Inter - Sassuolo 1:2
Inter Mailands späte Niederlage gegen Sassuolo
publiziert: Sonntag, 10. Jan 2016 / 16:32 Uhr / aktualisiert: Sonntag, 10. Jan 2016 / 23:17 Uhr
Inter verpasste es gegen Sassuolo, der erst später spielenden Konkurrenz vorzulegen.
Inter verpasste es gegen Sassuolo, der erst später spielenden Konkurrenz vorzulegen.

Der bisherige Serie-A-Leader Inter Mailand kassiert die zweite Heimniederlage in Folge. Nach dem 1:2 gegen Lazio Rom kurz vor Weihnachten verliert Inter diesmal gegen Sassuolo 0:1.

SHOPPINGShopping
Inter MailandInter Mailand
Damit schliesst Napoli dank dem 5:1 bei Aufsteiger Frosinone die Hinrunde auf Platz 1 ab. Letztmals hatten die Süditaliener bei "Halbzeit" in der Saison 1989/90 die Tabelle angeführt. Es war damals die zweite Meistersaison mit Diego Maradona. Dessen Landsmann Gonzalo Higuain erzielte in Frosinone zwei Tore und führt die Torschützenliste mit 18 Treffern souverän an.

Für die weiteren Tore von Napoli waren Raul Albiol, Marek Hamsik und Manolo Gabbiadini besorgt. Fünf Tore in einem Spiel waren Napoli in dieser Saison bereits gegen Lazio Rom in Serie A sowie gegen den FC Brügge, Legia Warschau und Midtjylland in der Europa League gelungen.

Inter, das bereits neunmal in dieser Saison 1:0-Siege gefeiert hatte, wurde diesmal mit seinem Lieblingsresultat geschlagen. Für Inters dritte Niederlage in den letzten sechs Runden war Sassuolos Flügel Domenico Berardi besorgt, der in der 95. Minute einen von Miranda verursachten Foulpenalty verwertete. Sassuolo setzte sich damit auf Platz 6 fest und liegt nach Verlustpunkten sogar gleichauf mit der AS Roma.F

Fünf Niederlage in Folge

Juventus Turin hat zum Abschluss der Hinrunde dank des neunten Sieges in Folge Inter Mailand überholt und sich auf Platz 2 vorgeschoben. Vor dieser Serie und nach einem 1:2 in Sassuolo hatte der Meister Ende Oktober noch auf Platz 12 gelegen. Beim 2:1-Auswärtssieg gegen Sampdoria Genua schossen der Franzose Paul Pogba mit einem sehenswerten Schuss aus der Drehung (17.) sowie der Deutsche Sami Khedira (46.) die Tore für die Turiner. Antonio Cassano brachte Sampdoria mit seinem ersten Saisontor im 13. Einsatz nochmals heran (64.) und Juventus damit in der Schlussphase arg in Bedrängnis. Das Heimteam kam in den letzten Minuten dem Ausgleich zwei Mal sehr nahe.

Der Schweizer Blerim Dzemaili hat derweil Genoa aus der Krise gezogen. Nach fünf Niederlage in Folge und dem Ausscheiden im Cup gegen Drittligist Alessandria siegte Genoa bei Atalanta Bergamo 2:0. Dzemaili traf in der 79. Minute, kurz nach seiner Einwechslung, zum Führungstor. Es war sein zweiter Treffer in der Serie A seit der Rückkehr nach Italien Ende August.

Serie A. 19. Runde vom Sonntag

Sampdoria Genua - Juventus Turin 1:2 (0:1).
25'000 Zuschauer. - Tore: 17. Pogba 0:1. 46. Khedira 0:2. 64. Cassano 1:2. - Bemerkungen: Juventus Turin mit Lichtsteiner (bis 65.). 94. Rote Karte gegen Moisander (Sampdoria) wegen Fouls.

Inter Mailand - Sassuolo 0:1 (0:1)
40'322 Zuschauer. - Tor: 95. Berardi (Foulpenalty) 0:1.

Atalanta Bergamo - Genoa 0:2 (0:0)
13'946 Zuschauer. - Tore: 79. Dzemaili 0:1. 81. Pavoletti 0:2. - Bemerkung: Genoa mit Dzemaili (ab 67.)

Frosinone - Napoli 1:5 (0:2)
8000 Zuschauer. - Tore: 20. Albiol 0:1. 30. Higuain (Foulpenalty) 0:2. 59. Hamsik 0:3. 60. Higuain 0:4. 71. Gabbiadini 0:5. 81. Sammarco 1:5. - Bemerkung: Frosinone ohne Ajeti (Ersatz), Pavlovic (gesperrt).

Die weiteren Resultate vom Sonntag: Bologna - Chievo Verona 0:1. Torino - Empoli 0:1. Hellas Verona - Palermo 0:1.

