BSC Young BoysFC BaselFC LuganoFC LuzernFC SionFC St.GallenFC ThunFC VaduzFC ZürichGrasshopper-Club Zürich
YB - Grasshoppers 1:1
GC hält YB auf Distanz
publiziert: Samstag, 6. Feb 2016 / 22:26 Uhr / aktualisiert: Samstag, 6. Feb 2016 / 23:30 Uhr
Die beiden ersten Verfolger von Leader Basel lieferten sich einen würdigen Spitzenkampf.
Die beiden ersten Verfolger von Leader Basel lieferten sich einen würdigen Spitzenkampf.

Die Young Boys und GC teilen im Super-League-Spitzenkampf die Punkte. Dank dem 1:1 in Bern behauptet das zweitplatzierte GC den 5-Punkte-Vorsprung auf YB.

2 Meldungen im Zusammenhang
Die beiden ersten Verfolger von Leader Basel lieferten sich einen würdigen Spitzenkampf. Beide Teams agierten mit offenem Visier, die Folge waren Chancen im Minutentakt auf beiden Seiten, wobei die Startphase klar den Bernern gehörte und Guillaume Hoarau nach 27 Minuten zum 1:0 traf. GC glich die Berner Führung aber entgegen dem Spielverlauf kurz darauf aus und besass in der Schlussphase gleich mehrere Matchbälle zum Sieg. Das Remis war deshalb gerecht.

Nach zehn Minuten sah Hoarau, der den YB-Angriff nach überstandener Verletzung in seinem ersten Spiel seit September sogleich spürbar befruchtete, einen seiner Abschlüsse von Joël Mall an den Pfosten abgelenkt. Minuten später zog Miralem Sulejmani alleine auf GCs Schlussmann los. Und nach 25 Minuten bot sich Alexander Gerndt eine grosse Chance zur Führung. Erst dann fiel der fällige Führungstreffer, den allerdings Florian Kamberi nach einem Corner von Kim Källström kurz danach und praktisch aus den Nichts heraus ausglich. In der 36. Minute erzielte Hoarau zudem einen Kopfballtreffer, den Schiedsrichter Jaccottet zu Unrecht wegen eines vermeintlichen Abseits aberkannte.

Erst in der letzten halben Stunde zollte vor allem YB dem eingeschlagenen Tempo Tribut. So kippte das Spiel in der Schlussphase auf Seiten der Zürcher. In den Schlussminuten verhinderte zunächst der eingewechselte Scott Sutter GCs Siegtreffer mit der Fussspitze. Kurz darauf scheiterte Marko Basic mit einem Kopfball knapp, und in der 94. Minute bewahrte Yvon Mvogo mit seiner letzten Parade die Berner vor einer Niederlage.

Philippe Senderos kam bei den Grasshoppers noch nicht zum Einsatz. Stattdessen kam in der Innenvereidigung der Zürcher der 17-jährige Jan Bamert zu seinem Super-League-Debüt. Der Ex-Hopper Yoric Ravet spielte bei YB von Beginn weg.

Young Boys - Grasshoppers 1:1 (1:1)
14'412 Zuschauer. - SR Jaccottet. - Tore: 27. Hoarau (Benito) 1:0. 31. Kamberi (Corner Källström) 1:1.

Young Boys: Mvogo; Hadergjonaj, Vilotic, Von Bergen, Benito (79. Sutter); Ravet, Zakaria, Bertone, Sulejmani (82. Nuzzolo); Gerndt (65. Kubo), Hoarau.

Grasshoppers: Mall; Bauer, Barthe, Bamert, Antonov; Källström; Kamberi (84. Tabakovic), Alpsoy (73. Tarashaj), Basic, Caio; Dabbur.

Bemerkungen: Young Boys ohne Castroman, Seferi (verletzt), Wüthrich (gesperrt), Lecjaks, Gajic und Kololli (nicht im Aufgebot). Grasshoppers ohne Lüthi (verletzt) und Pnishi (gesperrt). Verwarnungen: 38. Von Bergen (Foul), 44. Barthe (Foul), 45. Antonov (Foul), 68. Sulejmani (Simulieren), 72. Berthone (Foul), 73. Dabbur (Foul). 95. Hadergjonaj (Foul). - 10. Pfostenschuss Hoarau. 36. Tor von Hoarau wegen Abseits aberkannt.

Weitere Resultate:
Lugano - Vaduz 2:5 (0:2). Young Boys - Grasshoppers 1:1 (1:1).

Rangliste:
1. Basel 18/43 (43:20). 2. Grasshoppers 19/34 (47:33). 3. Young Boys 19/29 (31:23). 4. Luzern 18/26 (24:24). 5. St. Gallen 18/23 (19:21). 6. Sion 18/22 (21:25). 7. Thun 18/20 (24:31). 8. Lugano 19/19 (27:39). 9. Vaduz 19/18 (22:29). 10. Zürich 18/17 (27:40).

