suche.
Keine weiteren Artikel angezeigt. (Beschränkung)
Bitte verfeinern Sie Ihre Suche.
Keine weiteren Artikel vorhanden.
Leider steht diese Funktion im Moment nicht zur Verfügung. Bitte Versuchen sie es später erneut.
  Sportresultate    
  Datum  Spiel  Resultat  
  02.05.2015  Thun - Vaduz  4:0 (4:0)  
  02.05.2015  Basel - Grasshoppers  2:1 (0:1)  
  03.05.2015  St. Gallen - Sion  0:1 (0:0)  
  03.05.2015  Aarau - Luzern  2:6 (0:2)  
  03.05.2015  Zürich - Young Boys  0:1 (0:1)  

  MannschaftSpSUNG:EP
1.Basel31224575:3370
2.Young Boys31178657:3659
3.Thun311310840:3649
4.Zürich311361245:3945
5.St. Gallen311181246:5441
6.Luzern319101248:4537
7.Sion31981436:4335
8.Grasshoppers31891443:5233
9.Vaduz31791525:4830
10.Aarau314121525:5424

  Champions League
  Champions League - Qualifikation
  Europa League - Qualifikation
  Abstieg in die Challenge League
Roel Brouwers (r.) bleibt den «Fohlen» erhalten.
Transfers Brouwers verlängert bei Gladbach Am Ende einer bereits jetzt äusserst erfolgreichen Saison ...
Titel Forum Teaser
  • LinusLuchs aus Basel 80
    Holland macht es vor Seit 2009 bleibt bei Spielen von Feyenoord Rotterdam gegen Ajax ... Di, 14.04.15 11:29
  • Kassandra aus Frauenfeld 1327
    Mein Vorschlag dazu! eine 100%-ige Nati wäre mir zu wenig schweizerisch, wer weiss den ... Mi, 01.04.15 18:03
  • LinusLuchs aus Basel 80
    Parallelen Die Welt an den Rand eines verheerenden Krieges zu führen, wie es Putin ... Fr, 20.03.15 09:21
  • Kassandra aus Frauenfeld 1327
    Ach wäre der Shaqiri doch zu Dortmund gegangen! Er hätte dann dreimal im Jahr den ... So, 18.01.15 18:29
  • Kassandra aus Frauenfeld 1327
    Er ist ja wirklich gut, aber immer der Gleiche ist ein bisschen langweilig. Mein Vorschlag: ... Mo, 12.01.15 23:55
  • Kassandra aus Frauenfeld 1327
    Ja, thomy, Wechsel wäre gut für Shaqiri. Nur sollte er zu Dortmund gehen, damit wir ihn öfter sehen ... Di, 30.12.14 01:19
  • thomy aus Bern 4236
    Shaquiri soll wechseln! Es ist schlicht unanständig, eine Frechheit, wie die Bayern ihre ... So, 28.12.14 21:33
  • Bogoljubow aus Zug 347
    Neuer Name Schalke nennt sich ab sofot Schalke 05 Mi, 26.11.14 00:01
Esther Staubli hat die Leitung in der Partie.
Frauenfussball Staubli pfeift Frauenfinal der Champions League Der Champions-League-Final der Frauen wird von einer Schweizerin geleitet.
Die Ostschweizer trafen in der 36. Minute die Latte.
FC Sion St. Galler Heimniederlage gegen Sion Der FC St. Gallen verliert zuhause gegen Sion 0:1. ...
Der FCZ vermochte nur schlecht auf den Rückstand zu reagieren und rannte vergeblich dem ersten Heimerfolg nach.
FC Zürich YB festigt Platz zwei Die Young Boys festigen mit einem 1:0-Auswärtssieg beim matten FC Zürich den zweiten Tabellenplatz und nähern sich mit Riesenschritten der Qualifikation für die Champions League.
Neuchâtel Xamax gibt es seit zweieinhalb Jahren nicht mehr.
Neuchâtel Xamax FC Zwei Schuldsprüche in Xamax-Prozess La Chaux-de-Fonds NE - In einer Nebenaffäre zum Konkurs ...
Aarau braucht heute gegen Luzern zwingend einen Sieg.
FC St.Gallen Aarau wittert seine Chance In der Super League spitzt sich sechs Runden vor Schluss der Kampf gegen den Abstieg nochmals zu. Der Tabellenletzte Aarau braucht heute gegen Luzern zwingend einen Sieg.
Der FC Luzern hats den Aargauern gezeigt und kann jubeln.
FC Luzern Herber Rückschlag für Aarau im Abstiegskampf Die Situation des FC Aarau am Tabellenende ...
Torschütze Alexandre Pasche, Bruno Martignoni, Johan Vonlanthen und Tibert Pont jubeln nach dem 2:0.
Servette gewinnt Spitzenkampf gegen Lugano In der Challenge League erfolgt an der Tabellenspitze im Spitzenspiel vom Montag der Zusammenschluss. Servette (3.) besiegt Lugano mit 2:0 und schliesst bis ...
Tatsächlich erinnerte in den ersten 45 Minuten vieles an den vorangegangenen Betriebsunfall, die 1:2-Heimniederlage gegen Luzern.
Grasshopper-Club Zürich FCB vermeidet zweiten Betriebsunfall Der FC Basel lässt keine Zweifel offen, wer die ...
Die Aarauer um Raimondo Ponte stehen unter Druck.
FC Aarau Kaum noch Spannung in der Super League In der Super League sind sechs Runden vor Schluss die wichtigsten Entscheidungen so gut wie gefallen. Aarau braucht am Sonntag gegen Luzern zwingend einen Sieg, um ...
Vaduz verliert zu Hause.
FC Basel Vaduz kann den FCB erneut nicht fordern Vaduz bliebt einer der ersten Lieblingsgegner für ...
Marco Bürki soll in Thun Spielpraxis sammeln.
BSC Young Boys Marco Bürki leihweise zu Thun Marco Bürki (21) hat den auslaufenden Vertrag mit den Young Boys um drei Jahre verlängert. Spielen wird der Verteidiger in der kommenden Saison allerdings für Thun.
Fussball Videos
Peinlich  Ronaldinho fällt mit einer Schauspieleinlage eher ...  
Wie aus dem Bilderbuch  Auf den walisischen Fussballplätzen geht es ...  
Undercover Doku  Auch dieses Wochenende kam es am Rande der ...  
Assistent und Fan attackiert  Ex-Weltstar Diego Maradona (55) hat bei einem ...  
Mehr Fussball Videos
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
DI MI DO FR SA SO
Zürich 15°C 18°C leicht bewölkt, Gewitter, wenig Regen leicht bewölkt, Regen leicht bewölkt, Regen leicht bewölkt, Regen leicht bewölkt, Regen leicht bewölkt, Regen
Basel 12°C 15°C leicht bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt, wenig Regen
St.Gallen 15°C 22°C leicht bewölkt, Gewitter, wenig Regen bewölkt, Regen bewölkt, Regen bewölkt, Regen bewölkt, Regen bewölkt, Regen
Bern 13°C 20°C bewölkt, Regen leicht bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt, wenig Regen
Luzern 12°C 23°C leicht bewölkt, Gewitter, Regen leicht bewölkt, Regen leicht bewölkt, Regen leicht bewölkt, Regen leicht bewölkt, Regen leicht bewölkt, Regen
Genf 15°C 19°C bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt, wenig Regen
Lugano 13°C 22°C leicht bewölkt, Regen leicht bewölkt, Regen leicht bewölkt, Regen leicht bewölkt, Regen leicht bewölkt, Regen
mehr Wetter von über 6000 Orten