Rangliste: 1. Napoli 19/41 (38:15). 2. Juventus 19/39 (33:15). 3. Inter Mailand 19/39 (24:12). 4. Fiorentina 19/38 (37:19). 5. AS Roma 19/34 (36:22). 6. Sassuolo 18/31 (23:17). 7. Empoli 19/30 (24:23). 8. AC Milan 19/29 (25:23). 9. Lazio Rom 19/27 (23:27). 10. Chievo Verona 19/26 (25:21). 11. Udinese 19/24 (18:27). 12. Atalanta Bergamo 19/24 (20:23). 13. Sampdoria 19/23 (28:30). 14. Torino 18/22 (22:23). 15. Bologna 19/22 (20:25). 16. Palermo 19/21 (19:29). 17. Genoa 19/19 (19:26). 18. Frosinone 19/15 (20:41). 19. Carpi 19/14 (17:34). 20. Hellas Verona 19/8 (12:31).

(cam/Si)

?
Facebook
SMS
SMS
0
Forum

Inter Mailand

Diverse Trikots von den Mailändern
Shirts - Trikots - 60er Jahre
INTER MAILAND RETRO TRIKOT 1960 - Shirts - Trikots - 60er Jahre
Inter Mailand (Football Club Internazionale Milano) Kurzarm Retro-Trik ...
69.-
Kleid - Trikots - Pullover
INTER MAILAND RETRO TRIKOT - Kleid - Trikots - Pullover
Langarm Retro-Trikot im Stil der 1970er Jahre mit gesticktem Emblem. D ...
69.-
Kleid - Trikots - Pullover
INTER MAILAND INTER MILANO RETRO TRIKOT - Kleid - Trikots - Pullover
Langarm Retro-Trikot (auswärts) im Stil der 1960er Jahre mit gestickte ...
69.-
Nach weiteren Produkten zu "Inter Mailand" suchen
Retro-Fussballtrikots von Milan, Juve, Inter und der Squadra Azzura...
.
Digitaler Strukturwandel  Nach über 16 Jahren hat sich news.ch entschlossen, den Titel in seiner jetzigen Form einzustellen. Damit endet eine Ära medialer Pionierarbeit. 13
Torjäger Seydou Doumbia könnte in der nächsten Saison wieder in der Schweiz spielen.
Torjäger Seydou Doumbia könnte in der nächsten Saison wieder in der Schweiz spielen.
Basel will Ex-YB-Torjäger  Seydou Doumbia könnte in diesem Sommer in die Schweiz zurückkehren. 
FCB präsentiert Neuzugang Youngster Blas Riveros ist beim FC Basel angekommen.
FCB-Neuzugang Blas Riveros ist im St. Jakob-Park angekommen.
Besiktas angeboten  Mario Balotelli wird die kommende Saison wohl in der Türkei bei Besiktas bestreiten.
Besiktas wird sich wohl Stürmerstar Mario Balotelli schnappen.
Italiens Trainer Antonio Conte muss noch sieben Spieler zuhause lassen.
Italien ohne Pirlo und Balotelli Italiens Nationaltrainer Antonio Conte verzichtet in seinem erweiterten EM-Aufgebot auf Weltmeister Andrea Pirlo und Stürmer Mario ...
Titel Forum Teaser
  • PMPMPM aus Wilen SZ 235
    Und jetzt? Ist noch online...? Liebes news-Team, schade ist die Situation so, dass etwas aufhören ... gestern 22:43
  • kubra aus Berlin 3232
    Danke für die gelebte Pressefreiheit. Damit mein ich durchaus auch den ... gestern 16:09
  • Kassandra aus Frauenfeld 1777
    Nur ein ziemlicher Trottel kann annehmen, dass es etwas mit Zivilcourage zu hat, wenn er an einer ... Fr, 17.06.16 12:02
  • Kassandra aus Frauenfeld 1777
    Meine Anwälte sagen: "Aus einem Esel wird wird in tausend Jahren kein Golfisch, ... Di, 14.06.16 20:10
  • jorian aus Dulliken 1754
    Saudumm? Die Frage ist nur WER! Sie haben mich verleumdet. Sie haben übel über mich geredet! (Dies ... Di, 14.06.16 03:57
  • Kassandra aus Frauenfeld 1777
    Wer Kritik als persöliche Beleidigung empfindet, wer Kritik als mundtot-machen ... So, 12.06.16 12:24
  • Kassandra aus Frauenfeld 1777
    Sehr, sehr traurig... Für den Jorian ist eine Redaktion eine Anstalt, die Zenzur immer dann ... Mo, 06.06.16 21:11
  • mcdale aus St. Gallen 106
    Pech aber auch Mit den Freidenkern wollte man unabhängig erscheinen, vergass aber ... Fr, 03.06.16 11:36
Lyon siegte verdient.
Frauenfussball Wolfsburgs Frauen verpassen den Sieg Die Frauen-Equipe des VfL Wolfsburg mit den drei ...
 
Stellenmarkt.ch
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
Heute Mi Do
Zürich 13°C 26°C recht sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig recht sonnig Wolkenfelder, kaum Regen
Basel 14°C 26°C freundlichleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig freundlich Wolkenfelder, kaum Regen
St. Gallen 13°C 23°C recht sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig freundlich wechselnd bewölkt, Regen
Bern 11°C 25°C recht sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig freundlich Wolkenfelder, kaum Regen
Luzern 12°C 25°C recht sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig freundlich wechselnd bewölkt, Regen
Genf 11°C 27°C sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig recht sonnig Wolkenfelder, kaum Regen
Lugano 16°C 27°C recht sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig freundlich gewitterhaft
mehr Wetter von über 8 Millionen Orten