(asu/Si)

?
Facebook
SMS
SMS
0
Forum
Lesen Sie hier mehr zum Thema
YB gibt den Kampf um den 2. Platz der Super League und die Teilnahme an der Champions-League-Qualifikation nicht auf. Am ... mehr lesen
Adi Hütter ist seit September Cheftrainer bei YB. (Archivbild)
Basels Taulant Xhaka und Breel Embolo gegen Clemens Fandrich vom FC Luzern.
Die 19. Super-League-Runde lief ganz für den FC Basel und völlig gegen den FC ... mehr lesen
Lugano liess den FCZ zuletzt hinter sich auf dem Abstiegsplatz.
Lugano liess den FCZ zuletzt hinter sich auf dem Abstiegsplatz.
Cupfinal am heutigen Sonntag  Der FC Lugano gegen den FC Zürich. Die Protagonisten des packenden Abstiegskampfs stehen sich am Sonntag um 16.15 Uhr im Letzigrund im Cupfinal gegenüber. 
«Wir werden die Strukturen überdenken und Personalentscheide vorantreiben.»  Ancillo Canepa, Präsident des Super-League-Absteigers Zürich, bleibt Präsident des ...
Ancillo Canepa gestand «Fehler gemacht zu haben». (Archivbild)
Ausschreitungen nach Abstieg des FCZ in Zürich Zürich - Nach dem Fussballspiel zwischen dem FCZ und Vaduz sind am Mittwochabend Fangruppierungen in ...
Zur Zahl der Randalierer und dem Sachschaden konnte ein Sprecher noch keine Angaben machen. (Symbolbild)
Chronisch falsch entschieden und die Seele verloren Zehn Jahre nach seiner grossartigen Finalissima in Basel ist der FC Zürich nur noch zweitklassig. ...
Die Leidensgeschichte vom FC Zürich begann schon vor einigen Jahren.
SUPER LEAGUE: OFT GELESEN
Titel Forum Teaser
  • LinusLuchs aus Basel 137
    So so, Breel Embolo bereitet sich also auf den Cupfinal vor, steht am Schluss ... Do, 04.06.15 21:02
  • LinusLuchs aus Basel 137
    Holland macht es vor Seit 2009 bleibt bei Spielen von Feyenoord Rotterdam gegen Ajax ... Di, 14.04.15 11:29
  • Bodensee aus Arbon 2
    Petar Aleksandrov Grüezi Finde das eine sehr gute Verpflichtung . Für die Stürmer eine ... Fr, 01.08.14 02:58
  • Bodensee aus Arbon 2
    Nater Grüezi Wenn gleichwertiger Ersatz da ist , ist es tragbar . Aber war ... Fr, 01.08.14 02:51
  • zombie1969 aus Frauenfeld 3941
    Unglaublich... dieses Gericht, das sogar arbeitende Steuern zahlende CH-Bürger auf das ... Do, 10.07.14 13:01
  • MatthiasStark aus Gossau 3
    Gewagt Murat Yakin hat in Basel, wie schon in Luzern, einen super Job gemacht. ... Di, 20.05.14 09:24
  • CaptKirk aus Zürich 1
    Indiskutable SR-Leistung Die Leistung von SR Hänni war - nicht zum ersten mal - absolut ... Mo, 24.03.14 11:23
  • prezzemola aus Wien 2
    Salah, Basel und Luzern Mohamed Salah hat auf jeden Fall verdient abgeräumt. Ich freue mich ... Di, 28.01.14 18:58
Lyon siegte verdient.
Frauenfussball Wolfsburgs Frauen verpassen den Sieg Die Frauen-Equipe des VfL Wolfsburg mit den drei ...
 
Fussball Videos
Neue Zeitrechnung für den Nati-Star  Granit Xhaka (23) wechselt zu Arsenal London in die ...  
Drei Mal in Folge «Europa League»-Sieger  Der FC Sevilla gewinnt zum dritten Mal in Folge ...  
Grosse Ehre für «King Claudio»  Wenig überraschend heisst der Trainer des Jahres ...  
840'000 Franken Bussgeld  Hartes Einsteigen und Spieler-Tumulte ...  
Nach Räumung von Old-Trafford  Manchester - Ein verdächtiges Paket, das ...  
Mehr Fussball Videos
Wettbewerb
   
Die Alp Grosser Mittelberg im Justistal.
Viel Glück  Die Alpsaison steht vor der Tür. Damit Wanderfreunde den Weg zu den schönsten Alpbeizli finden, haben wir ein Gewinnspiel parat.
Mitmachen und gewinnen.  Rechtzeitig zur Premiere von «The First Avenger: Civil War» verlosen wir zwei Fan-Pakete mit jeweils zwei Kinoeintritten.
Stellenmarkt.ch
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
Heute Di Mi
Zürich 15°C 20°C Gewitter möglichleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig stark bewölkt Wolkenfelder, kaum Regen
Basel 14°C 20°C Gewitter möglichleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig bewölkt, etwas Regen bewölkt, etwas Regen
St. Gallen 14°C 19°C Gewitter möglichleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig stark bewölkt, Regen bewölkt, etwas Regen
Bern 14°C 17°C Gewitter möglichleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig bewölkt, etwas Regen Wolkenfelder, kaum Regen
Luzern 17°C 20°C Gewitter möglichleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig bedeckt, wenig Regen bewölkt, etwas Regen
Genf 15°C 17°C gewittrige Regengüsseleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig stark bewölkt, Regen bewölkt, etwas Regen
Lugano 17°C 18°C viele Gewitterleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig Gewitter möglich Gewitter möglich
mehr Wetter von über 8 Millionen Orten